Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38

Thema: LH/LX F Sale BUD-Nordamerika z.B. HNL 2.475 Euro / SFO 2.615 Euro

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    567

    Standard LH/LX F Sale BUD-Nordamerika z.B. HNL 2.475 Euro / SFO 2.615 Euro

    ANZEIGE
    Für die Mutigen, im Zweifel gibt's einen Voucher
    Nach Asien und Südamerika etc. kennt man es ja, aber nach Nordamerika habe ich solche Preise in F von LH/LX noch nie gesehen, war NA doch bei den bekannten Sales Ex-Ausland in der Regel bei den ganz günstigen Preisen unter 3K ausgenommen.

    Bucht Langstrecke in A, Zubringer in J und inneramerikanisch in D oder J.

    Ich finde ab BUD z.B. in F

    HNL 2.475 Euro (über LAX/SFO, dann in domestic F oder selten Polaris C)
    SFO 2.615 Euro
    MEX 2.650 Euro

    Auch ORD, IAD, EWR, JFK, SEA, YUL, BOS, YYZ, MIA, IAH etc. alles dabei im Preisrahmen bis 2.750 Euro.
    Buchbar alles ganz normal über LH HP.

    Mir ist klar, dass gerade alles höchst unplanbar ist und die Flugpläne das Papier nicht wert sind, geschweige denn das eingesetzte Fluggerät.
    Wollte die Fare aber trotzdem posten.
    Ich lebe auch nicht hinterm Mond, insofern wäre es schön, wenn wir Diskussionen darüber hier aussparen könnten...


    Fare rules & restrictions
    SWISS (LX) ANCHUW BUD to SFO
    General notes

    FIRST CLASS EXCURSION FARES A
    Between AREA 2 and AREA 1 FOR ROUND TRIP FARES
    FOR ADULT


    Category 6: Minimum stay requirements

    TRAVEL FROM TURNAROUND MUST COMMENCE NO EARLIER THAN 6
    DAYS AFTER ARRIVAL AT TURNAROUND.

    Category 7: Maximum stay requirements

    TRAVEL FROM LAST STOPOVER MUST COMMENCE NO LATER THAN 12
    MONTHS AFTER DEPARTURE FROM FARE ORIGIN.

    Category 8: Stopover restrictions

    STOPOVERS NOT PERMITTED ON THE FARE COMPONENT.

    Category 9: Transfer restrictions

    5 TRANSFERS PERMITTED IN EACH DIRECTION FREE
    3 FREE IN AREA 2 IN EACH DIRECTION
    2 FREE IN AREA 1 IN EACH DIRECTION
    FARE BREAK SURFACE SECTORS NOT PERMITTED AND EMBEDDED
    SURFACE SECTORS PERMITTED ON THE FARE COMPONENT.
    NOTE -
    UNLESS RESTRICTED BY ROUTING ATTACHED TO FARE
    RECORD.
    Category 16: Penalties


    CANCELLATIONS
    ANY TIME
    CHARGE EUR 410.00 FOR CANCEL/NO-SHOW/REFUND.


    Bsp.BUDSFO.JPG
    Goliath, stubenhocker, freqtrav und 15 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    6

    Standard

    BUD-HNL geht auch für 2109.- im März/Apr 21 in mixed.

    https://www.google.de/flights/#flt=B...1*2.EUR.212561
    Geändert von lazydaisy (31.05.2020 um 18:11 Uhr)

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    567

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    BUD-HNL geht auch für 2109.- im März/Apr 21.

    https://www.google.de/flights/#flt=B...1*2.EUR.212561

    Nein, das ist dann kein reiner F-Tarif, weil der Rückflug der Langstrecke in C wäre auf OS, insofern nicht vergleichbar. Aber grundsätzlich ist natürlich C/F Kombi möglich.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    TXL-DUS
    Beiträge
    1.127

    Standard

    Sehe keine Ticketing-Deadline. Komisch, kann jederzeit aus sein wohl.

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    160

    Standard

    ...bevor ich hier jetzt einige Themenforen durckramen muß:
    Wie ist die Rechtslage wenn ich JETZT buche, (Einreisebestimmungen untersagen mir die Einreise in die USA momentan bis auf unbestimmte Zeit), und ich kann dann die Reise nicht antreten. Wohlgemerkt die Flüge finden statt, und es gibt keine Stornos von Seiten der Airline.
    Ist dann eine kostenlose oder Voucher Umbuchung auf anderes Datum möglich, oder gucke ich in die Röhre weil Flug findet ja statt...??
    Update:
    ...hängt natürlich auch von dem aktuellen Widerspruch gegen die VErfügung Verbracuherzentrale NRW ab
    Geändert von Lutz1 (31.05.2020 um 19:49 Uhr)

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    2.777

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz1 Beitrag anzeigen
    ...bevor ich hier jetzt einige Themenforen durckramen muß:
    Wie ist die Rechtslage wenn ich JETZT buche, (Einreisebestimmungen untersagen mir die Einreise in die USA momentan bis auf unbestimmte Zeit), und ich kann dann die Reise nicht antreten. Wohlgemerkt die Flüge finden statt, und es gibt keine Stornos von Seiten der Airline.
    Ist dann eine kostenlose oder Voucher Umbuchung auf anderes Datum möglich, oder gucke ich in die Röhre weil Flug findet ja statt...??
    Update:
    ...hängt natürlich auch von dem aktuellen Widerspruch gegen die VErfügung Verbracuherzentrale NRW ab
    Die Rechtslage ist, dass vertraglich zusätzlich die Sonderbedingungen der LH gelten. Danach kannst Du im von Dir beschriebenen Fall ohne Gebühren umbuchen, eine etwaige Tarifdifferenz ist aber zu zahlen. Die kann sehr hoch ausfallen.

    Gibt es allgemeine behördliche Einreiseverbote, dann liegt es nahe, von höherer Gewalt auszugehen, was kostenfreies Storno und Erstattung ermöglichen könnte. Es ist offen, wie mit Einreisebeschränkungen (Quarantäne etc.) umgegangen wird. In beiden Varianten ist es wahrscheinlich, dass Du Dein Recht einklagen musst.

    Gibt es zu diesem Thema einen Vorgang der Verbraucherzentrale NRW? Das zur Zahlungsverweigerung/-verschleppung bei EU261-Fällen kenne ich. Aber EU261 gilt nur bei Flugstornierung, Verspätung, Downgrade, Denied Boarding.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von sitzfleisch
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    KUL/SIN/CGK nun wieder DUS
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz1 Beitrag anzeigen
    ...bevor ich hier jetzt einige Themenforen durckramen muß:
    Wie ist die Rechtslage wenn ich JETZT buche, (Einreisebestimmungen untersagen mir die Einreise in die USA momentan bis auf unbestimmte Zeit), und ich kann dann die Reise nicht antreten. Wohlgemerkt die Flüge finden statt, und es gibt keine Stornos von Seiten der Airline.
    Ist dann eine kostenlose oder Voucher Umbuchung auf anderes Datum möglich, oder gucke ich in die Röhre weil Flug findet ja statt...??
    Update:
    ...hängt natürlich auch von dem aktuellen Widerspruch gegen die VErfügung Verbracuherzentrale NRW ab
    Honeyfly-take the risk! Im schlimsten Fall zahlst halt eineige Euros drauf- Aber man kann ja dann stornieren und auf den Refund warten!
    Geändert von sitzfleisch (31.05.2020 um 21:34 Uhr)
    Ein leerer Koffer ist nicht kleiner als ein voller, aber leichter

  8. #8
    Aktives Mitglied Avatar von madger
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    Hürth - CGN
    Beiträge
    182

    Standard

    Das ist ein super Sale! Ich spiele auch mit dem Gedanken für 2021 zu buchen.

    Die Frage nach den Einreisebeschränkungen treibt mich auch noch um. Sollten dann noch nennenswerte Einreisebeschränkungen in die USA bestehen, ist die Chance groß, dass die Flüge nicht stattfinden. Dann ist das Umbuchen ja einfach. Ggf. könnte dies ja auch aus den Fare Rules beim kostenlosen Storno helfen:

    REFUND PERMITTED BEFORE DEPARTURE IN CASE OF REJECTION OF VISA. EMBASSY STATEMENT REQUIRED.
    Andernfalls sind die Stornokosten mit 410€ ja nach moderat.

  9. #9
    Master of the 737 Avatar von MrGroover
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    2.700

    Standard

    Wenn man dir ein Visum verweigert (muss ja schon mal ESTA ausgeschlossen sein, was kein Visum ist), brauchst du dir für eine gewisse Zeit auch keinen Kopf mehr über Angebote in die USA machen... Es ist nicht das Problem des Transportunternehmens, wenn der Passagier weiß, dass er nicht ins Zielland darf.

  10. #10
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Über SWISS Homepage von Budapest nach las Vegas für ca. 2360 Euro zu buchen. Auch über LAX oder SFO. Super Deal aus meiner Sicht.
    Die Fare Rules sagen aber eigentlich das der Flug nicht storniert werden kann, aber für 410 Euro + eventueller Tarifdifferenz umgebucht werden kann ( laut LH Homepage). Könnte dies bitte jemand verifizieren, was korrekt ist.
    Wie lange läuft der Deal eigentlich laut den Rules? Sehe gerade das bereits geschrieben wurde, dass keine Deadline angegeben ist. Also wahrscheinlich nur kurze Laufzeit.
    Geändert von MGrund (01.06.2020 um 00:34 Uhr)

  11. #11
    Aktives Mitglied Avatar von madger
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    Hürth - CGN
    Beiträge
    182

    Standard

    Davon gehe ich auch aus. Wenn die Grenzen (bzw. kein ESTA) zu sind, dann ist die Chance für eine Stornierung des Fluges hoch.

    Kennt jemand genau hier die gelebte Praxis/Rechtssprechung, was ein abgelehntes Visum angeht? Theoretisch könnte man ja den Antrag auf eine Visumskategorie stellen, die man ohnehin nicht bekommt und so sein Ticket refunden lassen?

  12. #12
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    9.313

    Standard

    Gelebte Praxis ist m.W. dass Passagiere denen die Einreise verweigert wird auf eigene Kosten zurückgeschickt werden.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2020: CGN MUC MXP ARN LIN FRA VCE FCO ATH DUS LHR SOF AMS
    2021: SOF MUC DEN KOA HNL MAJ KWA KSA PNI TKK GUM LAX ORD VIE FRA LCY BER GWT

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2016
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    Gelebte Praxis ist m.W. dass Passagiere denen die Einreise verweigert wird auf eigene Kosten zurückgeschickt werden.
    ...dann wirst du gar nicht erst für den ersten Flug boarden können!

    ALso zusammen genommen wäre folgendes Szenario denkbar:

    1. Flug findet nicht statt, wegen Corona....Umbuchung auf neues Datum kostenfrei, (siehe auch Urteil Verbraucherzentrale NRW)
    2.Flug findet statt, aber wegen Einreisebestimmungen darf ich nicht einreisen = höhere Gewalt = kostenfreie Umbuchung auf neues Datum (siehe Punkt 1)
    3. Flig findet statt und ich darf auch mit wenn Trump mich läßt
    madger sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    795

    Standard

    Der Reisende ist für die Einreisebestimmungen verantwortlich nicht die Fluggesellschaft. Es gibt momentan Kulanzregelungen, welche wohl eher nicht ewig bestehen werden.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Goliath
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    8.644

    Standard

    Zitat Zitat von MGrund Beitrag anzeigen
    Die Fare Rules sagen aber eigentlich das der Flug nicht storniert werden kann, aber für 410 Euro + eventueller Tarifdifferenz umgebucht werden kann ( laut LH Homepage). Könnte dies bitte jemand verifizieren, was korrekt ist.
    Wo liest Du das in den Fare Rules?

    Siehe Beitrag #1 , letzter Absatz oder halt in der Matrix o.ä. selbst prüfen:

    CANCELLATIONS

    ANY TIME
    CHARGE EUR 410.00 FOR CANCEL/NO-SHOW/REFUND.

    WAIVED FOR DEATH OF PASSENGER OR FAMILY MEMBER.
    NOTE - TEXT BELOW NOT VALIDATED FOR AUTOPRICING.
    WAIVERS MUST BE EVIDENCED BY DEATH CERTIFICATE

    [...]

    CHANGES

    ANY TIME
    CHARGE EUR 410.00 FOR REISSUE.

    WAIVED FOR DEATH OF PASSENGER OR FAMILY MEMBER.
    NOTE - TEXT BELOW NOT VALIDATED FOR AUTOPRICING.
    REISSUE/EXCHANGE PERMITTED.
    EXCEPT TO -LGT TYPE FARE.
    Geändert von Goliath (01.06.2020 um 08:46 Uhr)
    negros sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    9.313

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz1 Beitrag anzeigen
    2.Flug findet statt, aber wegen Einreisebestimmungen darf ich nicht einreisen = höhere Gewalt = kostenfreie Umbuchung auf neues Datum (siehe Punkt 1)
    Seit wann ist das so?
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2020: CGN MUC MXP ARN LIN FRA VCE FCO ATH DUS LHR SOF AMS
    2021: SOF MUC DEN KOA HNL MAJ KWA KSA PNI TKK GUM LAX ORD VIE FRA LCY BER GWT

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von denkigroove
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    SNA
    Beiträge
    3.498

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Hard Beitrag anzeigen
    Seit wann ist das so?
    Das ist wohl Prinzip Hoffnung.

  18. #18
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Goliath Beitrag anzeigen
    Wo liest Du das in den Fare Rules?

    Siehe Beitrag #1 , letzter Absatz oder halt in der Matrix o.ä. selbst prüfen:
    Hi Goliath: folgendes auf unter Tarifkonditionen bei der Buchung auf LH Webside:

    Tarifkonditionen

    First Basic 459,400.00 HUF

    Stornierung: Erstattung:nicht möglich
    Umbuchung: Umbuchung: 410 EUR plus Tarifdifferenz
    Mahlzeit:Essen
    Meilenupgrade: Upgrade nicht anwendbar
    Freigepäck: 3 Freigepäckstücke je max. 32kg
    LoungeZugang: First Class Lounge
    Check-in Optionen: First Class Check-in
    Buchungsklassen auf diesem Flug
    BUD - ZRH: J
    ZRH - LAX: A

    Dann hoffe ich mal, das hier etwas Falsches angezeigt wird.

  19. #19
    Aktives Mitglied Avatar von madger
    Registriert seit
    26.04.2014
    Ort
    Hürth - CGN
    Beiträge
    182

    Standard

    Ich lese die Fare Rules auch wie Goliath. Ich gehe eher davon aus, dass das auf der LH Homepage falsch dargestellt wird.

  20. #20
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    143

    Standard

    Seit soeben vorbei.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •