Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Thema: TransferWise Borderless mit Mastercard (Debit)

  1. #61
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.552

    Standard

    ANZEIGE
    Ich habe es gerade einmal umgekehrt von bunq zu TW ausprobiert. Hat nicht geklappt, auch nach mehreren Minuten ist es noch nicht eingegangen.

  2. #62
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Zitat Zitat von janosbinder Beitrag anzeigen
    lese daraus aber das dies nur bei Kreditkarten gilt

  3. #63
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    117

    Standard

    Bitte direkt erschießen, wenn es schon thematisiert wurde; ich habe aber nichts dazu gefunden.

    Gibt es bei Transferwise wie bei Revolut Probleme, wenn man regelmäßig (größere) Summen per Kreditkarte auflädt und sie frecherweise an sich selbst überweist? In den Geschäftsbedingungen finde ich diesbezüglich keine Einschränkungen.
    Bei Revolut werde ich dank des dynamischen Limits fast im Wochenrhythmus nach Unterlagen gefragt; obwohl ich reguläre Überweisungen an Firmen vornehme.
    Wie sieht die Limitgestaltung bei Transferwise aus? Nach Google-Recherche scheint es gar keine Probleme zu geben?!

  4. #64
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    EDFB
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Zitat Zitat von hilpers Beitrag anzeigen
    Bitte direkt erschießen, wenn es schon thematisiert wurde; ich habe aber nichts dazu gefunden.

    Gibt es bei Transferwise wie bei Revolut Probleme, wenn man regelmäßig (größere) Summen per Kreditkarte auflädt und sie frecherweise an sich selbst überweist? In den Geschäftsbedingungen finde ich diesbezüglich keine Einschränkungen.
    Bei Revolut werde ich dank des dynamischen Limits fast im Wochenrhythmus nach Unterlagen gefragt; obwohl ich reguläre Überweisungen an Firmen vornehme.
    Wie sieht die Limitgestaltung bei Transferwise aus? Nach Google-Recherche scheint es gar keine Probleme zu geben?!
    Wenn du auf der TransferWise Seite richtig gesucht hättest, dann hättest du erfahren, dass es auch hier zu Anfragen bezüglich der übermittelten Gelder kommen kann.

  5. #65
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    117

    Standard

    Danke für die freundliche Rückmeldung. Mich interessiert mehr das Vorgehen in der Praxis - Rückfragen zur Mittelherkunft kann auch meine Sparkasse stellen.
    DerSimon sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #66
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    291

    Standard

    Mir persönlich wäre das noch nicht untergekommen, ich nutze Transferwise aber auch recht wenig. Vergiss nur nicht, dass fürs Aufladen via KK 0.2% Gebühren, und für jede einzelne SEPA Überweisung 70 Cent fällig werden.

  7. #67
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Zitat Zitat von Mixerfan Beitrag anzeigen
    Mir persönlich wäre das noch nicht untergekommen, ich nutze Transferwise aber auch recht wenig. Vergiss nur nicht, dass fürs Aufladen via KK 0.2% Gebühren, und für jede einzelne SEPA Überweisung 70 Cent fällig werden.
    80 Cent!

  8. #68
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    291

    Standard

    Uff, dann hatte ich das falsch in Erinnerung - hat schon seinen Grund wieso ich dort nie was wegüberweise

  9. #69
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    MUC
    Beiträge
    197

    Standard

    "Ab März werden wir einige Änderungen bei der Berechnung unserer Gebühren vornehmen. Hier erfährst du, was das für dich bedeutet."


    https://transferwise.com/price-change
    slowflyer und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #70
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.296

    Standard TransferWise Borderless mit Mastercard (Debit)

    Euro Aufladung bei 1000 € von 2€ auf 3,49€

    1000 € zu USD Gebühr von 6.18€ auf 7,70€ (fast transfer)

    Nicht schön, aber im Rahmen.
    Geändert von Batman (06.02.2019 um 08:16 Uhr) Grund: URL will nicht so wie ich will :)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •