Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42

Thema: Welche neuen Flugzeugtypen erwarten uns demnächst?

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    11.494

    Standard

    ANZEIGE
    Weiterfuehrend und interessant zu den 15- bis 19-Sitzern:

    https://aviationdoctor.wordpress.com...ton-4-9-and-e/

    Mit Infos zu noch einigen weiteren Projekten (Denali, Seastar, Evektor...)

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Weiterfuehrend und interessant zu den 15- bis 19-Sitzern:

    (...Seastar, Evektor...)
    In Flight stand, dass Dornier Freiwillige sucht, die bei Testflügen (und insbesondere bei rauheren Bedingungen am Wasser) mitfliegen. Sozusagen um die "Kotzgrenze" auszuloten, denke ich.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Die beiden Embraer E 190-E2 werden im April 2018 den Liniendienst bei Widerøe aufnehmen.
    Am 24.04. auf Bergen – Tromsø und am 26.04. auf Bergen – Bodø.

    Und die CS300 für Korean Air steht auch schon fertig lackiert bei Bombardier, habe nur noch nicht rausbekommen wann sie ausgeliefert wird.
    Ist Korean Air eigentlich der (bis jetzt) einzige Abnehmer in Asien für die CS300?
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  4. #24
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    11.494

    Standard

    Wenn Wikipedia noch aktuell ist bzw. stimmt, haben auch Iraqi Airways und SaudiGulf Airlines CS300 bestellt.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Der "Flight International" World Airliner Census vom August d.J. listet fünf Bestellungen für Iraqi Airways und 16 für Saudi Gulf.
    BKKSteffen sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #26
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    753

    Standard

    Kann man, in Anbetracht der aktuellen Entwicklung, eigentlich noch mit einem A319NEO rechnen?

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Erstflug war am 30. März 2017. Bestellt sind 20 von Avianca und 18 von Frontier.

    Die A319 sieht wie ein Auslaufmodell aus, im August standen nur noch vier A319ceo - proforma - zur Auslieferung an (B&H Airlines und Hamburg International...)

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2016
    Beiträge
    430

    Standard

    Zitat Zitat von freddie.frobisher Beitrag anzeigen
    Kann man, in Anbetracht der aktuellen Entwicklung, eigentlich noch mit einem A319NEO rechnen?
    Nicht wirklich

    http://www.aero.de/news-27733/Airbus...-vor-A319.html

    Wobei, wie oben beschrieben, ein paar Bestellungen gibt es, mal schauen ob die Kunden die so nehmen. Evtl als Corporate Jet? Da war doch auchmal eine Meldung

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Apropos "NEO", ich seh grad, der A330neo wird als A330-900 geführt. Wird er dann als "A339" bei FlightRadar & Co. zu sehen sein?
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von BKKSteffen Beitrag anzeigen
    Apropos "NEO", ich seh grad, der A330neo wird als A330-900 geführt. Wird er dann als "A339" bei FlightRadar & Co. zu sehen sein?
    Korrekt: https://www.flightradar24.com/data/aircraft/f-wttn
    BKKSteffen sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Eigentlich ja nicht "neu".


    Airbus A220-100 und A220-300.

    Flightradar dann "A221" und "A223" ?
    sicherlich...

    Airbus shows off its A220-100/-300
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Great Circle
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von NonstopLH Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, ob es in Zukunft eine Option für die Kunden gibt, bei der Buchung bestimmte Flugzeughersteller/Muster auszuschliessen (und dies garantiert -> also bei Equipment Change kostenlose Umbuchung)!
    Also bei der C919 sehe ich keinen Grund zu Bedenken, ich kenne die Maschine aus beruflichen Gründen und bin sehr nahe am Hersteller und den dortigen Leuten dran. Die Maschine ist von der Technik der A320-Familie überlegen, dort wurde ja auch alles abgekupfert. Zudem hat es im C919 immer noch sehr viel Technik die nicht aus China kommt.
    Geändert von Takeoff53 (12.07.2018 um 17:47 Uhr)
    Life is short, fly fast!

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2013
    Ort
    Great Circle
    Beiträge
    719

    Standard

    Zitat Zitat von BKKSteffen Beitrag anzeigen
    Nun, für die Comac liegen angeblich weit über 500 Bestellungen vor
    Oder etwas anders formuliert: Die chinesischen Airlines haben von der Partei erklärt bekommen, wie toll das Flugzeug aus eigener Produktion ist. Das haben alle eingesehen und ab dem Reissbrett (heute Bildschirm) gleich bestellt.
    John_Rebus, BKKSteffen und ABSturz sagen Danke für diesen Beitrag.
    Life is short, fly fast!

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Takeoff53 Beitrag anzeigen
    Das haben alle eingesehen und ab dem Reissbrett (heute Bildschirm) gleich bestellt.
    Heisst das da drüben nicht Reis-Brett? [Duckundweg]
    endlichpleite sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ritesa
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    747

    Standard

    Zitat Zitat von BKKSteffen Beitrag anzeigen
    Die beiden Embraer E 190-E2 werden im April 2018 den Liniendienst bei Widerøe aufnehmen.
    ... und sind ab 13. bzw. 14. August von BGO nach MUC und HAM unterwegs (ab 59€ oneway). Ich bin am 17. auf MUC-BGO dabei.

  16. #36
    Aktives Mitglied Avatar von endlichpleite
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    153

    Standard

    Und welche der Neuen bzw Kommenden würdet Ihr als „Nächsten Schritt“ oder „NextGen“ bezeichnen? Eine echte Verbesserung an Effizienz oder Komfort eben...und wenn ja, warum?

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Also ich meine; eigentlich sind alle "Neuen" ja irgendwie NextGen, zumindest was die Effizienz betrifft.
    Mich als Passagier interessiert natürlich am meisten der Komfort in der Kabine. Und da sehe ich momentan keinen Schritt nach vorn.
    Ja gut, gibt ja nette Studien aber letztendlich sind da die Airlines gefordert, die sich ja rührend um Verbesserungen in der First und Business kümmern. Ich würde mich aber auch freuen, wenn sich mal wieder was in der Holzklasse tut. Dort wird ja immer mehr zusammengepfercht.
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von BKKSteffen
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    TXL/BKK/FNC
    Beiträge
    1.241

    Standard Was neues aus Brasilien

    Ex-Mitarbeiter von Embraer entwickeln zur Zeit unter dem Namen DESAER (Desenvolvimento Aeronáutico) einen kleines Turbo-Prop Regionalflugzeug.
    ATL-100 soll das Schmuckstück heissen und in 3 Versionen gebaut werden:
    - eine Zivilversion mit 19 Sitzen
    - eine Frachtversion für 3 LD3-Container
    - eine Militärversion mit Platz für 12 Fallschirmspringern



    Die Entwicklungskosten belaufen sich lt Airway auf ca. 80 Millionen Dollar.
    Das Flugzeug soll an die erfolgreiche Embraer EMB-110 Bandeirante anknöpfen, von der immer noch etwa 200 Stück unterwegs sind und somit auch als Konkurrent für Dornier 228, Let L-410, Harbin Y-12 und DHC-6 Twin Otter antreten.
    Start des ersten Prototypes soll in ca. 4 Jahren sein.

    www.desaer.com.br
    ritesa sagt Danke für diesen Beitrag.
    Warum passiert immer genau so viel, wie in die Zeitung passt??


  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.437

    Standard

    Angesichts einer Reihe von Grumman Mallard / Turbo Mallard - Flügen mit Chalk's und V.I. Seaplane Shuttle würde ich in der Dornier Seastar auch gerne einmal mitlfiegen:

    https://www.flightglobal.com/news/ar...millio-453433/

    Vor 26 Jahren wurde das ursprüngliche Programm trotz EU- und US-Musterzulassung eingestellt.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    755

    Standard

    Vor 26 Jahren wurde das ursprüngliche Programm trotz EU- und US-Musterzulassung eingestellt.
    Laut Testament darf man als Dornier-Kind nur das Vermögen erben, wenn man ein Flugboot gebaut und zugelassen hat.
    Deshalb gibt es die Seastar und die Dornier 24 ATT. Beide waren nie dafür gemacht, je in Serie gebaut zu werden (da hat der alte Dornier schlecht formuliert )
    paulraum sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •