Statusverlängerung 2022?

ANZEIGE

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
2.845
62
ANZEIGE
Hilton hat ja vorgelegt und den Status um ein Jahr verlängert, da auch 2022 Reisen noch nicht wie vor Corona möglich sein wird. Habe bisher noch nichts über Marriott gefunden. Übersehen, oder noch nichts bekannt?
Also quasi Verlängerung bis 2023.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystery_7

Erfahrenes Mitglied
03.07.2011
3.240
120
Hilton hat ja vorgelegt und den Status um ein Jahr verlängert, da auch 2022 Reisen noch nicht wie vor Corona möglich sein wird. Habe bisher noch nichts über Marriott gefunden. Übersehen, oder noch nichts bekannt?
Gab dieses Jahr doch bereits 50% der Nächte der aktuellen Statusstufe geschenkt...
 

FRAHAMLON

Erfahrenes Mitglied
31.10.2013
1.851
86
IAH, PIT, DTW
Ich meine für nächstes Jahr. Also Verlängerung bis 2023.
Das ist doch fuer naechstes Jahr? Dieses Jahr gab es 50% der Naechte, so dass du beim entsprechenden Erschlafen der restlichen Naechte den Status fuer 2022 (bis 2/23) einfacher bekommst (oder einen niedrigeren 'for free'). Den aktuellen Status 'geschenkt' wie bei Hilton gab/gibt es ihn bei Marriott fuer 2022 nicht...

Fuer naechstes Jahr wuerde ich dann sehr stark davon ausgehen, dass Marriott hier wie dieses Jahr verfaehrt und erst einmal abwartet, wie sich die Buchungen 2022 entwickelen. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die Naechte auch 2021 erst im April oder so gutgeschrieben...

Mein 'best guess': Da es zu einer gewissen Normalisierung in 2022 kommen wird (schon heute sind die Hotels zumindest in den USA deutlich voller als noch vor ein paar Monaten) wird es max. 33% der Naechte geben fuer die Requali...
 
  • Like
Reaktionen: Aviatar

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
2.845
62
Ich brauch noch vier Jahre 😂 da bin ich mal gespannt, wie gesagt Hilton hat Anfang September die Gültigkeit um ein Jahr verlängert. Finde ich eine super Geste.
 

pierce

Erfahrenes Mitglied
06.10.2011
6.391
76
Rheinland-Pfalz
Mir fehlen noch 77 Nächte zum LTP.
Ist halt dumm von mir gewesen dass ich von 2002 bis 2008 sehr viele Nächte in SPGs hatte aber gar nicht wusste,.dass es da einen Status gibt und alle stays immer bei M&M buchen ließ. War da gar kein member von SPG .Erst als ich 2011 auf das Forum hier gekommen bin hab ich angefangen richtig zu sammeln.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich brauch noch vier Jahre 😂 da bin ich mal gespannt, wie gesagt Hilton hat Anfang September die Gültigkeit um ein Jahr verlängert. Finde ich eine super Geste.
Ja hab ich auch gelesen und gehofft, dass Bonvoy nachzieht und ich den Titanium auch das ganze Jahr 2022 behalte anstatt nun den Platinum zu bekommen den ich dieses Jahr halt nur erreiche.
Für alle die wie ich die Aufenthalte in erster Linie in Asien hatten wird's irgendwie schwierig da 75 zu schaffen.
 

Vielschlaefer

Erfahrenes Mitglied
12.11.2014
1.424
81
Baden
Mir fehlen noch 77 Nächte zum LTP.
Ist halt dumm von mir gewesen dass ich von 2002 bis 2008 sehr viele Nächte in SPGs hatte aber gar nicht wusste,.dass es da einen Status gibt und alle stays immer bei M&M buchen ließ. War da gar kein member von SPG .Erst als ich 2011 auf das Forum hier gekommen bin hab ich angefangen richtig zu sammeln.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Ja hab ich auch gelesen und gehofft, dass Bonvoy nachzieht und ich den Titanium auch das ganze Jahr 2022 behalte anstatt nun den Platinum zu bekommen den ich dieses Jahr halt nur erreiche.
Für alle die wie ich die Aufenthalte in erster Linie in Asien hatten wird's irgendwie schwierig da 75 zu schaffen.

Ich schließe die Lücke zu 75 mit netten Kurztrips in der Umgebung, durch die 1.500 Punkte / Stay und die Benefits bei rel. niedrigen Raten ist mancher Trip fast für lau ,,,

Ich hab nächstes Jahr die letzte Requali, würde mich über eine paar ENCs entsprechend auch freuen, zumal der berufliche Anteil bei mir seit 1,5 auf Null runter ist und wohl auch in der Größenordnung bleiben wird..
 

HamburgFirst

Erfahrenes Mitglied
26.05.2020
455
112
HAM
Das ist doch fuer naechstes Jahr? Dieses Jahr gab es 50% der Naechte, so dass du beim entsprechenden Erschlafen der restlichen Naechte den Status fuer 2022 (bis 2/23) einfacher bekommst (oder einen niedrigeren 'for free'). Den aktuellen Status 'geschenkt' wie bei Hilton gab/gibt es ihn bei Marriott fuer 2022 nicht...

Fuer naechstes Jahr wuerde ich dann sehr stark davon ausgehen, dass Marriott hier wie dieses Jahr verfaehrt und erst einmal abwartet, wie sich die Buchungen 2022 entwickelen. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die Naechte auch 2021 erst im April oder so gutgeschrieben...

Mein 'best guess': Da es zu einer gewissen Normalisierung in 2022 kommen wird (schon heute sind die Hotels zumindest in den USA deutlich voller als noch vor ein paar Monaten) wird es max. 33% der Naechte geben fuer die Requali...
25 % Prozent wäre auch eine tolle Sache. Hoffe sie machen aber Überhaupt was. Andererseits wenn andere Ketten kulanter sind kann Marriott es nicht ignorieren.
 
  • Like
Reaktionen: FRAHAMLON und Aviatar

Ridgeway

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.557
22
ATL/ STR /
..same here.
Na ja, nützt mir nix da ich die (noch) fehlenden 200 pts. nächste Woche im Mercure DUS ohnehin eingefahren hätte.

Freut mich aber dennoch für all diejenigen die sonst keine Chance dazu gehabt hätten...
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
2.845
62
Nur Marriott schläft mal wieder. Manchmal frage ich mich, warum ich diesem Laden überhaupt treu bin, dann schüttle ich mich und weiß, dass ich ja eigentlich ein SPG-Jünger bin und leider Marriott diesen Laden gekauft hat, was ich bis heute bedauere ...
 

Mystery_7

Erfahrenes Mitglied
03.07.2011
3.240
120
Nur Marriott schläft mal wieder. Manchmal frage ich mich, warum ich diesem Laden überhaupt treu bin, dann schüttle ich mich und weiß, dass ich ja eigentlich ein SPG-Jünger bin und leider Marriott diesen Laden gekauft hat, was ich bis heute bedauere ...
Nur Marriott? Wie sieht es denn bei Hyatt oder IHG aus? Ich bleibe dabei: Marriott hat dieses Jahr genug getan, um jedem eine faire Status-Requali zu ermöglichen. (Evtl. mit Ausnahme vom AMB)
 
  • Like
Reaktionen: FRAHAMLON

Mirko.Matuszak

Reguläres Mitglied
20.10.2020
88
17
Sachsen
Nur Marriott? Wie sieht es denn bei Hyatt oder IHG aus? Ich bleibe dabei: Marriott hat dieses Jahr genug getan, um jedem eine faire Status-Requali zu ermöglichen. (Evtl. mit Ausnahme vom AMB)
Sehe ich auch so. Das bringt sogar den Lifetime Status Inhabern noch was, wenn sie durch geschenkte Nächte die 50 und 75 leicht erreichen können. Hier sollte sich Marriott selbst mal fragen, ob sie das nicht generell bei den Lifetimern machen, damit die eine Motivation haben, trotz Lifetime-Status noch die Ziele 50 und 75 Nächte zu erreichen.
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
2.845
62
Nur Marriott? Wie sieht es denn bei Hyatt oder IHG aus? Ich bleibe dabei: Marriott hat dieses Jahr genug getan, um jedem eine faire Status-Requali zu ermöglichen. (Evtl. mit Ausnahme vom AMB)
Echt? Im Vergleich zu anderen, war das eher Mittelfeld. Und wenn ich sehe, was für Promos die anderen rausgehauen haben, war Marriott erbärmlich. Man sollte lieber die Fakten für sich sprechen lassen, als subjektives Empfinden ;)
 

Mystery_7

Erfahrenes Mitglied
03.07.2011
3.240
120
Echt? Im Vergleich zu anderen, war das eher Mittelfeld. Und wenn ich sehe, was für Promos die anderen rausgehauen haben, war Marriott erbärmlich. Man sollte lieber die Fakten für sich sprechen lassen, als subjektives Empfinden ;)
Das Gesamtpaket muss passen. Es ist schön und gut, wenn Accor den Status verlängert, nur leider ist das Programm absolut be********. Bei den Promos bin ich voll und ganz bei Dir, nur hat das mit aktuellen Diskussion wenig zu tun. Die Statuserhalt Promos waren bei Marriott hingegen klasse, da sogar die Nächte für den Lifetime-Status gezählt haben.
 
  • Like
Reaktionen: johanniter