Brauche Tips für Safari Tansania und Kenia

ANZEIGE

globetrotter11

Erfahrenes Mitglied
07.10.2015
4.647
290
CPT / DTM
ANZEIGE
Tansanias Regierungschef räumt Corona-Problem ein

Präsident John Magufuli hat die Bürger des Landes nach dem Corona-Tod des Vizepräsidenten der Insel Sansibar aufgefordert, Masken zu tragen und Hygieneregeln zu befolgen. Die WHO hatte die Lage im Land zuvor als "sehr besorgniserregend" bezeichnet, während Magufuli das Land im Juni nach einem dreitägigen Staatsgebet für coronafrei erklärt hatte; Zahlen zu Infektionen veröffentlicht Tansania nicht.

https://www.news24.com/news24/Africa/News/tanzanias-president-admits-country-has-covid-19-problem-20210222
 

olip

Erfahrenes Mitglied
04.01.2013
710
3
Darmstadt
Tansanias Regierungschef räumt Corona-Problem ein

Präsident John Magufuli hat die Bürger des Landes nach dem Corona-Tod des Vizepräsidenten der Insel Sansibar aufgefordert, Masken zu tragen und Hygieneregeln zu befolgen. Die WHO hatte die Lage im Land zuvor als "sehr besorgniserregend" bezeichnet, während Magufuli das Land im Juni nach einem dreitägigen Staatsgebet für coronafrei erklärt hatte; Zahlen zu Infektionen veröffentlicht Tansania nicht.

https://www.news24.com/news24/Africa/News/tanzanias-president-admits-country-has-covid-19-problem-20210222
Diesen Quatsch mit "coronafrei" hat doch (hoffentlich) hier in Europa niemand geglaubt. Wenn man nichts finden will, findet man halt auch nichts.

Frage: Hat jemand aktuelle Infos zur Gegend um Mombasa bzw. Malindi? Konkret hätte ich das Diamonds Dreams of Africa (SLH) im Auge. Ich suche noch was für ca. 1 Woche über Ostern.
 

olip

Erfahrenes Mitglied
04.01.2013
710
3
Darmstadt
Ist wirklich niemand hier, der einigermaßen aktuelle Infos zu Mombasa / Malindi hat? Bin für jede Info dankbar.
 

mariomue

Erfahrenes Mitglied
23.10.2014
2.559
21
Sachsen
Was für Probleme er auch hatte , er muss sich nicht mehr den Kopf darüber zerbrechen



https://www.spiegel.de/politik/ausl...st-tot-a-ac25e385-8260-4294-ab80-3ecd15483470


Tansanias Regierungschef räumt Corona-Problem ein

Präsident John Magufuli hat die Bürger des Landes nach dem Corona-Tod des Vizepräsidenten der Insel Sansibar aufgefordert, Masken zu tragen und Hygieneregeln zu befolgen. Die WHO hatte die Lage im Land zuvor als "sehr besorgniserregend" bezeichnet, während Magufuli das Land im Juni nach einem dreitägigen Staatsgebet für coronafrei erklärt hatte; Zahlen zu Infektionen veröffentlicht Tansania nicht.

https://www.news24.com/news24/Africa/News/tanzanias-president-admits-country-has-covid-19-problem-20210222
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
4.293
28
HAM
Fakt ist dennoch: die Krankenhäuser sind nicht voll hier. Wir haben hier in der Unterkunft drei Krankenschwestern aus Europa die hier freiwillig arbeiten. Sie berichten von sehr wenig Erkrankungen. Das kann natürlich auch damit zusammen hängen, dass die Bevölkerung mit durchschnittlich 17,7 Jahren fast 25 Jahre jünger ist als in Deutschland
 

global2011

Erfahrenes Mitglied
04.06.2011
1.059
6
Ist wirklich niemand hier, der einigermaßen aktuelle Infos zu Mombasa / Malindi hat? Bin für jede Info dankbar.

Wenn Mitte/Ende März für dich halbwegs aktuell ist, kann ich mit Infos aus Kenia dienen.

Wer hat Empfehlungen für den geplanten Trip? Was unbedingt machen, was meiden?
(For Info: ab Kilimandscharo reisen wir vermutlich zu zweit, ein Freund kommt dann für 3 Wochen
dazu)
In Kenia empfiehlt sich definitiv ein Besuch der Masai Mara und der Gegend rund um Naivasha (Wanderungen auf den Mt. Longonot, Radfahren im Hell's Gate National Park mit Besuch der dortigen Schlucht, Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha und Safari Walk auf Crescent Island). Möglicherweise ist auch ein Ausflug mit der Meterspurbahn von Nairobi nach Nanyuki von Interesse - von dort sind (Mehr-)Tagesausflüge in den Ngare Ndare Forest, auf den Mount Kenya, ins Samburu National Reserve und mehr möglich.

- Von wo hat man den besten Blick auf den Kilimandscharo? Habe nicht vor darauf herumzuwandern, will ihn nur gerne sehen.
Den definitiv besten Blick von der kenianischen Seite hat man vom Amboseli National Park.

- Traumhaft wäre ein Safariausflug im Heissluftballon. Das der nicht für kleines Geld zu haben ist ist mir bewusst, als once in a lifetime Erlebnis darf das aber selbstverständlich was kosten.
Der offizielle Preis in der Masai Mara ist 450 USD. Mit der Wahl der "richtigen" Unterkunft (in meinem Fall die Riverside Lodge/das Talek Bush Camp) geht's auch zum Freundschaftspreis von 350 USD.
Wichtig: die Ballonfahrten sind "normalerweise" Wochen im Vorhinein ausgebucht. Mangels Touristen ist die Lage aktuell aber genau umgekehrt: die Fahrten finden mangels ausreichender Teilnehmerzahl nicht täglich statt - man sollte hinsichtlich des Termins also ein wenig flexibel sein.

Wenn es dir nur um das Erlebnis "Ballonfahren zum günstigen Preis" geht, wäre vielleicht eher eine Ballonfahrt über die Tempel von Luxor (Ägypten) was für dich. Habe ich anno 2016 über einen "Schlepper" für 30 Euro gemacht (offizieller Preis auf dem Nilkreuzfahrtschiff waren 90 Euro).

- Was habe ich vergessen? ZB soll es tolle Flamingoschwärme in Kenia geben zu der Jahreszeit...
Auch hier bietet sich der Amboseli National Park an. Am Lake Nakuru findet sich dagegen nur noch eine kleine Population, da der Wasserstand des Sees enorm gestiegen ist.
 
  • Like
Reaktionen: globetrotter11