Probleme mit der Radisson App

ANZEIGE

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.801
908
ANZEIGE
Wurde gerade von der normalen Radisson App von Google Play automatisch auf die Radisson Hotels Americas App "geupgraded".

Buchungen in EU werden nicht mehr angezeigt. So ein Quatsch. Besteht eine Alternative oder zumindest ein Workaround?
 

galeria

Erfahrenes Mitglied
16.11.2009
384
3
HAJ
Wurde gerade von der normalen Radisson App von Google Play automatisch auf die Radisson Hotels Americas App "geupgraded".

Buchungen in EU werden nicht mehr angezeigt. So ein Quatsch. Besteht eine Alternative oder zumindest ein Workaround?

Bei mir beim iPhone heute ebenfalls passiert.
Bisher scheint es nicht mehr unterstützt zu werden.
Radisson Hotel America steht bei mir auch nun als App Name.
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.801
908
Okay, es gibt jetzt auch eine neue App für Europa, sie haben es wohl nur mit dem Upgrade-Pfad versemmelt.

Die korrekte App für Europa heißt auch Radisson und wird herausgegeben von Radisson Hospitality Belgium (nicht verwundert sein: Radisson ist formal ein schwedisches Unternehmen, aber die Zentrale ist in Brüssel).
 

concordeuser

Erfahrenes Mitglied
01.11.2011
5.387
524
Hamburg
als jemand der öfter bei Radisson bucht: DIESER QUATSCH NERVT

(Ich habe die alte App gelöscht, dann die neue Radisson Americana App geladen, wollte heute buchen und wurde irgendwo weitergeleitet: Schwachsinn-System
 

galeria

Erfahrenes Mitglied
16.11.2009
384
3
HAJ
Okay, es gibt jetzt auch eine neue App für Europa, sie haben es wohl nur mit dem Upgrade-Pfad versemmelt.

Die korrekte App für Europa heißt auch Radisson und wird herausgegeben von Radisson Hospitality Belgium (nicht verwundert sein: Radisson ist formal ein schwedisches Unternehmen, aber die Zentrale ist in Brüssel).

Im App Store leider nicht.
 

flospi

Erfahrenes Mitglied
11.02.2010
1.195
41
CH-SZ
als jemand der öfter bei Radisson bucht: DIESER QUATSCH NERVT

(Ich habe die alte App gelöscht, dann die neue Radisson Americana App geladen, wollte heute buchen und wurde irgendwo weitergeleitet: Schwachsinn-System
Die Frage ist doch, warum das gemacht wurde... wird in FT auch schon diskutiert... die einen Tippen darauf, dass die USA nicht wollen, das die Chinesen amerikanische Daten "abziehen", andere haben das Gefühl, dass Radisson einen Verkauf vorbereitet. Ist nicht immer noch HNA der Besitzer von Radisson und hat HNA aktuell nicht eher heftige Finanzprobleme?
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.801
908
Die Frage ist doch, warum das gemacht wurde... wird in FT auch schon diskutiert... die einen Tippen darauf, dass die USA nicht wollen, das die Chinesen amerikanische Daten "abziehen", andere haben das Gefühl, dass Radisson einen Verkauf vorbereitet. Ist nicht immer noch HNA der Besitzer von Radisson und hat HNA aktuell nicht eher heftige Finanzprobleme?
Nein, der Besitzer ist Jinjiang International, ein großer chinesischer Konzern im Eigentum des chinesischen Staates. Solchen Konzernen können in den USA besonders strenge Auflagen gemacht werden, nicht nur datenschutzrechtlich, sondern auch anderweitig (so könnten federal/state/municipal governments bestimmtem Personal verbieten, mit dem Konzern zusammenzuarbeiten etc.) Vergleiche etwa die Probleme von Huawei in den USA, obwohl die nicht einmal im Staatseigentum sind und ihnen nur enge Verbindungen zum Staat (Volksbefreiungsarmee...) vorgeworfen werden.

Deshalb hat man wohl bei Radisson versucht, dass Amerikageschäft etwas vom übrigen Geschäft abzukapseln. Radisson entstand noch vor der Übernahme durch chinesische Investoren als Fusion aus einem europäischen und einem amerikanischen Unternehmen. Vielleicht gab es da noch alte Strukturen, die eine organisatorische Trennung relativ unkompliziert machen.
 

Pizzaboy

Aktives Mitglied
06.09.2014
107
1
Befürchte nur dass man bald die bestehenden Punkte nicht mehr für Rewards Buchungen in USA einlösen kann.
Wir werden sehen ab Juni
 

Eisplanet

Aktives Mitglied
19.08.2012
217
12
BSL, ex-LEJ
Noch nicht! Auch im Juni bleiben Sie weiterhin Mitglied bei Radisson Rewards. Ihre Mitgliedsnummer, Ihre Vorteile und Ihr Punkteguthaben ändern sich nicht. Sie können weiterhin in unseren Hotels in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im Asien-Pazifik-Raum Prämien sammeln und einlösen.

Zum Sammeln und Einlösen von Punkten in Hotels in den Vereinigten Staaten, Kanada, Lateinamerika und der Karibik müssen Sie jedoch zusätzliche Schritte unternehmen. Hierzu erhalten Sie in Kürze weitere Informationen.
sieht so aus, als ob das dann zwei unterschiedliche Programme werden. Also nix mehr Meilen sammeln oder einlösen in Amerika.... warten wir mal die weiteren Informationen ab
 

jotxl

Erfahrenes Mitglied
19.11.2009
5.182
86
TXL
wäre suboptimal, allerdings halte ich von vielen US-Radisson´s rein gar nix, wenn man von ein paar wenigen Premium-Häusern absieht.
Da gibt es sehr viel abgerockte Absteigen.
 

Bonbonpapier

Erfahrenes Mitglied
07.02.2013
644
8
sieht so aus, als ob das dann zwei unterschiedliche Programme werden. Also nix mehr Meilen sammeln oder einlösen in Amerika.... warten wir mal die weiteren Informationen ab
Ich verstand die Email so, dass keine Nachteile entstehen sollen? Allerdings fragt man sich dann schon, was der Zirkus soll.
 

Eisplanet

Aktives Mitglied
19.08.2012
217
12
BSL, ex-LEJ
Ich verstand die Email so, dass keine Nachteile entstehen sollen? Allerdings fragt man sich dann schon, was der Zirkus soll.
In der E-Mail stand aber auch (weiter oben als das von mir zitierte):
Wir stellen Ihnen einige aufregende Neuerungen vor, mit denen Sie ein noch besseres Regionalerlebnis genießen können. Ab diesem Monat finden Sie über Radisson Hotels und RadissonHotels.com die neuesten Reiseziele und die besten Buchungserfahrungen für zukünftige Hotelaufenthalte in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und dem Asien-Pazifik-Raum.

Radisson Hotels Americas und RadissonHotelsAmericas.com - das ist unsere neue Website für Hotels in den USA, Kanada, Lateinamerika und der Karibik.

Im juni erhalten Sie Ihre Prämien weiterhin von Radisson Rewards. Ab diesem Monat gibt es dann zusätzlich Radisson Rewards Americas: ein Programm für Mitglieder, die Aufenthalte in unseren Hotels in Nord-, Mittel- und Südamerika buchen.

Achten Sie im april auch auf unsere nächste Mitteilung mit weiteren Einzelheiten zu einer Optimierung Ihrer Mitgliedschaft!
Das klingt für mich nicht nach einem einheitlichen Programm. Eher nach klarer Trennung von Buchungen und Rewards....

Wenigstens begründen sie es nicht mit vielfachem Kundenwunsch :) sondern nur mit regionalem Erlebnis.
 
  • Like
Reaktionen: Bonbonpapier

Bonbonpapier

Erfahrenes Mitglied
07.02.2013
644
8
In der E-Mail stand aber auch (weiter oben als das von mir zitierte):

Das klingt für mich nicht nach einem einheitlichen Programm. Eher nach klarer Trennung von Buchungen und Rewards....

Wenigstens begründen sie es nicht mit vielfachem Kundenwunsch :) sondern nur mit regionalem Erlebnis.
Ja, du hast recht. Wenn man es sich erneut durchliest, ist es wirklich kein offensichtlicher Ausdruck weitergehender Einheit. Aber ist das nicht irgendwie unfair? Damit verliert das ein wenig den Sinn...
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.373
17
VIE
Als kleiner Nebeneffekt der Umstellung funktionieren Gutschriften (Aufenthalte und Wohnsitz in EU) nicht mehr und beim Kundendienst ist Stille.
 

flospi

Erfahrenes Mitglied
11.02.2010
1.195
41
CH-SZ
Wenn es dann wirklich zwei parallele, eigenständige Programme gibt, heisst das wohl auch, dass der Status nur noch in einem gültig ist und im anderen neu erschlafen werden muss?
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.801
908
Hier gibt es einige Infos:


Man muss wohl wirklich an zwei Programmen teilnehmen. Punkte müssen ggf. hin- und hergeschoben werden. Ich stelle mir das vor wie zwischen BA und IB. Status für die meisten VFT-ler (aus DACH) geht wohl an Radisson Rewards. Wenn man einen Amerika-Aufenthalt hat, kann man telefonisch den Statusmatch zu Radisson Americas beantragen.

Aus Nutzersicht alles ziemlich unschön. Ich denke, der Hintergrund ergibt sich aus meinem Post #7 weiter oben. Man will das Amerikageschäft abschotten, so dass etwaige Restriktionen/Sanktionen der USA gegenüber diesem chinesischen Staatsunternehmen möglichst nur die Amerika-Tochter treffen und nicht die Europa-Tochter.
 

mariomue

Erfahrenes Mitglied
23.10.2014
2.600
55
Sachsen
Gibt es aktuell ein generelles Problem? Ich scheitere seit Tagen sowohl in der App als auch über die Webseite ein Hotel zu bezahlen. Nach Eingabe der KK-Daten kommt immer eine Meldung das es ein Server--Problem gibt.
 

hotel_uebernachter

Neues Mitglied
27.04.2021
10
3
Ich habe den Eindruck dass in der neuen App sowie bei Radisson Rewards derzeit nicht sehr viel funktioniert. Past Stays werden zwar angezeigt, aber keine Punkte, Nächte etc gutgeschrieben. Zukünftige Übernachtungen werden nicht angezeigt. Bei der Platinum Hotline hab ich nach 20 Minuten Wartezeit aufgegeben, auf meine Email hin seit 7 Tagen keine Antwort.
 
  • Like
Reaktionen: KevinHD

wrangler2969

Erfahrenes Mitglied
13.05.2010
270
0
Gibt es aktuell ein generelles Problem? Ich scheitere seit Tagen sowohl in der App als auch über die Webseite ein Hotel zu bezahlen. Nach Eingabe der KK-Daten kommt immer eine Meldung das es ein Server--Problem gibt.
Bei mir das Gleiche: keine Buchung möglich, Server nicht erreichbar im letzten Buchungsschritt, und das schon seit 2 Wochen. Heute mal die Hotline angerufen: Buchung war telefonisch möglich, aber sehr umständlich und zeitaufwendig. Online geht das offenbar seit 2 Wochen nicht mal in der Reservierungszentrale. Im System sind alle Hotels als geschlossen vermerkt. Die Mitarbeiterin hat dann direkt im Hotel angerufen und dort für mich gebucht. Wenn die so weiter machen, freuen sich andere Hotelketten.......
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.565
1.026
BRU
Ich scheitere auch seit einigen Tagen mit jeglichem Buchungsversuch. Habe auch schon überlegt, direkt beim gewünschten Hotel anzurufen, nur bei Stornon hat man dann vermutlich nochmal das gleiche Theater.... Insofern vermutlich besser anderswo zu buchen.
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
13.565
1.026
BRU
Also in meinem Fall wäre es da etwas teurer (die "member rate" natürlich nicht verfügbar) bzw. bei gleichem Preis mit schlechteren Storno-Bedindungen. Da ich ein relativ hohes Storno-Risiko habe (Zwischenübernachtung und Flug mit hohem Streichrisiko) warte ich da lieber noch ab bzw. buche eventuell zur Sicherheit anderswo. Kann ich dann immer noch ändern.
 

PinguKingu

Aktives Mitglied
13.12.2018
106
2
Heute eingeloggt, nach der Umstellung und Punkte/Nächte/Aufenthalte erstmal alles auf 0... also kurzfristige Buchung mit Punkten nicht möglich. Grandiose IT-Leistung 😅
 

yoursweetchua

Reguläres Mitglied
22.06.2009
79
0
Bei mir ist nichtmal mehr der Login möglich. Passwort zurücksetzen Mail kommt zwar, aber nach erfolgreicher Aktualisierung des Passworts klappt der Login dennoch nicht.