Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Flüge mit Aer Lingus über diesen Link
Seite 25 von 30 ErsteErste ... 15 23 24 25 26 27 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 500 von 595

Thema: Niki wie gehts weiter?

  1. #481
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    1.664

    Standard

    ANZEIGE
    Ich frage mich, wie man Slots bekommen kann ohne einen zumindest Teilbetriebsübergang. Was genau hat Laudamotion eigentlich erworben?

  2. #482
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    4.173

    Standard

    War gestern auf der TUI HV

    Klaus Mangold hat dort einige Spruche losgelassen:

    TUI wollte AirBerlin retten, aber Etihad hat das nicht zugelassen ("mitgezogen").

    Laudamotion wird für TUI fliegen.

    TUI übernimmt die Slots von NIKI in Düsseldorf (TUI hat 70 B737 bestellt).

    PS. Als Gastgeschenk für die Aktionäre gab es einen (billigen) gelben Kugelschreiber.
    shortfinal, _AndyAndy_ und oschkosch sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #483
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.938

    Standard

    Zitat Zitat von geos Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wie man Slots bekommen kann ohne einen zumindest Teilbetriebsübergang. Was genau hat Laudamotion eigentlich erworben?
    Verstehe die Frage nicht ... Slots haben doch mit einen Betriebsübergang nicht unbedingt was zu tun. Die waren Insolvenzreste, wie andere Assets (so viel waren es ja nicht).
    "It takes all kinds of people to make a world."

  4. #484
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von berlinet Beitrag anzeigen
    Verstehe die Frage nicht ... Slots haben doch mit einen Betriebsübergang nicht unbedingt was zu tun. Die waren Insolvenzreste, wie andere Assets (so viel waren es ja nicht).
    Slots sind nicht ohne ein AOC zu übertragen, da sie nicht frei handelbar sind, zumindest nicht in Deutschland. Sonst hätte man die ja auch bei Air Berlin, vor der Insolvenz längst zu Geld gemacht (denke ich mal).
    Frank Ce sagt Danke für diesen Beitrag.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  5. #485
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.026

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    War gestern auf der TUI HV

    Klaus Mangold hat dort einige Spruche losgelassen:

    TUI wollte AirBerlin retten, aber Etihad hat das nicht zugelassen ("mitgezogen").

    Laudamotion wird für TUI fliegen.

    TUI übernimmt die Slots von NIKI in Düsseldorf (TUI hat 70 B737 bestellt).

    PS. Als Gastgeschenk für die Aktionäre gab es einen (billigen) gelben Kugelschreiber.
    Das ist ja interessant, dachte der Herr Lauda wollte mit TC / Condor kooperieren. Oder hat der sich Niki nur gekrallt um jetzt die Slots teurer an die TUI zu verscherbeln.

    Wie er die Slots ohne einen Betriebsübergang verschieben kann verstehe ich auch nicht, gibt in AT aber garantiert eine Lex-Lauda dafür
    Iarn sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #486
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    EU
    Beiträge
    4.173

    Standard

    Zitat Zitat von Allererste Reihe Beitrag anzeigen
    Das ist ja interessant, ...
    Klaus Mangold hat dort einige Spruche losgelassen
    Ich denke Herr Professor Doktor Mangold lebt in einer Scheinwelt.

  7. #487
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Zitat Zitat von Allererste Reihe Beitrag anzeigen
    Wie er die Slots ohne einen Betriebsübergang verschieben kann verstehe ich auch nicht, gibt in AT aber garantiert eine Lex-Lauda dafür
    Sind in Deutschland die AB-Slots denn alle mit Betriebsübergang verschoben worden...?

  8. #488
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    1.349

    Standard

    Zitat Zitat von Tecci79 Beitrag anzeigen
    Sind in Deutschland die AB-Slots denn alle mit Betriebsübergang verschoben worden...?
    Ja. Die LGW hat die Slots von AB übernommen. Und da gab es einen Betriebsübergang.

  9. #489
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Ja. Die LGW hat die Slots von AB übernommen. Und da gab es einen Betriebsübergang.
    Die LGW hatte doch nicht alle Slots von AB übernommen - oder?
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  10. #490
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.938

    Standard

    Von wem sind denn dann die Slots, die Easy bekommen hat? Und hätten bei einem Betriebsübergang nicht die Angestellten übernommen werden müssen? Ich dachte, das war einer der Streitpunkte.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  11. #491
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    10.772

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Ja. Die LGW hat die Slots von AB übernommen. Und da gab es einen Betriebsübergang.
    LH sagt, es gab keinen Betriebsuebergang. Am Ende des Tages werden das die Gerichte klaeren muessen.
    tripleseven777 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #492
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    212

    Standard

    War es nicht so, daß LH (oder WingsDings) die LGW einfach gekauft hat? Damit besteht LGW weiter und selbstverständlich gab es da keinen Betriebsübergang, die Mitarbeiter sind einfach weiter bei der LGW mbH angestellt. MB

  13. #493
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    LH sagt, es gab keinen Betriebsuebergang. Am Ende des Tages werden das die Gerichte klaeren muessen.
    Der Betriebsübergang von LGW wird doch von niemanden bestritten - oder?
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  14. #494
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Ja. Die LGW hat die Slots von AB übernommen. Und da gab es einen Betriebsübergang.
    Aber auch nur da. Bei Easyjet wurden wohl Slots gegen Geld verschoben - 0 Personal. Und Condor hat ja auch ein paar Slots bekommen - haben die auch Personal übernommen?

  15. #495
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von Tecci79 Beitrag anzeigen
    Aber auch nur da. Bei Easyjet wurden wohl Slots gegen Geld verschoben
    Ist das deine Vermutung oder kannst du das beweisen? Slots zu verkaufen ist in Deutschland rechtlich nicht möglich.

    Die Vergaberegeln von knappen Slots stehen dabei wegen ihrer wettbewerbspolitischen Bedeutung immer wieder in der Diskussion, so werden beispielsweise Auktionen, Verlosungen und Slothandel gefordert. Dieser ist in Ländern wie den USA längst üblich - begehrte Slots erzielen hier Preise von mehreren Millionen Dollar. Die EU-Verordnung sieht lediglich die Möglichkeit des Tauschs und der Übertragung von Slots ("Sekundärallokation") zwischen verbundenen Unternehmen unter Aufsicht des Koordinators vor.
    Basiswissen Luftverkehr (11) - Arten und Zuteilung von Slots - airliners.de
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  16. #496
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Ist das deine Vermutung oder kannst du das beweisen? Slots zu verkaufen ist in Deutschland rechtlich nicht möglich.
    Zeig mir doch einen übernommenen FB oder Piloten....

    Aus einem Presseartikell:

    Außerdem will Easyjet Mitarbeitern des Flugpersonals von Air Berlin Arbeitsplätze anbieten.
    Ist wohl keine Übernahme vom Mitarbeitern wenn Abeitsplätze angeboten werden...

  17. #497
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von Tecci79 Beitrag anzeigen
    Zeig mir doch einen übernommenen FB oder Piloten....
    Also behauptest du jetzt irgendwelchen Kram der in Deutschland/der EU rechtlich nicht möglich ist, nur weil du nicht weisst was da vorgegangen ist. Und du glaubst wirklich das die Konkurrenz und die EU Behörden wegschauen wenn man in D mal eben ein paar Slots unter der Hand verscherbelt?

    Ansonsten kann man eigentlich überall lesen das EasyJet ca. 1000 Mitarbeiter der AB übernommen hat. Da die Regelung sogar von Verdi gelobt wird kann man davon ausgehen das es sich um ein rechtlich einwandfreies Geschäft handelt.

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Verdi...e20107210.html
    Geändert von Ed Size (15.02.2018 um 10:15 Uhr)
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  18. #498
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2011
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Zitat Zitat von Ed Size Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann man eigentlich überall lesen das EasyJet ca. 1000 Mitarbeiter der AB übernommen hat.
    Quelle für die Übernahme? Ich habe "überall" nur gelesen, dass die (vor allem Ex-AB) Personal eingestellt haben, mit neuen Verträgen -> Also keine Betriebsübergang.

  19. #499
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.661

    Standard

    Zitat Zitat von Tecci79 Beitrag anzeigen
    Quelle für die Übernahme? Ich habe "überall" nur gelesen, dass die (vor allem Ex-AB) Personal eingestellt haben, mit neuen Verträgen -> Also keine Betriebsübergang.
    Das ist deine Interpretation, die aber nicht richtig sein dürfte. Den wie gesagt OHNE Betriebsübergang keine Slots - wie das vertraglich im einzelnen geregelt ist keine Ahnung - aber es wird so geregelt worden sein. Und man hat es auch so geregelt das die Mitarbeiter sich nicht quer gestellt haben sondern das man mit dem Angebot zufrieden war.
    Geändert von Ed Size (15.02.2018 um 10:20 Uhr)
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  20. #500
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.938

    Standard

    Easyjet hat nicht übernommen, die AB-Mitarbeiter mussten/müssen sich bewerben. Easy hat offenbar Maschinen und Slots übernommen, keine Mitarbeiter. Die AB-Mitarbeiter setz(t)en ihre Hoffnungen auf eine Kanzlei in München, die das ganze als Betriebsübergang sah, die Fluggesellschaften sahen das nicht so. Was und ob da was bei rumkommt? K.A. (Tegel ist gerade voller weißer Flugzeuge mit einem Easyjet-"Aufkleber".)
    "It takes all kinds of people to make a world."

Seite 25 von 30 ErsteErste ... 15 23 24 25 26 27 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •