Seite 29 von 32 ErsteErste ... 19 27 28 29 30 31 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 630

Thema: Hanseatic Visa Genialcard

  1. #561
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.450

    Standard

    ANZEIGE
    Je exotischer ich reise, um so zuverlässiger muss eine Karte sein. Hanseatic bietet technisch Hürden, Advanzia nutzt TSYS, die eine etwas sehr empfindliche Fraud Protection haben. DIe Karte kann nicht rund um die Uhr entsperrt werden. Ich finde die Kombi aus beiden daher nicht geeignet.

    Ich würde halt nicht auf diese beiden Karten in Verbindung setzen wie es Mincemeat vorschlägt.

    ICS habe ich halt deswegen empfohlen, weil die meisten Deutschen verlassen selten die EUro Zone. Viele reisen halt auch nur mal nach Frankreich, Italien und Spanien und innerhalb Deutschlands ist für die meisten der Bargeldbezug sowieso unwesentlich, weil ja meist die Hausbank eine Möglichkeit zur Verfügung stellt.
    Gute Alternativen innerhalb der Eurozonen wäre vielleicht Amex und LBB. LBB erlaubt aber kostenfreies Bargeld nur via Guthaben, Amex ist einfach die Akzeptanz nicht so toll. Da finde ich die ICS noch relativ gut.

    Wenn man wirklich so viel reist, dass es eben wirklich mehr als 5-6€ Ersparnis sind (pro Jahr), dann sollte man eher darüber nachdenken ein Gehaltskonto bei der DKB zu führen. Dazu kann man halt dann eine Advanzia nehmen. DKB bietet halt noch so Sachen wie Notfallservices wie Notfallkarte + Bargeld. Aber das ist meine Ansicht zu der Sache.

    Alternativ wäre noch Consorsbank VISA Gold + Advanzia Mastercard Gold für mich denkbar. Finde ich auch eine gute Kombi, weil auch die Versicherungsleistungen der CB VISA GOld mir im Vergleich zu anderen Karten gut gefallen und mit Hilfe der 10 Cent Zahlungen der Jahrespreis gut gedrückt werden kann.
    Gleichzeitig Apple Pay/GPay + Teilnahme an der Global ATM Alliance, was ein ziemlicher Vorteil in den USA sein kann.
    Dimi und krxx sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #562
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    1.571

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Je exotischer ich reise, um so zuverlässiger muss eine Karte sein...Wenn man wirklich so viel reist, dass es eben wirklich mehr als 5-6€ Ersparnis sind (pro Jahr), dann sollte man eher darüber nachdenken ein Gehaltskonto bei der DKB zu führen. Dazu kann man halt dann eine Advanzia nehmen. DKB bietet halt noch so Sachen wie Notfallservices wie Notfallkarte + Bargeld. Aber das ist meine Ansicht zu der Sache.
    Immerhin sind wir hier mal einer Meinung . Exakt diese Kartenkombination nutze ich. Nicht wegen jährlich 5€ Einsparung (das ist mir sowas von Wayne), sondern wegen bestmöglicher Akzeptanz.

    Die Hanseatic Bank Karten halte ich unverändert für gute Karten, schon alleine wegen weltweit kostenloser ATM-Nutzung. Wegen der sehr guten Versicherungen bei den Gold-Karten. Aber klar gehört dann noch eine weitere offline-fähige KK ins Portfolio.
    Wer also z.B. sein Hauptkonto bei der Sparkasse hat, kann dieses sinnvoll mit einer Hanseatic Bank Kreditkarte ergänzen.

  3. #563
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.450

    Standard

    Ich bin ja im Forum bekannt dafür, dass ich mich mal intensiver mit der Thematik Versicherungen beschäftigt hab.

    Die Versicherungen der Hanseatic sind gar nicht mal so brauchbar, weil sie halt zu einem Großteil an den Karteneinsatz gebunden sind. Zudem gibt es bei der Hanseatic ein Transaktionslimit bei 3000€ für Online Zahlungen (wenn ich falsch liege möchte ich gerügt werden). Wenn man halt gern reist und dann die Familie im Schlepptau hat, sehr unbrauchbar, weil dann halt auch mal schnell so ein Limit erreicht wird (du sprichst ja gerne immer vom Busfahrer mit Familie). Für eine Goldkarte, die gerade wegen der Versicherungen interessant sein soll, ist das einfach ein Witz.
    Die Übernahme der Kosten bei Auslandskrankenreiseversicherung ist z.B. auf 100.000€ gedeckelt, selbst Advanzia bietet hier 1.000.000€ Deckungssumme an (dafür hat die Hanseatic keinen Selbstbehalt von 100€).

    Die Reiserücktritt Versicherung deckt nur maximal 5000€ pro Reise ab und hat 10% SB und gilt wohl nach meinen Stand nur für die Familie und nicht für einfache Mitreisende (Freunde, Bekannte und Co.). Das ist eher im Mittelfeld, aber für das Preissegment in Ordnung. Miles and More, die Goldschiene der Sparkassen, Consorsbank Gold oder die Deutsche Bank Travel Card finde ich was Reiserücktirtt angeht wesentlich besser.
    Wenn ich ein Hauptkonto bei der Sparkasse hätte würde ich viel lieber zu deren Mastercard Gold greifen, wenn es mir um Versicherungen geht. Auslandsabhebungen sind mit der übrigens bei vielen Sparkassen auch kostenfrei.

    Reisegepäck und Comfort ist ganz okay.

    Kostenlose ATM Nutzung haben einfach sehr viele Karten, daher würde ich das nicht als das "Argument" anführen. Die Versicherungen sind halt billig, dafür aber auch ab einen bestimmten Jahresumsatz kostenlos. Aber von sehr gut ist das weit weg in meinen Augen. Da gibt für Preis-/Leistung bessere Karten am Markt. Insbesondere wenn man dann wieder das Limit, die fehlende Offline PIN Fähigkeit, die Einschränkungen bei der Online Nutzung udn einfach den ungünstigen Service Code sieht.

    Aber eigentlich solltest Du Deine Produkte kennen.


    Alle Angaben natürlich ohne Gewähr, spiegelt meinen letzten Kenntnisstand wieder.
    DerSimon, tron87, Oele und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #564
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    1.571

    Standard

    Genau das von Dir beschriebene Hauptkonto bei der Sparkasse, bei dem die genannte Mastercard Gold mit dabei ist, könnte man aus meiner Sicht sinnvoll mit einer kostenlosen Hanseatic Bank Kreditkarte ergänzen. Kostenlos zahlen und abheben, und falls es irgendwo mit der Karte klemmt, nutzt man die Sparkassen-Mastercard.

    Und nochmal: Ich selber bin kein Inhaber einer Hanseatic Bank Kreditkarte, weil das Produkt für mich nicht optimal ist.

  5. #565
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.450

    Standard

    Da würde ich immer noch eine Barclaycard VISA der Hanseatic vorziehen. Insbesondere, weil Barclaycard einen trainierbaren Kreditrahmen hat.

  6. #566
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    1.571

    Standard

    Ich habe mich schlau gemacht hinsichtlich Offline-Zahlung mit der Deutschland-Kreditkarte, und habe von einer belastbaren Quelle erfahren, dass Offline mit Unterschrift bezahlt werden kann.

    Sofern das ein Inhaber einer Deutschland-Kreditkarte bestätigen oder dementieren kann, bitte ich darum. Danke.

    Außerdem kann ich mitteilen, dass sich an den Konditionen der Deutschland-Kreditkarte für Neukunden mindestens die nächsten Monate nichts ändern wird. Bestandskunden behalten sowieso ihre Konditionen.

    Das geschriebene gilt nur für die Deutschland-Kreditkarte.

  7. #567
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.450

    Standard

    Joa kann. Aber die Karte tut halt alles dafür, dass das nicht passiert. Da kommste mit N26 weiter..

  8. #568
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    407

    Standard

    Heute kam eine Email die den Inhalt der von die Tage wieder zurücknimmt ...


    https://ibb.co/JmZx71W
    iphone08, herbert60 und Aladin sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #569
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    7.348

    Standard

    Zitat Zitat von Roesel Beitrag anzeigen
    Heute kam eine Email die den Inhalt der von die Tage wieder zurücknimmt ...


    https://ibb.co/JmZx71W
    Sehr interessant. Wer muss auch schon mit dem EU-Recht konform sein..

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Ich habe mich schlau gemacht hinsichtlich Offline-Zahlung mit der Deutschland-Kreditkarte, und habe von einer belastbaren Quelle erfahren, dass Offline mit Unterschrift bezahlt werden kann.
    Wenn der Händler einen Imprinter hat, kann man mit der Deutschland-Kreditkarte wohl auch damit bezahlen.
    Ändert nichts daran, dass technisch die Karte auf Zahlungen mit Online-Autorisierung konfiguriert ist. Regelmäßig kann man somit nur zahlen, wenn der Händler eine Internetverbindung hat.#

    Meins gilt auch für die Hanseatic-Kreditkarte.

  10. #570
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    921

    Standard

    Und was steht hinter dem Link in der Mail?

    Ist auch toll dass es immer noch kein neues Preisverzeichnis auf der Webseite zu finden ist (zumindest habe ich es nicht gefunden). Egal ob Genial oder Goldkarte.

  11. #571
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    407

    Standard

    Zitat Zitat von br403 Beitrag anzeigen
    Und was steht hinter dem Link in der Mail?

    Ist auch toll dass es immer noch kein neues Preisverzeichnis auf der Webseite zu finden ist (zumindest habe ich es nicht gefunden). Egal ob Genial oder Goldkarte.
    https://emailing.hanseaticbank.de/pu...alCard_PLV.pdf
    br403 und JFI sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #572
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    1.571

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Joa kann. Aber die Karte tut halt alles dafür, dass das nicht passiert. Da kommste mit N26 weiter..
    Klar, falls die Deutschland-Kreditkarte genauso wie z.B. die Genialcard codiert ist.
    Ob das so ist, versuche ich herauszufinden.

    Und: Für das Buchen eines Mietwagens nutze ich doch lieber eine Kreditkarte, und kein Debit .
    Geändert von Mincemeat (08.04.2020 um 17:35 Uhr)

  13. #573
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR
    Beiträge
    1.989

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Klar, falls die Deutschland-Kreditkarte genauso wie z.B. die Genialcard codiert ist.
    Ob das so ist, versuche ich herauszufinden.
    Wissen wir doch schon längst. Nachzulesen... -> https://emv.smart-upstart.de/index.p...rd_VISA_Credit

  14. #574
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.450

    Standard Hanseatic Visa Genialcard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Klar, falls die Deutschland-Kreditkarte genauso wie z.B. die Genialcard codiert ist.
    Ob das so ist, versuche ich herauszufinden.

    Und: Für das Buchen eines Mietwagens nutze ich doch lieber eine Kreditkarte, und kein Debit .
    Dann frag mal gerade deinen Firmenverteiler.


    Hanseatic hat wohl alle Karten so kastriert. Star Visa Karte ist ebenfalls 221

  15. #575
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.323

    Standard

    Die Hanseatic Bank musste halt auf Grund der EU-Verordnung ihre Abrechnung für EWR-Währungen anpassen, und dabei hat sie nun das Problem, dass sie unter dem Produkt Genialcard Kunden mit verschiedenen Konditionen hat. Sie möchte offenbar nicht einfach automatisch alle Altkunden auf die neuen, besseren Konditionen umstellen (wieso auf Entgelte ohne Grund verzichten), und jetzt muss sie halt sehen, wie sie da in der Kommunikation differenziert. Dabei hat sie schon den ersten Fehler gemacht, indem sie Kunden, die ihre Konditionen hatten umstellen lassen, das falsche Preisverzeichnis hat zukommen lassen. Gut, kann passieren; immerhin haben sie nach wenigen Tagen von sich aus eine Korrektur explizit kommuniziert.
    Für mich ist es weiterhin kein Grund, die Genialcard nicht für "Otto-Normalverbraucher" zu empfehlen; handelt es sich doch um eine der wenigen verbliebenen kostenlosen kontounabhängigen Kreditkarten, die 100% Lastschrift ermöglichen; und die einzige darunter mit 0% AEE und kostenlosem Geldabheben. Und ja, man sollte sowieso mehr als eine KK auf Reisen mitführen.
    Geändert von geos (08.04.2020 um 21:24 Uhr)
    br403 und Aladin sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #576
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR
    Beiträge
    1.989

    Standard

    Wenn das Argument für "Otto Normal" kein AEE und kostenfreies Bargeldabheben ist, dann reicht doch auch einfach ein FinTech (zumal die Hanseatic scheinbar extrem knausrig ist bei den Limits). Auch da sind einige der Karten für normale Einsätze im Ausland technisch besser ausgestattet.

  17. #577
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Zudem gibt es bei der Hanseatic ein Transaktionslimit bei 3000€ für Online Zahlungen (wenn ich falsch liege möchte ich gerügt werden). Wenn man halt gern reist und dann die Familie im Schlepptau hat, sehr unbrauchbar, weil dann halt auch mal schnell so ein Limit erreicht wird (du sprichst ja gerne immer vom Busfahrer mit Familie). Für eine Goldkarte, die gerade wegen der Versicherungen interessant sein soll, ist das einfach ein Witz.
    Laut Auskunft des Kundenservice ist es möglich, das Limit für Online-Zahlungen temporär auf mehr als 3.000€ zu erhöhen, wenn eine größere Transaktion geplant ist. Man soll sich vorher telefonisch melden. Getestet habe ich das aber noch nicht.

  18. #578
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.323

    Standard

    Zitat Zitat von sir_hd Beitrag anzeigen
    Wenn das Argument für "Otto Normal" kein AEE und kostenfreies Bargeldabheben ist, dann reicht doch auch einfach ein FinTech (zumal die Hanseatic scheinbar extrem knausrig ist bei den Limits). Auch da sind einige der Karten für normale Einsätze im Ausland technisch besser ausgestattet.
    sicherlich gibt es unterschiedliche Typen von "Otto Normal". Vermutlich ist heute "Otto Normal" tatsächlich jemand, der über Facebook mit seiner Bank kommuniziert und stolz mit dem Handy bezahlt, wo er gestern noch "nur Bares ist wahres" gedacht hatte. Ich meinte eher jemanden, der es möglichst low-tech und einfach möchte (also z.B. unbedingt automatische Lastschrift, keine Aufladung, keine Apps).
    Ja, das Limit ist gering, sollte aber für "Otto Normalo" idR. für die Kaution des kleineren Mietwagens und des Hotels und ein paar Einkäufe/Restaurantbesuche für die eine Woche im Non-Euro-Ausland reichen. Flug und Hotel werden ja eh pauschal oder über's Reisebüro gebucht und vorab per Überweisung bezahlt. 2000 € Verfügungsrahmen sollte für diese Zielgruppe ganz brauchbar sein. Und ja, ich würde natürlich noch mindestens eine weitere KK empfehlen.

  19. #579
    ATB
    ATB ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von sir_hd Beitrag anzeigen
    CDCVM in UK über £25 ist zunehmend kein Problem mehr. Nur einzelne Händler (etwa Tesco oder z.B. bis vor kurzem Shell) hatten damit ihre (ahem... künstlich geschaffenen) Probleme.

    Wie du aber schon sagst: Alleine deshalb wäre die Hanseatic kein Spaß. Da stehst du am Self-Service oder am Automaten am U-Bahnhof und wirst mit dem Fallback auf Signature (sofern der Automat überhaupt eine Verbindung wegen 221 aufbauen kann/wird) keinen Erfolg haben. Karte abgelehnt. Da flutscht es mit 201er, offline Pin + Limit dann besser. Übrigens sind die SNCF Fahrkartenautomaten (die älteren mit Drehrad) auch ein bisschen speziell.

    gibt es eine Übersicht irgendwo, welche Karten offline bzw. den Code 201 haben?

  20. #580
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    517

    Standard Hanseatic Visa Genialcard

    Zitat Zitat von ATB Beitrag anzeigen
    gibt es eine Übersicht irgendwo, welche Karten offline bzw. den Code 201 haben?
    https://emv.smart-upstart.de/index.p...al:Alle_Seiten
    Da einfach mal durchschauen, falls da was fehlt die Forensuche beziehungsweise bei Google "$Suchwort site:vielfliegertreff.de" und als letzte Option im jeweiligen Thread nachfragen vielleicht weiß es ja jemand
    Geändert von ThePaddy (08.04.2020 um 22:46 Uhr)

Seite 29 von 32 ErsteErste ... 19 27 28 29 30 31 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •