Seite 71 von 85 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.420 von 1681

Thema: 10. März 2019: Ethiopian 737 MAX crash

  1. #1401
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    9.964

    Standard

    ANZEIGE
    Gestern Abend habe ich in LPA insgesamt fünf 737 MAX auf dem Vorfeld abgestellt gesehen.

    1x Tui:


    1x Smartwings und 3x Norwegian (die Ryanair hat nur so geparkt):


    Bessere Fotoqualität ging wegen den Scheiben nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gulliver, cockpitvisit, borni81 und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  2. #1402
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    TXL
    Beiträge
    70

    Standard

    Wie wird denn entschieden, wer die Maschinen jetzt zu den Heimatflughäfen oder wo auch immer zum Parken hinfliegt?
    Ich kann mir vorstellen, dass es Piloten gibt, die das nicht gerne übernehmen wollen.
    Außer in Deutschland, wo Cockpit ja der Meinung ist, dass alles kein Problem ist.
    In den letzten Tagen waren ja noch einige Maschinen ferry unterwegs.

    Und wie ist allgemein die Meinung von Piloten / Flugbegleitern? Ich weiß, dass es schwierig ist über Dritte, die jemanden kennen, usw..
    Interessiert mich einfach, was das fliegende Personal sagt.

  3. #1403
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nw52
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Nähe FKB
    Beiträge
    437

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Gestern Abend habe ich in LPA insgesamt fünf 737 MAX auf dem Vorfeld abgestellt gesehen.

    1x Smartwings und 3x Norwegian (die Ryanair hat nur so geparkt):


    Bessere Fotoqualität ging wegen den Scheiben nicht.
    Man erkennt sehr schön die unterschiedliche Position der Engines bei 738ng (FR) und 737-8 max (D8)
    Gulliver, BeRse und Alex6 sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #1404
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jsm1955
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    1.072

    Standard

    Zitat Zitat von DJK Beitrag anzeigen
    Wie viel Halbwissen oder Schwachsinn auf 69 Seiten steht ist an Lächerlichkeit kaum mehr zu überbieten. Dann fliegt halt nicht mehr Boeing, meine Güte. Wie komplette Laien hier über einen Sachverhalt urteilen, von dem bislang kaum was bekannt ist, ist unbeschreiblich.
    Man muss schon ein Huhn sein, um ein faules Ei erkennen zu können.
    concordeuser und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.
    10110

  5. #1405
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    1.515

    Standard

    Zitat Zitat von DerSenator Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise kann ich mir die Airlines aussuchen bei denen ich buche. Und da gibt es spezielle Pappenheimer bei denen ich das als selbstverständlich voraussetze. Ansonsten gibts auch Airlines mit Airbus-only oder man fliegt zB. bei LH einfach von MUC. Natürlich Theorie, aber momentan erweckt Boeing den Anschein, als ob es da richtig kriminell zugeht. Ich hoffe, die sonst sehr berüchtigte US-Staatsanwaltschaft wird bald aktiv.
    Absolute Zusitimmung.
    Bleibt bloss die Frage, ob de gemeine Vorist, eben der Untertertia
    entwachsen, etwas mit dem Begriff“meine Pappenheimer „anzufangen weiss?
    schlauberger und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #1406
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    2.130

    Standard

    Zitat Zitat von crossfire Beitrag anzeigen
    Absolute Zusitimmung.
    Bleibt bloss die Frage, ob de gemeine Vorist, eben der Untertertia
    entwachsen, etwas mit dem Begriff“meine Pappenheimer „anzufangen weiss?
    Wenn er Pfeiffer mit drei f heißt, dann schon.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #1407
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Deute ich diesen Tweet richtig, dass da auch Leute von der EASA mitarbeiten?

    https://twitter.com/bea_aero/status/...957913600?s=21
    no_way_codeshares sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1408
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Deute ich diesen Tweet richtig, dass da auch Leute von der EASA mitarbeiten?

    https://twitter.com/bea_aero/status/...957913600?s=21
    Statt "mitarbeiten" könnte man auch "teilnehmen" übersetzen. Das könnte nach meiner Interpretation ein dabei sein und beobachten sein.

  9. #1409
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2018
    Ort
    D-AINK
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Deute ich diesen Tweet richtig, dass da auch Leute von der EASA mitarbeiten?

    https://twitter.com/bea_aero/status/...957913600?s=21
    Ja, tust du.

  10. #1410
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Interessant. Da will man wohl ganz sicher gehen, dass keiner hinterher sagen kann, dass etwas fehlinterpretiert/manipuliert wurde - von beiden Seiten des Atlantiks.

  11. #1411
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Interessant. Da will man wohl ganz sicher gehen, dass keiner hinterher sagen kann, dass etwas fehlinterpretiert/manipuliert wurde - von beiden Seiten des Atlantiks.
    Macht glaube ich in Zeiten von King Donald auch Sinn. Seine Interpretationen sind ja oft nicht wirklich rational. Je nach dem, was am Ende raus kommt bzw. wie es Boeing ausgeht könnte er das als Angriff auf die amerikanische Wirtschaft ausschlachten. Oder sagt man dann austwittern?
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #1412
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    283

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Deute ich diesen Tweet richtig, dass da auch Leute von der EASA mitarbeiten?

    https://twitter.com/bea_aero/status/...957913600?s=21
    Ich dachte eigentlich, das BEA wollte keine Updates geben und das den äthiopischen Behörden überlassen. Anscheinend war der Reiz des Rampenlichts doch zu groß.
    Gulliver sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #1413
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von CGNxJoe Beitrag anzeigen
    Macht glaube ich in Zeiten von King Donald auch Sinn. Seine Interpretationen sind ja oft nicht wirklich rational. Je nach dem, was am Ende raus kommt bzw. wie es Boeing ausgeht könnte er das als Angriff auf die amerikanische Wirtschaft ausschlachten. Oder sagt man dann austwittern?
    Jedes Land, welches Tote zubeklagen hat, kann an den Untersuchungen zur Unfallursache teilnehmen. Für Deutschland ist immer, wenn ein Bundesbürger im Ausland zu tode kommt, die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
    Gulliver sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #1414
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Stuttgart / Muenchen
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von Alex1971 Beitrag anzeigen
    Ich dachte eigentlich, das BEA wollte keine Updates geben und das den äthiopischen Behörden überlassen. Anscheinend war der Reiz des Rampenlichts doch zu groß.
    In dem Tweet steht explizit: “Communication on their behalf”, also im Auftrag der äthiopischen Untersuchungsbehörde...
    phil_strom und Alex1971 sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #1415
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    283

    Standard

    Zitat Zitat von Daniel24 Beitrag anzeigen
    In dem Tweet steht explizit: “Communication on their behalf”, also im Auftrag der äthiopischen Untersuchungsbehörde...
    Ah, ok, übersehen.

  16. #1416
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.872

    Standard

    aus einem aktuellen Kommentar im avherald zur FAA und dem Prozess der Selbstzulassung neuer Flugzeugtypen durch Boeing:

    "The roots of this crisis can be found in a major change the agency instituted in its regulatory responsibility in 2005. Rather than naming and supervising its own “designated airworthiness representatives,” the agency decided to allow Boeing and other manufacturers who qualified under the revised procedures to select their own employees to certify the safety of their aircraft. In justifying this change, the agency said at the time that it would save the aviation industry about $25 billion from 2006 to 2015. Therefore, the manufacturer is providing safety oversight of itself. This is a worrying move toward industry self-certification."

    Schöne windfall profits
    Geändert von concordeuser (16.03.2019 um 11:17 Uhr)
    frabkk und miamitraffic sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #1417
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    In justifying this change, the agency said at the time that it would save the aviation industry about $25 billion from 2006 to 2015. Therefore, the manufacturer is providing safety oversight of itself. This is a worrying move toward industry self-certification."
    Das ist der eigentliche Hammer im Text. Nicht, dass man nicht genug eigene Leute hätte um die Prüfungen durchzuführen war der Grund sondern allein der Profit. Allein, dass man es damit rechtfertigen konnte sagt meiner Meinung nach einiges über die FAA und die US Administration aus. In diesem Lichte verwundert es dann auch überhaupt nicht, dass das Grounding so spät erfolgte.
    Gulliver und miamitraffic sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #1418
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2016
    Ort
    HAM / MOW
    Beiträge
    306

    Standard

    Zitat Zitat von zabadac Beitrag anzeigen
    warst Du mal in der kommunistischen 3ten welt und hast die technischen möglichkeiten bei der wartung gesehen? vermute mal nicht...



    kann mur voll zustimmen aber so meinte ich das nicht. die modernen kisten sind genial, WENN man moderne wartung hat. man sieht ja wiviele tausend flieger jeden tag heil landen. aber wenn es kracht dann halt mit fanfaren

    die ollen Tupolev und wie sie alle heissen sind schrott aber eben in ländern wo nix modern ist einfacher zu warten.

    habe selbst als einzigerer ( ausser 2 babies) den letzten TU flug der VN überlebt, 1 tag vorher storniert weil alle meine kunden wg bürgerkrieg im busch waren, der halb zerschossene tower in Phnom Penh hat die kiste bei schlechtwetter trotz extrem gutem piloten am steuer in den boden gerammt, das war dann das ende der TU obwohl VN air kurz vorher die reste der Interflug konkursmasse gekft hatte = noch mehr TU..
    Die Tupolev ist allerdings sehr anspruchsvoll zu fliegen, von den aktuell noch halbwegs aktiven insbesondere die Tu-154, die 134 ist da noch ein bisschen gutmütiger. Vom handwerklichen Verständnis her könnten wohl nur wenige Airbusfahrer sowjetischen Piloten das Wasser reichen.
    cockpitvisit sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #1419
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.094

    Standard

    Wie kommst Du denn zu dieser steilen These?

  20. #1420
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    682

    Standard

    Zitat Zitat von sveli Beitrag anzeigen
    Wie wird denn entschieden, wer die Maschinen jetzt zu den Heimatflughäfen oder wo auch immer zum Parken hinfliegt?
    Ich kann mir vorstellen, dass es Piloten gibt, die das nicht gerne übernehmen wollen.
    Außer in Deutschland, wo Cockpit ja der Meinung ist, dass alles kein Problem ist.
    In den letzten Tagen waren ja noch einige Maschinen ferry unterwegs.

    Und wie ist allgemein die Meinung von Piloten / Flugbegleitern? Ich weiß, dass es schwierig ist über Dritte, die jemanden kennen, usw..
    Interessiert mich einfach, was das fliegende Personal sagt.
    Würde mich auch interessieren. Habe gerade gelesen, dass Flüge ohne Passagiere erlaubt sind. Da braucht es aber schon etwas Mut als Pilot.

Seite 71 von 85 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •