Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Air Berlin-Flüge über diesen Link
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 79

Thema: neue Tickets kaufen oder übernimmmt Lufthansa?

  1. #41
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von vlpo Beitrag anzeigen
    Wieso so viel Zweifel? LBB Kunden haben zig mal Erfolge berichtet hier im Forum.
    Falls alle 3 erwähnten Kriterien erfüllt sind, wird die Vertragsbank von AB (= Acquirer) leisten. Dein Ansprechpartner ist und bleibt die LBB.
    Das wäre genial. Habe schon alles kopiert und werde es morgen an die LBB weiterleiten.

  2. #42
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von vlpo Beitrag anzeigen
    Wieso so viel Zweifel? LBB Kunden haben zig mal Erfolge berichtet hier im Forum.
    Falls alle 3 erwähnten Kriterien erfüllt sind, wird die Vertragsbank von AB (= Acquirer) leisten. Dein Ansprechpartner ist und bleibt die LBB.
    Das wäre genial. Ich werde dann berichten wie es ausgegangen ist.

  3. #43
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2017
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo und danke für eure Antworten.
    Ich habe heute Post vom Insolvenzverwalter bekommen das ich das Formular ausfüllen müsste um Gläubiger zu sein.........

    Also muss ich mir neue Tickets buchen obwohl HG fliegt. Da es ja eine Difektbuchung bei Air Berlin war. Und nur Niki den Flug ausführt.


    MfG invoso

  4. #44
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    195

    Standard

    Du must das Formular ausfüllen, wenn du den Flug stornieren und die Steuern und/oder den Flugpreis erstattet haben willst.
    Solange du keine Benachrichtigung erhältst, dass der Flug storniert ist, zahlst du nur doppelt.
    Die Tickets behalten solange Gültigkeit, bis der Flug aus dem System genommen wird. Die von Niki durchgeführten Flüge sollen bestehen bleiben. Solange Niki nicht die Einstellung des Flugbetrieb ankündigt oder LH mitteilt, den Flug nicht zu übernehmen, hast du auch Flüge.
    Hast du Zubrungerflüge mit AB-Flugnummer? Die sind storniert. HG-Weiterflüge bleiben bestehen.

  5. #45
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2017
    Beiträge
    8

    Standard

    Hey, ich muss noch einmal nachfragen,da ich ja Laie in solchen Sachen bin.

    Ich habe bei Air Berlin direkt gebucht.

    Das Geld ist auf ein Konto von Air Berlin PL gegangen. Am 15.7.2017

    Bestätigung bekommen und das wir am 8.5.18 mit Niki HSG 7.... fliegen.

    Wie kommt es das der Flug bzw Tickets noch Gültigkeit haben sollen,obwohl die Insolvenz da ist?

    Ich habe noch 4 weitere Personen im Nacken die wissen möchten was nun ist. Ich Möchte natürlich auch nicht nachher kurz vor dem Flug teure neue Tickets kaufen müssen.
    Wenn es dann noch Plätze geben sollte.

  6. #46
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von Invoso Beitrag anzeigen
    Hey, ich muss noch einmal nachfragen,da ich ja Laie in solchen Sachen bin.

    Ich habe bei Air Berlin direkt gebucht.

    Das Geld ist auf ein Konto von Air Berlin PL gegangen. Am 15.7.2017

    Bestätigung bekommen und das wir am 8.5.18 mit Niki HSG 7.... fliegen.

    Wie kommt es das der Flug bzw Tickets noch Gültigkeit haben sollen,obwohl die Insolvenz da ist?

    Ich habe noch 4 weitere Personen im Nacken die wissen möchten was nun ist. Ich Möchte natürlich auch nicht nachher kurz vor dem Flug teure neue Tickets kaufen müssen.
    Wenn es dann noch Plätze geben sollte.

    Teils verstehe ich zwar Deine Aufregung, aber dann auch wieder nicht: denn Niki fliegt doch...Man springt doch erst über die Hürde, wenn sie sich gestellt hat...
    Ich fliege im Juni und bin ganz entspannt. Ja, selber Buchungsweg...

  7. #47
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    10.339

    Standard

    Und wenn der HG Flug storniert wird steht man da mit nichts und Geld gibt es auch keines mehr.

  8. #48
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    1.927

    Standard

    Zitat Zitat von konnimutti Beitrag anzeigen
    Teils verstehe ich zwar Deine Aufregung, aber dann auch wieder nicht: denn Niki fliegt doch...Man springt doch erst über die Hürde, wenn sie sich gestellt hat...
    Ich fliege im Juni und bin ganz entspannt. Ja, selber Buchungsweg...
    Da wird aber EW dazwischen funken. Niki wird integriert und fliegt dann im Auftrag. Da werden noch einige Flüge gestrichen. Niki wird nie im Leben fünfmal am Tag ab FRA nach PMI fliegen. Es wird auch keine Basis dort sein. Die ist nur in München geplant.

  9. #49
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    195

    Standard

    Zitat Zitat von Invoso Beitrag anzeigen
    Wie kommt es das der Flug bzw Tickets noch Gültigkeit haben sollen,obwohl die Insolvenz da ist?
    Weil Insolvenz nicht gleichbedeutend mit Einstellung des Flugbetriebs ist.
    Da der Flug von Niki durchgeführt wird, hat der Flug weiterhin Gültigkeit.
    Das kann sich nächste Woche schon ändern, das ist richtig. Je nachdem wie lange das Geld reicht und wie schnell die Eingliederung in Eurowings abläuft. Und selbst wenn EW Niki schnell übernimmt können sie den Flug bis Mai, noch aus dem Programm nehmen.
    Aber solange du nicht die Nachricht bekommst, der Flug ist storniert, hast du auch noch einen Flug.

    Ich habe noch 4 weitere Personen im Nacken die wissen möchten was nun ist. Ich Möchte natürlich auch nicht nachher kurz vor dem Flug teure neue Tickets kaufen müssen.
    Wenn es dann noch Plätze geben sollte.
    Die Sicherheit wollen alle haben. Verständlich. Dir sollte nur klar sein, wenn du jetzt einen neuen Flug kaufst, zahlst du in jedem Fall mehr. Außer du buchst einen teuren, stornierbaren Tarif und der Flug aus dem Juli findet statt.
    Das Geld für den im Juli gebuchten Flug ist in jedem Fall weg. Das ist Teil der Insolvenzmasse und muss bei Ausfall als Forderung eingetragen werden.
    Findet der Flug statt, du trittst ihn aber nicht an, wird man dir auch nur die Steuern als Forderung anerkennen. (Außer die Mitarbeiter gehen schon davon aus, dass du eh nichts wieder bekommst).

  10. #50
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    3.907

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Da wird aber EW dazwischen funken. Niki wird integriert und fliegt dann im Auftrag. Da werden noch einige Flüge gestrichen. Niki wird nie im Leben fünfmal am Tag ab FRA nach PMI fliegen. Es wird auch keine Basis dort sein. Die ist nur in München geplant.
    Wenn der Bedarf ex FRA für 10 mal da ist, fliegen die auch 10 mal. Wenn Flieger voll sind, die nach PMI

  11. #51
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5.277

    Standard

    falsch eingestellt
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  12. #52
    330
    330 ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von 330
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    TXL/PAD/COR
    Beiträge
    2.209

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Es wird auch keine Basis dort sein. Die ist nur in München geplant.
    + STR (und DUS)

  13. #53
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    64

    Standard

    Niki ist nicht insolvent. Ich gehe auch davon aus, dass das auch so bleiben wird und Niki von LH übernommen wird.

    Edit: Bezieht sich auf die Frage von invoso.

    Nach der Übernahme von Niki durch LH wird die große Frage sein, ob LH die gebuchten Niki-Flüge (unabhängig eines Ticketstocks) übernehmen muss.
    Geändert von dabdx (24.11.2017 um 14:31 Uhr)

  14. #54
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2017
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von dabdx Beitrag anzeigen
    Niki ist nicht insolvent. Ich gehe auch davon aus, dass das auch so bleiben wird und Niki von LH übernommen wird.

    Edit: Bezieht sich auf die Frage von invoso.

    Nach der Übernahme von Niki durch LH wird die große Frage sein, ob LH die gebuchten Niki-Flüge (unabhängig eines Ticketstocks) übernehmen muss.

    Genau saß ist auch meine Frage und je weiter es sich hinauszögert werden meine Mitreissenden nervös. Versuch schon seit Tagen bei Niki jemanden zu erreichen. Auf Mail wurde überhaupt nicht auf meine Frage eingegangen. Und nun hänge ich oft in der Warteschleife bei der Hotline

    Danke erstmal an alle die mir geantwortet haben



    Nachtrag .......habe doch gerade jemanden bei Niki erreicht und man hat mir bestätigt das mein Flug noch gültig ist und die Insolvenz erst abgewartet werden sollte.

    Und das ich Glück hatte das Air Berlin damals bei der Buchung die Flüge direkt zu Niki abgegeben hat und nicht unter AB gespeichert wurden.

    Vielleicht haben neue man Glück und es klappt mit der Übernahme und meine Flüge bleiben bestehen
    Geändert von Invoso (24.11.2017 um 18:50 Uhr)

  15. #55
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von Invoso Beitrag anzeigen
    Genau saß ist auch meine Frage und je weiter es sich hinauszögert werden meine Mitreissenden nervös. Versuch schon seit Tagen bei Niki jemanden zu erreichen. Auf Mail wurde überhaupt nicht auf meine Frage eingegangen. Und nun hänge ich oft in der Warteschleife bei der Hotline

    Danke erstmal an alle die mir geantwortet haben
    Eventuell beruhigt Dich das ein wenig: Mir wurde vor 2 Wochen von der Hotline gesagt, dass Niki-Flüge durchgeführt werden und nicht storniert werden. Geht um einen Flug im April 2018, gebucht im Mai als Topbonus-Award. Ich hatte bei der Hotline angerufen, weil Topbonus mir (und vielen anderen auch) eine kryptische E-Mail geschickt hat, in der mitgeteilt wurde, dass AB möglicherweise Flugtickets storniert (auch für Flüge die nicht von AB durchgeführt worden wären).

    Ehrlicherweise muss man aber auch sagen, dass man auf eine solche Aussage nicht viel geben kann, wenn es hart auf hart kommt. Aus meiner Sicht hast Du (und ich ebenso) diese Möglichkeiten:

    1) Abwarten und hoffen, dass die Flüge wie geplant von Niki durchgeführt werden und die Tickets gelten bzw. dass LH (die Niki übernimmt) dafür Sorge trägt, dass Du die gebuchte Strecke fliegen kannst (z.B. mit EW oder durch Umbuchung auf andere Airlines).
    2) Auf Nummer sicher gehen und jetzt Ersatzflüge bei anderen Airlines zum günstigen Preis buchen (bei mir wäre die Alternative X3 am gleichen Tag, nur ein paar Stunden später). Im schlimmsten Fall hast Du dann 2 Flüge am gleichen Tag und hast 2x Geld bezahlt (vermutlich aber weniger, wie wenn Du kurzfristig die Flüge buchen musst).
    3) Auf Nummer sicher gehen und jetzt flexible (teurere) Flüge bei anderen Airlines buchen. Fliegt Niki doch und nimmt Dich mit, stornierst Du das teure Flexticket. Hast dann vermutlich kein Geld verloren, wenn Du die teuren Flextickets buchst und auch benötigst hast Du mehr Geld als in Variante 2 bezahlt. Mit etwas Glück, kommt die Storno-Meldung für den Niki-Flug frühzeitig und Du kannst dann wiederum ein günstigeres Ticket bei einer Airline buchen und den teuren Flextarif stornieren. Kommt dann am Ende auf Variante 2 raus ggf. + x EUR

    Was das Richtige ist? Ich weiß es nicht und vermutlich wird es Dir hier auch keiner sagen können. Vielleicht weiß es Carsten Spohr? Vielleicht aber auch nicht.

    Ich kann Dir nur sagen, dass ich momentan noch auf Variante 1 setze und das Ganze sehr genau beobachte um dann hoffentlich schnell reagieren zu können (Umschwung auf Variante 2).
    Invoso sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #56
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von HGFan Beitrag anzeigen
    Und wenn der HG Flug storniert wird steht man da mit nichts und Geld gibt es auch keines mehr.
    Aber mit wenn...komme ich zumindest nicht weiter und Deine Behauptung stimmt einfach nicht! Geld habe ich bereits zweimal von der VISA zurückbekommen...

  17. #57
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Da wird aber EW dazwischen funken. Niki wird integriert und fliegt dann im Auftrag. Da werden noch einige Flüge gestrichen. Niki wird nie im Leben fünfmal am Tag ab FRA nach PMI fliegen. Es wird auch keine Basis dort sein. Die ist nur in München geplant.

    Und das ist ALLES Fakt? Dann gibt es dies ja auch schriftlich...

  18. #58
    Gesperrt
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    10.339

    Standard

    Zitat Zitat von konnimutti Beitrag anzeigen
    von der VISA zurückbekommen...
    Genau aber ned von HG/ AB!
    Ich habe es von Paypal bekommen aber ned von HG/ AB!

  19. #59
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2017
    Beiträge
    8
    HGFan sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #60
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.436

    Standard

    Die Gesellschaft heißt übrigens Fly Niki und nicht Niki Air. Nicht jede Fluggesellschaft hat ein "Air", "Airways" oder "Airlines" im Namen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •