Seite 3 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 442

Thema: Wechselkurse bei Kreditkarten

  1. #41
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TheDude666
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    DUS/ARN
    Beiträge
    2.170

    Standard

    ANZEIGE
    Das heißt also jetzt was? Man nehme einfach irgendeine Karte und zahlt damit im Ausland, weil die Zeit, die man jedes Mal zum vergleichen verschwendet, in der Summe teurer ist (da Lebenszeit niemand zurück ehrält) als der jeweilige Wechselkurs.
    rotanes sagt Danke für diesen Beitrag.
    -
    Wohin auch immer wir reisen, wir suchen, wovon wir träumten, und finden doch stets nur uns selbst.

    Günter Kunert

  2. #42
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Ich habe 1% zum (letzten) XE-Kurs vom Freitag beobachtet.
    Spread oder Aufschlag? Ein Spread von 1% ist ja nur ein Aufschlag von 0,5%....

  3. #43
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das unschön. Aber am Wochenende müssen sie sich eben "absichern", das ist die Kehrseite der Umrechnung in Echtzeit.
    Warum sagt Revolut nicht einfach: Wir rechnen am folgenden Montag um. Man könnte ja unter der Woche sofort und am Wochenende erst zum Buchungszeit die Währung tauschen. Wäre besser als ein verstecktes Auslandseinsatzentgelt.

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    N26 nimmt nicht die Mastercard Tageskurse. Es heißt, man nähme Echtzeitkurse (ähnlich revolut, dann aber doch nicht, weil ja immer erst ein paar Tage später endgültig abgerechnet wird.). Ich glaube das nicht, weil die Kurse immer schlechter waren, als die täglichen FirstData-MC-Kurse. Wenn es einfach aktuellere Kurse wären, müssten sie auch mal besser sein.
    Genau das ist mein Problem. Was nützt es mir wenn ich vor der Abreise die Kurse vergleiche, wenn Number26 nicht die Mastercardkurse nimmt. Ich habe kein Problem damit, dass die Kurse im Laufe des Tages schwanken, denn dann müssten sie mal besser, mal schlechter sein. Aber wenn der Kurs immer schlechter ist, kann was nicht stimmen.

  4. #44
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von netzfaul Beitrag anzeigen
    Spread oder Aufschlag? Ein Spread von 1% ist ja nur ein Aufschlag von 0,5%....
    Die Differenz zum letzten XE-Kurs betrug 1%. Man bekommt also 1% weniger in seiner Zielwährung als über den idealen Kurs (Annahme: XE zeigt den idealen Kurs an).

  5. #45
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Genau das ist mein Problem. Was nützt es mir wenn ich vor der Abreise die Kurse vergleiche, wenn Number26 nicht die Mastercardkurse nimmt.
    Es empfiehlt Dir ja hier auch niemand N26 zu benutzen.
    TheDude666 und netzfaul sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Es empfiehlt Dir ja hier auch niemand N26 zu benutzen.
    Wenn aber Mastercard gerade besser als Visa ist, was bleiben dann für Alternativen? Revolut geht nur beschränkt und nicht am Wochenende. Fidor will keine Kunden mit Wohnsitz in Österreich...

    Am besten ist wahrscheinlich, möglichst bargeldlos mit Advanzia zu zahlen sodass man möglichst wenig Bargeld mit einer anderen Karte abheben muss.
    Geändert von Amino (04.04.2016 um 12:28 Uhr)

  7. #47
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Wenn aber Mastercard gerade besser als Visa ist, was bleiben dann für Alternativen? Revolut geht nur beschränkt und nicht am Wochenende.
    Eine Mastercard, die auch die Mastercard-Kurse zur Umrechnung von Fremdwährungen verwendet! Weder Revolut noch N26 nehmen die Tageskurse von Mastercard - die Advanzia schon. Revolut ist natürlich während der Woche auch in Ordnung.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Wenn aber Mastercard gerade besser als Visa ist, was bleiben dann für Alternativen? Revolut geht nur beschränkt und nicht am Wochenende. Fidor will keine Kunden mit Wohnsitz in Österreich...

    Am besten ist wahrscheinlich, möglichst bargeldlos mit Advanzia zu zahlen sodass man möglichst wenig Bargeld mit einer anderen Karte abheben muss.

    Wie wäre denn die Germanwings Gold (im ersten Jahr beitragsfrei)

  9. #49
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von MaxBerlin Beitrag anzeigen
    Die Fidor SmartCard wird für mich gerade derzeit attraktiver, dank Chip und echtem PIN sowie PayPass.
    Nimmt denn Fidor die Mastercard-Tageskurse oder auch was eigenes?

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Eine Mastercard, die auch die Mastercard-Kurse zur Umrechnung von Fremdwährungen verwendet! Weder Revolut noch N26 nehmen die Tageskurse von Mastercard - die Advanzia schon. Revolut ist natürlich während der Woche auch in Ordnung.
    Mach ich sehr gerne, wenn überall Kreditkarten genommen werden. Aber wenn man mal Bargeld braucht?

    Meine Advanzia nimmt aber nicht die Tageskurse, es gibt genauso Schwankungen. Am 2. Februar hab ich in der Schweiz 4 mal bezahlt und 4 verschiedene Kurse auf der Abrechnung. Der Durchschnitt war aber sogar besser als der Tageskurs.
    Geändert von Amino (04.04.2016 um 12:48 Uhr)

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    917

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Besonders krass ist der letzte Absatz: Bei Bezahlung der Hotelrechnung war Revolut so mies, dass sogar eine Zahlung in Euro mit Umrechnung durch das Hotel billiger gewesen wäre!
    Ich glaube eher, dass der Hotelkurs so gut war. Die Kurse auf Hotelrechnungen stehen irgendwo bei denen im System und sind selten aktuell. Bei einer Barzahlung in Euro wird wahrscheinlich dieser Kurs verwendet, bei Kartenzahlung in Euro schlägt dann aber trotzdem DCC zu. (Meistens ist der Kurs aber noch schlechter als DCC.)

  12. #52
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    917

    Standard

    Man hört auch hier Verschiedenes. Ich konnte bei USD noch keine Abweichung zum Mastercard-Kurs feststellen. Oft benutzt habe ich die Karte aber noch nicht außerhalb des Euroraums.

    Edit: Die Antwort bezieht sich auf #49.
    sparfux sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #53
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Meine Advanzia nimmt aber nicht die Tageskurse, es gibt genauso Schwankungen. Am 2. Februar hab ich in der Schweiz 4 mal bezahlt und 4 verschiedene Kurse auf der Abrechnung. Der Durchschnitt war aber sogar besser als der Tageskurs.
    Das klingt jetzt aber nach dem Problem von Transaktionstag und Abrechnungstag. Mastercard (wie auch VISA) verwendet den Kurs am Tag der Abrechnung des Umsatzes. Das kann ein paar Tage später sein als der Transaktionstag und es kann sich auch von Zahlung zu Zahlung (zumindest wenn man an verschiedenen Stellen zahlt) unterschiedlich sein. Sprich es kann schon sein, dass man 4x an einem Tag zahlt und dann 4 verschiedene Kurse bekommt. Das passiert eben dann, wenn die Abrechnungen an 4 verschiedenen Tagen erfolgt.

    Das Problem ist jetzt, dass der Abrechnungstag nirgendwo auf taucht. Der einzige Weg, das nach zu verfolgen, ist, die Kurse nach dem Transaktionstag durch zu probieren. Wenn man dann einen Kurs findet, bei dem das Ergebnis dann gerundet auf den Cent genau stimmt, weiß man, dass es passt.

    Ein weiterer Punkt bei Advanzia ist, das man unbedingt auf die MC-Kurse bei FirstData schauen sollte und nicht auf die bei Mastercard direkt. Die stimmen zwar an den meisten Tagen überein (mit einem Tag Versatz), am Wochenende hat aber FirstData noch ein paar zusätzliche Kurse, die bei Advanzia auch verwendet werden.

    Weiterhin darf man auch nicht die Kurse in der Abrechnung der Advanzia direkt heran ziehen. Das sind nicht die Mastercard/FirstData-Kurse sondern einfach zurück gerechnete Kurse (Betrag Fremdwährung/Betrag €). Durch Rundungen weichen die natürlich mehr oder weniger von den Mastercard/FirstData-Kursen ab.

    Wie geschrieben: Wenn ich das obige berücksichtige, kann ich alle Kurse genau nachvollziehen und die Abrechnungstage zurückrechnen.
    Geändert von sparfux (04.04.2016 um 14:19 Uhr)
    netzfaul sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #54
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Zitat Zitat von Wenigflieger2000 Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher, dass der Hotelkurs so gut war. Die Kurse auf Hotelrechnungen stehen irgendwo bei denen im System und sind selten aktuell. Bei einer Barzahlung in Euro wird wahrscheinlich dieser Kurs verwendet, bei Kartenzahlung in Euro schlägt dann aber trotzdem DCC zu. (Meistens ist der Kurs aber noch schlechter als DCC.)
    Die Tschechische Zentralbank versucht den Kurs bei 27 CZK / EUR zu halten, das Hotel nimmt vermutlich genau diesen Kurs an. Ich muss mal schauen, ob ich die Rechnung noch finde. Das wäre übrigens auch ohne DCC gegangen, der Betrag wäre direkt in Euro beglichen worden - sie hatten 2 verschiedene Terminals.

  15. #55
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Titanmarcel
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    DUS
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Nimmt denn Fidor die Mastercard-Tageskurse oder auch was eigenes?
    Bei den letzten beiden USD Einsätzen war das so. Bin ab Donnerstag in SFO und werde die Karte dann gründlich testen.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    NUE
    Beiträge
    4.076

    Standard

    Zitat Zitat von Titanmarcel Beitrag anzeigen
    Bei den letzten beiden USD Einsätzen war das so.
    Was jetzt.
    Priority customer dürfen eine bessere Performance erwarten.

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.688

    Standard

    Bei meinem ersten und letzten USD einsatz meiner Fidor Smart gab es eine größere Abweichung. Hier meine Mail an den Support, die *nie* abschließend beantwortet wurde - ich habe dann einfach 2 € Bonusguthaben bekommen

    >> Guten Tag,
    >>
    >> ich habe auf meinem Konto 2 Transaktionen
    >>
    >> - T2979034539 (22,20 USD / 20,04 EUR)
    >> - T2979034135 (15,20 USD / 13,71 EUR)
    >>
    >> Wenn ich diese Beträge mit den von Mastercard zur Verfügung
    >> gestellten
    >> Wechselkurse vom Buchungsdatum (23.10.)

    >> (https://www.mastercard.com/global/currencyconversion/) umrechne,
    >> komme
    >> ich allerdings auf ganz andere Ergebnisse:
    >>
    >> 22,02 * 0,897747 = 19,77
    >> 15,20 * 0,897747 = 13,67
    >>
    >> Wie kommen diese Abweichungen bis zu 1,4% zustande?
    >>
    >> Mit freundlichen Grüßen
    Auch die Tage davor und danach haben zu keinem besseren Match geführt. Damals wurde auch nicht die Fremdwährungshöhe angezeigt sondern lediglich der umgerechnete Europreis.

    Aber vielleicht ist ja jetzt "alles besser".

  18. #58
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Titanmarcel
    Registriert seit
    22.12.2011
    Ort
    DUS
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von Temposünder Beitrag anzeigen
    Was jetzt.
    Mein Fehler. Ich meinte natürlich das Fidor bei meinen letzten beiden USD Einsätzen, den exakten MasterCard Kurs genommen hat.
    Temposünder sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #59
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.717

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Weiterhin darf man auch nicht die Kurse in der Abrechnung der Advanzia direkt heran ziehen. Das sind nicht die Mastercard/FirstData-Kurse sondern einfach zurück gerechnete Kurse (Betrag Fremdwährung/Betrag €). Durch Rundungen weichen die natürlich mehr oder weniger von den Mastercard/FirstData-Kursen ab.
    Danke für den Hinweis, das wusste ich nicht. Ich bin davon ausgegangen, dass die Kurse auf der Abrechnung auch die Umrechnungskurse sind. Das erklärt wahrscheinlich die Schwankungen, weil es sich nur um Kleinbetragszahlungen handelte, wo ein Cent schon ein ziemlich großer Rundungsfehler ist.

    Hier mal die genauen Zahlen, alles am 2.2.2016:
    CHF 2,20 (Kurs 1,1168) = EUR 1,97
    CHF 4,70 (Kurs 1,1137) = EUR 4,22
    CHF 6,00 (Kurs 1,1132) = EUR 5,39
    CHF 3,50 (Kurs 1,1146) = EUR 3,14

    Passt das? Und bei welchem Tag muss ich bei FirstData frühestens schauen, ab 3.2.?

  20. #60
    Classics Geek Avatar von AntonBauer
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.459

    Standard

    Zitat Zitat von sparfux Beitrag anzeigen
    Wie geschrieben: Wenn ich das obige berücksichtige, kann ich alle Kurse genau nachvollziehen und die Abrechnungstage zurückrechnen.
    22.03.2016 Moroccan Dirham 61,20 (Kurs 10,8511) 5,64
    22.03.2016 Moroccan Dirham 801,57 (Kurs 10,8658) 73,77

    War im selben Supermarkt, nur um 2 Minuten versetzt (weil man Alkohol an einer anderen Kasse bezahlen muss als an der normalen, wo das Wasser bezahlt wurde).

    Der einzige Abrechnungstag, der in Frage kommt, ist zwei Tage später, der 24.03., mit 10,865560 lt. First Data (an den anderen Tagen deutlich abweichende Werte).

    Die zweite Buchung stimmt, doch bei der ersten gibt es eine Differenz von einem Cent. Also muss doch noch irgendetwas anderes hineinspielen.
    גַּם אֱוִיל מַחֲרִישׁ חָכָם יֵחָשֵׁב

Seite 3 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •