Seite 357 von 361 ErsteErste ... 257 307 347 355 356 357 358 359 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.121 bis 7.140 von 7216

Thema: 10. März 2019: Ethiopian 737 MAX crash

  1. #7121
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.891

    Standard

    ANZEIGE
    Die sind ja alle nochmal extra geschult worden. Einem zugelassenen Flugzeug kann man sich außerdem wohl nicht verweigern? Entscheidend ist, dass die nun wissen, was das Flugzeug eigentlich macht und warum es das tut.

  2. #7122
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Entscheidend ist, dass die nun wissen, was das Flugzeug eigentlich macht und warum es das tut.
    Hoffen wir, dass das wirklich der Fall ist, und den Piloten nicht immer noch Details vorenthalten werden...
    Ansonsten bin ich deiner Meinung, 99% des Sicherheitsgewinns kommt daher, dass die Piloten jetzt wissen was das Flugzeug tut, und wie schnell sie korrekt handeln müssen.

    Ich offe sehr, die Piloten werden jetzt nicht nur darauf geschult, möglichst schnell die Cutout Switches zu betätigen, sondern auch darauf wie man einen vertrimmten Flieger ohne Unterstützung durch die Elektrische Trimmung wieder in den Griff bekommt...
    Ich hoffe auch sehr dass sie lernen, wie man einen zweiten Stall recovert (MCAS rettet ja jetzt nur noch 1x pro Flug den Tag). Es gibt durchaus Beispiele für Situationen in denen ein Flugzeug mehrfach bei einem Flug gestallt wurde.

    Die eigentliche Designänderung ist eher unwichtig, und hat nur quantitativen Einfluss (MCAS Fehlfunkion tritt jetzt deutlich seltener auf, ist aber immer noch möglich).

    Ich hoffe, dass Boeing den Murphy jetzt endlich verstanden hat:
    Alles, was in einem Flugzeug eingebaut ist wird irgendwann mal versagen. Garantiert. Und dann muss der Pilot in der Lage sein, die Situation zu meistern, alle dafür notwendigen Informationen und Trainings erhalten haben.

    Ich bin durchaus froh, dass ich in auf absehbarer Zeit nicht auf einen Flug mit der Max angewiesen sein werde.
    cockpitvisit, Eckoman, sonny112de und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #7123
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.776

    Standard

    Na dann ist ja alles in Butter.

    Synthetic Air Speed scheint auch nur für die 10 und Neugeräte zu kommen? Noch ein Stückchen Butter und etwas Zucker drauf. Läuft

    "EASA will Boeing 737 Max nächste Woche wieder starten lassen"


    Quelle: https://www.aero.de/news-16692/EASA-...en-lassen.html

    "Boeing 737 Max darf nächste Woche in Europa abheben"


    Quelle: https://www.aerotelegraph.com/boeing...europa-abheben

  4. #7124
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.891

    Standard

    Sie darf gerade nicht nächste Woche in Europa wieder abheben, sondern muss vorher noch umgebaut werden. Und die Piloten brauchen anderes Training.

  5. #7125
    Erfahrenes Mitglied Avatar von AUA772
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    4.220

    Standard

    Eben nicht, der "dritte" AOA Sensor wird erst irgendwann in naher/mittelfristiger/ferner Zukunft nachgeliefert und dann auch wieder nur eine Pfuschlösung a la Boeing sein.

  6. #7126
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.891

    Standard

    Es gibt noch andere Umbauten. Der synthetische, dritte Sensor kommt mit der MAX 10.

  7. #7127
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.776

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Der synthetische, dritte Sensor kommt mit der MAX 10.
    Aber anscheinend ja nur für die MAX10, die beiläufig durch ihre Länge erst kaum/gar kein Problem mit der neuen Triebwerksanordnung (dafür aber anderen Murks, wie das Comander Keen Pogo Stab Hüpf-Fahrwerk) hat. Das wird akuter, die kürzer die MAX wird. Gibt es Informationen, dass ALLE Bestands-MAX und ab der MAX10 auch ALLE neu gebauten 7/8/9 diesen synthetischen 3. Sensor bekommen?

  8. #7128
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.891

    Standard

    Sehr wahrscheinlich kriegen die anderen das dann auch aufgespielt. Ist ja das gleiche Cockpit.

  9. #7129
    Erfahrenes Mitglied Avatar von AUA772
    Registriert seit
    10.08.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    4.220

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Es gibt noch andere Umbauten. Der synthetische, dritte Sensor kommt mit der MAX 10.
    Und welche wären das? Mir fallen aus Konsequenz der beiden Abstürze nur AOA Sensor, Softwareupdate und Nachschulung ein; davon unabhängig hat sich nebenbei noch eine veränderte Verkabelung ergeben.

    Zitat Zitat von ek046 Beitrag anzeigen
    Gibt es Informationen, dass ALLE Bestands-MAX und ab der MAX10 auch ALLE neu gebauten 7/8/9 diesen synthetischen 3. Sensor bekommen?
    Hieß es zumindest immer vonseiten der EASA, aber erst am Sankt-Nimmerleins-Tag.

    Gerade gefunden: https://www.boeing.com/737-max-updates/

  10. #7130
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.776

    Standard

    Zitat Zitat von AUA772 Beitrag anzeigen
    Und welche wären das? Mir fallen aus Konsequenz der beiden Abstürze nur AOA Sensor, Softwareupdate und Nachschulung ein; davon unabhängig hat sich nebenbei noch eine veränderte Verkabelung ergeben.


    Hieß es zumindest immer vonseiten der EASA, aber erst am Sankt-Nimmerleins-Tag.

    Gerade gefunden: https://www.boeing.com/737-max-updates/
    Das soll wohl ein Witz sein seitens Boeing? Das heißt für mich wirklich so "..Schwamm Schwamm irgendwann mal vielleicht so in Zukunft Schwamm Schwamm..."

    Increased Angle of Attack (AOA) integrity
    One regulator requested that we also consider future action to further increase AOA integrity. The regulator did not consider this a requirement for the airplane’s safe return to service. Our teams are currently looking at the best way to develop and implement this functionality.

  11. #7131
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.776

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Sehr wahrscheinlich kriegen die anderen das dann auch aufgespielt. Ist ja das gleiche Cockpit.
    Gibt es Informationen, dass dies einfach so mit einem Software-Update geht? die Module laufen ja scheinbar schon mit der Auswertung der beiden AOA Sensoren am Limit? Und noch einmal die Erneuerung: Informationen, dass dies auch bei Bestandsmaschinen und überhaupt bei der 7, 8 und 9 kommt.

  12. #7132
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Bodenbrüter
    Beiträge
    13.891

    Standard

    Das kommt dann wohl nächste Woche.

  13. #7133
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2019
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Volume Beitrag anzeigen

    Ich bin durchaus froh, dass ich in auf absehbarer Zeit nicht auf einen Flug mit der Max angewiesen sein werde.
    Mir ist völlig klar, was Du meinst, ginge mir ähnlich. Trotz allem fliegen aktuell so einige MAX in Ländern, in denen die durchschnittliche Qualität des eingesetzten Fluggeräts nicht unbedingt mit unseren Verhältnissen vergleichbar ist. Will sagen, auch eine vergleichsweise unsichere MAX dürfte in vielen Einsatzgebieten ein vielfaches sicherer sein, als das, was die Alternative wäre. So gesehen sehe ich eine Menge Situationen, in denen ich geradezu froh über eine MAX sein würde

  14. #7134
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.899

    Standard

    Jetzt ist es passiert, die EASA hat die MAX wieder zugelassen: EASA declares Boeing 737 MAX safe to return to service in Europe

    Daraus:

    In summary, the EASA Airworthiness Directive mandates the following main actions:


    • Software updates for the flight control computer, including the MCAS
    • Software updates to display an alert in case of disagreement between the two AoA sensors
    • Physical separation of wires routed from the cockpit to the stabiliser trim motor
    • Updates to flight manuals: operational limitations and improved procedures to equip pilots to understand and manage all relevant failure scenarios
    • Mandatory training for all 737 MAX pilots before they fly the plane again, and updates of the initial and recurrent training of pilots on the MAX
    • Tests of systems including the AoA sensor system
    • An operational readiness flight, without passengers, before commercial usage of each aircraft to ensure that all design changes have been correctly implemented and the aircraft successfully and safely brought out of its long period of storage.


    For details, see the text of the Airworthiness Directive (AD).

  15. #7135
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.776

  16. #7136
    feb
    feb ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    MUC, SZG
    Beiträge
    4.292

    Standard

    Mich wundert nicht zum ersten Male diese simplifizierende Sprache, die mir von den Boeing-Marketingfuzzis vorgetextet zu sein scheint, wie beispielhaft in dem aerotelegraph- Artikel die Überschrift: "Die Boeing 737 Max darf auch in Europa wieder starten", wo doch richtig wäre, dass die Möhren erst nach Umrüstung/Updates und Schulung der Piloten wieder fliegen dürfen.

    Hat jemand von euch eine Ahnung, welcher Aufwand noch rein tatsächlich ansteht, bevor die Max wieder in Europa fliegt? Softwareupdates werden eher schnell gehen, weil sie ja fertig in der Schublade liegen, Nachrüstung und Schulung aber werden eine Zeit dauern?
    isiohi sagt Danke für diesen Beitrag.
    If I do a job in 30 minutes, it's because I spent 20 years learning how to do that in 30 minutes. You owe me for the years, not the minutes.

  17. #7137
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SuperConnie
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Zellemochum
    Beiträge
    4.965

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es passiert, die EASA hat die MAX wieder zugelassen: EASA declares Boeing 737 MAX safe to return to service in Europe

    Daraus:
    wäre zu ergänzen:

    However, EASA’s requirements differ from the FAA in two main respects. EASA explicitly allows flight crews to intervene to stop a stick shaker from continuing to vibrate once it has been erroneously activated by the system, to prevent this distracting the crew. EASA also, for the time being, mandates that certain types of high-precision landings cannot be performed.

  18. #7138
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2019
    Ort
    QWU
    Beiträge
    47

    Standard

    Da einige Fluggesellschaften ja mittlerweile die 737 MAX wieder im Regelbetrieb einsetzen (und dadurch auch bislang nicht mit 737 MAX geplante Flüge damit durchgeführt werden), bieten einige Fluggesellschaften Umbuchungs- und Stornierungsoptionen an, wenn jemand verständlicherweise dann nicht mitfliegen will. Bislang bekannt ist u.a.:

    Southwest Airlines
    Southwest’s goal is to provide transparency and flexibility to Customers when the 737 MAX 8 returns to service. The temporary policy flexibilities will include allowing Customers booked on a 737 MAX 8 to request a change to a flight on one of our 737-700 or 737-800 aircraft as they approach their departure date, subject to seat availability. There will be no fare difference charged so long as the new flight includes the same origin and destination cities. Please be aware the flight a Customer changes to may ultimately depart on a 737 MAX 8, as aircraft type always remains subject to change per Southwest’s Contract of Carriage.
    If a Customer chooses not to travel, they also may request a full refund of refundable tickets back to the original form of payment. Nonrefundable tickets may be cancelled, and the funds will be converted to reusable travel funds for the originally ticketed Customer, in accordance with Southwest’s travel fund policies.
    American Airlines
    If a customer doesn’t want to fly on a 737 MAX aircraft, they won’t have to. In addition to the elimination of change fees for most customers announced in August 2020, in the immediate term, we’ll provide additional flexibility to ensure our customers can be easily re-accommodated if they prefer not to fly this aircraft type. And if their aircraft type ever changes to a 737 MAX, there is no end to the flexibility our customers will have to feel comfortable. Customers can:
    • Rebook on the next available flight in the same cabin — free of charge.
    • Cancel their trip and receive travel credits redeemable with American Airlines.
    • Change their itinerary within a 300-mile radius at no extra charge if there is no alternative American Airlines flight available to get them to their destination.


    Air Canada
    Wir vertrauen auf die Sicherheit der Boeing 737 Max. Dennoch verstehen wir, wenn einige Kunden eine alternative Reiseoption bevorzugen. Deshalb bieten wir Ihnen flexible Änderungs- und Stornierungsmöglichkeiten.Umbuchungsoptionen:

    1. Ändern Sie Ihre Flugbuchung kostenlos.
      • Sie können Ihren Flug auf einen alternativen Air Canada-Flug umbuchen. Wählen Sie hierfür ein Datum bis zu sieben Tage vor oder nach dem ursprünglichen Reisedatum.
      • Sie können außerdem Ihren Abflugort und/oder Ihren Zielflughafen in einem Radius von 320 Kilometern auf einen alternativen Abflugort oder Zielflughafen ändern.

    *In der gleichen Kabine.


    1. Ändern Sie kostenlos Ihren Reiseplan.
      • Wenn Sie Ihren Reiseplan unabhängig von den oben angegebenen Bedingungen ändern möchten, können Sie die gesamte Reiseroute kostenlos ändern (bitte beachten Sie, dass die Differenz bei höheren Ticketpreisen zu begleichen ist).



    1. Flugstornierung
      • Sie können Ihren Flug gebührenfrei stornieren und Ihr Ticket durch einen Air Canada-Reisegutschein ohne Ablaufdatum eintauschen. Alternativ können Sie sich für Aeroplan-Punkte entscheiden und zusätzlich 65 % Bonus-Aeroplan-Punkte sammeln.

    *In der gleichen Kabine.

    Berechtigte Buchungen:

    • Tickets, die über Air Canada gebucht wurden
    • Tickets, die bis einschließlich 14. Januar 2021 gebucht wurden und deren Reisedaten vor dem 31. März 2021 liegen.
    • Buchungen können bis zu zwei Stunden vor Abflug geändert oder storniert werden.

    Nicht berechtigte Buchungen:

    • Tickets, die bei anderen Fluggesellschaften gebucht wurden
    • Air Canada Vacations-Buchungen (klicken Sie für die Änderungs- und Stornierungsrichtlinie von Air Canada Vacations hier)
    Westjet

    You  are more than 24 hours from departure 

    Rebook on the next available flight, or to a flight within a 24-hour period before or after your original departure time, in the same cabin, at no additional cost. To make this change, please call 1-888-WESTJET (1-888-937-8538)
    Rebook on another flight outside the 24-hour period before or after your original departure time and have the change/cancel fee waived. Any difference in fare will apply. You can complete this change online up until 24 hours prior to your flight by signing into Manage Trips.
    Cancel your flight to receive a travel credit. You can complete this change online up until 24 hours prior to your flight by signing into Manage Trips.

    You’re at the airport and would like to make a change to your upcoming flight 

    If you are on a 737 MAX and would like to make a change to your booking while at the airport prior to your departure, please visit a WestJet agent.

    carl, Tupolew, Brainpool und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #7139
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    2.644

    Standard

    Zitat Zitat von Wue111 Beitrag anzeigen
    Da einige Fluggesellschaften ja mittlerweile die 737 MAX wieder im Regelbetrieb einsetzen (und dadurch auch bislang nicht mit 737 MAX geplante Flüge damit durchgeführt werden), bieten einige Fluggesellschaften Umbuchungs- und Stornierungsoptionen an, wenn jemand verständlicherweise dann nicht mitfliegen will. Bislang bekannt ist u.a.:
    Das wirkt ja nicht so wirklich vertrauenserweckend.
    Sind denn die Piloten freiwillig oder werden die Jungs am Sitz festgekettet?
    ITG FLOG WV
    Ich habe den Äquator sowie die Datumsgrenze überflogen

  20. #7140
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2018
    Beiträge
    3.680

    Standard

    Die Piloten müssen ja erst umgeschult werden.
    Vielleicht wird der ein oder andere da spontan krank und verpasst den Termin... Oder fällt durch...

    Es wäre mal interessant einen typischen Piloten-Arbeitsvertrag zu sehen, ist da irgendwas wegen Wechsel auf andere Typen explizit drin geklärt?

Seite 357 von 361 ErsteErste ... 257 307 347 355 356 357 358 359 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •