Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8
Ergebnis 141 bis 156 von 156

Thema: VISUM Russland?

  1. #141
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.325

    Standard

    ANZEIGE
    Praktische Erfahrungen mit dem E-Visum KGD duerften recht spaerlich sein, mit LED koennen noch keine vorhanden sein. Insofern kann noch niemand wissen, was fuer potentielle Fussangeln sich darin verstecken, wenn man beide im direkten Anschluss wahrnehmen will. Aber rein theoretisch (-> "Papierform") muesste das gehen, ja.

    RIX hat einen Transitbereich (der auch funktioniert, vgl. BTs gut laufende Hub-Operation). Ich habe ihn nie international/international genutzt, nur einmal international/Schengen (KBP-RIX-TXL), daher weiss ich nicht, ob man ohne Passkontrolle durchkommt. Ich wuerde es vermuten. Aber ist das kriegsentscheidend? Einmal ein- und wieder ausreisen duerfte doch nicht so das Problem sein, oder?
    aldemar sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #142
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FlyingSmurf
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    DRS/MIA
    Beiträge
    504

    Standard

    Du wirst wegen der Kabotageproblematik wohl mehrere Tickets benoetigen, falls es auf BT sein soll. Wenn OLCI funktioniert sollte das Verbleiben im Transit theoretisch kein Problem sein.

  3. #143
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    MLA
    Beiträge
    1.047

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Einmal ein- und wieder ausreisen duerfte doch nicht so das Problem sein, oder?
    Und die Einreise in Lettland sieht der russische Zöllner dann woran?

  4. #144
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.325

    Standard

    Man steht aus dem Ausland kommend vor ihm. Alles andere interessiert ihn nicht.

  5. #145
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.325

    Standard

    Zitat Zitat von FlyingSmurf Beitrag anzeigen
    Du wirst wegen der Kabotageproblematik wohl mehrere Tickets benoetigen, falls es auf BT sein soll.
    Nein, geht auf eins.

  6. #146
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    5.047

    Standard

    Für mich schade, dass LED auch POE sein muss, man also nicht über eine Umsteigeverbindung via DME einreisen kann (so lese ich das zumindest raus). Ich muss Ende November nochmal hin, aber alle für mich relevanten Verbindungen routen über DME. Naja, man kann ich nicht alles haben.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  7. #147
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    637

    Standard

    POE DME geht nicht. Du reist dann ja nicht via LED ein.

  8. #148
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    .de
    Beiträge
    3.745

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Ja. Wenn Du beides mit dem jeweiligen E-Visum machen willst, musst Du zwischendurch einmal ins Ausland.
    Theoretisch ist es mit 2 eVisa (1x Kaliningrad, 1x Petersburg) und einer Busfahrt dazwischen (Luxexpress, Ecolines) machbar. Die Bahn fährt leider über Weißrussland.
    aldemar sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #149
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.325

    Standard

    Ja, feini, wenn wir Glueck haben, wird das e-Visum 2021 auf das ganze Land ausgerollt:

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/russla...107_2019-10-20

    Ich habe seit Jahr und Tag gesagt, dass es nicht angeht, dass ein Land mit solchem touristischen Potential dieses durch abschreckende Visaregeln einfach ungenutzt laesst und damit auf grosse Einnahmen verzichtet. Zum Vergleich: Die Ukraine hat hoehere Einnahmen aus dem Tourismus als Russland. In wirtschaftlich guten Zeiten konnte man sich den Luxus erlauben, aus Stolz (-> Reziprozitaet) darauf zu verzichten. Jetzt offenbar nicht mehr.

    Ich hoffe, dass sich das in der Provinz noch reichlich vorhandene sowjetische Altmetall noch solange haelt
    rorschi, John_Rebus, MrAlex und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #150
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    BRN/TBS
    Beiträge
    43

    Standard

    Ich bin hierzu gespaltener Meinung: Einerseits ist es sicherlich begrüssenswert, wenn die mühsame und kostspielige Beschaffung von Einladungsschreiben und Visum wegfällt. Andererseits besteht die Gefahr, dass solche Länder (und die Bevölkerung) durch einen Ansturm von Touristen ihre Ursprünglichkeit verlieren. Aus eigener Erfahrung sei hier etwa Usbekistan und Georgien genannt: Das Bereisen dieser Länder vor 10 Jahren war eine total andere Erfahrung als heutzutage! In Georgien etwa meide ich heute gewisse Regionen grundsätzlich, so etwa bestimmte Strassen in der Innenstadt Tbilisis, die Stadt Batumi insgesamt oder Mestia. Alles ist total auf Tourismus getrimmt, hässlich überbaut und die georgische Gastfreundschaft muss gesucht werden, da jeder das schnelle Geld vor Augen hat.

    Klar, man kann Tourismus niemandem verbieten, der zunehmende Tourismus ist die Entwicklung unserer Zeit. Aber ein Visum sorgt meiner Meinung nach immer noch dafür, dass nicht jeder hingeht und "Overtourism", insbesondere in Ländern, welche von der Zunahme des Tourismus überfordert sein könnten, keine Gefahr wird.

    (Zwar benötigen Westeuropäer schon seit langer Zeit kein Visum mehr für Georgien, aber die ganze Tourismus-Situation hat sich deutlich verschlimmert, seitdem auch Russen kein georgisches Visum mehr benötigen. Und im Falle von Usbekistan wurde die Visumspflicht ja erst kürzlich abgeschafft, d.h. der richtige Ansturm kommt wohl erst noch...)
    Geändert von postville (21.10.2019 um 14:05 Uhr)

  11. #151
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.616

    Standard

    Zitat Zitat von postville Beitrag anzeigen
    Ich bin hierzu gespaltener Meinung: Einerseits ist es sicherlich begrüssenswert, wenn die mühsame und kostspielige Beschaffung von Einladungsschreiben und Visum wegfällt. Andererseits besteht die Gefahr, dass solche Länder (und die Bevölkerung) durch einen Ansturm von Touristen ihre Ursprünglichkeit verlieren.
    Ähhhh ich glaube nicht unbedingt das es in so einen weiten Land wie Russland sowas passiert. Sicherlich wirst du in den bestimmten Ecken wie Moskau oder gar St. Petersburg etwas erleben in Sachen Touris...aber welcher Pauschaltouri kennt den noch andere Ecken?

  12. #152
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    CGN
    Beiträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von odie Beitrag anzeigen
    Ähhhh ich glaube nicht unbedingt das es in so einen weiten Land wie Russland sowas passiert. Sicherlich wirst du in den bestimmten Ecken wie Moskau oder gar St. Petersburg etwas erleben in Sachen Touris...aber welcher Pauschaltouri kennt den noch andere Ecken?
    Sehe ich genauso. Abgesehen davon, dass es jetzt schon so viele Touris (China, Indien, etc.) rumlaufen, die kein Visum brauchen. Da werden ein Paar (Tausend) Europäer sicherlich gar nicht auffallen.

  13. #153
    Erfahrenes Mitglied Avatar von biennois
    Registriert seit
    04.06.2016
    Ort
    ZRH, CDG, AMS
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von gtrecker Beitrag anzeigen
    Die Bedingungen fürs E-Visa sind jetzt alle bekannt - wichtig ist, dass eine Einreise per Zug auf der Strecke St. Peterburg-Helsinki nicht möglich ist!

    Documents, needed for the e-visa application and entry into Russia:
    • Passport – passport validity should be not less than 6 months from the future visa expiration date
    • Confirmation that e-visa has been issued (print-out from The Ministry of Foreign Affairs consular department web-site);
    • Medical Insurance Certificate, valid on the territory of Russian Federation and covering the period of stay in Russia;
    • Tickets (according to the plan of the trip).

    Not required:
    • Invitation;
    • Confirmation of the place of stay (hotel booking);
    • Documents, confirming purpose of visit.

    Allowed period of stay: up to 8 days, starting entry date, within the validity of the visa of 30 days. Entry date is counted as the 1st day of stay irrespective of the time of entry.

    Ports of entry:
    Road:
    • Brusnichnoye
    • Ivangorod
    • Svetogorsk
    • Torphyanovka

    Sea:
    • Port of St.-Petersburg (territory Sea port)
    • Vysotsk
    • Passenger Port St.-Petersburg

    Air:
    • St.-Petersburg (Pulkovo)

    Pedestrian:
    • Ivangorod

    Application via E-visa
    Ich wollte soeben ein LED-Visum beantragen und musste feststellen, dass man den Aufenthaltsort (Hotel oder Name der Individualperson, die einen beherbergt) angeben muss. Tagesausflüge sind demnach mit diesem Visum nicht möglich
    ABQ ACH AGF AGP AHO AJA ALC AMS ANR AOI AOT ARN ATH AUR AVN BCN BDS BES BGO BGY BHD BHX BIA BIQ BLD BLQ BOD BOS BRN BRE BRU BSL BVA BVE BZR CAG CCF CDG CFE CFR CGN CIY CLY CMF CPH CRL CRV CTA CWL DOL DUB DUS EAS EBA EIN EPL ETZ EWR FCO FDH FLR FMO FNC FOG FRA FSC GIB GNB GOA GOT GRO GRZ GVA GWT HDF HEL HER INN IOM IST JFK KIV LAI LAS LAX LBG LCA LCY LDE LEJ LGA LGW LHR LGG LIG LIL LIN LIS LMP LPA LPI LRH LRT LUG LUX LYR LYS MAD MAN MCM MIR MLA MLH MLN MPL MRS MST MUC MXP NAP NCE NTE OLB OPO ORD ORY OSL OST OTP PDL PGF PIS PMF PMI PMO PNL PRG PSA PSR PTP PUF RDZ REG RHO RMI RNS RTM RUN SAN SCN SDR SFO SIR SKG SOU STN STR SVG SVO SWF SXB TER TLN TLS TPA TQR TRF TRN TSF TXL URO VCE VIE VIF VLC VNO VRN VST WAW XCR ZRH ZSE

  14. #154
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    1.867

    Standard

    Offensichtlich klappt das mit dem e-visum für Sankt Petersburg nicht so richtig. Wie ich von einem Bekannten höre (er ist der führende Anbieter von "Privattouren" in Piter) wurde bisher ca. jeder Fünfte postwendend mit dem gleichen Flieger heimgeschickt, weil entweder eine Ziffer fehlte, zuviel war oder sonstwas.Auch wurden Leute in Deutschland nicht geboardet, weil es Unklarheiten gab. Also würde ich mich nicht darauf verlassen und ein klassisches Visum kaufen.

  15. #155
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.325

    Standard

    In dem Fall, der gerade durch die Medien ging (Champions' League, RB Leipzig), hatten es die Zurueckgewiesenen selber zu vertreten. Sie hatten O statt 0 in den Antrag geschrieben. Klassischer Fehler, auch bei ESTA, der sich vermeiden laesst, wenn man sich bewusst macht, dass in deutschen Passnummern keine Vokale vertreten sind.

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/v...burg-verwehrt/
    Hammett sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #156
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    1.867

    Standard

    Es ging nicht um Besucher von einem Sportereignis, sondern um eine nicht geringe Zahl von anderen Besuchern- vornehmlich Kreuzfahrer. Und offensichtlich nicht um "0" oder "O".

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 6 7 8

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •