ANZEIGE

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
9.445
9.861
ANZEIGE
Haben sicherlich einige ab 01.03.24 ihren Status verloren und im Juni habe die wenigsten der zukünftigen HONs schon ihre 6k QP zusammen.
 

somkiat

Erfahrenes Mitglied
30.05.2013
5.712
4.138
Gummersbach
Juser der Sachverhalt läßt mir keine Ruhe zumal bizarres Tun schon immer mein Interesse geweckt hat . Es besteht angesichts des Bedingungsswirrwarrs offenkunbdig Bedarf nach beruhigenden Regelungen und ich habe eine solche erdacht :

Ausgend von der Überlegung , dass die LH trotz Vorkriegsbestuhlung in C und F bislang wohl stets den Aeroplan füllen konnte , sehe ich trotz all der Seltsamkeiten in Sachen Allegro Andante einen Ansturm auf dieses Konzept . Womit ich bei meinem ergänzenden Konzept wäre , und zwar dem ACC . Allegro-Confirmation-Certificate . Dieses würde lediglich 25 Oiro kosten , müßte zwangsweise von allen C - Reisenden erworben werden und beinhaltet nach Zahlung und erfolgter Prüfung der Eignung für den entsprechenden Sitzplatz das Recht , darauf Platz zu nehmen . Ausnahmen HON`s und eine Begleitperson . Nicht-binäre Begleitung gilt als eine Person . Es würde somit wieder eine Gleichbehandlung fast aller C - Passagiere gewährleistet und die LH wäre argumentativ aus dem Schneider . Gut , was ?
 

somkiat

Erfahrenes Mitglied
30.05.2013
5.712
4.138
Gummersbach
Juser , krankheitsbedingt streune ich derzeit hauptsächlich im Schloß herum und stoße dennoch auf umwälzende Neuerungen im Flugverkehr (sic!) wie zum Beispiel diese hier , Grundthema Allegro Andante :

Die First Class Suite Plus auf einen Blick:​

  • Fast deckenhohe Wände und Türen !!!!!!
  • Viel persönlicher Freiraum !!!!!
  • Individuell anpassbare Beleuchtung !!!!!
  • Extrabreite, getrennt steuerbare Sitze, die sich zu einem Doppel- oder einem großzügigen Einzelbett verwandeln !!!!!!!!!!!!
  • Stets die richtige Temperatur dank individuell anpassbarer Seat-Heating- und Cooling-Funktion ( ausgezeichnete Idee )
  • 10-Zoll-Tablet zur Steuerung aller Sitz-, Licht- und Entertainment-Funktionen

Juser ,aus meiner Sicht der Dinge klare Aufforderung zum Schnackseln . Vermutlich aber aufpreisfrei nur für HON`s in Begleitung .
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.282
5.462
Gute Besserung nach Schloß@Gummersbach

Thema Schnackseln: Hat diese First Class Suite Plus denn auch ein Anti Noise Reduction System?

Frage für einen Mitreisenden. :p
Das wäre gut. Und auch nicht diese kleinen Löcher in der Tür wie beim SQ im A380. Da wurden wir von den FAs gleich zu Beginn freundlich hingewiesen, dass "man" da durchsehen kann und wollte uns wohl zu verstehen geben, dass bestimmte Grenzen nicht überschritten werden sollten. Dort ist die Geräusch- und Blickdämmung eher die Bettdecke ;)

Mal sehen, ob es bei er LH einen Allegris-Knigge dazugibt.
 
  • Haha
Reaktionen: Simineon

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.282
5.462
Oh, das sind große Löcher. Dann einfach die Bettdecke drüber hängen, die im Bett nicht gebraucht wird.
Ich glaube das wird nicht toleriert. Also wird die Bettdecke doch gebraucht ;)

Außerdem sind die Wände niedrig und bieten nur bei der im SQ-Heimatbereich üblichen Durchschnittsgröße der FAs einen Sichtschutz. Aber bei Allegris soll das ja bis zur Decke gehen.
 

somkiat

Erfahrenes Mitglied
30.05.2013
5.712
4.138
Gummersbach
Gute Besserung nach Schloß@Gummersbach

Danke , ca 3000 Taschentücher segneten allein hoite das Zeitliche .

Zum Thema : die 14-jährige Tochter Marta guter Froinde des Hauses kam kürzlich nach Hause und verkündete er sei nun der Martin und im Grunde schon immer gewesen . Tja . Angesichts solcher Vorkommnisse sollte ein bißchen Schnackseln zum Zeitvertreib im Aeroplan doch wohl kein Problem sein .
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.282
5.462
Danke , ca 3000 Taschentücher segneten allein hoite das Zeitliche .

Zum Thema : die 14-jährige Tochter Marta guter Froinde des Hauses kam kürzlich nach Hause und verkündete er sei nun der Martin und im Grunde schon immer gewesen . Tja . Angesichts solcher Vorkommnisse sollte ein bißchen Schnackseln zum Zeitvertreib im Aeroplan doch wohl kein Problem sein .
Hoffen wir, dass nun täglich weniger Taschentücher den Schloss-Mülleimer füllen und die Gesundheit zunehmend die Oberhand gewinnt.

Was das Schnackseln im Inneren eines fliegenden Luftfahrtgeraets angeht, habe ich folgendes gehört: die meisten halbwegs normal tickenden Menschen erleben das als eine interessante Erfahrung, die sich aber ungefähr analog so abnutzt wie das Duschen mit wenig Wasser auf 38000 Füßen über dem Meer: man merkt schnell, dass beides am Boden besser funktioniert.
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
10.518
8.091
  • Stets die richtige Temperatur dank individuell anpassbarer Seat-Heating- und Cooling-Funktion ( ausgezeichnete Idee )
Wobei das nicht unbedingt zusammenhängt...
Nur weil es individuell anpassbar ist, muss es noch lange nicht stets die richtige Temperatur produzieren. Nur weil die Idee ausgezeichnet war, muss es die Ausführung noch lange nicht sein.

Im Auto kenne ich das auch, dass die Sitzheizung (nachdem man zunächst auf einem zu kalten Sitz platzgenommen hat) erst angenehme Wärme produziert, dann aber schnell unanagenehme.
OK, "individuell anpassbar" heisst ja nicht nur einmal anpassen, wenn man ständig individuell nachregulieren muss ist die Aussage ja formal immer noch korrekt.
Die Aussage, es deaktiviert sich nach 10 Minuten impliziert vermutlich die Notwendigkeit der wiederholten individuellen Anpassung.

In Autos habe ich bisher keine wirklich funktionierende Sitzklimatisierung erleben dürfen, bin ehrlich gespannt ob LH das hinbekommen hat.
Und wie es mit der Zuverlässigkeit/Langlebigkeit des Systems aussehen wird.