Seite 51 von 161 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 3216

Thema: US-Einreise mittels GOES/Global Entry Program

  1. #1001
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    HAM, LAS, SIN
    Beiträge
    2.628

    Standard

    ANZEIGE
    Hat jemand von euch mal im GOES-Account einen neuen Reisepass hinterlegt?

    Laut FlyerTalk-Thread soll das gehen (vielleicht nur für US-Bürger!?), aber ich kann irgendwie nur die Führerschein-Infos ändern.

  2. #1002
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    16.561

    Standard

    Zitat Zitat von karo2204 Beitrag anzeigen
    In JFK beim Global Entry Interview hat es keinen mehr interessiert. Auf der Webseite steht eh, dass es keine Mindestanzahl gibt. Also alles gut.
    Geschäftspartner mit US Pass neulich in MIA. Musste mindestens 4 Einreisen (ohne Canada/Mexiko) pro Jahr glaubhaft nachweisen, darunter würden sie kein GOES (mehr ?) ausstellen. Sei eine Programmforderung laut dem zuständigen Beamten...
    Achtung Signatur: Hier könnte eine Meinung geäussert werden, die nicht allen Wohl und keinem Weh tut. Entspricht aber nicht den Regeln? Weichspülung par excellence, auch Web 3.$ genannt. Clicks make the world go round. Was für eine verrückte Welt.

  3. #1003
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Kurzer Abschlussbericht von mir: Gestern mit Verspätung in IAH gelandet (was für ein Chaos bei United in MUC - aber sie habens hingekriegt).
    Bis zur Security liefs gut, dann aber keine Chance mehr auf pünktliches Eintreffen. Nachdem hier schon mal jemand gepostet hatte, dass er mitbekommen hat, wie einer wegen Unpünktlichkeit abgelehnt wurde, aus der Schlange die angegebene Nummer angerufen, kurz Bescheid gesagt - kein Problem.
    Mit 15 min. Verspätung ins Office im Terminal E. Zwei Minuten gewartet, Video angeschaut, Conditionally Approval Letter, Führerschein und Pass vorgezeigt, das wars, mehr wollte er nicht sehen. Officer war sehr nett - als ich ihm erklärte, dass mein alter rosa Lappen zwei Nummern hat (und man auf dem Formular ja nur eine angeben kann), meinte er nur: "Kenn ich, ich hatte auch so einen." Hat dann erzählt, dass er mal in Spanien gelebt hat und ein Jahr in Bremen (und natürlich: "I love Munich"). Noch zwei Fragen (Welcher Beruf & ob ich Geschäfte mit Firmen in den USA mache), Fingerabdrücke, Foto, fertig. Gesamtdauer: 15 min. Mit einem kurzen Sprint sogar noch den Anschluss nach LAX bekommen... Bei der Landung in L.A. war die Statusbenachrichtigung schon im Email-Postfach.
    Fazit: Ich hatte mir das Ganze sowohl in Frankfurt als auch in den USA viel bürokratischer und auch "strenger" vorgestellt. Insgesamt gings aber fast lockerer zu als bei jeder normalen Einreise. Wahrscheinlich ist aber, ähnlich wie bei der Einreise am Schalter, hauptsächlich davon abhängig, an welchen Officer man gerät...
    SleepOverGreenland sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1004
    WM-Tippgott 2010 Avatar von NCC1701DATA
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6.183

    Standard

    Zitat Zitat von Reverend_O Beitrag anzeigen
    Fazit: Ich hatte mir das Ganze sowohl in Frankfurt als auch in den USA viel bürokratischer und auch "strenger" vorgestellt. Insgesamt gings aber fast lockerer zu als bei jeder normalen Einreise. Wahrscheinlich ist aber, ähnlich wie bei der Einreise am Schalter, hauptsächlich davon abhängig, an welchen Officer man gerät...
    Den bürokratischen Teil machst Du ja schon vorher im Netz. Der hat bei mir jedenfalls länger gedauert, als das Interview beim Immigration Officer.
    "Ich sterbe lieber aufrecht, als auf Knien zu leben." (Stéphane Charbonnier)

  5. #1005
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    323

    Standard

    Zitat Zitat von NCC1701DATA Beitrag anzeigen
    Den bürokratischen Teil machst Du ja schon vorher im Netz. Der hat bei mir jedenfalls länger gedauert, als das Interview beim Immigration Officer.
    Ja, das stimmt. Ich meinte auch eher, dass da eine gewisse Ernsthaftigkeit und Strenge herrscht. Quasi der erhobene Zeigefinger. Aber sowohl in FRA als auch in IAH war das eher ein kurzes, lockeres Gespräch, in FRA hab ich sogar einen Kaffee angeboten bekommen. Wenn man mitbekommt, wie akribisch und pedantisch sich der ein oder andere IRS-Officer benimmt, hat man da eine andere Erwartung. Aber vermutlich ist das Misstrauenslevel einfach schon durch die vorausgegangene virtuelle Durchleuchtung deutlich abgesenkt.

  6. #1006
    WM-Tippgott 2010 Avatar von NCC1701DATA
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6.183

    Standard

    Zitat Zitat von Reverend_O Beitrag anzeigen
    Aber vermutlich ist das Misstrauenslevel einfach schon durch die vorausgegangene virtuelle Durchleuchtung deutlich abgesenkt.
    So wird es sein:
    Mein Ausbildungsbetrieb vor vielen, vielen Jahren hat auch nur diejenigen Bewerber zum Gespräch eingeladen, die nach den Ergebnissen des Test und der vorangegangenen Bewerbung eingestellt werden sollten. Wer sich also im Gespräch nicht noch so dämlich angestellt hat, dass er doch noch aussortiert wurde, war praktisch schon "in der Familie".
    "Ich sterbe lieber aufrecht, als auf Knien zu leben." (Stéphane Charbonnier)

  7. #1007
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SvenHennig
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    380

    Standard

    Heute habe ich hier in MIA das Thema Kinder mal diskutiert, weil sowieso alle gelangweilt rum saßen und ich mit K2 demnächst her will.

    Der Officer meinte, wenn das Kind kein Global Entry hat, kann man (nur mit Kind, nicht mit weiteren Erwachsenen) ruhig vor gehen, das Kind wird dann manuell kontrolliert, soll ja nicht unnütz warten und allein können man es ja kaum anstellen lassen :-)
    Mehr über mich und Details zu Deals im Blog * Hier war ich schon: Flugstatistik * Mehr Details auf meinem Instagram Account

  8. #1008
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Wird Global Entry unter Amis eigentlich immer beliebter? Seit einem Jahr sitzt das Büro in SFO gerappelt voll, inklusive "by appointment only"-Schild. Auch in JFK, wo vor einiger Zeit ja noch problemlos walk-ins möglich waren, war Land unter und die Agentin sagte: "normalerweise machen wir keine walk-ins mehr".
    Das Wartezimmer saß lustigerweise mit einem halben Dutzend Damen im Rentenalter voll, die eindeutig zusammengehörten - Schema "Kaffeefahrt"/Golden Girls.

    (Als ich dann aber sagte, dass ich bereits GE sei und nur ein neues Dokument einscannen lassen müsste, kam ich sofort dran.)

  9. #1009
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    3.708

    Standard

    Zitat Zitat von SvenHennig Beitrag anzeigen
    Heute habe ich hier in MIA das Thema Kinder mal diskutiert, weil sowieso alle gelangweilt rum saßen und ich mit K2 demnächst her will.

    Der Officer meinte, wenn das Kind kein Global Entry hat, kann man (nur mit Kind, nicht mit weiteren Erwachsenen) ruhig vor gehen, das Kind wird dann manuell kontrolliert, soll ja nicht unnütz warten und allein können man es ja kaum anstellen lassen :-)
    Wäre ja dann analog zu TSA Pre, da darf mit mit unter 12jährigen ja sogar offiziell vor.

  10. #1010
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.458

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    Wäre ja dann analog zu TSA Pre, da darf mit mit unter 12jährigen ja sogar offiziell vor.
    Wäre gut zu wissen, da die BP in FRA ja keine Kinder enrolled.

  11. #1011
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    555

    Standard

    Sollte es hier US oder kanadische citizens geben, die kein GE haben und DL fliegen:
    New Mobile Passport Control App Available | U.S. Customs and Border Protection

    Wird sicherlich bald auch ausgeweitet.

  12. #1012
    UA-VollHONk. Avatar von unblack
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    LEB/ERF
    Beiträge
    5.047

    Standard

    Zitat Zitat von derPer Beitrag anzeigen
    Sollte es hier US oder kanadische citizens geben, die kein GE haben und DL fliegen:
    New Mobile Passport Control App Available | U.S. Customs and Border Protection
    Bring your passport and smartphone or tablet with your digital bar-coded receipt to a CBP officer

    Hoffentlich denken sie dann auch dran, das Handy-Verbot im Immigration-Bereich aufzuheben
    derPer sagt Danke für diesen Beitrag.
    Platinöse Hoheit und Rechtschreibfetischist.
    Richtig: wäre - falsch: währe | richtig: Standard - falsch: Standart | richtig: Paket - falsch: Packet | richtiger Plural von Status: Status

  13. #1013
    Moderatorin Avatar von Fischköpfle
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    4.866

    Standard US-Einreise am Automaten / Global Entry Program

    Zitat Zitat von Matzinger Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch mal im GOES-Account einen neuen Reisepass hinterlegt?

    Laut FlyerTalk-Thread soll das gehen (vielleicht nur für US-Bürger!?), aber ich kann irgendwie nur die Führerschein-Infos ändern.
    Benötige auch Infos hierzu, neuer Pass ist bestellt.

    Muß ich nochmals in FRA für ABG+ vorbeischauen?
    Kann ich meine neue Passbummer online eintragen? (finde es nicht)
    Habe von einem einmaligen Doc-Check bei der ersten Einreise gehört. Ist das richti? Wenn ja, wo erfolgt dieser?
    Muss ich neues ESTA mit neuem Pass machen?

    Danke für Eure Hinweise

  14. #1014
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    947

    Standard

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Benötige auch Infos hierzu, neuer Pass ist bestellt.

    Muß ich nochmals in FRA für ABG+ vorbeischauen?
    Kann ich meine neue Passbummer online eintragen? (finde es nicht)
    Habe von einem einmaligen Doc-Check bei der ersten Einreise gehört. Ist das richti? Wenn ja, wo erfolgt dieser?
    Muss ich neues ESTA mit neuem Pass machen?

    Danke für Eure Hinweise
    Nein.
    Keine Ahnung.
    Ja, einfach nochmal mit dem alten Pass einreisen und dann direkt bei der Einreise im Enrollment Center den neuen Pass eintragen lassen. Da wird er auch gleich "gecheckt". Das sollte ohne appointment gehen.
    Ja, unbedingt. ESTA hängt an der Passnummer!
    Fischköpfle sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #1015
    Moderatorin Avatar von Fischköpfle
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    4.866

    Standard

    Besten Dank schon mal für die Antworten
    Hört sich ja recht simpel an.

    Zitat Zitat von BER Flyer Beitrag anzeigen
    Ja, einfach nochmal mit dem alten Pass einreisen und dann direkt bei der Einreise im Enrollment Center den neuen Pass eintragen lassen. Da wird er auch gleich "gecheckt". Das sollte ohne appointment gehen.
    Hierzu habe ich eine Nachfrage:
    Wenn ich den neuen Pass abhole, wird das Pass-Amt den alten ungültig machen, in dem sie die maschinenlesbaren Zeilen auf der Plastikseite des Passes abschneiden. Somit kann ich mit dem alten Pass nicht mehr einreisen, da er eben nicht mehr maschinenlesbar ist.

    Ich kann ihn höchstens mit mir führen und zeigen. Oder wie läuft das genau?

  16. #1016
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2010
    Ort
    DUB
    Beiträge
    763

    Standard

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Kann ich meine neue Passbummer online eintragen? (finde es nicht)
    Habe von einem einmaligen Doc-Check bei der ersten Einreise gehört. Ist das richti? Wenn ja, wo erfolgt dieser?
    Ich konnte Passnummer, Ausstellungs- und Ablaufdatum online ändern, links unter "Update Documents", dann komme ich auf eine Seite mit Pass und Führerschein, die ich mit Update ändern kann. Einreise mit dem neuen Pass war kein Problem und bei einen Doc-Check hab ich auch nicht gemacht.
    Fischköpfle und guw sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #1017
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Besten Dank schon mal für die Antworten
    Hört sich ja recht simpel an.



    Hierzu habe ich eine Nachfrage:
    Wenn ich den neuen Pass abhole, wird das Pass-Amt den alten ungültig machen, in dem sie die maschinenlesbaren Zeilen auf der Plastikseite des Passes abschneiden. Somit kann ich mit dem alten Pass nicht mehr einreisen, da er eben nicht mehr maschinenlesbar ist.

    Ich kann ihn höchstens mit mir führen und zeigen. Oder wie läuft das genau?
    Mir hat man gesagt, dass ich VOR Einreise bei GOES anrufen und die Lageänderung erörtern soll.

    Wird bei Pässen nicht einfach nur eine Ecke der Plastikkarte abgeschnitten? Habe ich nie gesehen, dass die maschinenlesbare Zeile entfernt wird.
    Fischköpfle sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1018
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    HAM, LAS, SIN
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Muß ich nochmals in FRA für ABG+ vorbeischauen?
    Nein, auf keinen Fall.

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Kann ich meine neue Passbummer online eintragen? (finde es nicht)
    Ja oder Nein. Bei mir war es so: Zweitpass bekommen und ich wollte den neuen Pass online hinterlegen und hab's nicht gefunden. Dann bin ich mit dem ersten Pass eingereist und und habe meinen neuen Pass in Dallas beim Global Entry Office eintragen lassen wollen und der Typ hat mir gesagt, dass ich das auch online alleine machen kann - er war dann aber so nett und hat das übernommen. Zuhause habe ich das dann auch gefunden, wo ich das hätte selbst machen können...

    Ich schaue morgen noch mal nach, ob ich das wieder finde.

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Habe von einem einmaligen Doc-Check bei der ersten Einreise gehört. Ist das richti? Wenn ja, wo erfolgt dieser?
    Bist du approvt, d.h. hast du dein Interview schon hinter dir? Danach wird dann nichts mehr gecheckt, soweit ich weiß.

    Zitat Zitat von Fischköpfle Beitrag anzeigen
    Muss ich neues ESTA mit neuem Pass machen?
    Ja, ESTA ist leider an den Pass gebunden, d.h. du musst neu einzahlen bei Passwechsel.
    Fischköpfle sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #1019
    Moderatorin Avatar von Fischköpfle
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    4.866

    Standard

    Zitat Zitat von Davisscholar Beitrag anzeigen
    Wird bei Pässen nicht einfach nur eine Ecke der Plastikkarte abgeschnitten? Habe ich nie gesehen, dass die maschinenlesbare Zeile entfernt wird.
    Ist ja auch mit Ecke ab nicht mehr maschinenlesbar.
    Das ist zumindest der Sinn des "ungültig machens", der Pass kann anschließend nicht mehr verwendet werden.

  20. #1020
    Moderatorin Avatar von Fischköpfle
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    STR
    Beiträge
    4.866

    Standard

    Zitat Zitat von Matzinger Beitrag anzeigen
    Bist du approvt, d.h. hast du dein Interview schon hinter dir? Danach wird dann nichts mehr gecheckt, soweit ich weiß.
    Bin approved und mit GOES auch schon ein paarmal mit dem bisherigen Pass eingereist.


    Zitat Zitat von Matzinger Beitrag anzeigen
    Ja, ESTA ist leider an den Pass gebunden, d.h. du musst neu einzahlen bei Passwechsel.
    Kein Drama, aber gut zu wissen.

Seite 51 von 161 ErsteErste ... 41 49 50 51 52 53 61 101 151 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •