US-Einreise mittels GOES/Global Entry Program

ANZEIGE

Skyworld

Airliner
14.03.2010
2.423
0
Erding
ANZEIGE
US-Einreise am Automaten könnte bald kommen -

Falls Deutschland in das «Global Entry Program» aufgenommen wird, könnten als vertrauenswürdig eingestufte Reisende ihren Reisepass und ihre Fingerabdrücke selbst an Automaten auf US-Flughäfen scannen lassen. Mit dem Ausdruck könnten sie an der Warteschlange vor der Passkontrolle vorbeigehen und so viel Zeit sparen.
 

nhobalu

Forumskater
18.10.2010
10.849
1
im Paralleluniversum
Die sollen sich einfach in HKG anschauen, wie es da schon erfolgreich praktiziert wird.
Seitdem die genau das dort etabliert haben, brauche ich keine Minute mehr, um durch die Passkontrolle zu gehen. Einfacher und optimierter geht einfach nicht.
 

Sawyer

Erfahrenes Mitglied
16.02.2010
1.223
1
In LHR funktioniert das auch schon ohne Probleme.
Iris scannen und durchgehen. Dauer <1min.

Gruß
Sawyer
Son of a b...
 

BER Flyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2010
1.119
20
Habe mal wieder nach einiger Zeit beim BMI nachgefragt was denn nun aus der Absichtserklärung wird die im April 2010 unterzeichnet wurde: Eventuell wird es Ende 2011 erste technische Probeläufe geben. Auch bestätigt: als Deutscher muss ich zwingend in AGB Programm in Frankfurt registriert sein um am GE Programm teilnehmen zu können. Da die Amis kaum wegen der paar Deutschen die Geräte austauschen werden wird es wohl eine lustige Iris Scan / Fingerabdrücke Mischung geben.
 
  • Like
Reaktionen: rcs

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.635
291
irdisch
Das Automaten-Auschecken aus den USA habe ich mal in Seattle gehabt. Pass scannen, Fingerabdruck scannen und man kriegte so einen Barcode-Bon. Das wars. Der Automat stand irgendwo zwischen den Geschäften, nicht an einem "Schalter". Haben die aber wieder abgeschafft.

Bei der Einreise klingt das praktischer. Meine Iris können sie gerne scannen. Will nur möglichst nicht durch den Röntgenscanner.
 

BER Flyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2010
1.119
20
Ja, INSPASS hieß das ganze und war hervorragend! Ich war so gut wie immer vor der Crew meines Fluges durch die Kontrolle und auch immer vor dem ersten Gepäckstück am Band. Ich hoffe das es mit GE genau so wird.
 

traveller_bonn

Neues Mitglied
01.02.2011
8
0
Hallo Zusammen gibts hier irgendwas neues? Sprach gestern mit einem Immigration Officer, der meinte mit Deutschland sei man immer noch am verhandeln...
 

IBFS

Neues Mitglied
26.09.2011
18
0
DRS
da gab es aber die Automaten nur für die Ausreise wenn ich mich recht erinnere. Das war ne Testphase an manchen Flughäfen

Der Ausreisecheck war eine unsinnige zusätzliche Kontrolle.
Leider wurde oft keine Deckungsgleichkeit zwischen den gescannten
Daten der Einresie und Ausreise festgestellt. Es ist halt doch nicht so
einfach reproduzierbar, wenn Laien ohne fremde Kontrolle ihre Finger
scannen sollen. Daher hat man das beerdigt.

Davor und danach wurde ja nur der grüne Zettel bei Check in aus dem Pass genommen.

So gesehen ist mir die ESTA-Variante jetzt schon lieber. Ich habe diese grünen Dinger gehasst.

Ich frage mich nur wer mir denn in Zukunft beim automatischen Einreisen diese vielen schönen Fragen stellen soll:

- Warum sind sie hier?
- Achja, sie waren vor zwei Wochen schon hier und dann jetzt wieder?
- Kann/Könnte denn ihre Arbeit hier denn nicht auch von einem amerkianischen Staatsbürger gemacht werden?

usw.

Ich liebe das :D
Frank
 

bettina7411

Erfahrenes Mitglied
23.04.2011
766
0
VIE
...

Ich frage mich nur wer mir denn in Zukunft beim automatischen Einreisen diese vielen schönen Fragen stellen soll:

- Warum sind sie hier?
- Achja, sie waren vor zwei Wochen schon hier und dann jetzt wieder?
- Kann/Könnte denn ihre Arbeit hier denn nicht auch von einem amerkianischen Staatsbürger gemacht werden?

Ich werde laufend gefragt, warum ich zwischen letzter USA Reise und aktueller USA Reise so oft in Russland war.
Einmal hat sich der Einreisebeauftragte sogar die Zeit genommen, sich die jeweiligen Daten aufzuschreiben (dazu musste er sich für das Stempellesen eine Lupe vom Kollegen besorgen).
Er hat dann de facto ein feines Zeit Weg Diagramm gezeichnet.

Dann fand er einen Ausreisestempel nicht und meinte "You haven't left Russia so far!". Ich war kurz davor zu sagen "What, I am still in Russia here?", habs aber dann gelassen.

Dann durfte ich mit zwei Kolleginnen in ein Extra Zimmer gehen. Die haben mir dann nochmals ein paar Fragen gestellt (alles harmlos, die beiden waren über den Eifer des Kollegen wohl auch eher erbost) und dann meinte eine, ich sollte mir einfach zwei Pässe zulegen, einen für Russland, einen für die USA.

Tipp habe ich dann gleich an meine Spionskolleginnen weiter geleitet ... :p
 

IBFS

Neues Mitglied
26.09.2011
18
0
DRS
Dann fand er einen Ausreisestempel nicht und meinte "You haven't left Russia so far!". Ich war kurz davor zu sagen "What, I am still in Russia here?", habs aber dann gelassen.

"What, I am still in Russia here?" --- geiler Satz --- sei froh das er das nicht als Beleidigung angesehen hat :D

Wobei, einmal durch die Beringsee schwimmen ... why not

Frank
 

SvenHennig

Erfahrenes Mitglied
21.11.2010
387
0
Bergen
www.svenblogt.de
Hallo,

weiss man eigentlich was neues wann das Global Entry auch für Deutsche kommt?

Diesmal ging es ja, da aus F recht schnell an Immigration und da war in EWR eh wenig Andrang, aber im Nov in JFK war es schon nervig wenn vorher die Maschinen aus DXB/ AUH ankamen oder die Indienmaschine direkt vor der eigenen gelandet ist und gefühlte 500 Leute vor einem sind.

Je nach Laune und Lust des "Aufpassers" kann man mit der Info "Ich hab einen Anschlussflug in LGA schon weiter kommen, muss aber nicht.

Daher wäre für mich, der mind. 6-7 Mal in US ist p.a. Global Entry sehr nett. :)
 

peter42

Moderator
09.03.2009
12.188
64
Hallo,

weiss man eigentlich was neues wann das Global Entry auch für Deutsche kommt?

Diesmal ging es ja, da aus F recht schnell an Immigration und da war in EWR eh wenig Andrang, aber im Nov in JFK war es schon nervig wenn vorher die Maschinen aus DXB/ AUH ankamen oder die Indienmaschine direkt vor der eigenen gelandet ist und gefühlte 500 Leute vor einem sind.

Je nach Laune und Lust des "Aufpassers" kann man mit der Info "Ich hab einen Anschlussflug in LGA schon weiter kommen, muss aber nicht.

Daher wäre für mich, der mind. 6-7 Mal in US ist p.a. Global Entry sehr nett. :)

Gerüchten zufolge soll es bis zu den Spielen zur Feier der Olympiade gehen.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.915
1.711
München
Es ist auf jeden Fall Bewegung in der Sache, das Weiße Haus hat die Bedeutung des Tourismus für Arbeitsplätze erkannt...
Tourismusförderung – von Matt Compton

Das Global Entry Programm ist mittlerweile nun endlich ein permanentes Programm - damit ist wohl nun auch der rechtliche Rahmen für die Erweiterungen vorhanden.
 
  • Like
Reaktionen: Bembel-Terrorist

cubalibre

Erfahrenes Mitglied
12.09.2009
662
2
MUC, CGN, GEO
Global entry ist jetzt in einer Testphase mit der automatischen Kontrolle am FRA verknüpft.

Diejenigen, die am FRA etwas Zeit haben, sollten mal fragen ob sie sich für ABG-Plus registrieren lassen können/müssen. Genaueres kann ich gern herausfinden, wenn Bedarf besteht ...

Was ist denn der Unterschied zwischen AGB und AGB-plus?
Auch wenn ich mich für AgB-plus registrieren konnte, muss ich immer noch die global entre Prozedur durchlaufen?
 

Ice_B

Erfahrenes Mitglied
22.11.2011
2.244
0
Münchener Outback
ABG-Plus ist quasi der Arbeitsname der erweiterten AGB. Wenn du da registriert bist, dann bist du es auch automatisch für global entry. Andersrum gilt das auch für Amis.
 

crazysharp

Reguläres Mitglied
19.02.2011
79
0
Lese das jetzt grad erst hier, Global Entry scheint inzwischen auch für Deutsche zu funktionieren.
Bei meiner letzten Einreise in CLT ende Februar hat mir der Immi-Beamte einen Flyer zu Global Entry in die Hand gedrückt und gemeint das sei doch was für mich....

Habe das aber noch nicht weiter auf wahrheitsgehalt geprüft und der Flyer fliegt hier auch noch weiter unangetastet irgendwo rum. In diesem steht auch nur was von "eligible countries" wenn ichs richtig gesehen habe....
 

Friemens

Erfahrenes Mitglied
23.01.2012
1.164
0
MUC
Global entry ist jetzt in einer Testphase mit der automatischen Kontrolle am FRA verknüpft.

Diejenigen, die am FRA etwas Zeit haben, sollten mal fragen ob sie sich für ABG-Plus registrieren lassen können/müssen. Genaueres kann ich gern herausfinden, wenn Bedarf besteht ...

Das wäre nett, wenn Du näheres posten würdest, bin mindestens 5x pro Jahr in USA mit im Schnitt 1 Stunde Warten pro Immigration
 

BER Flyer

Erfahrenes Mitglied
23.05.2010
1.119
20
Global entry ist jetzt in einer Testphase mit der automatischen Kontrolle am FRA verknüpft.

Diejenigen, die am FRA etwas Zeit haben, sollten mal fragen ob sie sich für ABG-Plus registrieren lassen können/müssen. Genaueres kann ich gern herausfinden, wenn Bedarf besteht ...

Ja, nach Auskunft im Global Entry office in BOS ist die Teilnahme am deutschen AGB Programm Vorrausetzung um am GE Programm teilnehmen zu können. Ich vermute mal das man dann bei der US Einreise eine Querabfrage zum deutschen system laufen lässt um die Daten doppelt zu prüfen. Die Holländer die ja schon seit Jahren am GE Programm teilnehmen dürfen müssen auch zwingend ( im kostenpflichtigen ) Privium Programm registriert sein.