Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 88

Thema: AF Pilotenstreik Sept. 2014

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    ANZEIGE
    Glückwunsch! Hätte mich aber auch stark gewundert, wenn DU dafür einen Aufpreis zahlen müsstest (immerhin streikst ja nicht du )

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.965

    Standard

    Lt. DLF fällt ab Montag die Hälfte der Flüge aus. Die AF-Webseite ist diesbezüglich aber noch nicht aktualisiert.

    (nur die allgemeine Ankündigung Air France Infos Vols - Air France)

  3. #23
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    Ich hab das auch mitbekommen, dass man seitens der Air France auf KLM gut umbuchen kann und der Service sehr gut ist - lso auf jeden Fall wen es betrifft sich dort bald melden und das dürfte kein Problem sein, Freunde von mir haben das gemacht bereits. Wichtig ist halt wirklich immer eine Betreuung in so einem Fall, das wünscht man sich halt und wird auch geboten.

  4. #24
    Kostenfaktor Avatar von InsideMUC
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Fluchhafen
    Beiträge
    5.547

    Standard

    Zitat Zitat von SuperConnie Beitrag anzeigen
    Lt. DLF fällt ab Montag die Hälfte der Flüge aus.
    Hätten die AF Paxe doch lieber LH buchen sollen...
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.
    Lass das mal den Papa machen


  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    Yay, mein Flug ist schon mal annulliert. Eine Information von Air France kam zwar etwas verspätet, ist aber gerade per E-Mail eingegangen.

    Jemand Vorschläge wie ich dem Fall vorgehen soll (sitze in Malaysia)? Lieber online den Langstreckenflug einchecken und beim Baggage nochmal nachfragen wie es dann weitergeht? Nicht einchecken und alles am Flughafen klären und damit eine lange Wartezeit in Kauf nehmen? Die Hotline aus Malaysia anrufen und dafür jede Menge Auslandsgebühren bezahlen?

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    FRA & VIE
    Beiträge
    1.047

    Standard

    Zitat Zitat von m0s1n0 Beitrag anzeigen
    Yay, mein Flug ist schon mal annulliert. Eine Information von Air France kam zwar etwas verspätet, ist aber gerade per E-Mail eingegangen.

    Jemand Vorschläge wie ich dem Fall vorgehen soll (sitze in Malaysia)? Lieber online den Langstreckenflug einchecken und beim Baggage nochmal nachfragen wie es dann weitergeht? Nicht einchecken und alles am Flughafen klären und damit eine lange Wartezeit in Kauf nehmen? Die Hotline aus Malaysia anrufen und dafür jede Menge Auslandsgebühren bezahlen?

    Du könntest mit Guthaben über Skype telefonieren, evtl ist das billiger als das Roaming. Können solche Roaming Kosten denn später geltend gemacht werden, wie zB Hotel und Co ?

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    Ich vermute, dass es die Kosten für Roaming nicht zurückgibt. Die Air France würde sich in dem Fall einfach darauf berufen, dass ich doch zum Flughafen gehen hätte können, um kostenlos beraten zu werden. Und selbst wenn ich darauf einen Rechtsanspruch hätte, würde ich mich ungern damit rumschlagen...

    Werde wohl den beschwerlichen Weg zum Flughafen auf mich neben und vermutlich mit all den anderen Gestrandeten auf eine kompetente Beratung warten (vielleicht hilft es ja, wenn man Französisch spricht )

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    Kleines Update für all diejenigen, die vielleicht auch noch vom Streik betroffen sind. Mit viel Druck und guten Nerven machen die armen Damen beim Check-In im Prinzip fast alles das gewünscht ist. Wir "dürfen" jetzt am Ende Malaysia und Turkish Airlines fliegen (besser als Air France ist das allemal). Am besten einfach nicht abfertigen lassen, am Anfang wollten sie, dass man in Paris schaut, wie es weitergeht (na, viel Spaß!)
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Reguläres Mitglied Avatar von twoux
    Registriert seit
    15.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    63

    Standard

    Als Neuling habe ich mal eine Frage.

    Ich war gestern in Paris und unser Flug 20:05 Uhr nach Berlin wurde gecancelt.

    Man sagte, weil keine Crew mehr fliegen will wegen dem Streik. Offiziell wurde der Streik für den 15. angekündigt. Ob ich Chance auf Entschädigung habe obwohl dies bei Streik nicht gilt? Wurden nach 4 Std. Wartezeit in ein Hotel einquartiert. Flüge gab es erst ab Dienstag wieder daher haben wir selber einen Flug nach Leipzig gebucht und nun weiter mit Zug nach Berlin.

    Hat alt da jemand Erfahrungen?

    Komme ms mit über 12 Std. Verspätung in Berlin an.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janfliegt
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    FHH (Feld hinterm Haus)
    Beiträge
    6.129

    Standard

    Streik = höhere Gewalt = keine Ausgleichszahlung

    Hotelkosten und Ersatzbeförderung kannst du einfordern

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    FRA & VIE
    Beiträge
    1.047

    Standard

    Zitat Zitat von janfliegt Beitrag anzeigen
    Streik = höhere Gewalt = keine Ausgleichszahlung
    Wird Zeit, dass das von der EU und Co mal abgeschafft wird, dass Streik höhere Gewalt ist...

  12. #32
    Reguläres Mitglied Avatar von twoux
    Registriert seit
    15.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    63

    Standard

    Aber gilt das schon zum Streik?
    Ich würde sagen nein, zumal airfrance informiert war das ab morgen gestreikt wird und die wussten es schon 19:17 Uhr (E-Mail lag im SPAM-Ordner). Uns haben die erst 45 Minuten später informiert.

    Naja ich erkundige mich mal bei meiner Rechtsschutzversicherung.

    Gab es das schon in der Vergangenheit? Finde auch das es keine höhere Gewalt ist. Zumal airfrance ja schuld ist an dem Streik

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    16.565

    Standard

    Zitat Zitat von janfliegt Beitrag anzeigen
    Streik = höhere Gewalt = keine Ausgleichszahlung

    Hotelkosten und Ersatzbeförderung kannst du einfordern
    Ein Streik beginnt mit Streikbeginn und nicht x Tage, Stunden, Minuten davor.

  14. #34
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    9

    Standard

    hi,
    ja umbuchen in so einem fall, oder generell ist immer eine sache.
    egal ob bei Air France oder bei einer anderen Linie.
    aber versucht es mal mit deren service hotline.
    oder per social media, per twitter kann man ja auch direkt das ticket bestellen.
    das funktioniert wie eine normale "hotline". und es ist nicht nur ein werbekanal.
    das erstellen die für einen.
    da muss man sich nicht durch einen vorgang durcharbeiten.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janfliegt
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    FHH (Feld hinterm Haus)
    Beiträge
    6.129

    Standard

    Zitat Zitat von twoux Beitrag anzeigen
    Aber gilt das schon zum Streik?
    Ich würde sagen nein, zumal airfrance informiert war das ab morgen gestreikt wird und die wussten es schon 19:17 Uhr (E-Mail lag im SPAM-Ordner). Uns haben die erst 45 Minuten später informiert.

    Naja ich erkundige mich mal bei meiner Rechtsschutzversicherung.

    Gab es das schon in der Vergangenheit? Finde auch das es keine höhere Gewalt ist. Zumal airfrance ja schuld ist an dem Streik
    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Ein Streik beginnt mit Streikbeginn und nicht x Tage, Stunden, Minuten davor.
    Der Flugausfall ist eine Auswirkung des Streiks, egal ob da wirklich gestreikt wird, oder nicht. Es gab gerade vor kurzem ein Urteil, bei dem sogar die bloße Androhung eines Streiks den Flugplan durcheinander gebracht hat und das trotzdem höhere Gewalt ist.

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    Hast du nicht so einen Wisch von Air France bekommen auf dem alle deine Rechte bezüglich Nachforderungen stehen? Auf dem sollte eigentlich alles erklärt sein. Ich vermute allerdings, wie die anderen Forenteilnehmer schon klar gemacht haben, dass dir keine Entschädigung zusteht. Einzig die gesamten Kosten (150 Euro für die Übernachtung + Ersatzbeförderung) werden von Air France übernommen.

  17. #37
    Reguläres Mitglied Avatar von twoux
    Registriert seit
    15.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    63

    Standard

    Ja wir haben ein Schreiben bekommen, in dem aber das Datum 15.09. steht. Ich schaue mal, das Hotel haben die gleich übernommen mit Voucher und Mahlzeiten als auch den selbst gebuchten Flug und die Bahnfahrt werde ich denen nun zuschicken.

    Selber konnten die gar nichts buchen da vor Dienstag nichts möglich war. Etihad regional ist zum glück nach Leipzig geflogen.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    FRA & VIE
    Beiträge
    1.047

    Standard

    Naja, wenn nun wirklich länger bei denen gestreikt wird hätte AirFrance Industries mal Zeit ihre Flieger zu warten
    m0s1n0 sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    CDG/MUC
    Beiträge
    3.706

    Standard

    Zitat Zitat von twoux Beitrag anzeigen
    Ja wir haben ein Schreiben bekommen, in dem aber das Datum 15.09. steht. Ich schaue mal, das Hotel haben die gleich übernommen mit Voucher und Mahlzeiten als auch den selbst gebuchten Flug und die Bahnfahrt werde ich denen nun zuschicken.

    Selber konnten die gar nichts buchen da vor Dienstag nichts möglich war. Etihad regional ist zum glück nach Leipzig geflogen.
    Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen können und wollen. Ich bezweifle, dass sie dir nicht eine Umsteigeverbindung über London, München, Frankfurt, Nürnberg, Amsterdam, ... hätten anbieten können. Sie haben es bei mir nach langem Einreden ja auch geschafft mich auf einen Star Alliance / oneworld-Flug über Istanbul umzubuchen. Ganz billig war das für Air France sicher nicht.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    471

    Standard

    Wenn die Franzosen erst mal streiken...

    Der bis Montag geplante Streik wird bis Freitag 26.09.22014 verlängert. Wahnsinn! So kann man eine Airline auch zerstören.

    Luftverkehr - Piloten von Air France weiten Streik bis 26. September aus - Wirtschaft - Hamburger Abendblatt

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •