Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 58

Thema: Entwicklung der Aktienmärkte

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    558

    Standard Entwicklung der Aktienmärkte

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    so langsam muss ich gestehen, dass ich aufgrund der aktuellen Entwicklungen an den Märkten doch nervös werde. Eigentlich hat sich das gesamte Depot in den roten Bereich gedreht, nur der MSCI World liegt noch im Plus. Dann kommt Covestro heute noch mit einer Gewinnwarnung um die Ecke, obwohl vor 4 Wochen noch okayische Quartalszahlen präsentiert wurden, und auch der Steilemann noch mal ordentlich nachgekauft hat.
    Wie schätzt ihr die Entwicklung der Märkte ein und wie passt ihr eure Anlagestrategien an? Man könnte jetzt bei einigen Werten günstig nachkaufen, Wirecard z.B., wobei ich unschlüssig bin, ob es wirklich der richtige Zeitpunkt ist.
    Bin auf eure Meinungen gespannt.

    Grüße

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.145

    Standard

    Zitat Zitat von Sandman78 Beitrag anzeigen
    ...Man könnte jetzt bei einigen Werten günstig nachkaufen...
    "Blaues Hufeisen liebt Anacott Steel"
    Rambuster, steroidpsycho, dch und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Flp
    Flp ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.641

    Standard

    Wer jetzt schon nervös wird, für den sind Aktien möglicherweise nicht das Richtige. Im Vergleich zu .com oder Subprime ist das grad noch (?) gar nix.

    Mein Problem ist eher, dass ich nicht weiß, was ich nachkaufen soll. Um alles nachzukaufen, was ich möchte, reicht das Geld nicht.

  4. #4
    Aktives Mitglied Avatar von dorfjunge
    Registriert seit
    11.05.2017
    Ort
    STR
    Beiträge
    226

    Standard

    Wie sich mein Depot entwickelt hat, interessiert mich frühestens in 15-20 Jahren - bis dahin: jeden Monat Buy & Hold.

    Wirecard? Kann ich irgendwie nicht einschätzen - siehe auch diesen Artikel hier: Analyse: Woher kommt Wirecards "deutsches" Transaktionsvolumen?
    ribspreader und JFI sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    TDO
    TDO ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Irgendwer muss ja die Gewinne der anderen zahlen. ;-)
    Mit der Strategie wirst nicht weit kommen.
    FREDatNET, popo und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Aktien Kurs = Preis eines Teils des Unternehmens.

    Der Wert unterscheidet sich davon.

    Ich empfehle, mal auf die inneren Werte der Aktien zu schauen, zum Beispiel das Kurs-Buchwert-Verhältnis.

    Wenn das deutlich über 1,00 liegt, zahlt man einen deutlich höheren Preis, als an gesichertem Wert im Unternehmen steckt.



    Was die Kurse = Preise angeht, bin ich der selben Meinung wie Juser "Flp", dass noch einiges an "roten Zahlen" fehlt,

    bis wir die Ausmaße von .com oder Subprime-Krise erreichen.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Konkretes Beispiel:

    Wirecard und Commerzbank machen beide "Finanzdienstleistungen".

    Wirecard steht für die "Zukunft"

    Commerzbank für die "Vergangenheit"

    des Bankings.


    Nehmen wir an:

    Commerzbank KBV=0,5 Marktkapitalisierung=10 Mrd. Euro

    Wirecard KBV=7,0 Marktkapitalisierung=16 Mrd. Euro


    wo ist da mehr Platz "nach unten" in die "roten Zahlen"?

    Ich denke, dass sich diese Frage jeder selbst beantworten sollte.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Ich selber bin traditionell immer eher short unterwegs gewesen. Dafür wird man zwar i.A. belächelt, aber momentan gibt mir der Erfolg Recht ... Bin im DAX seit 12500 short -- klar, den "perfekten" Einstieg bei >13k trifft man natürlich nie. Bin aber zufrieden, da ich nicht davon ausgehe, dass der DAX sich so schnell erholen wird. Das ATH haben wir vor langer Zeit gesehen, seitdem geht es im Grunde nur noch bergab. Ich rechne mit Kursen deutlich unter 10k in den nächsten 1-2 Jahren, wenigstens aber nicht mehr mit Kursen über 13k bis Ende 2019. Hab letztens irgendwo nen interessanten -- aber natürlich auch provokanten -- Artikel gelesen, dass es jetzt erst mal 15 Jahre fallende Kurse geben wird ...

    Den Volltreffer gelandet (rein aus Glück natürlich) habe ich bei Tech-Aktien: Bin bei Facebook und Amazon seit Anfang September short. Seitdem sind beide über 20% gefallen. Hier ist das Problem m.E. noch viel fundamentaler als beim DAX. Das Geschäftsmodell von Facebook ist einfach total überbewertet. Die Firma ist doch am Ende. Nutzerzahlen sinken und sinken, den chinesischen Markt haben sie völlig verschlafen. Die Aktie wurde hochgehypt, bis die Blase nun mal geplatzt ist. FB sehe ich langfristig bei deutlich unter 100$.

    Klar kann es in 10, 15 Jahren auch mal wieder steigende Kurse geben, für die nächsten 3-5 Jahre gehe ich aber von einer Rezession aus. Gründe gibt es mehr als genug, EU-Krise, Brexit, Italien, Handelsstreit mit China und USA, make your choice. In den letzten 30 Jahren gab es einfach nicht annähernd eine vergleichbare Krise wie die, die wir jetzt seit über einem Jahr habe. Seit Anbeginn seiner Existenz (1980er) ist der DAX noch NIE so lange am Stück gesunken, wie jetzt gerade. Das würde mir schon zu denken geben ...
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    mit "short gehen" kann man natürlich auch arbeiten, wenn man Aktien / Indexe findet, die überbewertet sind. (Geschäftsmodell, Preis=Kurs, etc.)
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    mit "short gehen" kann man natürlich auch arbeiten, wenn man Aktien / Indexe findet, die überbewertet sind. (Geschäftsmodell, Preis=Kurs, etc.)
    Eben. Und meiner Meinung nach sind FAANG gerade massivst überbewertet. Da ist eine Blase entstanden, die nah an dem sein dürfte, was wir bei Dotcom hatten ... Dem NASDAQ gebe ich locker 50% Down-Potential zur Zeit. Ich glaube, FAANG alleine machen fast 40% des NASDAQ aus. Sprich, wenn die Kurse da weiter nach unten rauschen, hat der gesamte NASDAQ einfach keine Chance.

    Aber naja, ich bin kein Bänker, und mache das alles nur aus Hobby. Kann natürlich auch total daneben liegen.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Eben. Und meiner Meinung nach sind FAANG gerade massivst überbewertet. Da ist eine Blase entstanden, die nah an dem sein dürfte, was wir bei Dotcom hatten ... Dem NASDAQ gebe ich locker 50% Down-Potential zur Zeit. Ich glaube, FAANG alleine machen fast 40% des NASDAQ aus. Sprich, wenn die Kurse da weiter nach unten rauschen, hat der gesamte NASDAQ einfach keine Chance.

    Aber naja, ich bin kein Bänker, und mache das alles nur aus Hobby. Kann natürlich auch total daneben liegen.

    FAANG = Facebook, Apple, Amazon, Netflix, Google?

    ich musste erst an "Farang" denken vom letzten Thailand-Urlaub: heißt übersetzt: "Langnase, die man verarschen kann"
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  12. #12
    Flp
    Flp ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    1.641

    Standard

    Zitat Zitat von Mulder_110 Beitrag anzeigen
    Eben. Und meiner Meinung nach sind FAANG gerade massivst überbewertet. Da ist eine Blase entstanden, die nah an dem sein dürfte, was wir bei Dotcom hatten ...
    Kann sein, dass die überbewertet sind. Aber die Parallele zu dotcom gehe ich dann doch nicht ganz mit, denn im Gegensatz zu den dotcoms machen Apple & Co Gewinne und teilweise nicht zu knapp.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von Flp Beitrag anzeigen
    Kann sein, dass die überbewertet sind. Aber die Parallele zu dotcom gehe ich dann doch nicht ganz mit, denn im Gegensatz zu den dotcoms machen Apple & Co Gewinne und teilweise nicht zu knapp.
    Ja! Dotcom war Überbewertung und fehlende Gewinne bzw. gar hohe Verluste.

    Aktuell haben wir m.M.n. eine Überbewertung trotz der vorhandenen Gewinne.

    Es ist sooooo viel Geld im Umlauf momentan, das muss ja zwingend irgendwohin.
    singmeister sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    2.115

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Es ist sooooo viel Geld im Umlauf momentan, das muss ja zwingend irgendwohin.
    Und wohin fliesst im Moment dieses Geld, wenn z.B. FAANG nachgeben?

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von singmeister Beitrag anzeigen
    Und wohin fliesst im Moment dieses Geld, wenn z.B. FAANG nachgeben?
    Es fliesst Geld vom Bankkonto des Käufers der FAANG-Aktie auf das Konto des Verkäufers der FAANG-Aktie.
    Mulder_110 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    2.115

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Es fliesst Geld vom Bankkonto des Käufers der FAANG-Aktie auf das Konto des Verkäufers der FAANG-Aktie.
    Und wohin fliesst es danach vom Konto des Verkäufers?

    Es wird wohl nicht so sein, dass sich die ganzen Aktionäre nach mehr Cash sehnen?

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von juliuscaesar
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.924

    Standard

    Zitat Zitat von singmeister Beitrag anzeigen
    Und wohin fliesst es danach vom Konto des Verkäufers?

    Es wird wohl nicht so sein, dass sich die ganzen Aktionäre nach mehr Cash sehnen?
    Richtig. Der Verkäufer sehnt sich aktuell nicht nach "mehr Cash" sondern wird sich nach einer neuen Anlagemöglichkeit umsehen....
    Je nördlicher(bzw. südlicher) die Flugroute, desto höher die Dosis an krebserregender Höhenstrahlung.

    AGP AKL AMS ATH AUH AYT BCN BEG BGY BKK BLB/HOW BLR BNE BOG BOS BRU BUD CAN CDG CGN CHC CIA COK CPH CUN CSX CVG DOH DXB FCO FKB FRA GDN GSE HAJ HAV HEL HER HHN HKT IEV IST KBP KIR KIV LAX LCY LDE LED LGW LHR LPQ LUX LUZ LWO MAA MAD MAH MCO MCT MDE MEL MEX MKY MPL MRS MUC MXP NRT OKA OTP PEK PMI PRG PTY PVG REU RUH RZE SIN SKG SMR STR SXF SYD TFS TGM TLL TLS TLV TRV TSF TSV UBP UTP VIE VKO VNO VRA WAW WLG XRY ZQN ZRH Gebucht:
    BRI LIN NUE PTP TXL

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    2.115

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    ... wird sich nach einer neuen Anlagemöglichkeit umsehen....
    Was zu meiner Frage zurückführt, wohin fliesst das Geld

  19. #19
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    18.248

    Standard

    Zitat Zitat von juliuscaesar Beitrag anzeigen
    Richtig. Der Verkäufer sehnt sich aktuell nicht nach "mehr Cash" sondern wird sich nach einer neuen Anlagemöglichkeit umsehen....
    Viel zu viel billiges Geld im Markt.
    Wenn es knallt, dann richtig.
    Historisch gesehen kommt es ca alle 80 Jahre zum kompletten reset.
    Der nächste ist überfällig.
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Zitat Zitat von singmeister Beitrag anzeigen
    Und wohin fliesst es danach vom Konto des Verkäufers?

    Es wird wohl nicht so sein, dass sich die ganzen Aktionäre nach mehr Cash sehnen?
    Nein, aber es findet eine dauerhafte Umschichtung in andere Anlagen statt. Die Zinsen sind in den USA -- anders als in DE -- durchaus wieder auf ansehnliche Werte gestiegen. Dem Aktienmarkt sind damit zig Milliarden Dollar DAUERHAFT entnommen worden, weil das Geld eben lieber zu 3% irgendwo über 10 Jahre sicher angelegt wird. Somit sinken die Kurse, und werden auch nicht wieder steigen. As easy as that.
    singmeister und juliuscaesar sagen Danke für diesen Beitrag.
    2012: CGN MUC FDH LAX DXB NRT DUS LHR VIE FLR TRN FRA TXL BCN VLL CRL BRU EIN SSH TLV AGP CPH
    2013-2015: Hab ich vergessen -- War zu lange nicht im Forum ...
    2016: MUC NCE LHR CGN DXB HND EWR DTW CVG ORD AMS TXL DEN DUS IDA GVA FRA HAM VCE LAS SLC IST HRG SIN PVG SEZ
    2017: MUC PVG HKG IAD DTW RDU CGN FRA KIX HND TXL ORD ICN BRU DUB AUH OLB TRN DUS HAM
    2018: MUC CGN FRA DEN IDA HND ORD IAD AUS MIA BRU FCO PEK HKG VCE AMS CPH EWR SAN ICN KGS TXL LIS

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •