Seite 73 von 74 ErsteErste ... 23 63 71 72 73 74 LetzteLetzte
Ergebnis 1.441 bis 1.460 von 1467

Thema: Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

  1. #1441
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    41

    Standard Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von honk20 Beitrag anzeigen
    Hast du einen?

    EDIT: Ich schau mir den mal genauer an, trotz der "wenigen" Beschwerden über die Kratzer. Juckt in den Fingern. Einer hat sogar diesbezgl. ne Frage gestellt und die Antwort war auch nicht von der Hand zu weisen, dass dat Ding als Handgepäck unterwegs ist und nicht als Aufgabegepäck wo es rumgeworfen wird oder auf dem Förderband zerlegt wird.
    Bin mit meinem seit Erscheinen zufrieden. Ein Fuß ist mir bei DAA mal abgebrochen worden, wurde aber durch den Support sofort an Dolfi geschickt und alle vier Füße haben nun statt einer Plastik eine Schraubenverbindung. Ansonsten hat er ca 80 Returns gut überstanden
    honk20 sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #1442
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Moin, moin.
    Vielleicht könntet ihr mir helfen und haettet einige Empfehlungen fuer mich. Ich moechte gerne, wenn ich dann doch mal mit Gepaeck fliege, das Gewicht meines zweiten Koffers maximieren. Mangels Koffer checke ich dann immer einen kleinen Trolley ein.
    Transportieren moechte ich gerne von A nach B Kleidung, Essen (in Glaesern, Flaschen, oder andersweitig verpackt), Outdoor-Ausruestung, zB. mal einen Schlafsack oder Fahrradtaschen. Manchmal kann der Koffer voll sein, manchmal nicht.

    An Volumen dachte ich ich so an ca. 70-80l. Das Eigengewicht des Koffers sollte um 3kg liegen. Vielleicht waeren 4 Rollen besser als 2, da ich ja noch einen grossen Rucksack dabei haette oder anderes Gepaeck.
    Rimowa ist leider zu teuer und ggf zu schwer.
    Ich weiss nicht, ob ein Hartschalenkoffer - oder ein Softschalenkoffer fuer mein Anliegen besser waere, vor allem, wenn ich den Koffer nicht immer voll bekomme. Und wenn ich mehr Volumen braeuchte, laesst sich ein weicher Koffer ja noch etwas dehnen.
    Ausserdem scheint bei einigen Hartschalenkoffer auch schnell der Lack abzugehen, wenn dies nicht pfleglich behandelt werden. Mein kleiner Trolley fuers Handgepaeck ist "weich" und obwohl er schon einige Jahre (9) auf dem Buckel hat, sieht er noch ganz in Ordnung aus.

    Preislich dachte ich an einer Obergrenze von ca. 300EUR, aber wenn er guenstiger waere, auch nicht schlecht. Es waere nur schoen, wenn er 10 Jahre halten wuerde und ich nicht staendig einen neuen kaufen muesste.
    Vielen Dank fuer Eure Vorschlaege.

  3. #1443
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Hoite kümmt mein Horizon- Und zufälligerweise wieder bei amazon im Angebot. Is ja auch lange her wo es im Angebot war

    (Muss einem dies Sorgen bereiten wenn sie das nun "verhökern?)
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  4. #1444
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    307

    Standard

    Hatte mir vor einigen Jahren in einem Tedi-Markt oder in einem Fundgrubemarkt einen Bordtrolly (55x40x20)
    mit 4 Rollen für sage und schreibe € 19,90 gekauft. Irgendein asiatisches Produkt.
    Fast täglich im Einsatz (Bahn, Flieger, Auto).
    Das Ding geht einfach nicht kaputt.

    Da ich einige Meilen hatte, nun im LH-Worldshop einen Rimowa Elegance Multiwheel schwarz 53 (55x40x23)
    für € 589,00 gekauft.
    Wurde gestern geliefert, sieht gut aus.
    Muss nur noch "eingeflogen" werden!!

  5. #1445
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Bai Aldi gibts derzeit auch günstige Trolleys oder Trolle.

    Kurz abschweifen zu den Aldi Dinger. Ich habe mir mal dat Ding genauer angeschaut. Wahrscheinlich stellvertretend für die Discounter. Sehen und machen erst mal einen stabilen Eindruck. Was mir auffällt, ist dass kein "Weichmacher" drinnen ist. Wirkt ziemlich starr. Weichmacher ist in dem Fall mehr oder weniger ein "UV Schutz". Das ist bei den Kunstoffen ein ziemlich teurer Spass. Was bedeutet es wenn kein UV Schutz drinnen ist ? Der Kunststoff wird schnell porös.

    Wenn nun ein Forumsmitglied mit viel Froide fliegen möchte, wird es das eine kurze zeitlang tun können. Nach 3-4 Jahren ist Sense. Da wird der Kunststoff so hart dass er Risse bekommen wird bei einer möglicherweise gar nicht so harten Benutzung.

    Wer wenig fliegt und dar Ding permanent im Keller stehen hat, wird möglicherweise länger daran Froide haben. Ist ja dann keinen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Aber selbst da setzt der natürliche Alternungsprozess irgendwann ein.

    Mein Ding ist es nicht. Bin aber auch verhunzt weil ich mal in der Kunststoffindustrie Richtung Behälter gearbeitet habe.

    ###########

    Nun zum wesentlichen. Dem Horizont Modell der gestern ankam. Ausführliche Berichte finden sich in dem Vorum nicht so pralle.

    Für +1 wars nix besonderes. Akku könnte man auch innen haben und das Handy im Trolley laden. Nun ja. Diskussion war wohl eher emotional geprägt. ist nicht ganz von der Hand zu weisen.

    - Was mir gleich auffiel ist innen der doch knappere Platz gegenüber anderen Trolleys. Logisch. Der Akku ist auch in einem Gehäuse platziert und das Gehäuse nimmt etwas Platz innen weg. Nicht dramatisch, aber fällt auf.
    - Mattes raues Design nicht ganz so mein Fall aber ich werde es überlegen. (Subjektiv und Geschmachssache)
    - Schwer. Fällt gleich auf. Der Akku fällt da mit 240g kaum spürbar ins Gewicht. 3,x kg ist schon eine Hausnummer. (Ist auch nicht für Ryanair oder andere Billigflieger gedacht daher kann man sich die Diskussion wie auf amazon oder woanders echt sparen)

    + Gestänge macht soliden Eindruck. Andere Trolleys die ich mal (günstig) hatte waren nicht so solide.
    + Radaufhängung in der tat mit einem Stift der nicht aus Kunststoff ist.
    + Hemdentasche welches gleichzeitig als pseudo Halterung dient damit die Sachen nicht rausfliegen weil kein zusätzliches Netz drinnen wie bei Rimowa, finde ich sehr gut durchdacht.
    + Auch dass die Riemen längs sind statt quer. Kann man viel mehr Klamotten damit besser halten, erst recht in Verbindung mit der (kleinen) Hemdentasche oder Hemdennetz.

    Bin mal gespannt wie der sich im (Flug)Alltag bewähren wird. Für das Geld im Angebot OK. 300 Oiro weiss ich nicht. Das wäre zu nah an dem deutlich leichteren Rimowa.

    Fazit: Als günstiger Rimowa Bolero Verschnitt mit Akku (Spielerei) gar nicht mal so schlecht im Bezug auf den Preis.
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  6. #1446
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    Japan
    Beiträge
    3

    Standard Heavy-duty Koffer

    Ich bin auf der Suche nach einem "Heavy-duty" Koffer, der wirklich unverwuestlich ist und auch maximale Gewichtszuladung gut verdaut.
    Habe bisher fast nur Rimowa im Arsenal, mein derzeitiger meistbenutzter Topas ist mittlerweile aber nach ueber 10 Jahren am Ende: Abgerissener Griff, ausgeschlagene Schaniere, die es noetig machen die Kofferschalen mit einem Spanngurt gegen Verschieben zu sichern und abgerissene Eckverstaerkungen.
    Bin auf Eure Erfahrungen gespannt....
    2018: HND, ITM, KIX, ICN, MUC, WAW, NRT, BKK, HAM, FRA, LAX, SBA, UKB, GMP, IAH, BWI, DEN, SNA

  7. #1447
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    309

    Standard

    Zitat Zitat von Clarksan Beitrag anzeigen
    Ich bin auf der Suche nach einem "Heavy-duty" Koffer, der wirklich unverwuestlich ist und auch maximale Gewichtszuladung gut verdaut.
    Habe bisher fast nur Rimowa im Arsenal, mein derzeitiger meistbenutzter Topas ist mittlerweile aber nach ueber 10 Jahren am Ende: Abgerissener Griff, ausgeschlagene Schaniere, die es noetig machen die Kofferschalen mit einem Spanngurt gegen Verschieben zu sichern und abgerissene Eckverstaerkungen.
    Bin auf Eure Erfahrungen gespannt....
    Lass den Rimowa reparieren.
    sehammer sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1448
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von enzoreal Beitrag anzeigen
    Lass den Rimowa reparieren.
    Ja, unbedingt, sie sind es wert.

    Zu den unverwüstlichen Koffern würde ich die Alukoffer allerdings nicht zählen. Je nach Umgang bei der Gepäckbeförderung kann da gerne mal eine Rolle abreissen oder sogar ei Riss im Alu entstehen.

    Eher „unverwüstlich“ finde ich die Hartschalenkoffer von z.B. Samsonite. Wenn gefüllt kann man sich da draufstellen, ohne das diese einen Schaden nehmen. Die älteren Modelle haben zudem noch kleinere, fast komplett verdeckte Rollen, so dass da auch kaum etwas kaputt gehen kann.
    Luftikus sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #1449
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    HON olulu
    Beiträge
    3.542

    Standard

    Zitat Zitat von Clarksan Beitrag anzeigen
    Ich bin auf der Suche nach einem "Heavy-duty" Koffer, der wirklich unverwuestlich ist und auch maximale Gewichtszuladung gut verdaut.
    Habe bisher fast nur Rimowa im Arsenal, mein derzeitiger meistbenutzter Topas ist mittlerweile aber nach ueber 10 Jahren am Ende: Abgerissener Griff, ausgeschlagene Schaniere, die es noetig machen die Kofferschalen mit einem Spanngurt gegen Verschieben zu sichern und abgerissene Eckverstaerkungen.
    Bin auf Eure Erfahrungen gespannt....
    ...möglicherweise findest du hier bei den zwei/drei Beiträgen was?
    https://www.vielfliegertreff.de/reis...lugreisen.html
    Ich suche Infos im VFT und wie finde ich die?
    https://www.google.de/search?q=site:...D8D4L4Uo7ksJgD
    und Schlagwörter eingeben

  10. #1450
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2018
    Ort
    Japan
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja, danke. Habe zum Teil schon selber Hand angeleg, und die Eckbeschlaege neu angenietet. Werde das beim naechsten Trip nach Deutschland erledigen. Hier in Japan sind die Reparaturen so teuer, dass es sich nicht lohnt.
    Geändert von Clarksan (29.03.2018 um 15:55 Uhr)
    enzoreal sagt Danke für diesen Beitrag.
    2018: HND, ITM, KIX, ICN, MUC, WAW, NRT, BKK, HAM, FRA, LAX, SBA, UKB, GMP, IAH, BWI, DEN, SNA

  11. #1451
    Erfahrenes Mitglied Avatar von enzoreal
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    309

    Standard Kofferempfehlung: Welche Koffer/Taschen sind gut für Flugreisen?

    Zitat Zitat von Clarksan Beitrag anzeigen
    Ja, danke. Habe zum Teil schon selber Hand angeleg, und die Eckbeschlaege neu angenietet. Werde das beim naechsten Trip nach Deutschland erledigen. Hier in Japan sind die Reparaturen so teuer, dass es sich nicht lohnt.
    Bloß machen. Lieber einen benutzen und reparierten RIMOWA, als irgendeinen Gummikoffer.
    Geändert von enzoreal (03.04.2018 um 07:28 Uhr)

  12. #1452
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    1

    Frage

    Ich suche für eine dreiwöchige Reise nach Saudi Arabien einen Koffer.

    Ich habe leider kaum Erfahrung wie groß der Koffer sein sollte. Gewaschen wird im Hotel.

    Ins Auge gefasst hatte ich u.a. diese Koffer von Lufthansa, zu denen es allerdings kaum Erfahrungsberichte gibt. Kennt jemand diese Koffer?

    Lufthansa Sky Collection 2.0 Jumbotrolley
    Lufthansa Runway Collection 2.0 Jumbotrolley


    Auch dieser kommt in Frage:
    Samsonite S'Cure Spinner

    Für weitere Empfehlungen in dem Preisbereich oder günstiger bin ich natürlich offen.

    Es ist der Lufthansa Runway Collection 2.0 Jumbotrolley geworden. Hergestellt von Travelite mit 3 Jahren Garantie.
    Geändert von GreenBandana (09.04.2018 um 12:02 Uhr)

  13. #1453
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,

    ich hab seit vielen Jahren den großen Rimowa Topas 81 cm mit 98 Liter Volumen in Gebrauch (2 Rollen). Bin super zufrieden mit dem Koffer, nie irgendwelche Probleme.

    Allerdings möchte ich jetzt doch gerne auf der Modell mit 4 Rollen wechseln, da sich mein Reiseverhalten etwas verändert hat. Früher musste ich den Koffer deutlich weniger bewegen (Flug-Hotel-Flug), heute sieht das leider anders aus (z.B. China): mehrere Hotelwechsel, Zugfahrten, Domestic Flüge, etc. Somit habe ich den Koffer einfach mehr "am Mann" und in Bewegung, daher auch die Notwendigkeit auf 4-Rollen zu wechseln.

    Frage:

    Gibt es bei dieser Größe aus eurer Erfahrungen irgendwelche Probleme mit dem Multiwheel? Gefühlt schiebt man da ja schon einen "kleinen Kleiderschrank" neben sich her... Wie sind euch Erfahrungen mit diesem Modell von Rimowa?

    Herzlichen Dank für das Feedback.

    Gruß,
    SEN2007

  14. #1454
    Erfahrenes Mitglied Avatar von B773ER
    Registriert seit
    19.11.2014
    Ort
    DRS
    Beiträge
    474

    Standard

    Ich besitze selbigen Koffer und möchte den zur Verfügung stehenden Platz nicht mehr missen. Er rollt genauso gut wie die kleineren Varianten, aber ja, er geht auch mir mit 1,95m fast bis in den Hüftbereich. Die paar cm, die er über dem üblicherweise erlaubten Maß (LxBxH) 158cm liegt, haben bisher am Check-In nie Probleme bereitet.

  15. #1455
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2017
    Beiträge
    172

    Standard

    Seit dem kleinen Update sind die Rollen sogar nochmals besser geworden. Habe sowohl das vor-Facelift als auch das neuste Modell. Sollte wirklich mal ein Rad brechen/kaputt gehen: Es gibt einen gratis Tausch. Beim Fachhändler gabs gleich 2 zusätzliche als Reserve und die passenden Schrauben dazu. Abschrauben, neues Rad und anschrauben dauert inklusive kleiner Reinigung wenige Minuten. Die Laufruhe ist sehr sehr gut. Einziges Problem: man schafft es sehr schnell über 32 Kilo...

  16. #1456
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    112

    Standard

    Zitat Zitat von SEN2007 Beitrag anzeigen
    Gibt es bei dieser Größe aus eurer Erfahrungen irgendwelche Probleme mit dem Multiwheel? Gefühlt schiebt man da ja schon einen "kleinen Kleiderschrank" neben sich her... Wie sind euch Erfahrungen mit diesem Modell von Rimowa?
    Habe den 98 L aus Polycarbonat genommen da mir dieser aus Alu zu schwer war und man ja nicht immer 32 KG hat.
    Rollt gut und hält

  17. #1457
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    307

    Standard

    Doroteenhof Weimar 029.jpgDoroteenhof Weimar 031.jpgKleines Update: Musste meinen LH Rimowa Elegance meiner Frau abtreten. Habe nun zusätzlich mir einen
    LH Rimowa Alu Collection Bordtrolley 53 liefern lassen. (Preis 679,00 incl. Gutschein).
    MoonAlliance sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #1458
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    BSL
    Beiträge
    236

    Standard

    Benutzt jemand von euch einen Rucksack, der sich flach zusammen legen lässt? Sowas suche ich, soll hinter ein Notizbuch, 15" Notebook und Ladegerät reinpassen. Den Rucksack würde ich dann in meinem Trolley transportieren und dann nur mit dem Rucksack zum Kunden gehen .

    Von Tumi habe ich was schönes gefunden auf ebay, aber es steht kein Modellbezeichnung mit dabei (123090966178). Sieht auch nicht nach vertrauenswürdigem Verkäufer aus.

    Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

  19. #1459
    Erfahrenes Mitglied Avatar von cockpitvisit
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.261

    Standard

    Zitat Zitat von woodly2712 Beitrag anzeigen
    Benutzt jemand von euch einen Rucksack, der sich flach zusammen legen lässt? Sowas suche ich, soll hinter ein Notizbuch, 15" Notebook und Ladegerät reinpassen.
    Das Problem ist, für ein 15" Notebook braucht man einen Rucksack mit einem gut gepolsterten Notebook-Fach. Sonst wird das Tragen ziemlich schmerzhaft (bei einer Notebook-Tasche hat man dieses Problem nicht, weil sie keinen direkten Kontakt zu Deinem Rücken hat).

    Und diese Polsterung lässt sich nicht wirklich flach zusammenlegen. Der gefaltete Rucksack wird also immer noch ~30% des Kabinen-Trolleys belegen.

    Wenn Du bereit bist, so viel Volumen im Trolley für den Rucksack zu opfern, taugt eigentlich fast jeder Notebook-Rucksack. Ich habe z. B. Eastpak Genius, der zur Not in das Trolley hineinpasst, aber für Deine Zwecke ist er wohl zu groß und nicht schön genug.

    Schau Dir z. B. "Samsonite Desklite" an - sieht recht professionell aus und müsste groß genug sein.

    Ich würde an Deiner Stelle allerdings in ein Kaufhaus gehen und mir die Laptop-Rucksäcke vor Ort anschauen und testen (unbedingt zum Testen das Laptop mitnehmen!). Denn den Tragekomfort kann man online nicht wirklich beurteilen.
    woodly2712 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Hier entsteht eine neue Signatur!

  20. #1460
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SQ325
    Registriert seit
    11.10.2011
    Ort
    SIN
    Beiträge
    2.639

    Standard

    Zitat Zitat von SEN2007 Beitrag anzeigen
    Frage:

    Gibt es bei dieser Größe aus eurer Erfahrungen irgendwelche Probleme mit dem Multiwheel? Gefühlt schiebt man da ja schon einen "kleinen Kleiderschrank" neben sich her... Wie sind euch Erfahrungen mit diesem Modell von Rimowa?
    Ich wuerde ihn nicht mehr in der 98l Version kaufen. Problem ist die staendige Uberladung, man schafft es doch relative leicht den Koffer deutlich ueber 23kg zu beladen, zum anderen sind die Rollen definitiv das schwaechste Glied. Auch wenn einige Foristen denken, das es ein Qualitatsmerkmal ist, wenn der Haendler schon beim Kauf Extrarollen dazugibt.

    Mein "Kleiderschrank" ist nun schon bereits seit 6 Wochen bei Rimowa, mit gebrochener Radaufhaengung (und bisher keine Rueckmeldung von Rimowa wann er fertig ist). Aus meiner Sicht ist die Radaufhaengung fuer die groesseren Modelle zu schwach dimensioniert. Wenns 98l sein muss, wuerde ich eher zu zwei Rollen tendieren, den gibts aber wohl so nicht mehr.

    Ich werde meinen 98l Multiwheel jedenfalls ausflotten. Das war ein Fehlkauf

Seite 73 von 74 ErsteErste ... 23 63 71 72 73 74 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •