Seite 232 von 291 ErsteErste ... 132 182 222 230 231 232 233 234 242 282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.621 bis 4.640 von 5807

Thema: Alles um die Fußball Bundesliga

  1. #4621
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.889

    Standard

    ANZEIGE
    Jugos unter sitsch
    kingair9 und Grandmaster Cash sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #4622
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Beim nicht gegebenen Elfmeter habe ich allerdings auch Bauchschmerzen; da waere es tatsaechlich interessant zu erfahren, wie die Entscheidung zustandekam.
    Dein Wunsch geht in Erfüllung. Zwayer hat eine Begründung geliefert.

    Schiedsrichter Felix Zwayer nach DFB-Pokal-Aufreger: "Ich stehe zu meiner Entscheidung" - DFB-Pokal - kicker

    Die Begründung stimmt mit meinem Bauchgefühl überein. Als alles gut. War kein Elfer.
    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Jugos unter sitsch
    Dann ist in der nächsten Saison auf der Bank von Bayern Kampfpogo angesagt. Ich habe so meine Zweifel, ob die beiden Freunde werden. Zunächst bleibt erst einmal genügend Zeit, um sich mit Popcorn für den Herbst einzudecken.
    Airsicknessbag sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Es ist nicht so, dass man sich beim Spazieren gehen, wenn man sich begegnet, infiziert." (Prof. Dr. Christian Drosten)

    Quelle:https://www.ndr.de/nachrichten/info/coronaskript126.pdf

  3. #4623
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ritesa
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Planet Earth
    Beiträge
    1.227

    Standard

    Ich war mir bis jetzt ziemlich sicher, dass es Elfmeter hätte geben müssen. Aber nach der Erklärung von Zwayer - "Ich habe den Kontakt gesehen, aus meiner Sicht war es jedoch kein intensiver Kontakt, da Martinez den getroffenen Fuß noch ohne Bewegungsänderung und stabil auf dem Boden aufsetzt, bevor sein anderes Bein abhebt, nach vorne fliegt und er hinfällt" - habe ich mir die Szene noch einmal angeschaut und muss sagen dass ich Zwayer folgen kann. Aus meiner Sicht ist es zumindest kein klarer Elfer mehr, sondern eher eine 50/50-Entscheidung (und unter Berücksichtigung der Theatralik von Martinez eher keiner).
    umsteiger sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4624
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    4.662

    Standard

    "Golfsburg" weiter oben.

  5. #4625
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Zitat Zitat von ritesa Beitrag anzeigen
    IAus meiner Sicht ist es zumindest kein klarer Elfer mehr, sondern eher eine 50/50-Entscheidung

    Das ist der Punkt. Elfmeter wäre vertretbar gewesen. Keinen zu geben, war es auch.
    peter42 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig."

    Campino

  6. #4626
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2018
    Ort
    FRA
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Eastside Beitrag anzeigen
    "Golfsburg" weiter oben.
    Aue hat auch die Klasse gehalten durch ein 3:1 gegen Karlsruhe.
    Hoffentlich schaffen sie diese Relegation ab...angefangen vom Regionalliga-Meister der ein Entscheidungsspiel (Hin- und Rückspiel) zum Aufstieg benötigt, bis in die 1. Liga. So ein Schwachsinn...
    Wenn man eben so schlecht ist wie Wolfsburg und mit einem riesen Etat keine 1. Liga-Truppe auf den Platz bringt hat man es in der "Nachspielzeit" auch nicht mehr verdient.
    cockpitvisit, kitchenbutcher und Nightwish80 sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #4627
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.394

    Standard

    Auch wenn ich auf WOB jederzeit verzichten könnte und mich über Kiel in der BL riesig gefreut hätte - die Reli hat schon was.

    Wenn es aber auf Dauer so bleibt, dass sich erstklassige Team durchsetzt, ist das aber natürlich nicht unproblematisch...
    "Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig."

    Campino

  8. #4628
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Zitat Zitat von leander790 Beitrag anzeigen
    Aue hat auch die Klasse gehalten durch ein 3:1 gegen Karlsruhe.
    Hoffentlich schaffen sie diese Relegation ab...angefangen vom Regionalliga-Meister der ein Entscheidungsspiel (Hin- und Rückspiel) zum Aufstieg benötigt, bis in die 1. Liga. So ein Schwachsinn...
    Wenn man eben so schlecht ist wie Wolfsburg und mit einem riesen Etat keine 1. Liga-Truppe auf den Platz bringt hat man es in der "Nachspielzeit" auch nicht mehr verdient.
    Aue nach der zweifelhaften Schiri-Entscheidung schon. Wobei ich zustimme, dass es nicht sein kann, dass die Regionalligameister die Plätze in der 3. Liga ausspielen müssen. Ab der 3. Liga ist das System einfach zu undurchlässig, was wohl auch an den Funktionären des NOFV liegt, die nicht auf eine eigene Regionalliga verzichten wollen. Dort ist dann ab dem nächsten Jahr der Teil der DDR-Oberliga versammelt, der es nicht in die 2. bzw. 3. Liga geschafft hat (und die Polizei darf wieder ordentlich Überstunden schieben, das ist allerdings definitv OT).
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Es ist nicht so, dass man sich beim Spazieren gehen, wenn man sich begegnet, infiziert." (Prof. Dr. Christian Drosten)

    Quelle:https://www.ndr.de/nachrichten/info/coronaskript126.pdf

  9. #4629
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.04.2018
    Ort
    FRA
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von unseen_shores Beitrag anzeigen
    Aue nach der zweifelhaften Schiri-Entscheidung schon. Wobei ich zustimme, dass es nicht sein kann, dass die Regionalligameister die Plätze in der 3. Liga ausspielen müssen. Ab der 3. Liga ist das System einfach zu undurchlässig, was wohl auch an den Funktionären des NOFV liegt, die nicht auf eine eigene Regionalliga verzichten wollen. Dort ist dann ab dem nächsten Jahr der Teil der DDR-Oberliga versammelt, der es nicht in die 2. bzw. 3. Liga geschafft hat (und die Polizei darf wieder ordentlich Überstunden schieben, das ist allerdings definitv OT).
    Glaube nicht nur die Vertreter des NOFV, auch die aus Bayern. Die wollen nämlich unbedingt "ihre" Regionalliga Bayern behalten. Es kam auch schon mal die Idee oder Gerücht auf, eine Bayerisch/Ostdeutsche Regionalliga zu machen.
    Ich wäre dafür die 3. Liga in Nord und Süd zu teilen und die Regionalliga-Meister direkt aufsteigen zu lassen. Fakt ist, wer Meister wird muss aufsteigen!
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #4630
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.752

    Standard

    Zitat Zitat von umsteiger Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich auf WOB jederzeit verzichten könnte und mich über Kiel in der BL riesig gefreut hätte - die Reli hat schon was.

    Wenn es aber auf Dauer so bleibt, dass sich erstklassige Team durchsetzt, ist das aber natürlich nicht unproblematisch...
    Nicht umsonst waren bei der letzten Abstimmung beim DFB zu dem Thema, die Erstligavereine überwiegend für die Relegation und die Zweitligavereine dagegen.

  11. #4631
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.889

    Standard

    Wobei die Zweitligavereine die Frage "wollt Ihr Relegation" falsch verstehen. Die Alternative zum jetzigen System sind nicht jeweils drei Auf- und Absteiger, sondern deren zwei. Und dann wollen sie bestimmt wenigstens die Relegation beibehalten.

  12. #4632
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    AMS
    Beiträge
    555

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Wobei die Zweitligavereine die Frage "wollt Ihr Relegation" falsch verstehen. Die Alternative zum jetzigen System sind nicht jeweils drei Auf- und Absteiger, sondern deren zwei. Und dann wollen sie bestimmt wenigstens die Relegation beibehalten.
    Dabei gab es doch bis 2007/2008 jeweils dei Aufsteiger aus der 2. Liga. 2008/2009 wurde die Relegation leider wieder eingeführt.
    peter42 sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #4633
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    13.889

    Standard

    Closed-Shop-Systeme a la USA sind wirtschaftlich viel attraktiver als das freie Spiel der sportlichen Kraefte. Daher wird eine Abschaffung der Relegation allenfalls zu zwei Auf- und Absteigern fuehren, nicht drei. Die Zeiten, die Einnahmen, die auf dem Spiel stehen, sind einfach ganz andere als zu den Zeiten mit drei Auf- und Absteigern.

    So ist es ideal: De facto sind es zwei Auf- und Absteiger, ein Super-GaU, den ein Austausch von Wolfsburg gegen Kiel bedeutet haette (-> 255.000 Zuschauer weniger, zack, mal eben zwei Prozent), wird absehbar ausbleiben, und trotzdem kann man zwei weitere "Endspiele" vermarkten.
    Am ehesten wird noch eine Relegation des 17. gegen den 2. eingefuehrt...

  14. #4634
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.219

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Am ehesten wird noch eine Relegation des 17. gegen den 2. eingefuehrt...
    Dass die Geldgeier daran noch nicht gedacht haben.

    Ich würde diese Idee ganz schnell rechtlich schützen lassen.
    peter42 sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #4635
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.752

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Wobei die Zweitligavereine die Frage "wollt Ihr Relegation" falsch verstehen. Die Alternative zum jetzigen System sind nicht jeweils drei Auf- und Absteiger, sondern deren zwei. Und dann wollen sie bestimmt wenigstens die Relegation beibehalten.
    Nein vorher gab es drei Aufsteiger.

  16. #4636
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Wenn ich daran denke wie jetzt in Muenchen zwei stadtbekannte Kriminelle in die Tischkannte beissen, wird mir ganz warm ums Herz. Wie man Toni Kroos fuer einen Appel und ein Ei an einen der groessten Konkurrenten verkaufen konnte, ist echt zu geil. Die beiden finden sich so genial und sind dabei so planlos...

    Es ist bezeichend fuer die deutsche Sportjournallie, dass diese Inkompetenz nie thematisiert wird.
    Geändert von keynes (27.05.2018 um 00:28 Uhr)
    simesime, markusr, concordeuser und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #4637
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Naja die beiden haben ja auch einiges richtig gemacht. Und ich glaube wenn man eine Strichliste macht, steht vielleicht mehr auf der positiven Seite als auf der negativen. Ob sich Kross so bei Bayern entwickelt hätte ist auch fraglich. Bei Bayern war er am Ende ein „auf den Ball Treter“ und hat das Spiel nur langsamer gemacht. Und ich bin absolut kein Bayern Fan!

    Aber Karius hat wohl heute den Ulreich gemacht. Ich hätte es Kloppo gegönnt.
    seppi1337 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #4638
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Aber Karius hat wohl heute den Ulreich gemacht. Ich hätte es Kloppo gegönnt.
    Zweimal!

  19. #4639
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Zitat Zitat von br33s Beitrag anzeigen
    Naja die beiden haben ja auch einiges richtig gemacht. Und ich glaube wenn man eine Strichliste macht, steht vielleicht mehr auf der positiven Seite als auf der negativen. Ob sich Kross so bei Bayern entwickelt hätte ist auch fraglich. Bei Bayern war er am Ende ein „auf den Ball Treter“ und hat das Spiel nur langsamer gemacht. Und ich bin absolut kein Bayern Fan!
    Die Strichliste würde ich gerne mal sehen ;-)

    In der Bundesliga sind die Bayern sicherlich sehr erfolgreich mit Ihrer Strategie etablierte Spieler direkter Konkurrenten abzuwerben. Nenn mir doch bitte mal 10 erstklassige Transfers von Spielern aus dem Ausland oder unterklassigen Ligen zu den Bayern. Es gibt vielleicht eine Hand voll in den letzten 20 Jahren. Und wenn man sich die internationalen Erfolge anschaut ist es geradezu peinlich: 2xCL und 1xUEFA Cup in fast 40 Jahren. Und dass bei einer Mannschaft die praktisch jedes Jahr international spielt, da die nationale Konkurrenz noch schlechter arbeitet.

    Mal zum Vergleich, in den ersten 14 Jahren in der Bundesliga haben Bayern 4 internationale Titel geholt. Wenn man dann noch die ganzen überheblichen Kommentare zu anderen Vereinen wie z.B. Real Madrid, so ala "die haben keine Ahnung und würden nur sinnentleert Stars zusammenkaufen" dazunimmt, dann kann ich das Bayern Management einfach nicht ernst nehmen. Wenn es in Deutschland eine halbwegs taugliche Sportpresse gäbe, würde dieses eklatante Versagen auch mal thematisiert werden.

    Zu Toni Kroos' Zeit bei den Bayern habe ich eine dezidiert andere Meinung aber gut. Du weisst aber schon warum er verkauft wurde? Mit "auf den Ball treten" hatte das sehr wenig zu tun.
    Fabouleus sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #4640
    Erfahrenes Mitglied Avatar von br33s
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    lej, sxf, txl
    Beiträge
    1.747

    Standard

    Oh nein spricht hier also der absolute Fussballsachverstand....

    Ohne Oligarchen/Scheich in den letzten 20 Jahren permanent unter den Top4 der CL.
    Die Bauern sind nicht drauf angewiesen auszubilden, genauso wie Real, Barca und Co. Und dennoch kamen aus der eigenen Jugend genügend überdurchschnittliche Spieler in der Geschichte. Sicherlich keine Quote 10 von 11 aber sicherlich nicht schlechter als bei den anderen Top Vereinen! Der Rest wird nun mal zugekauft. Und wenn man das Potential hat, warum soll ich dann Entwicklungsspieler kaufen??

    Ich hab echt absolut keine Bauernbrille auf und seh die in der Bundesliga lieber verlieren als gewinnen, aber „Erfolg“ sollte man auch anerkennen können.

    Gibt sicherlich nicht viele Verkäufe, welche die Bauern bereuen! Toni ist davon einer von wenigen. Und sicherlich muss man den ein oder anderen auch mal gehen lassen, um das Gehaltsgefüge nicht kaputt zu machen. Und da sind die Bauern in Deutschland sicherlich mit Abstand der Krösus aber in Europa nur gutes Mittelfeld.

    Solltest eventuell deinem Sachverstand einer anderen Sportart widmen...
    Geändert von br33s (27.05.2018 um 08:29 Uhr)
    seppi1337 sagt Danke für diesen Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •