• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Kurze Fragen? Schnelle Antworten!

ANZEIGE

jnmt

Erfahrenes Mitglied
14.10.2018
534
313
ANZEIGE
Wird Zins verrechnet wenn man Dispo am gleichen Tag der Inanspruchnahme (bei einer vergessenen Lastschrift z.B.) begleicht?
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.675
2.166
Ich überlege ein Barclays-Tagesgeldkonto (3,85% für 6 Monate garantiert) zu eröffnen.

Fragen:

1. Kann das Tagesgeldkonto Echtzeitüberweisung eingehend?

2. Wenn eine Rücküberweisung aufs Referenzkonto früh morgens aufgegeben wird, kommt die noch taggleich auf meinem Referenzkonto (VR-/Genosektor/Atruvia) an oder dauert es generell 1 Tag?
 

LaNeuve

Erfahrenes Mitglied
01.05.2017
1.040
476
Arbeitet die Isbank mit der Schufa zusammen, so dass jedes Isweb-Konto einen Schufa-Eintrag erhält?

(Grund für die Frage: Die Isbank bietet ab Montag auf 1-Jahres-Festgeld 4,3%. Voraussetzung für eine Festgeldanlage ist die Eröffnung eines Isweb-Kontos. Für eine Festgeldanlage will ich mir keinen Schufa-Eintrag ans Bein binden.)
 

Cya

Aktives Mitglied
13.03.2011
215
13
Kann mir jemand erklären, was zu tun ist, wenn außerhalb der Eurozone Preise in Euro ausgezeichnet sind - der Händler dann jedoch in der landeseigenen Währung die Transaktion durchführt?

Bank Norwegian vorweist lapidar, dass ich hätte in Landeswährung zahlen müssen.
 

Anhänge

  • IMG_2250.jpeg
    IMG_2250.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 111
  • IMG_2293.jpeg
    IMG_2293.jpeg
    237,3 KB · Aufrufe: 111
  • Like
Reaktionen: Maynooth

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
2.509
2.385
Kann mir jemand erklären, was zu tun ist, wenn außerhalb der Eurozone Preise in Euro ausgezeichnet sind - der Händler dann jedoch in der landeseigenen Währung die Transaktion durchführt?
Kaffe trinken, einen Spaziergang machen, mit +1 kuscheln,…
Jedenfalls wegen dem geringen Verlust keine Zeit verplempern.
 
  • Like
Reaktionen: Cuticula

jnmt

Erfahrenes Mitglied
14.10.2018
534
313
Kann mir jemand erklären, was zu tun ist, wenn außerhalb der Eurozone Preise in Euro ausgezeichnet sind - der Händler dann jedoch in der landeseigenen Währung die Transaktion durchführt?

Bank Norwegian vorweist lapidar, dass ich hätte in Landeswährung zahlen müssen.
Neuer Trick von Händlern, sieht so aus.
Da immer mehr Leute wissen dass der Wechselkurs von denen Scheiße ist und lieber in Landeswährung zahlen will, machen die Händler jetzt die Preisangaben erst in EUR dann rechnen den Betrag dennoch mit ihrem eigenen Wechselkurs in TRY um.
Laut Beleg wurde deine Karte in der Tat mit 2735,58 TRY belastet. 83 EUR wären eigentlich nur ca. 2544 TRY mit Visa-Kurs am 10.11.
Was zu tun ist: zukünftig besser auf die Anzeige des Terminals aufpassen.


Übrigens, Danke für den Screenshot. Habe meine Karte sehr lang nicht mehr genutzt. Wusste nicht dass Norwegian mittlerweile MCC zeigt. Das ist wohl die einzige in DE verfügbare KK die das macht.
 

DRS

Aktives Mitglied
07.08.2011
113
62
DD/DRS
Bitte um Hilfe:
Meine DKB-Debit wurden in Polen sowohl am Parkautomaten (VISA-Logo, "falsche Karte"), wie auch am Geldautomaten (BNP Paribas, "Code 316") sowie Santander abgelehnt - einmal auch mit Bestätigung per DKB-Push.
Eine Umrechnung hatte ich zuvor abgelehnt, Kontoguthaben ist vorhanden, die Karte ist in der DKB-App für "Bargeld abheben/Geschäft/Kontaktlos" (Europa) freigegeben, nicht jedoch für "Online bezahlen". Was könnte der Grund für die Ablehnung sein?

Edit: Das Problem am ATM stand vor dem Gerät. Hatte nicht auf dem Schirm, dass bei den DKB Visa eine Mindestsumme 50€ gilt... :censored:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: fastrider

ex1t

Aktives Mitglied
13.04.2019
159
28
Kann mir jemand erklären, was zu tun ist, wenn außerhalb der Eurozone Preise in Euro ausgezeichnet sind - der Händler dann jedoch in der landeseigenen Währung die Transaktion durchführt?

Bank Norwegian vorweist lapidar, dass ich hätte in Landeswährung zahlen müssen.
Ist bei vielen Duty Free Shops so, dass die Preise in EURO angegeben werden aber in Landeswährung abgerechnet wird. Der ausgewiesene Euro Betrag wird aber von denen mit irgendeinen Fantasiekurs ausgerechnet und scheint nicht bindend zu sein.
 
  • Like
Reaktionen: fastrider

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
2.783
1.171
Ich versuche es jetzt nochmal in diesem Thread. Weil im Amex Payback
Thread konnte oder vielleicht wollte man mir auch keine Antwort geben.
Also einfach eine kurze Frage. Damit ich nicht den ganzen Thread durchsuchen muss.
Ist der Amex Kundenservice speziell bei der Payback Amex eigentlich besser als
der Service bei einer "gewöhnlichen" Mastercard oder Visa? Sprich wie sind die Erfahrungen im
Vergliech z.B. zur Advanzia, Barclays, DKR, Hanseatic, Hilton Honours, Miles and
More, Santander, etc. Ist der Service bei diesen Banken besser (die Ammex Qualität)?
Oder ist der Service eher "gleich schlecht"?
Vielen Dank schon einmal für eure Erfahrungen.:unsure:
 
  • Like
Reaktionen: Maynooth

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
2.783
1.171
Was heißt mit jeder einzelnen Bank. Ich habe bisher immer gedacht,
dieser Thread heißt nun mal "Kurze Fragen? - Schnelle Antworten! -
Von daher muss es doch ein paar unter den Payback Amex Nutzern
geben, die den Vergleich haben.
Eine Antwort kann auch gern per P.N. erfolgen!:rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: Maynooth

KatBa

Erfahrenes Mitglied
13.08.2020
567
402
Jede Bank ist unterschiedlich. Im Gegensatz zu bank 1 ist es besser, bank 2 nicht, bank 3 genau so .... schnelle Antworten geht daher nicht.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.675
2.166
Was ist denn Amex-Qualität? Ich wusste gar nicht, dass Amex dadurch auffällt, besondere Qualitätsmaßstäbe anzusetzen. Da hat das Marketing wohl ganze Arbeit geleistet.
 
  • Like
Reaktionen: fastrider

Cuticula

Erfahrenes Mitglied
22.03.2021
347
197
Nachdem das Thema Reiseversicherungen im Barclays-Thread aufkam, wollte ich mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit der goldenen Mastercard der Sparkassen gemacht hat. Diese bietet ja u.a. eine Reiserücktritt- und - abbruchversicherung, ohne dabei an den Karteneinsatz gebunden zu sein. Ich lese allerdings nirgendwo etwas von etwaigen Versicherungssummen. Wie gut ist diese Versicherung?
 

Cuticula

Erfahrenes Mitglied
22.03.2021
347
197
Perfekt, Dankeschön!
In meinem Fall wären es 10.000€ Versicherungssumme bei Reiserücktritt oder -abbruch und 150€ Selbstbeteiligung p.P. (max. 300€ pro Reise). Das finde ich akzeptabel.
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
2.509
2.385
Ich bin bald Testamentsvollstrecker einer wohlhabenden Person.

Weiß zufällig jemand hier, welche Bank problemlos ein Konto dafür (Testamentsvollstreckung) eröffnet und führt? Über ein bestehendes privates Konto möchte ich die erheblichen Umsätze nicht schieben (auch nicht mit HH Visa über Revolut ;) ).
 

Hotel

Erfahrenes Mitglied
20.10.2020
2.509
2.385
ANZEIGE
Am besten einfach das bisherige (Haupt-)Girokonto des Erblassers dafür nutzen und solang weiterlaufen lassen.
Danke 🙏.

Ich hätte nicht gedacht, dass das rechtlich geht, ein Konto eines Erblassers eine ganze Weile (es müssen z.B. Immobilien verwertet werden) weiterlaufen zu lassen.