Seite 82 von 265 ErsteErste ... 32 72 80 81 82 83 84 92 132 182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.640 von 5283

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #1621
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    744

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von flying_mom Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Auch bei Bewusstlosigkeit atmet man normal weiter. Dazu wurde er so wortkarg in den Minuten davor - vielleicht ging es ihm nicht gut. Ich weigere mich einfach, sofort in die Kerbe des Selbstmordes zu hauen. Das würde ich nur, wenn er AKTIV ein Wiederhereinkommen des Kapitäns verhindert hat.
    Daher nochmal meine Frage:
    Hat dieses Flugzeug dieses Vorrichtung gehabt?
    Ist aktuell nicht geklärt. Selbst wenn, vll hatte der captain den Notfall Code vergessen.
    flying_mom sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #1622
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.494

    Standard

    Auch wenn die jetzt bekannten Einzelheiten einen Anfangsverdacht erhärten.

    Aber Bitte:

    Die Ermittlungen stehen weiterhin in einer recht frühen Phase. Die bisherigen Ergebnisse werden den Fokus nun auf den Piloten und dessen Lebensumfeld legen. Hier wird die zuständige Staatsanwaltschaft Beweissicherung und Ermittlungstätigkeit für ein mögliches Motiv oder dessen Beweggründe intensivieren. Diese Ermittlung wird natürlich weiterhin objektiv und ergebnisoffen sein!
    flying_mom sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #1623
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    84

    Standard

    @flying_mom - Die Höhenänderung wurde soweit das jetzt bekannt ist manuell ausgelöst.
    Weltenbummlerin sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1624
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Sunchaser
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    746

    Standard

    Zitat Zitat von Airwalk Beitrag anzeigen
    Mir fehlt da noch die entscheidene Info ... denn selbst wenn absichtlich das Flugzeug zum Absturz geführt wurde ... wer sagt denn, das der Copilot das auch aus freien Stücken getan hat?

    Selbstmord ist eine Idee ... es könnte aber auch ein Zwang gewesen sein (nach dem Motto: Wir töten xxx, wenn Du nicht folgendes tust") ... oder, oder, oder ...

    Ich hoffe das wird irgendwann auch aufgeklärt.
    Klar, nicht auszuschliessen, aber das tönt dann doch zu sehr nach Action-Thriller. Es würde sich dann ja aller Wahrscheinlichkeit nach um Terrorismus handeln und ich glaube kaum, dass der Co-Pilot nicht irgendwie versucht hätte seine Verantwortung wahrzunehmen. Ein Bekennerschreiben fehlt auch und, so zynisch es klingt, wieso hätte man das Flugzeug einfach in einen Berg krachen lassen?

  5. #1625
    Erfahrenes Mitglied Avatar von wopper
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    582

    Standard

    Zitat Zitat von Tupolew Beitrag anzeigen
    Ich muss kotzen. Genau wegen so einer Scheisse hätte man vielleicht lieber keinen Namen genannt.
    Wenn die Angaben stimmen und die Behörden schon seit gestern informiert sind, befinden sich die Angehörigen eh nicht mehr Vorort. Polizeischutz ist gut um sinnlose Randale zu verhindern, aber umziehen sollten die sowieso so schnell wie möglich. Finde ich aber echt das geringste Problem - mir Gedanken um die Angehörigen des vermeintlichen Attentäters zu machen.

  6. #1626
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    432

    Standard

    Einfach furchtbar! Die Sache wird die Lufthansa wahrscheinlich auch wirtschaftlich treffen, da ich mir nicht vorstellen, dass die Versicherung ohne Regress zahlen wird!

  7. #1627
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Oli73
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    VIE oder 76K
    Beiträge
    882

    Standard

    Aber eins muss ich auch sagen. Ein Staatsanwalt, der da viermal den Namen eines 'Massenmörders' exklusiv der Weltöffentlichkeit vorliest und buchstabiert, aber zu sich laut selbst sagt, dass er nicht weiß, ob seine Eltern überhaupt bereits informiert wurden, ist für mich an Widerlichkeit schwer zu überbieten. Den Ethnien- und Religionsfragen hat er vorbildlich einen Riegel vorgeschoben, aber das vorab nicht zu klären, ist grob zu verurteilen.
    MikeXRay, mfkne, EDGS01 und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #1628
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Ort
    ZG
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Tupolew Beitrag anzeigen
    Ich muss kotzen. Genau wegen so einer Scheisse hätte man vielleicht lieber keinen Namen genannt.
    Nun, die FAA-Datenbank nennt auch die Privatanschrift mit Straße und Hausnummer. Das ist eben eine öffentliche Information. Im übrigen sind Strafverfahren in den meisten Ländern öffentlich. Die Nennung des Namens eines mutmaßlichen Massenmörders durch die Ermittlungsbehörden ist deshalb nicht zum Kotzen, sondern eine Selbstverständlichkeit für eine unabhängige, im Namen des Volkes agierende und deshalb auch transparent handelnde Justiz.
    Geändert von ThorstenCGN (26.03.2015 um 13:00 Uhr)
    cockpitvisit, ProvinzSenator, reinke und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #1629
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Frequent_Flyer1
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Vbg. (Austria)
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von Weltreisender Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht das dies die schlimmste aller Erklärungen ist. Ein Wartungsfehler der LH oder ein genereller Defekt des Airbus würde ich schlimmer finden.
    Jein, als Unternehmen kommt dies hinsichtlich Umgang durchaus einer Hiobsbotschaft gleich, vor allem im Rahmen der Reputation bzw. aus Markensicht, d.h. aus einer vorwärtsgerichteten Perspektive. Mindestens mit einem Wartungsfehler auf einer Stufe, nur: Wartung kann man glaubhaft verbessern - hier kann man nichts dagegen machen und es wird für eine lange Zeit im Raum stehen bleiben bzw. "mitfliegen". Insbesondere, falls sich dies nun wirlich bewahrheitet, da es nun bei einer "westlichen" Gesellschaft passiert ist.

    Ein genereller Defekt bei Airbus oder bei den Triebwerken wäre für eine Fluggesellschaft aus dieser Sicht "idealer". Selbst ein Pilotenfehler (a la Air France) würde aus Branding-Perspektive - so schlimm es auch klingen mag - besser verkraftbar sein.

  10. #1630
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2014
    Ort
    LEJ/NUE
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von flying_mom Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Auch bei Bewusstlosigkeit atmet man normal weiter. Dazu wurde er so wortkarg in den Minuten davor - vielleicht ging es ihm nicht gut. Ich weigere mich einfach, sofort in die Kerbe des Selbstmordes zu hauen. Das würde ich nur, wenn er AKTIV ein Wiederhereinkommen des Kapitäns verhindert hat.
    Daher nochmal meine Frage:
    Hat dieses Flugzeug dieses Vorrichtung gehabt?
    Der Sinkflug wurde bewusst (manuell) eingeleitet... Wie soll das gehen wenn man bewusstlos ist!?
    danix und deene sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #1631
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airwalk
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    DUS
    Beiträge
    2.203

    Standard

    Zitat Zitat von Sunchaser Beitrag anzeigen
    Es würde sich dann ja aller Wahrscheinlichkeit nach um Terrorismus handeln und ich glaube kaum, dass der Co-Pilot nicht irgendwie versucht hätte seine Verantwortung wahrzunehmen. Ein Bekennerschreiben fehlt auch und, so zynisch es klingt, wieso hätte man das Flugzeug einfach in einen Berg krachen lassen?
    Die Frage ist ja auch: Ist es einfacher, einen Selbstmord als Ursache anzugeben - anstatt evtl. eine Sicherheitslücke (und Terrorismus) zugeben zu müssen? Sollte es ein generelles Problem dieses Airbus-Typs geben, wären damit sofort alle 6.000 Maschinen gegrounded ... da dann ja jeder Depp die Lücke kennen - und die Gefahr von Wiederholungstätern möglich wäre.

    Wie gesagt ... so muss es nicht sein .. aber wäre eine durchaus logische Erklärung - um schlimmeres vorerst zu vermeiden. Wäre IMHO ja nicht das erste mal, das man als normaler Bürger nicht die Wahheit erfährt ...
    Cnecky sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Ich könnte mir gut vorstellen, Urlaub auch hauptberuflich und in Vollzeit zu machen."

  12. #1632
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von cockpitvisit Beitrag anzeigen
    (...) Es war schon sinnvoll, den Sinkflug einzuprogrammieren und so zu tun, als ob niemand die Maschine steuern würde.
    Aber warum wollte er die ~150 PAXe mit in den Tod reißen??
    Oder anders gefragt, wenn er schon so viele Menschen mit in den Tod reißen wollte, warum hat er dann nicht den Kurs auf eine Stadt gesetzt?
    Dadurch hätte er noch viel mehr Menschen mit in den Tod genommen. Warum dann diese einsame Bergregion??
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  13. #1633
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2009
    Ort
    ZG
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von Frankieboy Beitrag anzeigen
    Einfach furchtbar! Die Sache wird die Lufthansa wahrscheinlich auch wirtschaftlich treffen, da ich mir nicht vorstellen, dass die Versicherung ohne Regress zahlen wird!
    Bei Vorsatz, auch wenn er nicht durch einen gesetzlichen Vertreter des Unternehmens, sondern einen Angestellten erfolgt, dürfte die Haftung für Folgeschäden möglicherweise nicht durch die Beschränkungen des Warschauer Abkommens limitiert sein. Da unter den Opfern auch US-Bürger waren, kann das für Lufti auch finanziell ein Desaster werden, zumal der Rückgriff auf Versicherungen bei Vorliegen von Vorsatz ebenfalls problematisch sein dürfte.

  14. #1634
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airwalk
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    DUS
    Beiträge
    2.203

    Standard

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    Aber warum wollte er die ~150 PAXe mit in den Tod reißen??
    Oder anders gefragt, wenn er schon so viele Menschen mit in den Tod reißen wollte, warum hat er dann nicht den Kurs auf eine Stadt gesetzt?
    Dadurch hätte er noch viel mehr Menschen mit in den Tod genommen. Warum dann diese einsame Bergregion??
    Rational handeln Selbstmörder sicherlich seltenst ...

    ... und es sind ja zum Glück nicht alle "Maximierer" ...
    qnibert und Foxfire sagen Danke für diesen Beitrag.
    "Ich könnte mir gut vorstellen, Urlaub auch hauptberuflich und in Vollzeit zu machen."

  15. #1635
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.599

    Standard

    Zitat Zitat von TGIF Beitrag anzeigen
    Ist aktuell nicht geklärt. Selbst wenn, vll hatte der captain den Notfall Code vergessen.
    Und selbst wenn - bei Egyptair 990 hat es der andere Pilot ja auch noch vor dem Absturz ins Cockpit geschafft. Wenn der eine es sich in den Kopf gesetzt hat, ist ein tragisches Ende vorporgrammiert

  16. #1636
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Desperado177
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    675

    Standard

    Also den Sinkflug bewusst einzuleiten und dann wegen Bewusstlosigkeit die Tür nicht mehr zu öffnen ist wohl sehr unwahrscheinlich. Es sei denn der Co Pilot hat was eingeworfen um bewusstlos zu werden.

  17. #1637
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.795

    Standard

    Zitat Zitat von TGIF Beitrag anzeigen
    Ist aktuell nicht geklärt. Selbst wenn, vll hatte der captain den Notfall Code vergessen.
    Selbst wenn der code eingegeben wird, kann der Zutritt vom Inneren des Cockpits verhindert werden (LOCK Taste) - siehe Video auf z.B. tagesschau.de

  18. #1638
    Füchslein Avatar von Foxfire
    Registriert seit
    10.09.2012
    Ort
    MUC/EDMM
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von Weltreisender Beitrag anzeigen
    Nur ist bis heute nicht der Nachweis gelungen das sich die Sicherheit dadurch tatsächlich erhöht.
    Wie willst Du in einer Stastik erfassen, wieviele Terroristen aufgrund des Wissens von der gepanzerten Cockpit-Tür eine Entführung gar nicht erst versucht haben??
    qnibert sagt Danke für diesen Beitrag.
    Many people would be scared
    if they saw in the mirror not their face -
    but their character.

  19. #1639
    Erfahrenes Mitglied Avatar von HB2174
    Registriert seit
    02.04.2014
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.636

    Standard

    Zitat Zitat von Foxfire Beitrag anzeigen
    Aber warum wollte er die ~150 PAXe mit in den Tod reißen??
    Oder anders gefragt, wenn er schon so viele Menschen mit in den Tod reißen wollte, warum hat er dann nicht den Kurs auf eine Stadt gesetzt?
    Dadurch hätte er noch viel mehr Menschen mit in den Tod genommen. Warum dann diese einsame Bergregion??
    Offenbar war es nicht die Absicht möglichst viele sterben zu lassen, sondern sich selbst.

  20. #1640
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Desperado177
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    675

    Standard

    Zitat Zitat von HB2174 Beitrag anzeigen
    Offenbar war es nicht die Absicht möglichst viele sterben zu lassen, sondern sich selbst.
    Und warum dann nicht bei einem flug am Wochenende in einer Propellermaschine?

Seite 82 von 265 ErsteErste ... 32 72 80 81 82 83 84 92 132 182 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •