Seite 1 von 32 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 633

Thema: Ethereum Investoren unter uns?

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    48

    Standard Ethereum Investoren unter uns?

    ANZEIGE
    Hat hier jemand von euch schon in Ethereum investiert? Es wird von vielen das 2. Bitcoin nachgesagt.. Was meint ihr, alles hochspekulativ aber sehr ihr das Potential ?
    Snappy und MoonAlliance sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Aktives Mitglied Avatar von MoonAlliance
    Registriert seit
    18.01.2017
    Ort
    HAM
    Beiträge
    145

    Standard

    Habe mir ETH zugelegt, ja. Persönlich halte ich hier das Potential für höher im Vergleich zu BTC, zumindest stetiger und weniger volatil.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    213

    Standard

    Habe mir vor Monaten Iota zugelegt. Ganz erfreulich war dieses Wochenende ETH habe ich ebenfalls, aber nicht viel.

  4. #4
    Aktives Mitglied Avatar von xTeitix
    Registriert seit
    25.09.2016
    Ort
    Munich
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von seppi1337 Beitrag anzeigen
    Habe mir vor Monaten Iota zugelegt. Ganz erfreulich war dieses Wochenende ETH habe ich ebenfalls, aber nicht viel.
    Ebenfalls seit heute in IOTA investiert. Hat Potential das Ding!
    Buy the Ticket, take the ride

    2016: MUC, MCT, LED, YYZ, MEX, PBC, CUN, VIE, ADD, JRO
    2017: MUC, VIE, PRG, FRA, HAJ, WAW, NRT, NRN, OSL, ARN, ADD, JNB, CPT, KBP, EVN, DUB
    2018: MUC, VIE, ZRH, YYZ, LGA, YUL, CGN, TIA

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard Ethereum Investoren unter uns?

    Habe auch in 27 verschiedene coins investiert, darunter auch Ethereum. Aber auch BTC und BCH und viele andere . Bis jetzt läuft es unglaublich! Allerdings deutet momentan schon sehr viel auf eine Blase hin! Immer schön aufmerksam sein.

    Insgesamt denke ich aber dass cryptowährungen schon einen bedeutende Rolle spielen werden im zukünftigen Finanzsystem!
    Und ich beiß mir auch in den Ar... dass ich erst Anfang dieses Jahres eingestiegen bin....
    Geändert von smax77 (05.12.2017 um 23:06 Uhr) Grund: Zu früh gesendet!

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.139

    Standard

    Zitat Zitat von smax77 Beitrag anzeigen
    ...
    Insgesamt denke ich aber dass cryptowährungen schon einen bedeutende Rolle spielen werden im zukünftigen Finanzsystem! ....
    Welches Problem wird dadurch gelöst?
    f0zzyNUE, steroidpsycho und Mr. Hard sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Ort
    NYC
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Welches Problem wird dadurch gelöst?
    Um einen Euphemismus zu verwenden: Regulatory & Tax Arbitrage
    f0zzyNUE und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Welches Problem wird dadurch gelöst?
    Na vielleicht die Abhängigkeit von so wunderbaren Institutionen wie GoldmannSachs oder überhaupt dem Bankenwesen, dass die letze Zeit nur dadurch auffällt Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren.
    bandito007 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2015
    Ort
    NYC
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von smax77 Beitrag anzeigen
    Na vielleicht die Abhängigkeit von so wunderbaren Institutionen wie GoldmannSachs oder überhaupt dem Bankenwesen, dass die letze Zeit nur dadurch auffällt Gewinne zu privatisieren und Verluste zu sozialisieren.
    Wie soll eine Währung, egal ob crypto oder fiat, die Abhängigkeit vom Bankwesen verringern?
    steroidpsycho, GoldenEye und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard

    Indem man das Bankwesen nicht mehr nutzen muss!?! Keine überzogenen Gebühren für Transaktionen, schnellere Transaktionen ( ich rede hier nicht von Bitcoin, das ist wirklich viel zu langsam).
    Da gibt es hunderte von Möglichkeiten!
    Ich denke das wird natürlich ein langer Prozess, aber wenn man ansieht wie panisch die etablierten Banken reagieren und nun versuchen mit eigenen blockchain-Technologien auf den Markt zu kommen, ist da schon etwas im Wandel. Wo es raucht brennt auch Feuer.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard

    Und wenn es wirklich nur ein Hype ist und cryptowährungen gehen eh alle wieder ein, dann hab ich zumindest nach kapitalistischer Weltanschauung einen geilen Schnitt gemacht!!

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    Über welche Plattform/Wallet habt ihr in IOTA investiert?

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard

    Bitfinex

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    479

    Standard

    Zitat Zitat von smax77 Beitrag anzeigen
    Und wenn es wirklich nur ein Hype ist und cryptowährungen gehen eh alle wieder ein, dann hab ich zumindest nach kapitalistischer Weltanschauung einen geilen Schnitt gemacht!!
    Kommt darauf an, ob Du rechtzeitig verkaufst :-)

  15. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2015
    Ort
    MHG
    Beiträge
    113

    Standard

    Hab zwischendurch schon mein Investment mehrfach rausgeholt. Aber du hast recht, das rechtzeitige abspringen war bei jeder Blase wichtig!

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.139

    Standard

    Zitat Zitat von Freddorick Beitrag anzeigen
    Um einen Euphemismus zu verwenden: Regulatory & Tax Arbitrage
    Wie bei jeder Aktivität dieser Art wird sich das der Regulator lange, aber nicht endlos ansehen. Dann weiß man ja, wie die Geschichte ausgehen wird...

    Zitat Zitat von smax77 Beitrag anzeigen
    Indem man das Bankwesen nicht mehr nutzen muss!?! Keine überzogenen Gebühren für Transaktionen, schnellere Transaktionen
    Ich sehe aktuell weder bei den Kosten (in der EU kostenlos) noch bei der Geschwindigkeit (in D. taggleich oder max. t+1) einen Handlungsbedarf.
    Im Übrigen werden Leute wie Du und ich unsere Transaktionen eher nicht über Goldman Sachs abwickeln.

    Zitat Zitat von smax77 Beitrag anzeigen
    ... aber wenn man ansieht wie panisch die etablierten Banken reagieren und nun versuchen mit eigenen blockchain-Technologien auf den Markt zu kommen, ist da schon etwas im Wandel. Wo es raucht brennt auch Feuer.
    Cryptocurrency = Blockchain?
    bivinco sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2015
    Ort
    STR & BER
    Beiträge
    452

    Standard

    Blockchain nutzen in Zukunft viele Banken und auch andere Unternehmen. Daimler hat eine große Initiative gestartet und baut ein eigenes Blockchain auf.

    Aber: Blockchain nicht mit Cryptocurrency verwechseln. Cryptocurrency nutzt nur die Blockchain-Methode um die Geschäfte abzuwickeln, Blockchain kann aber noch bedeutend mehr. Da wird bei der Marke mit Stern viel geiles Zeug passieren.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.


  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    167

    Standard

    Die Blockchain ist eine Innovation, die Cryptowährungen per se sind es nicht. Sie haben keine sinnvolle (legale) Funktion.

    Es handelt sich mMn um eine große Blase. Die Blase wird vor allem von ideologisch motivierten Investoren (kein Staat und keine Bank ist involviert) aufgeblasen. Früher oder später wird sie platzen.
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2017
    Beiträge
    48

    Standard

    Also ich habe mir es zwar schon auf diversen Webseiten durchgelesen, verstehe aber immer noch nicht genau was eigentlich eine Blockchain ist..


    Alles was ich momentan (wie viele andere Ahnungslose) sehe, ist dass der Markt explodiert..

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.984

    Standard

    Ich empfinde den Titel dieser Diskussion irreführend.
    M.M.n kann man mit Ethereum und anderen digitalen Währungen spekulieren,

    jedoch nicht investieren.
    ningyo, VBird, slowflyer und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV TXL UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN LIS NUE PTP

Seite 1 von 32 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •