Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52

Thema: TXL Personal: höhnisch - unverschämt - nicht hilfreich. Klage über TXL Personal

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.872

    Standard TXL Personal: höhnisch - unverschämt - nicht hilfreich. Klage über TXL Personal

    ANZEIGE
    Aus dem Tagesspiegel vom 15.3.2019

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/k.../24103110.html

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Ich kann mich nur wiederholen: wenn man nicht unbedingt von dort abfliegen muss sollte man es vermeiden. Bisher einer der schlimmsten Flughäfen in der westlichen Welt die ich gesehen habe.
    Ridgeway, MacGyver, un_lustig und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.872

    Standard

    Zitat Zitat von longhaulgiant Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur wiederholen: wenn man nicht unbedingt von dort abfliegen muss sollte man es vermeiden. Bisher einer der schlimmsten Flughäfen in der westlichen Welt die ich gesehen habe.
    Die Zustände sind Teil des Berlin Erlebnisses. Der Hauptstadtflughafen eben
    stubenhocker, tix, sehammer und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    173

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Die Zustände sind Teil des Berlin Erlebnisses. Der Hauptstadtflughafen eben
    Ja, eher das. Soetwas erlebt man wirklich nicht nur am Flughafen.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nello1985
    Registriert seit
    20.06.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.101

    Standard

    Ach so ein Blödsinn. Lieber fliege ich 1000 Mal von TXL ab als jedes mal nach A40 in FRA zu müssen.

    Hab schon seit Ewigkeiten nicht länger als 10 Minuten angestanden.


    Allerdings muss ich zustimmen, dass das Personal extrem unhöflich und arrogant ist (zumindest das Siko-Personal).

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    62

    Standard

    Als ich das letzte mal in Terminal C war, gabs AirBerlin noch, ein zwei Jahre davor bin ich glaub ich das letzte mal von SXF geflogen und da empfand ich es dort schon genauso. Terminal A mit seinen dezentralen Sicherheits- und Passkontrollen und dem Fakt dass man praktisch im Taxi am Gate vorgefahren wird hingegen echt super. Da gibts auch keine Aufseher, einziges Manko die Lounge ist dadurch landside.

    In Terminal A hab ich schon Fluege noch erreicht, bei denen ich erst 10 min vor Abflug aus dem Bus ausgestiegen bin, einfach weil dann an der Sicherheitskontrolle niemand mehr ist.

    Terminal D passiert mir auch ab und zu aber auch da gehts eigentlich ganz gesittet zu.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    100

    Standard

    Zitat Zitat von overflowed Beitrag anzeigen
    Als ich das letzte mal in Terminal C war, gabs AirBerlin noch, ein zwei Jahre davor bin ich glaub ich das letzte mal von SXF geflogen und da empfand ich es dort schon genauso. Terminal A mit seinen dezentralen Sicherheits- und Passkontrollen und dem Fakt dass man praktisch im Taxi am Gate vorgefahren wird hingegen echt super. Da gibts auch keine Aufseher, einziges Manko die Lounge ist dadurch landside.

    In Terminal A hab ich schon Fluege noch erreicht, bei denen ich erst 10 min vor Abflug aus dem Bus ausgestiegen bin, einfach weil dann an der Sicherheitskontrolle niemand mehr ist.

    Terminal D passiert mir auch ab und zu aber auch da gehts eigentlich ganz gesittet zu.
    Ich würde mich nicht immer darauf verlassen mit den 10 Minuten. Wenn 30 min. später noch ein Flug vom selben Gate abfliegt kann es schon mal eng werden -

  8. #8
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.396

    Standard

    Schlimmer ist eigentlich nur das Personal in Schönefeld. Deutschland hat wirklich Glück, dass die internationalen Drehkreuze in Frankfurt und München sind. Man stelle sich nur mal vor welches Image wir in der Welt hätten, wenn jährlich Millionen Reisende mit Berliner Flughafenangestellen in Kontakt kommen würden.
    stubenhocker, MacGyver, Snappy und 16 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    311

    Standard

    Tegel ist " anders".
    Aber nachdem ich gestern zum wiederholten Male feststellen musste, das in LHR auch vieles überhaupt nicht funktioniert, bin ich mit dem TXL eigentlich ganz zufrieden.
    Cheeseair sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2014
    Ort
    TPE
    Beiträge
    594

    Standard

    in TXL dürfen die ja auch scheinbar anziehen was sie wollen, eine "Uniform" in dem Sinne gibt es da nicht wirklich, zumindest in D.
    Gagarin69 sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.306

    Standard

    Sicherlich gibt es genügen Umfragen die teuer Geld gekostet haben die genau das Gegenteil beweisen.

    Deutschland ist halt durch die "Leck mich am Arsch" Einstellung in Sachen Servicedienstleistung ein Entwicklungsland. Sei es am Flughafen, im Restaurant oder im Supermarkt.
    Ridgeway, NaPali2008, kitchenbutcher und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2014
    Ort
    TPE
    Beiträge
    594

    Standard

    Terminanfrage bei ATU "wir melden uns". Zwei Wochen später ruft dann jemand an, als ich gesagt habe das ich schon wo anders einen Termin habe wurde er unhöflich und meinte nur "Ich arbeite die Liste von oben nach unten ab, Sie stehen unten". Ja dann halt nicht. Genau die "Leck mich am Arsch" Einstellung
    un_lustig und Brainpool sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    235

    Standard

    TXL....Sie verlassen jetzt den funktionierenden Teil Deutschlands.....
    Brainpool sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.306

    Standard

    a) Zu Alt Teile Unger geht man auch nicht.
    b) Waren die schon wie oft Insolvent? Und immer hatte es einen Grund...

    Nein im Ernst. Ich finde sowas immer sehr schade. Die Konsequenz ist das man solche Geschäfte eben meidet. Beim Flughafen ggf schwer, aber möglich. Was passiert? Der nächste Consulter verdient sich goldene Schrauben für seine Yacht in dem er in langen und teuren Studien nachweisen soll woran es happert (weil die meisten Zuständigen die Probleme nichtmal sehen wen sie drüber stolpern), bringt raus das man dir die wenigen Leute viel zu viel Personal hat (obwohl er das garnicht einschätzen kann), es werden Leute entlassen und sonst wo eingespart das es alle toll finden (siehe "Selfcheckin") und die Spirale dreht sich weiter nach unten...Wen hinterher der Schuppen zu ist fragen sich alle warum das so kommen musste. Die Verantwortlichen bauen halt Flughäfen weiter oder restaurieren Segelschulschiffe und die anderen sitzen auf der Strasse. Wilkommen in Deutschland!

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.547

    Standard

    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    a) Zu Alt Teile Unger geht man auch nicht.
    b) Waren die schon wie oft Insolvent? Und immer hatte es einen Grund...

    Nein im Ernst. Ich finde sowas immer sehr schade. Die Konsequenz ist das man solche Geschäfte eben meidet. Beim Flughafen ggf schwer, aber möglich. Was passiert? Der nächste Consulter verdient sich goldene Schrauben für seine Yacht in dem er in langen und teuren Studien nachweisen soll woran es happert (weil die meisten Zuständigen die Probleme nichtmal sehen wen sie drüber stolpern), bringt raus das man dir die wenigen Leute viel zu viel Personal hat (obwohl er das garnicht einschätzen kann), es werden Leute entlassen und sonst wo eingespart das es alle toll finden (siehe "Selfcheckin") und die Spirale dreht sich weiter nach unten...Wen hinterher der Schuppen zu ist fragen sich alle warum das so kommen musste. Die Verantwortlichen bauen halt Flughäfen weiter oder restaurieren Segelschulschiffe und die anderen sitzen auf der Strasse. Wilkommen in Deutschland!
    Also zumindest das zuletzt von dir angesprochene ist aber kein typisch deutsches Problem. Die Beraterseuche gibt es praktisch weltweit...

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von oldfaithful
    Registriert seit
    11.05.2014
    Ort
    HAM
    Beiträge
    295

    Standard

    Zitat Zitat von milkalex Beitrag anzeigen
    Terminanfrage bei ATU "wir melden uns". Zwei Wochen später ruft dann jemand an, als ich gesagt habe das ich schon wo anders einen Termin habe wurde er unhöflich und meinte nur "Ich arbeite die Liste von oben nach unten ab, Sie stehen unten". Ja dann halt nicht. Genau die "Leck mich am Arsch" Einstellung
    Das ist aber ein spezielles Problem von ATU & Konsorten. @ Odie: Ich kenne glücklicherweise auch viele Gegenbeispiele.

  17. #17
    Flp
    Flp ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Dit is Balin, wa?!
    tyrolean und koelntom sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    TXL
    Beiträge
    70

    Standard

    Also vorweg: Ich mag TXL. Wieso, weshalb, warum? Spielt hier gerade keine Rolle.

    Aber: Ja, das Aufsichtspersonal ist teilweise eine Katastrophe. Unfreundlich. Arrogant. Ohne Ahnung (was mich am meisten stört).
    Mit der Siko hatte ich bisher wenig unfreundliche Erlebnisse. Teilweise sogar sehr entspannt - in A Und C.
    SXF empfinde ich als deutlich schlimmer..
    Kommt vielleicht auch etwas darauf an, wie man den Menschen begegnet.

    Davon abgesehen habe ich schon lange den Eindruck, dass in TXL von "oben" alles unternommen wird, dass der Ruf schlechter wird. Um in der Öffentlichkeit eine größere Akzeptanz für BER zu gewinnen. Mach dem Motto: TXL funktioniert nicht. Mit BER wird alles besser.
    Viele Probleme wären durch mehr Personal gar nicht da (Gepäck, Siko). Aber das soll vielleicht gar nicht da sein

    Aber noch etwas anderes: welcher Flug kommt denn in A so früh an, dass Umsteigepassagiere deutlich vor 7 Uhr in C an der Siko stehen?
    donaldml, ngronau und Cheeseair sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.306

    Standard

    Zitat Zitat von oldfaithful Beitrag anzeigen
    Das ist aber ein spezielles Problem von ATU & Konsorten. @ Odie: Ich kenne glücklicherweise auch viele Gegenbeispiele.
    Sicherlich gibts diese Gegenbeispiele. Zweifelt ja keiner an. Aber das Problem liegt eben durchaus daran das der Kunde als Selbstverständlich wargenommen wird. Kauf einfach mal ne Kiste Bier mit Bügelflaschen und versuch diesen mal in einem dieser Sündhaft teuren Pfandautomaten wieder zu barem zu machen. Geht halt zu 95% nicht. Und das seit Jahren. Warum? Weil es den Betreiber doch nicht interesiert, das Personal resigniert und man wundert sich wen die Kunden wegbleiben.

    Zwar alles nur gecastet, aber diese "Chef undercover" TV Spielfilmchen im Hartz 4 TV finde von der Denkweise her nicht falsch. Es sollten sich viele Führungskräfte mal selbst ein Bild von den Misständen machen die sie normal nicht zu sehen bekommen. Solange man sich eben nur auf Leute verlässt die entweder Probleme nicht angehen (Lieber 10 Jahre lang nix machen als einmal was falsch!), diese verschleiern oder sonstiges...solange ist für den Oberchef doch alles toll. Siehe BER. Glaubst du egal wer da mal wieder am Ruder sitzt war mal unten in der Halle und hat sich das ganze mal selbst angeschaut? Warum soll das bei TXL anders sein? Ich kann mich an ein legendäres nicht so geplantes Interview mit Herrn Mehdorn erinnern in dem der Satz "alles was mehr als 2h ist das ist nicht zumutbar mit der Bahn" gefallen ist..damals war er noch oberster DB Chef.

    Glaubst bei TXL is das anders?

  20. #20
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    18.200

    Standard

    Berlin halt.
    Hätte man vielleicht besser den Russen überlassen?
    Ridgeway, MacGyver, tnmlyger und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •