• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

(Kredit)kartenzahlung in Bäckereien

ANZEIGE
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.

dee

Erfahrenes Mitglied
25.08.2014
612
27
ANZEIGE
Buchungsposten gibt es wo, bei ELV und girocard?
Bei Debit und Kreditkarten aber nicht?
Wenn das mit 4ct bei dem Bäcker für Maestro/VPay stimmt, wird eine Kreditkartenzahlung für den Handel viel teurer, wie viel teurer?
Wieso weiß man das nicht, ist das geheim? Ich will ja meinem Bäcker nicht schaden, wenn er schon Kartenzahlung anbietet und ich gar per App Selection den Bezahlweg auswählen kann, möchte ich schon wissen ob ihm für die beiden Brötchen 4ct oder 15ct oder was auch immer abgezogen wird.
 
A

Anonym62715

Guest
(Kredit)kartemzahlung in Bäckereien

Denke ich nicht. Die Bäckereien Junge, Zoettl, Scoom, Rischart und Merzenich bieten alle ohne Mindestumsatz Kreditkartenzahlung an.
 

DrThax

Administrator & Moderator
Teammitglied
10.02.2010
11.709
7
EDLE 07
Modhinweis:
Dies war ja mal als Übersichtsthread gedacht, welche Bäckereien konkret welche Kreditkarten zur Zahlung akzeptieren. Threads in dieser Richtung gibt es hier bereits, wir haben das aber trotzdem bewusst toleriert.

Leider gleitet der Thread nun in eine allgemeine KK-Akzeptanzdiskussion ab, bei der der OP überdies eifrig mitmacht.

Sollte das nicht umgehend wieder zum ursprünglichen Thema zurückfinden, machen wir hier zu.
Generische KK-Akzeptanzdiskussionen haben wir im VFT bereits genügend. Mehr davon braucht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: malone
A

Anonym62715

Guest
wenn ihr Bäckereien mit kartenzahlung kennt postet sie bitte hier rein und ich werde den Post ergänzen
 

Droggelbecher

Erfahrenes Mitglied
14.07.2016
5.149
0
Buchungsposten gibt es wo, bei ELV und girocard?
Bei Debit und Kreditkarten aber nicht?
Wenn das mit 4ct bei dem Bäcker für Maestro/VPay stimmt, wird eine Kreditkartenzahlung für den Handel viel teurer, wie viel teurer?
Wieso weiß man das nicht, ist das geheim? Ich will ja meinem Bäcker nicht schaden, wenn er schon Kartenzahlung anbietet und ich gar per App Selection den Bezahlweg auswählen kann, möchte ich schon wissen ob ihm für die beiden Brötchen 4ct oder 15ct oder was auch immer abgezogen wird.
Buchungsposten gibt es bei internationalen Systemen nur einmal pro Kassenschnitt oder pro Monatsabrechnung.
 
  • Like
Reaktionen: sk9, KvR und dee

derkamener

Erfahrenes Mitglied
02.07.2016
1.779
0
Bäckerei Grobe (kleine Kette im Großraum Dortmund) hat mir mal folgendes geschrieben:

Bisher gibt es leider noch kein für uns bezahlbares System.
Bei einem Durchschnittsbon von durchschnittlich ca. 3 € in unserer Branche im Schnitt 40 Cent
Transaktionsgebühren und Nebenkosten zu zahlen kann nicht der Weg sein.
Uns ist von Bankenseite zugesagt worden, ein einheitliches und bezahlbares System bis zum Jahresende zu bekommen.
Wir warten genauso darauf wie Sie, ein Test mit GIROGO der Sparkassen ist von unseren Kunden an acht Standorten im vergangenen
Jahr gar nicht angenommen worden. PrePaid will die Masse der Menschen nicht....
Ich hoffe bis zu einer allseits verträglichen Lösung auf Ihr Verständnis.
 
A

Anonym62715

Guest
(Kredit)kartemzahlung in Bäckereien

Absoluter Schwachsinn. EVO Payments, was u.A. von der Stadtbäckerei Westerhorstmann genutzt wird, rechnet über Maestro/Vpay ab und es scheint nicht teurer als Bargeld zu sein. Habe dort letztens keine 40 cent mit karte gezahlt. IMG-20170622-WA0007.jpg
 
Moderiert:
A

Anonym62715

Guest
(Kredit)kartemzahlung in Bäckereien

Jein, die Bäckerei Merzenich nutzt VRPay und nimmt ohne Mindestumsatz alles von Girocard bis China Union Pay, auch kontaktlos.

IMG-20170629-WA0004.jpg
 

KvR

Erfahrenes Mitglied
05.11.2012
2.340
33
Buchungsposten gibt es bei internationalen Systemen nur einmal pro Kassenschnitt oder pro Monatsabrechnung.

Dann könnte es für eine Bäckerei also durchaus kostengünstiger sein, wenn mit KK/Maestro/V-Pay statt girocard bezahlt wird falls ihre Bank Buchungsposten berechnet. Insbesondere durch die kleinen Beträge.
 
  • Like
Reaktionen: Droggelbecher
A

Anonym62715

Guest
durchaus möglich. Kartenzahlung werden ja generell immer billiger und bargeld immer teurer.
 

ReviloCGN

Erfahrenes Mitglied
02.01.2014
983
40
CGN
Modhinweis:
Dies war ja mal als Übersichtsthread gedacht, welche Bäckereien konkret welche Kreditkarten zur Zahlung akzeptieren. Threads in dieser Richtung gibt es hier bereits, wir haben das aber trotzdem bewusst toleriert.

Dann seid doch so gut (entweder TO oder Admin) und ändert den Betreff mal in *kartenzahlung* statt *kartemzahlung*.

Und Alex1505, ich fände dann eine alphabetische Liste mit zuerst Name der Stadt und dann Name der Bäckerei sinnvoll. Oder?
 
A

Anonym62715

Guest
girocard kontaktlos scheint für Bäckereien wirklich günstig zu sein. Ich denke 2018 wird es richtig losgehen mit Kartenzahlung in Bäckereien.
 

Droggelbecher

Erfahrenes Mitglied
14.07.2016
5.149
0
Warum? Buchungsposten existieren weiter. Ich wäre ja der Ansicht, dass SumUp/iZettle ein stationäres Terminal mit Kassenanbindung rausbringen sollten.
 
A

Anonym62715

Guest
Anscheinend ja nicht, sonst könnte man wohl kaum 30ct kontaktlos zahlen.
 

MaxBerlin

Erfahrenes Mitglied
27.01.2015
4.446
3
In the heart of leafy Surrey
Klar, technisch existieren Buchungsposten weiter. Das Problem ist ja aber nicht die Technik, das Problem ist eher, dass kaum ein Institut bisher Flatrates dafür angeboten hat. Wenn sich das ändert, wird man natürlich anders drauf sein.
 
A

Anonym62715

Guest
Hat es sich anscheinend ja, da es günstiger als Bargeld zu sein scheint, siehe Artikel.
 

DrThax

Administrator & Moderator
Teammitglied
10.02.2010
11.709
7
EDLE 07
ANZEIGE
Modhinweis:
Da scheinbar keiner der User (incl dem OP) grosses Interesse an meinem letzten Modhinweis zeigen möchte, mache ich hier nun tatsächlich zu.
Sicherheitshalber noch der Hinweis: Sollte einer auf die Idee kommen einen ähnlichen Thread zu starten, gibts direkt Forenurlaub.
 
  • Like
Reaktionen: Swekkx
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich über die Funktion "Inhalt melden" an die Moderatoren wenden.