Deals

Lufthansa Eco Flex Langstrecken-Special

Die Airlines der Lufthansa Group bieten bis zum 15.08.2021 ein Tarifspecial zu ausgewählten Langstreckenzielen mit voller Flexibilität. Tickets für Langstreckenflüge, die im Rahmen dieser Sale für den Reisezeitraum zwischen dem 30.08.2021 – 17.12.2021 gebucht werden, können ohne Gebühr storniert, flexibel auf ein anderes Ziel umgebucht oder auf ein anderes Reisedatum geändert werden.

Dabei sollte man jedoch beachten, dass bei der Umbuchung eine Tarifaufzahlung erforderlich sein kann und alle Tarifkonditionen berücksichtigt werden müssen. Da die Tickets aber jederzeit gebührenfrei stornierbar sind, ist das Risko minimal – auch in Hinblick auf mögliche neue Corona-Restriktionen.


USA
Boston ab 599 €
Chicago ab 599 €
Dallas ab 699 €
Denver ab 749 €
Detroit ab 599 €
Houston ab 699 €
Los Angeles ab 699 €
Miami ab 649 €
New York ab 499 €
Philadelphia ab 599 €
San Diego ab 699 €
San Francisco ab 699 €
Seattle ab 729 €
Washington, D.C. ab 599 €

Kanada
Calgary ab 659 €
Montreal ab 609 €
Toronto ab 609 €
Vancouver ab 649 €

Mittelamerika
Panama City ab 549 €
San Jose (Costa Rica) ab 549 €

Karibik
Bridgetown (Barbados) ab 539 €
Montego Bay ab 559 €
Varadero ab 479 €

Asien
Almaty ab 469 €
Bangalore ab 559 €
Bangkok ab 589 €
Chennai ab 569 €
Delhi ab 479 €
Mumbai ab 519 €
Seoul ab 679 €

Afrika
Daressalam ab 519 €
Hurghada ab 229 €
Johannesburg ab 589 €
Kairo ab 299 €
Kapstadt ab 629 €
Nairobi ab 529 €
Sansibar ab 419 €

Nahost
Amman ab 419 €
Bahrain ab 519 €
Beirut ab 369 €
Dammam ab 499 €
Dubai ab 469 €
Erbil ab 369 €
Kuwait ab 439 €
Muscat ab 549 €
Riad ab 499 €
Teheran ab 399 €
Tel Aviv ab 309 €

Südamerika
Bogotá ab 789 €
Buenos Aires ab 809 €
São Paulo ab 709 €

Buchungsklase: K (Fare Basis KFFPDDE)
Für alle Reiseziele ist ein Upsell in die L-Klasse mit einem Preisaufschlag zwischen 20 und 70 € möglich.

Preisbeispiele inklusive Freigepäck für Hin- und Rückflug von ausgewählten deutschen Flughäfen bei Buchung bis 15. August 2021 inkl. Steuern, Gebühren und Zuschlägen. Begrenzte Verfügbarkeit. Die Preise gelten für Reisen zwischen 30. August und 17. Dezember 2021. Ein etwaiges Kreditkartenentgelt (OPC) ist nicht erstattbar.

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
ANZEIGE
Hier noch in Ergänzung die Angebote ab der Schweiz:

Zur Buchung direkt bei SWISS *

Dort gilt der Reisezeitraum bis 30.06.2022.

Nordatlanik
Anchorage ab CHF 877.-
Atlanta ab CHF 587.-
Austin ab CHF 727.-
Boston ab CHF 552.-
Chicago ab CHF 552.-
Cancun ab CHF 649.-
Denver ab CHF 692.-
Dallas ab CHF 657.-
Detroit ab CHF 657.-
Houston ab CHF 727.-
Indianapolis ab CHF 727.-
Las Vegas ab CHF 692.-
Los Angeles ab CHF 722.-
Mexico ab CHF 736.-
Miami ab CHF 612.-
New York City ab CHF 552.-
Orlando ab CHF 612.-
Portland ab CHF 727.-
Philadelphia ab CHF 584.-
Phoenix ab CHF 697.-
San Dieogo ab CHF 727.-
Seattle ab CHF 727.-
San Francisco ab CHF 747-
San Jose ab CHF 536.-
Tampa ab CHF 612.-
Washington ab CHF 582.-
Montreal ab CHF 581.-

Sonstige Ziele weltweit
Bangkok ab CHF 745.-
Bombay ab CHF 841.-
Cairo ab CHF 424.-
Delhi ab CHF 871.-
Dubai ab CHF 523.-
Hong Kong ab CHF 748.-
Johannesburg ab CHF 827.-
Seoul ab CHF 836.-
Tel Aviv ab CHF 366.-
Sao Paulo ab CHF 695.-
Nairobi ab CHF 619.-
Bogota ab CHF 745.-
 
  • Like
Reaktionen: negros

Perisai

Meilenausquetscher
31.08.2012
2.133
106
LON
Sehe ich es richtig dass es das Angebot für Y und PY gibt, aber nicht für C / F?
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
Nein, die Angebotstarife gibt es ausschließlich in Economy Class.

In Premium Economy kommen die regulären Strukturtarife zur Anwendung. Der Full Flex Tarif ist dort in den meisten Städtepaaren 300 EUR teurer, als der günstigere (nicht erstattbare) Tarif.
 

charliebravo

Erfahrenes Mitglied
05.04.2017
815
208
MUC & KLU
Auf den LH/LX-Webseiten finde ich zudem keine Einschränkungen des Angebots.
Genau das hätte mich fast in die Falle tappen lassen :eek:
Zum Glück hat mich rcs noch aufgeklärt :). Auf der Landingpage selbst kann ich nämlich auch keine Einschränkungen finden, vor allem man kann auf der Seite ja jeden beliebigen Abflugort und jede Buchungsklasse wählen :eek:
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
Man beachte dann aber eben die Tarifbestimmungen des Angebots/Tarifs, den man dann zur Buchung auswählt. Bei einem restriktiven Tarif außerhalb des Specials werden dort ja auch die restriktiveren Bedingungen (insbesondere: Storno/Erstattung nicht möglich) ja mit angegeben.

Aber ja, die Präsentation auf der Website kann irreführend sein und suggeriert, dass dies auf beliebige Tickets zutrifft (was eben nicht der Fall ist).
 

sawadeekrap

Erfahrenes Mitglied
05.03.2013
911
11
FDH
Ich hätte zu einem Routing FDH-FRA-DXB v.v folgende Fragen:

Bekanntlich brauche ich hierzu einen PCR Test, wohl am besten bereits in FDH ?
Sollte dies aus irgendwelchen Gründen nicht funktionieren, wäre es dann möglich das erste Segment FDH-FRA nicht anzutreten um somit dann den PCR Test in FRA zu durchlaufen ?

Können Sitzplätze (zum gleichen Preis) auch noch nachträglich hinzugebucht werden ?
 

SWINE

Erfahrenes Mitglied
06.08.2016
679
28
Kann es sein, dass die LH IT bei solchen angeboten auch wieder spinnt?
Bei mir war eben der Eco Flex günstiger als Eco light
Lufthansa.jpg

besteht das Risiko wie bei Errorfares das die Buchung dann doch gekillt wird?

Buchungsbestätigung mit PNR und Ticketnummer ist da die Lastschrift kommt noch.
Fun fact als ich vorhin bei den Option für Rail and Fly daneben geklickt und und auch die Gepäck Option gekommen bin stand dort das ich zwei 23kg Gepäckstück hätte das müsste ja denn der TK*G Status Bonus sein aber das wird doch sonst immer erst beim Online-Checkin sichtbar oder hat LH das hinbekommen was KLM schon lange kann?

Weil sonst würde es ja zwei Koffer + Status Koffer bedeuten
 
Zuletzt bearbeitet:

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
Wieso? Das Eco Flex Langstrecken-Special wird von Lufthansa ja offiziell auch so beworben. Und ja, es ist teilweise günstiger als der reguläre Economy-Light-Strukturtarif.
 

PflugMeile

Neues Mitglied
11.08.2021
1
0
Hallo zusammen,

ich plane einen Urlaub im Herbst nach Kanada und Lufthansa ist hier mit den Eco Flex Special Tarifen durchaus attraktiv.
Allerdings hätte ich gerne irgendwo die gesamten Tarifkonditionen gelesen, kann diese jedoch nicht finden.

Hintergrund: Zum Thema Stornierung verweist das System bei der Buchung zunächst auf die FAQ, die FAQ dann wieder auf die Tarifkonditionen. Die finde ich aber nicht (vielleicht bin ich auch nur zu blöd dazu...).

Insbesondere würde es mich interessieren bis wann man spätestens stornieren muss und wie man dann an eine Erstattung kommt wenn man nicht umbuchen möchte.

Nachdem ich mit BA gerade ein mittleres Drama erlebe für eine Buchung wo mir der Hinflug storniert wurde (und auch noch ein Mietwagen hinten dran hängt), wäre ich dieses mal gerne vorher etwas schlauer ;-)

Danke für die Infos!
 

lieblingsfeng

Aktives Mitglied
15.06.2011
124
0
MUC
Ich hatte vorgestern eine Reise in Nov nach Kanada gebucht und dann festgestellt, dass der Termin nicht so optimal war. Dann habe ich gestern die Reise wieder storniert, online, und den vollen Betrag wieder bekommen. Keine Sorge.
Ich glaube, bei LH kann man bis Abflugzeit stornieren.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
Im Full-Flex kannst Du sogar noch nach No-Show eine Erstattung erhalten (sofern die Erstattung innerhalb der Ticketgültigkeit von 1 Jahr ab Ausstellungsdatum erfolgt).
 
  • Like
Reaktionen: lieblingsfeng

charliebravo

Erfahrenes Mitglied
05.04.2017
815
208
MUC & KLU
Weiß jemand, warum das Buchen auf der LH Seite nicht geht (MUC-FRA-MEX-FRA-MUC)?
Edit: 90 Min später ging es.
 

Anhänge

  • 1628700443935.png
    1628700443935.png
    5,2 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

thommy

Neues Mitglied
14.05.2015
6
1
Weiß jemand, warum das Buchen auf der LH Seite nicht geht (MUC-FRA-MEX-FRA-MUC)?
Edit: 90 Min später ging es.
Hmm, das scheint nicht dein Problem zu sein, aber wer weiß, ich erwähne es trotzdem: Ich bekam bei der Anmeldung immer eine Fehlermeldung ohne Erläuterung (In der Art: "Es ist eine Fehler aufgetreten"). Dann ist mir eine kürzlich erhaltene Mail von Miles & More eingefallen, in der ich aufgefordert wurde, die 2-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren. Hatte ich dies erledigt, lief es. Aber das scheint nicht dein Problem zu sein?

Edit: Ups! Nein ist es nicht. Sehe gerade erst, dass es sich bereits erledigt hatte. Sorry!
 
  • Like
Reaktionen: charliebravo

fvpfn1

Erfahrenes Mitglied
06.02.2016
600
38
Nein, die Angebotstarife gibt es ausschließlich in Economy Class.

In Premium Economy kommen die regulären Strukturtarife zur Anwendung. Der Full Flex Tarif ist dort in den meisten Städtepaaren 300 EUR teurer, als der günstigere (nicht erstattbare) Tarif.
Ich weiß, dass Dein Beispiel innerhalb der Sitzklassen gerechnet ist, aber trotzdem: ich habe das mal mit Fra / IAD durchgespielt, das ist die Preisdifferenz für einen erstattbaren Premium Economy Tarif zu diesem Special etwa 900 € bzw. 150%. Das ist schon heftig, für den Preis gab es bei *A mal günstige Business Specials (und gibt es bei der Konkurrenz zu teils besseren Konditionen derzeit immer wieder mal).
 

charliebravo

Erfahrenes Mitglied
05.04.2017
815
208
MUC & KLU
Ich weiß, dass Dein Beispiel innerhalb der Sitzklassen gerechnet ist, aber trotzdem: ich habe das mal mit Fra / IAD durchgespielt, das ist die Preisdifferenz für einen erstattbaren Premium Economy Tarif zu diesem Special etwa 900 € bzw. 150%. Das ist schon heftig, für den Preis gab es bei *A mal günstige Business Specials (und gibt es bei der Konkurrenz zu teils besseren Konditionen derzeit immer wieder mal).
Das Upgrade in C (Oneway) ist hier in dem Tarif (bzw. kann, ist sicher nicht bei jedem Ticket so) sogar günstiger als in PE:
1628781027063.png
 
  • Like
Reaktionen: fvpfn1

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.662
2.845
München
@fvpfn1

Ja, die Differenz zwischen diesem Eco Flex Special und den Premium Eco Strukturtarifen im Flex ist natürlich höher. Aber das ist ja gewollte Firmenpolitik der Lufthansa, man will die Eco zur Not aktuell auch als Full Flex billig verscherbeln, aber den Premium Bereich eben nicht. Und scheinbar juckt es die LH auch nicht, dass AF/KL, EK und QR mit einem kompletten Umbuchungs- und Refund-Waiver auf alle Tarife unterwegs sind.

Ganz offensichtlich ist die LH der Meinung, dass ein solcher Waiver keinen nennenswerten zusätzlichen Ticketverkäufe bringt und auch die "Abwanderung" zu anderen Airlines nicht stattfindet - außer eben bei den preissensitiven Privatreisenden, denen das Refund-Debakel vom letzten Jahr noch nachhängt.

@charliebravo

Die Preisdifferenz in der Form hat in aller Regel als Ursache, dass das Cash Upgrade in die Premium Eco in "E" und nicht in die günstigste Plasse "N" bucht, während das Cash Upgrade in die Business in die günstigste Klasse "P" bucht. Siehe dazu auch die ausführlichen Diskussionen im Lufthansa-Forum. Da gibt es sehr ausführliche Threads zu den Cash Upgrades. Und natürlich nicht zu vergessen, dass das Cash Upgrade nur exakt auf dem Flug gilt, für das man es erworben hat (es wird kein Business Full Flex Tarif daraus); Freigepäckmenge bleibt die der Economy und bei Flugstreichungen von mehr als 48 Stunden vor Abflug geht das Cash Upgrade ggf. flöten und muss neu gekauft werden.
 

fvpfn1

Erfahrenes Mitglied
06.02.2016
600
38
@fvpfn1
Und scheinbar juckt es die LH auch nicht, dass AF/KL, EK und QR mit einem kompletten Umbuchungs- und Refund-Waiver auf alle Tarife unterwegs sind.
Noch hübscher sind die Stornobedingungen von Brussels in diesem Zusammenhang (also im eigenen Laden):
New bookings as from 2 August 2021:
  • In Economy Light and Business Saver, a reduced change fee will apply and you will only be able to modify your travel dates in case you wish or need a rebooking.
  • For all other fares, you can rebook without extra costs and choose new travel dates, a new departure airport or a new arrival airport. You only pay extra if your new ticket (for another destination or other travel dates) is more expensive.