Seite 91 von 179 ErsteErste ... 41 81 89 90 91 92 93 101 141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.820 von 3563

Thema: Ein paar Beobachtungen zum SCHUFA-Scoring

  1. #1801
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    522

    Standard

    ANZEIGE
    JFI sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #1802
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Unzensiert
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von patte_ricke Beitrag anzeigen
    Wie bist du da dran gekommen? vor DSGVO? Bei mir sah das davor immer anders aus.

  3. #1803
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Zitat Zitat von Unzensiert Beitrag anzeigen
    Wie bist du da dran gekommen? vor DSGVO? Bei mir sah das davor immer anders aus.
    Würde mich auch interessieren.

  4. #1804
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2017
    Beiträge
    45

    Standard

    Meine 1+ der Santander steht auch nur als Kreditkarte drin. Ob vorher Kreditrahmen zusätzlich drin stand weiß ich aktuell nicht mehr

  5. #1805
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    435

    Standard

    Hier in dem Download es doch genauso aus: Bonitätsauskunft

    Also vermutlich kostenpflichtige Bonitätsauskunft.

    Gruß
    Lisa

  6. #1806
    JFI
    JFI ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Habe am 24.04.2018 eine Auskunft nach Bundesdatenschutz angefordert.

    Aktuelle Scorewerte hatte die Schufa "vergessen", obwohl explizit angefordert.

    Schufa reagierte wie folgt auf meine Beschwerde:

    Sehr geehrter Herr JFI,

    *

    vielen Dank für Ihre Mitteilung. Sie bitten um nachträgliche Lieferung der aktuellen Wahrscheinlichkeitswerte zur Datenübersicht nach § 34 BDSG vom 23.04.2018.

    *

    Wir bitten um Verständnis, dass uns eine nachträgliche Lieferung nicht mehr möglich ist. Die Datenübersicht ist seit dem 25.05.2018 nicht mehr verfügbar.

    *

    Die Kopie der personenbezogenen Daten (nach Art. 15 DS-GVO) beinhaltet neben dem Basisscore die Scores, die wir in den letzten 12 Monaten über Ihre Person an Vertragspartner übermittelt haben.

    *

    Die aktuellen Wahrscheinlichkeitswerte entnehmen Sie bitte der Datenübersicht vom 08.01.2018 sowie der SCHUFA-BonitätsAuskunft*vom 25.05.2018.

    *

    Weitere Informationen und Materialien zum Thema Scoring finden Sie unter*www.scoring‑wissen.de.

    *

    Falls Sie Fragen haben: Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 Uhr bis 19 Uhr (außer an bundesweit einheitlichen Feiertagen) unter der SCHUFA-Service-Nummer 0611‑92780.

    *

    Mit freundlichen Grüßen

    *

    Ihr SCHUFA-Serviceteam
    Die Schufa hat also sehr wohl aufgezeichnet, zu welchen Zeitpunkten Auskünfte geliefert wurden.

    Und außerdem Auskünfte mit Näherrücken des 25.05.2018 wohl bewusst verzögert bzw. gar nicht ausgeliefert.

    Habe jetzt wie folgt reagiert:

    Guten Tag,

    ich werde die Sache an den hessischen Datenschutzbeauftragten zur Prüfung weiterleiten, da ich mit dem Vorgang absolut nicht zufrieden bin.

    Meiner Meinung nach liegt eine bewusste Verzögerungstaktik vor (vor dem Hintergrund von Projekten wie "openschufa" wird dieses Vorgehen schlüssig), um die damals gültige Auskunftspflicht auszuhebeln.

    Mir sind nun einige Fälle bekannt, in denen die aktuellen Scorewerte (deutlich vor dem 25.05.2018 angefragt, wie in meinem Fall) nicht ausgeliefert wurden, obwohl sie explizit angefordert wurden.

    Ich bezweifle aufgrund der Häufigkeit, dass es sich hierbei um Einzelfälle handelt.

    Mit freundlichem Gruß,
    JFI
    Werde das auch so an den Datenschutzbeauftragten weiterreichen, mal sehen, ob es an der Taktik der Schufa rechtlich etwas zu beanstanden gibt.
    Ida77 sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #1807
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von Unzensiert Beitrag anzeigen
    Wie bist du da dran gekommen? vor DSGVO? Bei mir sah das davor immer anders aus.

    Hab mir Donnerstag übers Portal die Boni Auskunft bestellt, weil ich die Scores wissen will.

    Muss aber nochmal bestellen, da am Donnerstag noch 3 Anfragen drin waren, welche jetzt raus sind.
    Unzensiert sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1808
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Unzensiert
    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    MUC
    Beiträge
    702

    Standard

    Zitat Zitat von patte_ricke Beitrag anzeigen
    Hab mir Donnerstag übers Portal die Boni Auskunft bestellt, weil ich die Scores wissen will.

    Muss aber nochmal bestellen, da am Donnerstag noch 3 Anfragen drin waren, welche jetzt raus sind.
    Also ein kostenpflichtige Auskunft?

  9. #1809
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    502

    Standard

    Zitat Zitat von JFI Beitrag anzeigen
    Die Schufa hat also sehr wohl aufgezeichnet, zu welchen Zeitpunkten Auskünfte geliefert wurden.
    Die E-Mail von der schufa beweist aber auch, da das Datum nicht genannt wird, das sowohl die alte Auskunft nach BDSG als auch die neue nach DSGVO nicht vollständig ist.
    Txx und 111 sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #1810
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von Unzensiert Beitrag anzeigen
    Also ein kostenpflichtige Auskunft?

    Naja eigentlich kostenpflichtig. Ja.

  11. #1811
    Txx
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von StefanE Beitrag anzeigen
    Die E-Mail von der schufa beweist aber auch, da das Datum nicht genannt wird, das sowohl die alte Auskunft nach BDSG als auch die neue nach DSGVO nicht vollständig ist.
    Genau, das würde ich auf jeden Fall noch mit anprangern!

  12. #1812
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    502

    Standard

    Zitat Zitat von Txx Beitrag anzeigen
    Genau, das würde ich auf jeden Fall noch mit anprangern!
    Ich habe im letzten Jahr jedes Quartal eine Auskunft angefordert. Ich ging bisher davon aus, daß die schufa es beauskunftet da sie selber nicht weiß wann zuletzt eine versendet wurde. Verwunderlich das die schufa nicht reklamiert hat, das bereits eine Auskunft in dem Jahr erfolgt ist.
    Geändert von StefanE (16.06.2018 um 21:39 Uhr)
    JFI sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #1813
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Alex6
    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    370

    Standard

    Müsste die Schufa diese Information (wann in der Vergangenheit eine Auskunft angefragt wurde) ebenfalls nach DSGVO mir mitteilen. Solange sie diese Information speichert - was sie ja augenscheinlich tut.
    amerin und JFI sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #1814
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.833

    Standard

    Es wird so viel unterschlagen an Informationen, die vorhanden sind, zum

  15. #1815
    JFI
    JFI ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Beschwerde an den hessischen Datenschutzbeauftragten ist rausgegangen:

    Guten Tag,

    die Schufa hat 2018 bei einigen Auskünften nach Bundesdatenschutzgesetz die aktuellen Scorewerte trotz Anforderung nicht geliefert.

    Meine Anfrage vom 23.04.2018 wurde ebenfalls unvollständig bearbeitet, es fehlten die aktuellen Branchenscores.

    Aufgrund des gehäuften Vorkommens schließe ich Zufälle bzw. "Vergessen" seitens der Schufa aus. Der Verdacht liegt nahe, dass die Schufa ihrer Auskunftspflicht durch Täuschung und Verzögerung bewusst nicht nachgekommen ist. Diese Taktik wurde bis Inkrafttreten der DS-GVO am 25.05.2018 durchgezogen, um sich der Auskunftspflicht zu entziehen. Vermutlich spielen dabei Projekte wie openschufa.de eine Rolle.

    Meinen Schriftverkehr mit der Schufa finden Sie hier:

    https://www.vielfliegertreff.de/show....php?p=2629724

    In diesem Thread sind auch andere Fälle geschildert, in denen die Schufa vermehrt seit 2018 unvollständige Auskünfte lieferte.

    Aus meinem Schriftverkehr mit der Schufa geht hervor, dass die Schufa

    a) sehr wohl Daten darüber speicherte, wann welche Art von Auskunft an die anfragenden Privatpersonen übermittelt wurde. Jedoch wurde diese gespeicherte Information nie beauskunftet.

    b) Datensätze (konkret: tagessktuelle Branchenscores) zurückgehalten hat bis zum Inkrafttreten der DSGVO, um diese danach nicht mehr kostenfrei ausliefern zu müssen.

    Ich bin mit dem Vorgehen der Schufa nicht zufrieden und bitte um Prüfung, ob die Taktik der Schufa rechtlich zu beanstanden ist.
    Immerhin besteht der Verdacht, dass das bis 24.05.2018 geltende Bundesdatenschutzgesetz und die daraus resultierende Auskunftspflicht bewusst ausgehebelt wurden.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichem Gruß
    JFI
    Flytrey, amerin, danchel und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #1816
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    502

    Standard

    Zitat Zitat von JFI Beitrag anzeigen
    Beschwerde an den hessischen Datenschutzbeauftragten ist rausgegangen:
    Wenn das hier jemand vom hessischen Datenschutz liest, viele Daten von meineschufa (E-Mail, Bankverbindung, Loginname, etc.) fehlen in der alten Auskunft nach BDSG als auch in der neuen Auskunft nach DSGVO. Also ebenso eine Unterschlagung an vorhandenen Informationen.

  17. #1817
    JFI
    JFI ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Zitat Zitat von StefanE Beitrag anzeigen
    Wenn das hier jemand vom hessischen Datenschutz liest, viele Daten von meineschufa (E-Mail, Bankverbindung, Loginname, etc.) fehlen in der alten Auskunft nach BDSG als auch in der neuen Auskunft nach DSGVO. Also ebenso eine Unterschlagung an vorhandenen Informationen.
    Wobei das ja eher uninteressante Daten sind, da du sie ja bereits kennen solltest.

  18. #1818
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.01.2016
    Beiträge
    502

    Standard

    Zitat Zitat von JFI Beitrag anzeigen
    Wobei das ja eher uninteressante Daten sind, da du sie ja bereits kennen solltest.
    Es beweist einfach, das die schufa unvollständige Auskünfte erteilt.
    Flytrey, amerin und DerSimon sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #1819
    JFI
    JFI ist gerade online
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Habe nun sogar einen Beweis vorliegen, dass die Schufa nach dem 25.05.2018 (nämlich am 29.05.2018) eine Auskunft nach BDSG herausgerückt hat. Zugegeben, es wurde nur beauskunftet, dass keine Daten zur Person gespeichert seien.

  20. #1820
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2016
    Beiträge
    147

    Standard

    Hi!

    Ist jemand zufällig bei der Sparda-Bank und kann mir sagen, ob ein Dispo in der Schufa als Kredit, Rahmenkredit etc. eingemeldet wird?

    Besten Dank.

Seite 91 von 179 ErsteErste ... 41 81 89 90 91 92 93 101 141 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •