Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Marriott über diesen Link
Seite 32 von 34 ErsteErste ... 22 30 31 32 33 34 LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 640 von 673

Thema: Bonjour Bonvoy

  1. #621
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Facet
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    PDM
    Beiträge
    458

    Standard

    ANZEIGE
    Keine Chance und wenn, dann nur auf Kulanz... Es gilt der eherne Grundsatz:

    - das Mitglied bestellt/bucht persönlich und auf seine/n Namen/Mitgliedsnummer (über Marriott-Marketingkanäle);
    - das Mitglied checkt persönlich ein und wohnt/übernachtet tatsächlich im gebuchten Zimmer;
    - das Mitglied bezahlt mit eigenen Zahlungsmitteln (bar/Karte);
    - die Rechnung mit Bonvoy-Mitgliedsnummer weist zwingend das Mitglied als Gast aus, andere Gäste dürfen hinzugefügt werden, der Adressat kann frei gewählt werden (z.B. eigene Firma, Firma des Kunden).
    Geändert von Facet (10.01.2020 um 18:05 Uhr)

  2. #622
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    VIE
    Beiträge
    584

    Standard

    Zitat Zitat von Facet Beitrag anzeigen
    Keine Chance und wenn, dann nur auf Kulanz... Es gilt der eherne Grundsatz:

    - das Mitglied bestellt/bucht persönlich und auf seine/n Namen/Mitgliedsnummer (über Marriott-Marketingkanäle);
    - das Mitglied checkt persönlich ein und wohnt/übernachtet tatsächlich im gebuchten Zimmer;
    - das Mitglied bezahlt mit eigenen Zahlungsmitteln (bar/Karte);
    - die Rechnung mit Bonvoy-Mitgliedsnummer weist zwingend das Mitglied als Gast aus, andere Gäste dürfen hinzugefügt werden, der Adressat kann frei gewählt werden (z.B. eigene Firma, Firma des Kunden).
    Ist nur eine Frage, wie das Problem ausgelöst wurde. Beispiele gefällig, die so passiert sind:

    Falscher Name auf Info-Rechnung wurde moniert - Mitarbeiter des Hotels hat System nicht beherrscht und war nicht in der Lage den hinterlegten Gastnamen des zweiten Zimmers auf den Hauptbucher zu ändern, somit war der Rechnungsname falsch.

    Umgekehrt, Rechnungsname richtig, aber fremde Kreditkarte verwendet, da eigene Kreditkarte nicht funktionierte (lag tendenziell eher am Terminal als an der Karte).

    Beide Konstellationen führten trotzdem nach kurzem Mailverkehr zur Gutschrift.

  3. #623
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Facet
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    PDM
    Beiträge
    458

    Standard

    Glückwunsch! Ausnahmen bestätigen die Regel...

  4. #624
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NonstopLH
    Registriert seit
    03.03.2014
    Beiträge
    959

    Standard Bonjour Bonvoy

    Zitat Zitat von Facet Beitrag anzeigen
    Glückwunsch! Ausnahmen bestätigen die Regel...
    Also ich habe hier ziemlich viele Fälle bei denen ich nicht mit einer Kreditkarte auf meinen Namen bezahle - bei mir klappt dies (mit ein paar wenige Ausnahmen) reibungslos!

    Ich habe sogar vor kurzem mit einem LH Voucher bei einem IrrOp bezahlt und mir wurde der Stay gutgeschrieben!

  5. #625
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Facet
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    PDM
    Beiträge
    458

    Standard

    Ich kann nur sagen, Glück gehabt! Mir selbst sind schon Aufenthalte verloren gegangen, weil die Kreditkarte nicht auf meinen Namen lief, zum Beispiel. Zwar kann es oft auch durchlaufen, eine Garantie auf "legale" Nächteanerkennung und Punktegutschrift hat man jedoch nur, wenn man die o.g. Grundsätze einhält! Jede durchgerutschte Abweichung davon ist Glücksache und kann selbst bei späterer Revision des Kontos locker noch gekippt werden...

  6. #626
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    7

    Standard

    Eine etwas blöde Frage: Wo sehe ich die Gültigkeitsdauer meines Status?
    Hatte letztes Jahr nur 38 Übernachtungen, aber in der App wird noch immer der Platin Status angezeigt.
    Ist die App nur langsam oder ist ein Mitgliedsjahr ungleich Kalenderjahr?

  7. #627
    Erfahrenes Mitglied Avatar von MrSnoot
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    911

    Standard

    Das Ablaufdatum ist m.W. nicht mehr ersichtlich.

    Das Mitgliedsjahr geht mindestens bis 31.01.2020. Mit Herunterstufen war Marriott in den letzten Jahren immer recht großzügig. Letztes Jahr hatte ich bspw. auch nur knapp über 60 Nächte und hätte dem zufolge von Titanium auf Platinum runtergestuft werden müssen. Bin ich aber nicht Dieses Jahr hat es dann wieder normal gereicht.

    Mir hat vor Jahren mal ein Agent erklärt, dass das Herunterstufen ein Prozess ist, wo auch die Gesamthistorie des Kunden betrachtet wird. War aber noch vor Bonvoy Zeiten..

    Drücke Dir also die Daumen. Bei 38 Übernachtungen könntest Du demnach eventuell tatsächlich Platin bleiben. Sicher weißt Du das aber erst im Februar.
    HMweb sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #628
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.09.2019
    Beiträge
    84

    Standard

    Ich habe letztes Jahr dann auch noch knapp vor Jahresende die Platinum Challenge geschafft. Im Account (Webansicht) steht nun für 2020: 0 Nächte, darunter "9 Übernachtungen zur Bestätigung des Platinum Status" und gleich rechts daneben: "Mit mindestens 50 Übernachtungen können Sie diesen Status um ein weiteres Jahr verlängern." In der App heißt es hingegen: "34 Nächte bis zum Titanium Elite Status". Klingt für mich ein wenig widersprüchlich und zeugt nicht gerade von einer guten IT ... naja werde mal beobachten, wie sich die Anzeigen nach den ersten Übernachtungen im Februar verhalten.

  9. #629
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    4.584

    Standard

    Zitat Zitat von Vielschlaefer Beitrag anzeigen
    Die 2,5 (bei mir 5k) werden dann als Goodwill zurückgebucht + ggf. Schmerzensgeld
    Wie lange brauchen die für das Rückbuchungen ? Auch von den proaktiv angebotenen Sonderpunkten ist noch nichts zu sehen.
    Die soll es für die 25 Minuten in der Hotline geben , allerdings wollte/ konnte mir die MA nicht die Höhe der Points sagen.

  10. #630
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2015
    Beiträge
    436

    Standard

    Hi zusammen,

    nach der Hochzeit letztes Jahr bin ich nun stolzer Besitzer eines Doppelnamens mit einem Bindestrich in der Mitte. So ein neumodischer Quatsch ist in der Marriott IT anscheinend nicht vorgesehen, seitdem in unseren Systemen meiner Firma den Namen geändert wurde, werden meine Buchungen über Concur nicht mehr sauber in das Marriott System übernommen was wirklich nervig ist.
    In 90% der Fälle wird meine Mitgliedsnummer nicht gematched, sprich ich bekomme einen leeren Meldezettel ausgehändigt beim Checkin und bin für das Hotel statuslos. Sorgt öfters für Diskussionen ob der Status überhaupt anerkannt wird und ist einfach nervig.
    Bei den letzten 2 Buchungen in das Le Meridien Stuttgart wurde anscheinend nur der Vorname vom Buchungssystem angenommen. Das Hotel hatte sich schon gewundert wer da kommt, dank Buchungsnnummer fand man meine Buchung dann endlich.
    Hat jemand eine ähnliches Konstrukt und die gleichen Probleme?
    Die Antwort vom Marriott Support ist alles andere als Hilfreich und nach mehreren antworten von mir wurde das Ticket einfach geschlossen...

    "In unseren Buchungs-System werden Nachnamen nicht mit Bindestrich angenommen, daher können wir empfehlen sich für einen Nachnamen zu entscheiden oder den Bindestrich zu entfernen um dieses Problem zukünftig zu vermeiden."

    Hilft mir leider nicht, da unser SAP HR System die Daten nach Concur synced und ich das nicht beeinflussen kann...
    fager sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #631
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vielschlaefer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Baden
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Eastside Beitrag anzeigen
    Wie lange brauchen die für das Rückbuchungen ? Auch von den proaktiv angebotenen Sonderpunkten ist noch nichts zu sehen.
    Die soll es für die 25 Minuten in der Hotline geben , allerdings wollte/ konnte mir die MA nicht die Höhe der Points sagen.
    Bei mir wurde die Differenz sofort gepostet mit inkludiertem Schmerzensgeld.

    War beim Auflegen schon sichtbar online ... in der App dauert es immer etwas länger.

  12. #632
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    4.584

    Standard

    Zitat Zitat von Vielschlaefer Beitrag anzeigen
    Bei mir wurde die Differenz sofort gepostet mit inkludiertem Schmerzensgeld.

    War beim Auflegen schon sichtbar online ... in der App dauert es immer etwas länger.
    Was denn nun schon wieder. Anstatt die Buchung zu korrigieren , bekomme ich eine zweite Buchungsbestätigung in genau der selben , falschen Höhe wie ich bereits angemahnt hatte. Versprochene Bonuspoints sind auch noch nicht gutgeschrieben , werden wohl sehr üppig am Montag nach meinem Telefonat ausfallen.

  13. #633
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2017
    Beiträge
    2.086

    Standard

    Irgendetwas mache ich falsch. Wenn ich mal die Hotline wegen Probleme bemühe, was sehr selten der Fall ist, kommt außer einer Entschuldigung selten etwas wie Punkte dabei raus. Das beste waren mal 5K, wenn ich mich nicht irre.
    Wie hoch ist die Chance sich per E-Mail zu beschweren (Punktekompensation), wenn es kein Suite Upgrade gibt und man immer auf den nächsten Tag vertröstet wird (nach der dritten Nacht, war es mir zu blöd zu fragen), aber im System noch Suites erhältlich sind?
    Ich bin Titanium Member.

  14. #634
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vielschlaefer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Baden
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Zitat Zitat von Vielschlaefer Beitrag anzeigen
    Bei mir wurden gestern zwei Award-Buchung vom System erst storniert, dann wieder identisch gebucht, einmal in D, einmal in SIN. Interessanterweise habe ich in beiden Hotels weitere gleiche Buchungen, die nicht angefasst wurden. Bei einer Buchung hat sich der Punktewert erhöht, dies wurde dann von Cork nach Rückfrage wieder korrigiert ...

    Jemand ähnliche Erfahrungen ?
    Heute Nacht kam nun die Systemmail zu dem bereits korrigierten Fehler mit Hinweis auf erneute Korrektur heute ... ich müsse nichts unternehmen, apologies. Allerdings nur für eine Award-Buchung.

    Interessant.

  15. #635
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    3.039

    Standard

    Eben zufällig bei Shoop gesehen, dass sich die Cashback-Vergütung geändert hat. Jetzt zählen nicht mehr die Anzahl Nächte, sondern der Kontinent. USA & Kanada geben 2%, Rest der Welt 4%.
    alexanderxl und steroidpsycho sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #636
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Krummbein
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    624

    Standard

    Zitat Zitat von Mystery_7 Beitrag anzeigen
    Eben zufällig bei Shoop gesehen, dass sich die Cashback-Vergütung geändert hat. Jetzt zählen nicht mehr die Anzahl Nächte, sondern der Kontinent. USA & Kanada geben 2%, Rest der Welt 4%.
    3% bzw 5% bei topcashback.com. Und für mich wichtiger: man kann bei topcashback auch Reservierungen in Landeswährung vornehmen. Shoop hat mir alle Buchungen konsequent abgelehnt die - wie in den Bedingungen genannt - nicht auf Euro liefen

  17. #637
    WK7
    WK7 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    500

    Standard

    Zitat Zitat von Krummbein Beitrag anzeigen
    ...Shoop hat mir alle Buchungen konsequent abgelehnt die - wie in den Bedingungen genannt - nicht auf Euro liefen
    Das wusste ich bis jetzt nicht. Weißt Du wann das eingeführt wurde? Weil früher hat das definitiv funktioniert.
    Aber in letzter Zeit habe ich ehrlich gesagt immer auf Shoop vergessen.

    für valide Buchungen mit dem Buchungsziel Europa, Asien, Australien, Karibik, Lateinamerika und Afrika
    Um Cashback zu erhalten, muss Deine Buchung in € durchgeführt werden.
    Das ist ja ein Scherz. Wie soll das funktionieren.

  18. #638
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    4.584

    Standard

    Zitat Zitat von WK7 Beitrag anzeigen
    Das wusste ich bis jetzt nicht. Weißt Du wann das eingeführt wurde? Weil früher hat das definitiv funktioniert.
    Aber in letzter Zeit habe ich ehrlich gesagt immer auf Shoop vergessen.





    Das ist ja ein Scherz. Wie soll das funktionieren.
    Erst diesen Monat eine Buchung in AED gemacht , welche getränkt wurde. Okay ,hab gleich eine BRG gemacht. Mal sehen ob das höhere Cashback durch geht....

  19. #639
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    628

    Standard

    Wann endet das Bonvoy Jahr bezüglich Elitestufen. War das bei Marriott nicht immer der 31.01.?

  20. #640
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    VIE
    Beiträge
    584

    Standard

    Zitat Zitat von haraldw Beitrag anzeigen
    Eh klar , es ist halt extrem mühsam.
    Nachtrag der Punkte hat nur ein paar Tage gedauert, dafür gab es 5.000 Goodwill Punkte. Außerdem wurden die 5 Nächte nun für 2020 gezählt, was mir entgegen kommt (keine Ahnung, ob das Zufall war oder die Supervisorin den Wunsch aus meinem Text umgesetzt hat).

    War ich zuerst ziemlich grantig, dass das System nicht läuft, bin ich nach dieser Korrektur zur Zeit sehr glücklich. Bonvoy tut wenigstens was für mein Gefühlsleben, damit es nicht zu monoton wird.

Seite 32 von 34 ErsteErste ... 22 30 31 32 33 34 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •