Sehr kurze Umstiegzeit (40 Minuten) in Zürich bei Reise nach Cancun

ANZEIGE

flyermeier

Erfahrenes Mitglied
27.08.2021
273
226
ANZEIGE
Bei solchen Umsteigezeiten mache ich mir auch immer Gedanken, ob es mein Aufgabegepäck schafft.
Daher würde ich eine längere Umsteigezeit wählen.
 
  • Like
Reaktionen: Nightwish80

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
5.384
4.036
Ich gehe davon aus, dass es da preisliche Unterschiede geben könnte, welche die Entscheidung dominieren sollten. Eurowings Discovery und Edelweiß gehen angebotstechnisch nicht immer synchron.
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
6.132
846
DRS
Der größte Zeitkiller ist die Schlange an der Passkontrolle. Das geht zum Beispiel die Treppe rauf und halb um Lindt&Sprüngli herum. Versuch einfach dich in diesen Fall am Rolltreppenbeginn in die Schlange zu drängen, andere werden motzen , aber da musst du durch.
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
6.164
2.805
Ich werde es nie verstehen...

Wenn Bedenken vorliegen, warum bucht man dann nicht einfach einen früheren Zubringer (natürlich kann man auch frühere Flüge am raussuchen sein)?
Weil es die nicht gibt, oder weil der Flug dann bisweilen vierstellig teurer ist...

Und ich muss sagen die meisten Flüge aus Hamburg/Berlin/Hannover gehen über Zürich, was ich da so gesehen hab.
Vermutlich die oben in der nach Preis sortierten Liste von Swoopodo...

Definitiv machbar, aber selbst wenn es nicht klappt gibt es 600€ p.P. und ein Hotelzimmer in Zürich.
So hat jeder seine Prioritäten... Und die Lust sich das ihm zustehende auch zu erkämpfen oder zu erstreiten.

Erst €600 sparen weil man sich auf den knappen Flug einlässt, und dann nochmal €600 weil der nicht funktioniert... Kann man machen, muss man aber nicht.
Nachvollziehbar, dass die Preispolitik der Airlines und die Gesetze einen zu unsinnigen Reisen treiben.

Noch vor 10 Jahren habe ich mich regelmäßig auf so knappe Kisten eigelassen, allerdings immer gecheckt dass es einen akzeptablen Plan B gibt.
Z.B. knapp in AMS umsteigen, wohlwissend das zwei Stunden nach dem KLM Flug über den Teich noch einer mit Delta geht, auf den ich im Zweifelsfall umgebucht werde.
Seit die Flieger praktisch alle 100% voll sind, kann man sich da leider auf nichts mehr verlassen, und ich buche nur noch Flüge mit souveränen Umsteigezeiten, die man dann halt in der Lounge verbringt.
 
  • Like
Reaktionen: Nightwish80

Robert84

Neues Mitglied
22.09.2022
8
1
Weil es die nicht gibt, oder weil der Flug dann bisweilen vierstellig teurer ist...


Vermutlich die oben in der nach Preis sortierten Liste von Swoopodo...


So hat jeder seine Prioritäten... Und die Lust sich das ihm zustehende auch zu erkämpfen oder zu erstreiten.

Erst €600 sparen weil man sich auf den knappen Flug einlässt, und dann nochmal €600 weil der nicht funktioniert... Kann man machen, muss man aber nicht.
Nachvollziehbar, dass die Preispolitik der Airlines und die Gesetze einen zu unsinnigen Reisen treiben.

Noch vor 10 Jahren habe ich mich regelmäßig auf so knappe Kisten eigelassen, allerdings immer gecheckt dass es einen akzeptablen Plan B gibt.
Z.B. knapp in AMS umsteigen, wohlwissend das zwei Stunden nach dem KLM Flug über den Teich noch einer mit Delta geht, auf den ich im Zweifelsfall umgebucht werde.
Seit die Flieger praktisch alle 100% voll sind, kann man sich da leider auf nichts mehr verlassen, und ich buche nur noch Flüge mit souveränen Umsteigezeiten, die man dann halt in der Lounge verbringt.
Genau so siehts aus. Man muss bei Hin- und Rückflug ja immer eines der Kombinationen nehmen, welche die Airlines vorgeben. Und da gibt es dann teils erhebliche Unterschiede (teilweise nicht nachvollziehbare - aber gut)

Bei swoodoo usw schau/buche ich mittlerweile selten. Meist über Skyscanner eine Orientierung finden uns dann auf die Seite der Airlines und dort buchen. Hab die Erfahrung gemacht das es oft nicht (viel) billiger ist auf diesen Angebotsseiten. Aus diversen Gründen.

Jedenfalls hab ich diese Flüge alle direkt bei Lufthansa zusammengestellt.

Genau so sehe ich das auch. Man kann das Risiko eingehen und dann auf sein Recht bestehen oder man schaut das man erst gar nicht in die Situation kommt.

In meinem Falle wäre dann auch der nächste Flug erst am nächsten Tag wenn ich wüsste das ein weiterer Flug ein paar Stunden später geht hätte ich mich vielleicht noch drauf eingelassen. Aber so.

Hab jetzt jedenfalls die Flüge mit der langen Umstiegszeit gebucht. Den Rückflug hab ich halt nochmal geändert und der geht nun über Frankfurt mit knapp 3 Stunden Umstiegszeit. Das ist zwar auch recht viel aber nicht 6 Stunden:-D