Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: United Gepäck Star Alliance Gold Koffer?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    1.800

    Frage United Gepäck Star Alliance Gold Koffer?

    ANZEIGE
    Gibt es bei der Eco von United einen Tarif, wo die Gepäckregel von Star Alliance Gold nicht greift, oder darf man als Gold in jedem Tarif kostenlos Koffer dabei haben?

  2. #2
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.533

    Standard

    Laut der United Website gibt es in den Economy Basic Tarifen kostenloses Freigepäck nur für UAMP Statuskunden, nicht aber für *G. https://www.united.com/web/en-US/con...d-baggage.aspx

    Als *G darfst Du immerhin ein normales Handgepäckstück mit an Bord nehmen, was in den Tarifen sonst auch nicht kostenfrei erlaubt wäre. https://www.united.com/web/en-us/con...my.aspx?POS=US
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.533

    Standard

    Zitat Zitat von Aviatar Beitrag anzeigen
    die Gepäckregel von Star Alliance Gold
    Ach, und übrigens: Eine Regel „ein *G darf immer kostenloses Gepäck mitnehmen“ gibt es nicht. Du darfst im Normalfall ein Gepäckstück mehr mitnehmen.

    Es gibt ausreichend Airlines, wo „Null“ (Allowance gemäß Tarif) „plus eins“ (Mehrgepäck gemäß *A) weiterhin gleich „Null“ ist. Dafür brauchst Du gar nicht aus Europa raus schauen...
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    1.800

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Laut der United Website gibt es in den Economy Basic Tarifen kostenloses Freigepäck nur für UAMP Statuskunden, nicht aber für *G. https://www.united.com/web/en-US/con...d-baggage.aspx

    Als *G darfst Du immerhin ein normales Handgepäckstück mit an Bord nehmen, was in den Tarifen sonst auch nicht kostenfrei erlaubt wäre. https://www.united.com/web/en-us/con...my.aspx?POS=US
    Was aber komisch ist, wenn ich den Bag Calculator starte (also obigen Link), steht, dass ich doch einen Freikoffer habe. Ich fliege national.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    4.762

    Standard

    Gestern waren wir auf EWR-LHR gebucht, Klasse K, regulärer Tarif mit 1 Gepäckstück.

    In EWR wurde der TK *G Status nicht vom System erkannt. Die Vorlage der *G Karte ebenfalls nicht. Somit wurde von mehr als 4 Mitarbeitern kein weiteres Gepäckstück gestattet, da man mit einem "*G" ja kein Extra-Koffer bekommt - nur mit UA Platinum Blabla.

    Schlussendlich konnte ich dann mit meinem UA Platinum das Gepäckstück meines Mitreisenden aufgeben.

    Noch nie so eingebildetes und schlecht geschultes Personal erlebt...
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Ort
    FRA
    Beiträge
    162

    Standard

    Zitat Zitat von Siwusa Beitrag anzeigen
    Gestern waren wir auf EWR-LHR gebucht, Klasse K, regulärer Tarif mit 1 Gepäckstück.

    In EWR wurde der TK *G Status nicht vom System erkannt. Die Vorlage der *G Karte ebenfalls nicht. Somit wurde von mehr als 4 Mitarbeitern kein weiteres Gepäckstück gestattet, da man mit einem "*G" ja kein Extra-Koffer bekommt - nur mit UA Platinum Blabla.

    Schlussendlich konnte ich dann mit meinem UA Platinum das Gepäckstück meines Mitreisenden aufgeben.

    Noch nie so eingebildetes und schlecht geschultes Personal erlebt...
    same here. AUS-IAD zubringer in Y und von IAD -Fra Y + hatte 3 Gepäckstücke dabei und musste für ein bezahlen obwohl SEN.

    bei der SEN Hotline angerufen und geld erstatt bekommen...
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von alex42
    Registriert seit
    02.04.2012
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.062

    Standard

    Zitat Zitat von Aviatar Beitrag anzeigen
    Was aber komisch ist, wenn ich den Bag Calculator starte (also obigen Link), steht, dass ich doch einen Freikoffer habe. Ich fliege national.
    In Economy Basic, also diesem Nicht-einmal-Handgepäck-Tarif, den es nur auf ausgewählten Strecken gibt, der im Gepäckrechner nicht auftaucht und den kingair meinte, oder im normalen Economy-Tarif? Im letztern sollte ein zusätzliches Gepäckstück nach wie vor möglich sein.
    Aviatar sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    In Economy Basic, also diesem Nicht-einmal-Handgepäck-Tarif, den es nur auf ausgewählten Strecken gibt, der im Gepäckrechner nicht auftaucht und den kingair meinte, oder im normalen Economy-Tarif? Im letztern sollte ein zusätzliches Gepäckstück nach wie vor möglich sein.
    Es müsste so oder so ein zusätzliches Gepäck möglich sein - auch in der Basic Economy auf Inlandsflügen:

    "Basic Economy fares have the same checked baggage policies as standard Economy tickets. You can still check your bags and pay the applicable service charge in the airport lobby when you're picking up your boarding pass."

    Und die Gepäckregeln sagen bei Auswahl von Eco + *G auf Inlandsstrecken:

    "Check one bag at no charge "
    Geändert von delpiero223 (26.06.2018 um 15:54 Uhr)

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    1.800

    Standard

    Zitat Zitat von alex42 Beitrag anzeigen
    In Economy Basic, also diesem Nicht-einmal-Handgepäck-Tarif, den es nur auf ausgewählten Strecken gibt, der im Gepäckrechner nicht auftaucht und den kingair meinte, oder im normalen Economy-Tarif? Im letztern sollte ein zusätzliches Gepäckstück nach wie vor möglich sein.
    Ja, Economy Basic, meinte ich.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Mauci Beitrag anzeigen
    same here. AUS-IAD zubringer in Y und von IAD -Fra Y + hatte 3 Gepäckstücke dabei und musste für ein bezahlen obwohl SEN.

    bei der SEN Hotline angerufen und geld erstatt bekommen...

    wie kommst du auf die Idee als *A Gold Anrecht auf 3 Gepäckstücke zu haben ???

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von iandm Beitrag anzeigen
    wie kommst du auf die Idee als *A Gold Anrecht auf 3 Gepäckstücke zu haben ???
    So wie ich es lese, ist er Premium Economy mit LH inkl. UA-Zubringer geflogen. D.h. auf den Flügen mit LH sind tatsächlich 3 Gepäckstücke erlaubt.

    Wenn das Ticket 2 Gepäckstücke erlaubt, sollten mit *G also 3 Stück drin sein.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    280

    Standard

    naja aber wenn er ex AUS fliegt gelten die DOT Regeln und nicht MSC ziemlich egal welche Klasse er von IAD weg fliegt
    Geändert von iandm (03.07.2018 um 12:02 Uhr)

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, TUS, DTW
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Zitat Zitat von iandm Beitrag anzeigen
    naja aber wenn er ex AUS fliegt gelten die DOT Regeln und nicht MSC ziemlich egal welche Klasse er von IAD weg fliegt
    Nö nicht zwingend, Stichwort 'Most significant carrier', da kann durchaus auf der Kurzstrecke die Gepäckregelung der Langstrecke zur Anwendung kommen. Auf einem Flug HAM-FRA-IAD in Y+ dürfen ja auch von Anfang an 2 Gepäckstücke mitgenommen werden.

    Das Problem liegt hier vermutlich daran, dass UA (noch) keine Premium Eco kennt. Bei Flügen mit (all-Eco) in den USA und C transatlantisch funktioniert die Freigepäckregelung normalerweise problemlos automatisch.

    DOT hat damit afaik auch überhaupt nichts zu tun, wäre mir neu dass das 'Department of Transportation' United (oder einer anderen Airline) vorschreibt, wie viele Koffer in welcher Klasse frei sind.
    Geändert von FRAHAMLON (03.07.2018 um 14:48 Uhr)

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    AMS
    Beiträge
    538

    Standard

    Zitat Zitat von FRAHAMLON Beitrag anzeigen

    DOT hat damit afaik auch überhaupt nichts zu tun, wäre mir neu dass das 'Department of Transportation' United (oder einer anderen Airline) vorschreibt, wie viele Koffer in welcher Klasse frei sind.
    Es gibt wohl was von der Regierung:

    https://www.gpo.gov/fdsys/granule/CF...vol4-sec399-87
    14 CFR 399.87 - Baggage allowances and fees.

    § 399.87 Baggage allowances and fees.
    For passengers whose ultimate ticketed origin or destination is a U.S. point, U.S. and foreign carriers must apply the baggage allowances and fees that apply at the beginning of a pas-
    senger’s itinerary throughout his or her entire itinerary. In the case of code-share flights that form part of an itinerary whose ultimate ticketed origin or destination is a U.S. point, U.S.
    and foreign carriers must apply the baggage allowances and fees of the marketing carrier throughout the itinerary to the extent that they differ from those of any operating carrier.

    [Doc. No. DOT–OST–2010–0140, 76 FR 23167, Apr. 25, 2011]

    EFFECTIV DATE NOTE: At 76 FR 23167, Apr.
    25, 2011, § 399.87 was added, effective Aug. 23,
    2011. The effective date was subsequently de-
    layed to Jan. 24, 2012 at 76 FR 45181, July 28,
    2011.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von FRAHAMLON Beitrag anzeigen
    Nö nicht zwingend, Stichwort 'Most significant carrier',
    was glaubst du was ich mit MSC meinte ?

    Zitat Zitat von FRAHAMLON Beitrag anzeigen
    DOT hat damit afaik auch überhaupt nichts zu tun, wäre mir neu dass das 'Department of Transportation' United (oder einer anderen Airline) vorschreibt, wie viele Koffer in welcher Klasse frei sind.
    Siehe Post nach dir

    und zum weiteren Verständnis findet sich auch schön auf der LH Seite:
    https://www.lufthansa.com/us/en/Free-baggage-rules

    Special rules for USA and Canada flights for journeys with several airlines

    - The baggage rules set by the airline which is listed first on the ticket are those that usually apply in these cases. If Lufthansa is listed on the first flight segment of your ticket, Lufthansa’s baggage regulations will apply to your entire journey (outbound and return flight). Rules on carry-on baggage may vary (local laws).

    - Exception: an airline which is listed as the first carrier on the ticket is at liberty to transfer the baggage rule stipulation to another airline in the itinerary (the ‘Most Significant Carrier’ rule). Lufthansa therefore cannot guarantee that, for a Lufthansa-issued ticket, the Lufthansa baggage rules will always apply (other airlines often have different baggage rules).

    Ich verstehe nicht warum jemand glaubt nur weil er *A Gold von irgendeinem Programm wie dem Lufthansa Miles & More ist, Anrecht auf mehr Gepäck bei UA als +1 bag zu erhalten.

    Gebucht Economy; *A Gold +1 = 2 nicht 3

    Das für mich als UA 1k Member die Sache anders aussieht sollte wolle selbsterklärend sein

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    9.250

    Standard

    Zitat Zitat von iandm Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht warum jemand glaubt nur weil er *A Gold von irgendeinem Programm wie dem Lufthansa Miles & More ist, Anrecht auf mehr Gepäck bei UA als +1 bag zu erhalten.

    Gebucht Economy; *A Gold +1 = 2 nicht 3
    ...weil es sich vielleicht bei AUS-IAD-FRA um den Rückflug eines von LH ausgestellten Premium Economy Tickets FRA-IAD-AUS-IAD-FRA handeln könnte?
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    ...weil es sich vielleicht
    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    handeln könnte?
    Danke John_Rebus

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, TUS, DTW
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Zitat Zitat von iandm Beitrag anzeigen

    Ich verstehe nicht warum jemand glaubt nur weil er *A Gold von irgendeinem Programm wie dem Lufthansa Miles & More ist, Anrecht auf mehr Gepäck bei UA als +1 bag zu erhalten.

    Gebucht Economy; *A Gold +1 = 2 nicht 3

    Das für mich als UA 1k Member die Sache anders aussieht sollte wolle selbsterklärend sein
    Ja, das macht Sinn - Aber eben nur, da UA den Weiterflug als Eco (und nicht Premium-Eco) betrachtet und daher nur 1 Gepäckstück als Basis annimmt. Sollte sich ändern, sobald auch UA eine 'richtige' Premium-Eco hat, welche vermutlich ebenfalls 2 Gepäckstücke beinhaltet. Wäre korrekterweise der Weiterflug mit den 2 Gepäckstücken erkannt worden, hätte es eigentlich 3 geben sollen. Deswegen hat vermutlich die SEN-Hotline auch die Kosten erstattet.

    Hatte den Fall mehrmals vor einiger Zeit (noch als SEN) auf MOB-IAH-FRA, wo MOB-IAH ein reiner Eco-Flug war und danach in C mit LH weiter. Hätte jederzeit 3 Gepäckstücke kostenfrei einchecken können. Die LH-HP sagt ja auch 'at liberty', und meiner Erfahrung nach honoriert UA die LH-Regeln, vor allem wenn es ein Rückflug ist.

    Das die Situation für 1K anders aussieht weiß ich aus eigener Erfahrung nur zu gut...

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2017
    Ort
    FRA, JFK
    Beiträge
    355

    Standard

    Bei mir gab es bisher keine Probleme mit LH Y+ Fluegen und Anschluss mit UA in Y.
    Bin im der juengeren Vergangenheit FRA-EWR-RDU-EWR-FRA und FRA-LAX-PHX-IAD-FRA geflogen und konnte problemlos 2 Koffer einchecken (damals noch ohne Status).

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    ZRH & Brooklyn
    Beiträge
    264

    Standard

    Hab Grad ein ähnliches Problem mit United.....

    Über LX den LX3219 (OP by UA) gebucht, LX Eco-Buchungsklasse S mit 1 Freigepäck. In EWR wollte UA den Koffer, trotz Star Gold, nur gegen 100.-USD mitnehmen. Begründung seitens UA: Buchungsklasse S sei Eco Basic Tarif ohne Freigepäck!
    Man wollte das auch nicht diskutieren. System sagt das so und Basta!
    Um den Flug nicht zu verpassen, habe ich bezahlt.

    Jetzt schieben sich LX und UA den schwarzen Peter zu und keiner will zuständig sein, geschweige denn mir das Geld zurück erstatten

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •