Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 41 bis 57 von 57

Thema: Besuch Grand Canyon von LAS aus

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2014
    Ort
    CGN
    Beiträge
    1.627

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von mbruehl Beitrag anzeigen
    9 + 14 heißt doch, dass beide schon Zugriff auf Handy und Tablet haben und sich damit für ein paar Stunden beschäftigen lassen. Wir hatten eine unlimited T-Mobile Karte für die 2 Wochen dabei und mit dem richtigen Gerät als Hotspot (US Frequenzbänder - iPhone oder Galaxy Sx) fast durchgehend Empfang. Es ging danach weiter ins Monument Valley und nach Utah und nur in engen Tälern gab es keinen Empfang.
    Kannst Du mir bitte sagen, welche SIM Karte das genau war und wo Du die gekauft hast? Tethering ist mir nämlich auch wichtig, damit wir alle mit einer Karte online sein können.

  2. #42
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    8.551

    Standard Besuch Grand Canyon von LAS aus

    Nennt mich Spassbremse, aber wer nur den Skywalk kernt, hat den Grand Canyon nicht gesehen.

    Als Alternative für zeitkritische Touris, werfe ich mal die Tour per Shuttle nach Boulder City und von dort einen Rundflug mit Flugzeug oder Hubschrauber in die Auswahl.
    tiswas01, Hape1962, Nightwish80 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM ZRH PRG ATH OSL
    2020: DUS ZRH ATH SIR LUG MUC FRA MAD

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2018
    Ort
    CGN
    Beiträge
    271

    Standard

    Zitat Zitat von flying_mom Beitrag anzeigen
    Kannst Du mir bitte sagen, welche SIM Karte das genau war und wo Du die gekauft hast? Tethering ist mir nämlich auch wichtig, damit wir alle mit einer Karte online sein können.

    War die hier, https://www.amazon.de/Most-Prepaid-S.../dp/B079S2HHXX nur für 14 Tage (36.- ), die scheint es aber zur Zeit nicht mehr zu geben. Ich hatte die letztes Jahr schon an der Ostküste - da war die Netzabdeckung sogar fast durchgehend LTE (Galaxy S7 Edge). Beide Kids haben parallel darüber Youtube geschaut - als es dann doch mal stotterte hat der Ältere beim Jüngeren von 4K auf 1080 umgestellt :-) Ach ja - Das Handy muss dann permanent geladen werden, WLAN Hotspot zieht mächtig Strom.

    Zum Grand Canyon: Um den geistig wirklich zu erfassen, muss man ihn runterlaufen. Er ist einfach zu Groß um ihn richtig zu verstehen, da man keine Referenzpunkte hat. Erst wenn man die Leute am Rand nach 1/4 der Strecke schon nicht mehr erkennen kann, oder die weiße Steinschicht, deren 100m hohe Wand man grade durchwandert als dünne Linie auf der anderen Seite sieht, wird einem bewusst wie groß das Ding wirklich ist. Ich habe auch aufgehört Fotos davon zu machen, hat sowieso keinen Sinn - auf einem Handydisplay schon mal gar nicht.
    flying_mom sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied Avatar von charliebravo
    Registriert seit
    05.04.2017
    Ort
    MUC & KLU
    Beiträge
    295

    Standard

    Zitat Zitat von janfliegt Beitrag anzeigen
    Fahrtechnisch bin ich eher die Memme Autofahren gehört nicht (mehr) zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Hat jemand ne Idee für einen spannenden 2 Tages Trip vom GC nach LA?
    2 Tage oder 2 Nächte?

    Evtl von GC south gemütlich über R66 nach Kingman, übernachten, am nächsten Tag über Oatman und Joshua Tree NP nach Palm Springs, übernachten und dann nach LA
    janfliegt und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    897

    Standard

    Wenn es 2 Nächte sind, könnte man auch über Sedona nachdenken. Die Landschaft fand ich dort noch beeindrucken der als den Grand Canyon. Dann gibt's aber einen langen Fahrtag durch die Wüste.

    Alternativ halt Palm Springs / Joshua Tree NP.
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Michael54431
    Registriert seit
    17.01.2018
    Ort
    STR
    Beiträge
    398

    Standard

    Oder zur kürzeren Alternative genau die andere Richtung -> Death Valley mit Aussicht von Dantes View.
    Wenn man davor unten im Valley war und dann die Aussicht von oben sieht, merkt man erstmal wie riesig das Ganze ist. Und das geht als Tagesausflug gut.

    Wir waren damals ganz alleine oben und saßen einfach nur ne Stunde auf nem Felsen und haben die Aussicht und die Ruhe genossen - fand ich genauso beeindruckend wie den Grand Canyon.
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #47
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    43

    Standard

    Wir waren 2014 am Skywalk. Sind mit dem Wagen von LV aus gefahren. War ganz angenehm die Strecke. Eintritt inklusive Sky Walk lagen glaube um die 90 Dollar (weiss es aber nicht mehr genau).

    Aber das war es wert. Man konnte Fotos am Abgrund machen und sogar relativ nah ran gehen. Auf dem Skywalk waren keine Bilder erlaubt. Man musste alles was man dabei hatte in einen Spint einschließen. Grund: es macht ein Fotograf Fotos von einem auf dem Skywalk, welche man dann überteuert für 20 Dollar das Stück kaufen kann.
    MANAL und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    897

    Standard

    Zitat Zitat von PauschalTourist Beitrag anzeigen
    WAuf dem Skywalk waren keine Bilder erlaubt. Man musste alles was man dabei hatte in einen Spint einschließen. Grund: es macht ein Fotograf Fotos von einem auf dem Skywalk, welche man dann überteuert für 20 Dollar das Stück kaufen kann.
    Das ist ja noch schlimmer als ich es mir vorgestellt hatte. Danke für die Warnung.
    MANAL sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied Avatar von fleckenmann
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    611

    Standard

    Ich war mehrfach am South Rim, am West Rim und letztes Jahr am North Rim. Mit Abstand am ursprünglichsten ist natürlich der North Rim, aber auch komplett abseits von allem anderen. Der South Rim ist sicherlich das klassischste Grand Canyon Erlebnis und wahrscheinlich mit Kindern am besten geeignet. Der West Rim hat auch was, allerdings ist der Skywalk dort so ziemlich das schlechteste. Aussicht am Eagle Point ist allerdings grandios und die Kiddies können dort etwas rumklettern.

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    411

    Standard

    Wo genau ist das Problem von Las Vegas zum GC zu fahren? Wuerde das nicht an einem Tag machen, Uebernachtung in Seligman und alles ist entspannt.
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    HAM
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Wie viel Zeit darf denn genutzt werden?
    Auch wenn es es einige Kilometer sind, mit ein paar Pausen kann man das sehr gut füllen.
    Den Hinweg kann man mit Hoover Dam und Oatman spannend gestalten. In Kingman kann man günstig(er) übernachten. Bei der Weiterfahrt über Hackberry erlebt man landschaftlich einen sehr schönen Teil der Route 66.

    Beim GC bin ich übrigens auch der Überzeugung, dass man schon zum South Rim fahren sollten
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #52
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    15

    Standard

    Wir hatten auch den Skywalk besucht, weil es am nahesten dran von Las Vegas war. Auf dem Skywalk selbst ist fotografieren verboten. Sonst kann man überall fotografieren. Man wird mit dem Bus noch zu 2 anderen Aussichtspunkten gefahren. Etwas schockiert war ich von den anderen Touris, sitzen direkt am Abgrund für Fotos. Kleine Kinder laufen am Rand herum. Ich frage mich, wieviele da pro Jahr abstürzen.
    janfliegt und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied Avatar von delpiero223
    Registriert seit
    30.11.2011
    Ort
    RLG
    Beiträge
    897

    Standard

    Zitat Zitat von BenB Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wieviele da pro Jahr abstürzen.
    "On average, two to three deaths per year are from falls over the rim, park spokeswoman Kirby-Lynn Shedlowski says"

    http://www.mygrandcanyonpark.com/par...h-grand-canyon

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.883

    Standard

    Achtung: der Skywalk liegt in einer anderen Zeitzone als Las Vegas (musste dort deshalb unverrichteter Dinge umdrehen )
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.
    Die Stasi lebt

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von janfliegt Beitrag anzeigen
    Fahrtechnisch bin ich eher die Memme Autofahren gehört nicht (mehr) zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Hat jemand ne Idee für einen spannenden 2 Tages Trip vom GC nach LA?
    Spannend liegt im Auge des Betrachters.

    Ich hab schon gemacht und fand es toll:

    Vom GC / Williams aus nach Kingman. Von Kingman über alte Route 66 und Pass nach Oatman. Alte Westernstadt in den Bergen mit freilaufenden Eseln ist definitiv was für die Kids.
    Von da über Lake Havasu City und den Joshua Tree NP nach Palm Springs.
    Palm Springs hat mit der Aerial Tramway und dem Wet‘n‘wild Wasserpark auch zwei kindertaugliche Attraktionen.
    Nacht dort verbringen und dann entweder den direkten Weg über den Freeway nach LA (Stop bei den Cabazon Outlets empfehlenswert) oder durchs Hinterland über die Berge, was ich landschaftlich sehr reizvoll finde.
    Wenn der Umweg größer sein darf, geht auch über San Diego mit Besuch auf dem Flugzeugträger für die Kids.
    janfliegt sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Wie wäre es denn damit:
    Las Vegas -> GC übernachten in Flagtsaff und dann weiter nach Phoenix und per Flug weiter.
    Wir hatten vor ein paar Jahren auch keine Lust vom GC nach San Diego zu fahren. Bis Phoenix sind 2,5h. Von dort sind wir dann geflogen.
    Son of a b...

  17. #57
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2019
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von BenB Beitrag anzeigen
    Etwas schockiert war ich von den anderen Touris, sitzen direkt am Abgrund für Fotos. Kleine Kinder laufen am Rand herum. Ich frage mich, wieviele da pro Jahr abstürzen.
    Wir hatten damals auch Bilder am Abgrund gemacht Allerdings mit ca. 60 cm Abstand oder so. Sind sehr geile Bilder. Allerdings war ich dort nicht mit Kind.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •