Seite 354 von 361 ErsteErste ... 254 304 344 352 353 354 355 356 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.061 bis 7.080 von 7215

Thema: 10. März 2019: Ethiopian 737 MAX crash

  1. #7061
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    ANZEIGE
    Das sollten sie langsam mal in den Griff bekommen. Sowas finde ich beunruhigend.

  2. #7062
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    2.644

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Sowas finde ich beunruhigend.
    Da bist du nicht allein
    ITG FLOG WV
    Ich habe den Äquator sowie die Datumsgrenze überflogen

  3. #7063
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.194

    Standard

    Zitat Zitat von Allererste Reihe Beitrag anzeigen
    Willst Du auch eine Dienstreise ablehnen weil Du Taxi fahren musst?
    Das Taxi ist zigmal unsicherer als die MAX.
    Ja, aber es bringt ja keiner vorsätzlich (absichtlich) gefährdende PKWs als Taxis auf den Markt.

  4. #7064
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Dennis Muilenburg macht jetzt in Traktoren

    https://www.aero.de/news-38009/Dennis-Muilenburg-macht-jetzt-in-Traktoren.html
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRI BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DUB DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LIN LIS LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT NUE OKA
    ORY OTP PEK PMI PRG PTP PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF/BER SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht: ALC DME OPO PEE

  5. #7065
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2017
    Ort
    Leoben, AUT
    Beiträge
    445

    Standard

    Na hoffentlich verwandeln sich die Traktoren nicht unabsichtlich in Tunnelbohrmaschinen!

  6. #7066
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    4.060

    Standard

    Zitat Zitat von nacho.gll Beitrag anzeigen
    Na hoffentlich verwandeln sich die Traktoren nicht unabsichtlich in Tunnelbohrmaschinen!
    Nee, Traktoren mit MCAS!

    Aber Pssssst! Darf keiner erfahren.....
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  7. #7067
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Hier der Senatsreport zur 737MAX-Untersuchung

    Mit Behinderungen und Beeinflussungen lt. SPON
    chrigu81 sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #7068
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    458

    Standard

    Ggf. mal mal darüber nachdenken, die letzten Seiten des Threads in einen neuen Thread auszulagern. Zum einen geht es ja gar nicht mehr um den Ethiopian Flug, zum anderen wird es den Opfern nicht gerecht.
    ichbinswieder sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #7069
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.886

    Standard

    Wie soll man denn der Opfer besser gerecht werden, als sich darüber zu unterhalten, damit es sich nicht wiederholt? Der US Senat passt genau hier rein. Ich bin gegen auslagern.
    concordeuser, longhaulgiant, chrigu81 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #7070
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    3.304

    Standard

    Zitat Zitat von isiohi Beitrag anzeigen
    Hier der Senatsreport zur 737MAX-Untersuchung

    Mit Behinderungen und Beeinflussungen lt. SPON
    Kann man so skrupellos sein? Bei Boeing hatte ich nichts anderes erwartet denn dort müsste erst mit eisernen Besen gekehrt werden damit sich die Kultur dort drastisch verbessert. Dass es aber selbst bei den Aufsichtsbehörden nicht gelungen ist ein Umdenken herbeizuführen ist äußerst kritisch zu bewerten. Liegt es an der momentanen Administration oder funktionieren die politischen Prozesse nicht mehr? Das wäre wirklich mal interessant. Vielleicht ändert sich tatsächlich auch erst was wenn mal eine Boeing in den USA runter kommt...

  11. #7071
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Vielleicht ändert sich tatsächlich auch erst was wenn mal eine Boeing in den USA runter kommt...
    Das wird nicht passieren. Dort fliegen nur top-ausgebildete Piloten. Kann ja Boeing nichts zu, wenn solche Dritte Welt-Piloten nicht mit diesem Meilenstein US-amerikanischer Ingenieurskunst umgehen können.

  12. #7072
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    363

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Kann man so skrupellos sein? Bei Boeing hatte ich nichts anderes erwartet denn dort müsste erst mit eisernen Besen gekehrt werden damit sich die Kultur dort drastisch verbessert. Dass es aber selbst bei den Aufsichtsbehörden nicht gelungen ist ein Umdenken herbeizuführen ist äußerst kritisch zu bewerten. Liegt es an der momentanen Administration oder funktionieren die politischen Prozesse nicht mehr? Das wäre wirklich mal interessant. Vielleicht ändert sich tatsächlich auch erst was wenn mal eine Boeing in den USA runter kommt...
    Das hat laut Senatsbericht wenig mit der aktuellen Administration zu tun. Diese Zustände bestehen anscheinend schon seit weit über 10 Jahren.
    Teilweise echt unfassbar was man so im Senatsbericht lesen kann. Allerdings wäre ich nicht überrascht wenn man bei uns in Europa teilweise ein vergleichbares Verhalten finden könnte. In der Industrie und im Space Bereich wo ich jetzt arbeite habe ich ähnliche Muster gesehen. Schlecht ausgebildet Leute und Vorgesetzte welche nicht wirklich die Tragweite ihrer Einschätzung abschätzen können.

  13. #7073
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    363

    Standard

    Zitat Zitat von toom Beitrag anzeigen
    Das wird nicht passieren. Dort fliegen nur top-ausgebildete Piloten. Kann ja Boeing nichts zu, wenn solche Dritte Welt-Piloten nicht mit diesem Meilenstein US-amerikanischer Ingenieurskunst umgehen können.
    Das mit den guten Ami Piloten wurde schon dadurch im Senatsbericht widerlegt, dass bei denen die Reaktionszeiten auch Faktor 3-4 höher waren als angenommen sofern man den Piloten nicht kurz vor dem Test nochmals gesteckt hat was genau zu tun ist. Im einen Fall wurde die angenommene Reaktionszeiten von 4 Sekunden um Faktor 4 übertroffen, und dies obwohl die Crew wusste was auf sie zukommen würde...

  14. #7074
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Langstrecke
    Registriert seit
    31.08.2013
    Ort
    Coronabedingt Nähe LEJ, sonst Südostasien, nächste Palme links
    Beiträge
    4.256

    Standard

    Eine weder zynische oder boshafte Meinung.
    Es muss wahrscheinlich noch eine "MAX" runterkommen, wenn es so ist, wie bisher beschrieben.
    Erst dann wachen die Leute auf.
    concordeuser und chrigu81 sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #7075
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.899

    Standard

    Zitat Zitat von chrigu81 Beitrag anzeigen
    Teilweise echt unfassbar was man so im Senatsbericht lesen kann. Allerdings wäre ich nicht überrascht wenn man bei uns in Europa teilweise ein vergleichbares Verhalten finden könnte.
    Ich glaube, man muss hier differenzieren: Im Bereich der Aufsicht ist das sehr wohl eine Folge des politischen Zwei-Parteien-Systems in den USA, wo entscheidende Positionen häufig nach Parteizugehörigkeit besetzt werden.

    Unfähige Vorgesetzte und schlecht ausgebildete Arbeiter/Ingenieure hast Du hingegen überall: Gerade ist eine europäische (genauer: italienische) Rakete abgestürzt, weil bei der Montage zwei Kabel vertauscht und dadurch die Signale invertiert worden sind. Dabei sollte sich mittlerweile in der Luft- und Raumfahrt herumgesprochen haben, dass wichtige Steckverbindungen allein schon hardwareseitig so gestaltet werden sollten, dass ein Vertauschen rein praktisch nicht möglich ist...

  16. #7076
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    363

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man muss hier differenzieren: Im Bereich der Aufsicht ist das sehr wohl eine Folge des politischen Zwei-Parteien-Systems in den USA, wo entscheidende Positionen häufig nach Parteizugehörigkeit besetzt werden.

    Unfähige Vorgesetzte und schlecht ausgebildete Arbeiter/Ingenieure hast Du hingegen überall: Gerade ist eine europäische (genauer: italienische) Rakete abgestürzt, weil bei der Montage zwei Kabel vertauscht und dadurch die Signale invertiert worden sind. Dabei sollte sich mittlerweile in der Luft- und Raumfahrt herumgesprochen haben, dass wichtige Steckverbindungen allein schon hardwareseitig so gestaltet werden sollten, dass ein Vertauschen rein praktisch nicht möglich ist...
    Es ist ein schmaler Grat. Es ist wichtig, dass die Zertifizierungsbehörden und die Hersteller/Betreiber einen engen Austausch pflegen. Nur so hält sich der Aufwand in Grenzen oder gar überhaupt machbar. Teilweise birgt dann der enge Kontakt die Gefahr, dass damit die Aufsicht nachlässt. Siehe zum Beispiel die Vorwürfe an das BAZL wegen der Aufsicht über die JU Air und deren Wartung. Alles nicht ganz einfach und schon gar nicht schwarz weiss.
    Ich denke zwischen Airbus und EASA findet auch ein gezwungener Massen enger Austausch statt. Alles nicht einfach das unter Kontrolle zu halten. Ich wäre daher nicht überrascht wenn auch da bis zu einem gewissen Punkt Mängel in der Aufsicht festgestellt würden. Solange das Einzelfälle sind, ist das aus meiner Sicht auch nicht wirklich problematisch.
    Was mich allerdings im Senatsbericht überrascht hat, ist wie Inspektoren unter Druck gesetzt wurden nachdem sie Mängel festgestellt haben und deren Beseitigung gefordert. Ich hoffe dies kommt in Europa nicht in dem Ausmass vor.
    longhaulgiant sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #7077
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Kann man so skrupellos sein? Bei Boeing hatte ich nichts anderes erwartet denn dort müsste erst mit eisernen Besen gekehrt werden damit sich die Kultur dort drastisch verbessert. Dass es aber selbst bei den Aufsichtsbehörden nicht gelungen ist ein Umdenken herbeizuführen ist äußerst kritisch zu bewerten. Liegt es an der momentanen Administration oder funktionieren die politischen Prozesse nicht mehr? Das wäre wirklich mal interessant. Vielleicht ändert sich tatsächlich auch erst was wenn mal eine Boeing in den USA runter kommt...
    20.12.2020

    Zitat Zitat von Hape1962 Beitrag anzeigen
    Ich wünsche ja echt niemand was böses....Aber so ein klitzekleiner Zwischenfall mit einer Max in USA käme jetzt gut. Natürlich ohne das jemand zu Schaden kommt. Die sitzen auf einem ganz schön hohen Ross da drüben.
    13.03.2019

    Das obere denke ich auch immer wieder , seit längerem.
    Unglaublich wie lange die bisher damit durchkommen, egal ob FAA oder der eigentliche Hauptschuldige.

    Inzwischen betrifft es einen auch hier wieder bei möglichen Buchungen von Ferienreisen in mittelfristiger Zukunft, wie erkläre ich dem Reiseveranstalter der aktuell seine Reisen nur mit inkludiertem Flugpaket verkauft , dass ich eventuell bei seiner Wahl der Fluggesellschaft ab DUS nicht einverstanden bin, da ich dann dort in 2020/2021 auf eine B737MAX oder wie auch immer sie dann heisst, antreffen könnte.
    Geändert von ja1970 (21.12.2020 um 13:06 Uhr) Grund: gekürzt

  18. #7078
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.194

    Standard

    Zitat Zitat von chrigu81 Beitrag anzeigen
    Was mich allerdings im Senatsbericht überrascht hat, ist wie Inspektoren unter Druck gesetzt wurden nachdem sie Mängel festgestellt haben und deren Beseitigung gefordert. Ich hoffe dies kommt in Europa nicht in dem Ausmass vor.
    Eben ein verrottetes Gesellschaftssystem in den USA

  19. #7079
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.233

    Standard 10. März 2019: Ethiopian 737 MAX crash

    Na, das hört sich ja nicht gut an https://www.aero.de/news-38025/Beric...nipuliert.html

    Code:
    "Denk dran - sofort auf den Notausschalter": Boeing hat bei mindestens einem 737-MAX-Simulatorversuch den Piloten eingeschärft, wie sich die Trimmautomatik MCAS abwürgen lässt.
    Ich will ja nicht sagen, dass sowas woanders nicht passiert. Aber das ist schon krass. Vor allem wenn man eh schon unter Beobachtung steht...

  20. #7080
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.194

    Standard

    Spiegel online hat gerade vermeldet, dass am 22.12.2020 eine 737 MAX von Air Canada Pan Pan ausgerufen hat.

    Diesmal war es ein Triebwerksproblem, nicht die Ein-Sensor Steuerung

Seite 354 von 361 ErsteErste ... 254 304 344 352 353 354 355 356 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •