WA Berlin

ANZEIGE

Mopped

Reguläres Mitglied
10.11.2019
71
33
ANZEIGE
Hallo,

ich möchte nach Ostern für einige Tage nach Berlin und die gesammelten Punkte würden für einen 5 Nächste Aufenthalt im WA reichen, für das Hilton sowieso.
Der Unterschied liegt bei 44.000 Punkten.
Lohnen sich die Mehrkosten für das WA, was darf ich als Diamand dort erwarten?

Herzlichen Dank - ich freue mich auf Eure Antworten
VG
Mopped
 

Sebastian 1234

Erfahrenes Mitglied
13.02.2018
423
164
TXL/HAJ/LEJ
Bei mir gab es letzte Woche nur ein Upgrade auf View im WA. Kein Treatment auf dem Zimmer LO nur bis um 13:00 Uhr.

Frühstück und Pool sind aber sehr nett im WA.
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.865
1.546
Dürfte auch davon abhängen wie es Ostern in Sachen COVID aussieht. Aktuell haben in Berlin viele Hotels eine Auslastung <20%, da wird dann vieles an Service auf ein Minimum reduziert bzw. ist gar nicht erlaubt.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
615
192
HAM
Grundsätzlich würde ich – bei einer Punktedifferenz von 44k in fünf Tagen – das WA buchen. Aufgrund der aktuellen Situation sollte man aber auf jeden Fall vorab den Stand der jeweiligen Services checken und dann entscheiden.
 
  • Like
Reaktionen: Mopped

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
470
144
Saint Gallen
Also meiner Meinung nach lohnt sich das WA Berlin als Diamond nicht.
Klar die Zimmer sind chicer und grösser als im Hilton ABER als Diamond bist du in diesem Hotel niemand besonderes. Das Hotel hat sehr viele zahlungskräftige Kunden, welche auch die teuren Suiten buchen. Als Diamond bekommst du wenn es gut läuft ein View oder eine kleinere Junior Suite in den niedrigen Etagen, Bei 5 Nächten am Stück wohl einfach dass was du gebucht hast. 1 Stück Kuchen wirst du noch als Benefit ins Zimmer bekommen. Bin mir nicht sicher aber ich meinte man hätte mir da mal gesagt, dass bei Punktenächten das Frühstück nur im Roca serviert wird. Das Buffet gibt's nur bei Cash Buchungen. Aber dass weiss vielleicht jemand genauer.
Zudem wurde schon vor Corona gespart. (Dünnere Slippers, kein Turn Down mehr etc.)
Pool / Sauna ist ganz schön und bei schönem Wetter kannst du auf die Terrasse. Ein Pool und eine Sauna hat das Hilton aber auch.
Auch im Hilton wirst du wahrscheinlich nicht viel mehr als ein Executive Room bekommen aber immerhin gibt's dort eine Lounge und das Frühstücksbuffet finde ich sehr gut.
Falls die Lage am Kudamm wichtig ist, 1-2 Nächte ins Hampton und die anderen 3 Nächte ins Hilton. Dann ist halt die 5 Punkte Nacht nicht kostenlos.
 

jeja05

Aktives Mitglied
22.11.2015
190
98
Denke ich wie fast immer Geschmackssache. Ich war in beiden (während Corona) und fande das WA um längen besser, selbst bei "nur" View Zimmer.

Aber vlt. wäre es die letzte Gelegenheit :D Ein User hat ja schonmal in einem anderen Thread gepostet, dass das WA ab September nicht mehr buchbar ist und auch auf FT wurde es schon behandelt. Fände ich persönlich schade, aber vlt. ja auch nur eine Renovierung...
 
  • Like
Reaktionen: deecee und Hotel

flockavelli

Erfahrenes Mitglied
07.04.2017
297
2
FRA
Kann das WA Berlin nach mehreren Aufenthalten sehr empfehlen. Gerade Frühstück (keine Einschränkungen, ist separat, nicht im Roca) und Spa/Pool reißen es sehr raus. Auch Zimmer Upgrades waren häufig sehr gut. (immer günstigstes Zimmer gebucht) Beim Service kann ich nichts Negatives berichten, war immer hervorragend.
 
  • Like
Reaktionen: deecee

noksie

Erfahrenes Mitglied
04.05.2010
444
97
Laut einem anderen Hilton haben die wohl noch nicht das Ticket System für September freigeschaltet. Von einer Renovierung war da nix bekannt. Warten wir mal ab!
 
  • Like
Reaktionen: BodenseeCH

Noc

Aktives Mitglied
18.09.2018
240
197
Bayreuth
Die Raten für September kommen Anfang nächsten Jahres.

Ich bin jedes Jahr 3-4 in Waldorf und es lohnt sich. Frühstück und Barqualität ist deutlich besser als Hilton, die Zimmer sind deutlich schöner, ein Upgrade auf Junior Suite sollte auch drinn sein.

Unterm Strich für die Mehrpunkte isses ein No Brainer
 
  • Like
Reaktionen: deecee und Hotel

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
615
192
HAM
Also meiner Meinung nach lohnt sich das WA Berlin als Diamond nicht.(...)
Falls die Lage am Kudamm wichtig ist, 1-2 Nächte ins Hampton und die anderen 3 Nächte ins Hilton. Dann ist halt die 5 Punkte Nacht nicht kostenlos.
Hampton City West und Hilton als "Ersatz" fürs WA? Really?

Btw: Ich mag das Hilton auch und bin bei meinen Berlin-Aufenthalten auch meistens dort. Aber bei einer Punktedifferenz von 44k für fünf Tage ist das aus meiner Sicht ein no-brainer...
 
  • Like
Reaktionen: Hotel

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
470
144
Saint Gallen
Hampton City West und Hilton als "Ersatz" fürs WA? Really?

Btw: Ich mag das Hilton auch und bin bei meinen Berlin-Aufenthalten auch meistens dort. Aber bei einer Punktedifferenz von 44k für fünf Tage ist das aus meiner Sicht ein no-brainer...
Die Frage war ob WA oder Hilton. Ich aus meiner Sicht würde ins Hilton, wie geschrieben. Das Hampton habe ich nur erwähnt, falls die Lage am Kudamm zwingend und ein Hilton sein muss. Ansonsten gebe es dort ja noch andere 5Sterne Häuser. Sollte natürlich selbsterklärend sein, dass das Hampton ein anderer Standart ist.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
615
192
HAM
Deshalb auch "Ersatz" in Anführungszeichen. Und es ging primär nicht um Hilton vs. WA (da würde bei den üblichen Preisdifferenzen ohnehin viel für das Hilton sprechen), sondern um die in diesem Fall (geringe) Punktedifferenz und die Frage, ob es sich lohnt. Und bei umgerechnet ca. 45.- Euro pro Tag ist das (zumindest für mich) ein klarer Fall!

Hampton ist natürlich klarerweise ein anderer Standard...
 

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
470
144
Saint Gallen
Es rechnen in dem Faden alle immer "nur die 44k Differenz". Das WA und auch das Hilton in Berlin sind jedoch keine Punkteschnäppchen und deshalb meine andere Ansicht zu dieser "Rechnung". Aber dies muss jeder für sich selbst entscheiden.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
615
192
HAM
Es rechnen in dem Faden alle immer "nur die 44k Differenz". Das WA und auch das Hilton in Berlin sind jedoch keine Punkteschnäppchen und deshalb meine andere Ansicht zu dieser "Rechnung". Aber dies muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bin ich grundsätzlich bei Dir, aber darum ging es eben nicht – die Punkte-Differenz ist in diesem Fall der (für mich) entscheidende Punkt. Im Normalfall beträgt die Preisdifferenz sicherlich 100 bis 200 Euro pro Nacht, ergo ist es tatsächlich ein (relatives) Schnäppchen...
 
  • Like
Reaktionen: BodenseeCH

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
470
144
Saint Gallen
Habe jetzt einfach mal gerechnet
Mopped schreibt nach Ostern, rechnen wir also ab dem 18.4
Hilton: Honors Discount 202Euro vs. 59k Punkte
WA: Honors Discount 289Euro vs. 70k Punkte

Ergibt 239k vs 280k Punkte. Oder 1061 Euro fürs Hilton oder 1520 Euro fürs WA (5 Nächte Honors Discount). Die Rate kann man um einige Euronen drücken mit Semiflex etc.
Die Punktenacht im Hilton gibts sonst auch für 50k.
Unter dem Strich also kein gutes Preis/Leistungsverhältnis 50-70k Punkte in Berlin zu verballern. Und die Preisdifferenz zum WA liegt in dem errechneten Zeitraum "nur" bei 87Euro.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
615
192
HAM
Dass beide Hotels von Haus aus keine Schnapper sind, ist ja bekannt. Anderes Thema!

Zu Deinem Beispiel: Preisdifferenz im Beispiel 87.- Euro, Preisdifferenz bei Punktebuchung 280k-236k= 44k Punkte. Das sind "umgerechnet" ca. 45.- Euro Aufpreis fürs WA pro Nacht. Ich bleibe beim no-brainer für das Beispiel des Openers... :yes:

Und jetzt: Schöne Weihnachtstage!
 
  • Like
Reaktionen: Noc und BodenseeCH

Noc

Aktives Mitglied
18.09.2018
240
197
Bayreuth
ANZEIGE
Nicht vergessen in der Diskussion dass das WA über Impresario mit 3:2 buchbar ist und es noch 100 USD gibt, das relativiert die Preise zum Hilton.

Solange die Aktion lebt setz ich auch sicher keine Punkte fürs WA ein, sondern verdien welche.