Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 163

Thema: Der Deutsche Zoll ...

  1. #81
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    2.660

    Standard

    ANZEIGE
    Nun, der Zoll interessiert sich aber für Menschen jeglichen Backgrounds, die Waren über der Reisefreigrenze nach Deutschland einführen.
    Ed Size und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://flightdiary.net/alex3r4

  2. #82
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.248

    Standard

    Das meinte ich

  3. #83
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2017
    Beiträge
    27

    Standard

    @ Brummi

    Auslands-Deutsche besitzen aber die Ware. Der Zoll muss davon ausgehen, dass die Waren entsprechend wieder ausgefuehrt werden.
    Soweit die Theorie ...

  4. #84
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    4.114

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Nun, der Zoll interessiert sich aber für Menschen jeglichen Backgrounds, die Waren über der Reisefreigrenze nach Deutschland einführen.
    Ja aber der Nachweiss dass die Freigrenze ueberschritten ist, ist bei jemander der in D lebt einfacher als bei einem im Ausland lebenden.

  5. #85
    Parlour Talker Avatar von capetonian
    Registriert seit
    15.03.2010
    Ort
    CPT
    Beiträge
    3.747

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    ...
    Dass ich im Ausland lebe kann man ja problemlos in meinem Reisepass sehen. ...
    Einmal abgesehen davon, dass die Herren und Damen durchaus fähig sind, auch einmal kurz in den Laptop zu tippen, um festzustellen, ob Du einen Haupt- oder Zweitwohnsitz in Deutschland hast.

    Wobei wir beim Thema Zweitwohnsitz und ev. zollrechtliche Implikationen dessen wären...

    Nur damit derUnterhaltungswert nicht leidet....
    Geändert von capetonian (14.03.2018 um 19:44 Uhr) Grund: sp
    Caution: this post may contain traces of irony

  6. #86
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.233

    Standard

    Zitat Zitat von timo112 Beitrag anzeigen
    Nur mal angenommen (und ja, ist schon "provokativ" ...)

    Wenn ich in Asien/USA groß einkaufen gehe und mit BA via London
    zurück nach Deutschland fliege, was passiert eigentlich, bzw. welche
    rechtliche Grundlage hat der Zoll, meine Waren zu besteuern, wenn ...

    - die Waren (superteure a la Apple-Produkte etc. natürlich dann doch eher
    im Handgepäck auf) ... im checked-baggage aufgebe.

    - das checked-baggage natürlich bis Deutschland durchgereicht wird.

    - ich in Heathrow offiziell in die UK einreise und das offiziell per Stempel
    in meinen Reisepass auch dokumentieren lasse.

    - dann sofort die UK wieder verlassen (zwecks Anschluß-Flug)

    - am Gepäckband in Deutschland die Kofferaufkleber entfernen und durch
    "Grün" gehe.

    Bei Aufforderung halt angeben, dass man BA inner europäisch geflogen ist
    bei noch freiem EU-Binnenmarkt.
    Kann mir nicht vorstellen, daß ich verpflichtet wäre, meine vollständige
    Reiseroute dem Zoll gegenüber bekanntzugeben ...
    Als Beleg zeige ich meinen Boarding-Pass und Reisepass vor.
    Auch wenn es komisch
    aussehen mag, nur für wenige Minuten bis einige Stunden in der UK
    gewesen zu sein ...

    Und ja,
    Risiko besteht natürlich in Heathrow, nur mit Handgepäck beim britischem
    Zoll herausgefischt zu werden ...
    Zitat Zitat von timo112 Beitrag anzeigen
    @ Brummi

    Auslands-Deutsche besitzen aber die Ware. Der Zoll muss davon ausgehen, dass die Waren entsprechend wieder ausgefuehrt werden.
    Soweit die Theorie ...

    Und warum dann der Eingangspost?
    Nitus und berlinet sagen Danke für diesen Beitrag.
    1%

  7. #87
    Erfahrenes Mitglied Avatar von berlinet
    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    1.821

    Standard

    OT, aber ich muss es loswerden: Ich bewundere Eure Ausdauer.
    Martin.Berlin, brummi, alex3r4 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    "It takes all kinds of people to make a world."

  8. #88
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    4.114

    Standard

    Zitat Zitat von capetonian Beitrag anzeigen
    Einmal abgesehen davon, dass die Herren und Damen durchaus fähig sind, auch einmal kurz in den Laptop zu tippen, um festzustellen, ob Du einen Haupt- oder Zweitwohnsitz in Deutschland hast.
    Du benoetigst eine Abmeldebestaetigung aus Deutschland, um bei der Deutschen Botschaft im Ausland Deinen Wohnsitz eintragen zu lassen. Solltest Du im Ausland leben und auch in Deutschland gemeldet sein, so ist Dein Deutscher Wohnsitz automatisch Dein Erstwohnsitz (und der wird dann auch in Deinem Pass eingetragen). Man kann nicht nur einen Zweitwohnsitz in D gemeldet haben. Die einzige Möglichkeit in D gemeldet zu sein und gleichzeitig einen Auslandswohnsitz im Pass eingetragen zu haben ist den Pass bei der Anmeldung (Rückkehr) in Deutschland nicht umschreiben zu lassen (dafür muss man ihn als verloren melden). Ob man anschliessend mit einem solchen Pass wieder in D einreisen möchte lasse ich ml dahingestellt.....
    SQ325 und Marcus1968 sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #89
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.061

    Standard

    und warum sollte man das tun? Die Diskussion um den Lebensmittelpunkt und der daraus resultierenden Steuerpflicht kann man nur verlieren.

  10. #90
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DFW_SEN
    Registriert seit
    28.06.2009
    Ort
    IAH & HAM
    Beiträge
    4.114

    Standard

    Zitat Zitat von xcirrusx Beitrag anzeigen
    und warum sollte man das tun? Die Diskussion um den Lebensmittelpunkt und der daraus resultierenden Steuerpflicht kann man nur verlieren.

  11. #91
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    10.295

    Standard

    Zitat Zitat von DFW_SEN Beitrag anzeigen
    Die einzige Möglichkeit in D gemeldet zu sein und gleichzeitig einen Auslandswohnsitz im Pass eingetragen zu haben ist den Pass bei der Anmeldung (Rückkehr) in Deutschland nicht umschreiben zu lassen (dafür muss man ihn als verloren melden).
    Die Buergerbueros der Staedte, in die ich gezogen bin, haben noch nie aktiv den Wohnort im Pass geaendert. Den Personalausweis fordern sie ein, um den neuen Bepper anbringen zu koennen, beim Pass habe ich das noch nie erlebt. Sollte das beim Zuzug aus dem Ausland anders sein?

    Davon abgesehen verstehe ich den Unterschied zwischen deutschem und auslaendischem Wohnsitz nicht. Wenn ich am Flughafen mit drei neuen iPhones aufschlage, bin ich in Erklaerungsnoeten, egal was meine Nationalitaet ist und egal wo ich wohne, oder nicht? Zumindest entnehme ich das dem Bildungsfernsehen ("Achtung Kontrolle! Heute: Zoellner Andi und Julia kontrollieren die Passagiere eines Bumsbombers aus Thailand." )
    MHG und alex3r4 sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #92
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    Das Bürgerbüro der Stadt Heidelberg hat genau dies bei mir damals getan. Ich hatte es sogar ganz vergessen, dass im Pass der Auslandswohnort eingetragen war, der Reisepass wurde dann auch mit einem neuem Bepper versehen.
    DFW_SEN sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #93
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Natürlich wird das im RP gemacht, Beispiel München: Durchstreichen des alten und Eintragung des neuen Wohnorts (Wiederhole: nicht Adresse) per Stempel.
    Wenn man aber nur mit dem Perso aufkreuzt und der RP nicht erwähnt, wird da natürlich auch nichts gemacht.
    http://flightdiary.net/alex3r4

  14. #94
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.113

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Die Buergerbueros der Staedte, in die ich gezogen bin, haben noch nie aktiv den Wohnort im Pass geaendert. Den Personalausweis fordern sie ein, um den neuen Bepper anbringen zu koennen, beim Pass habe ich das noch nie erlebt. Sollte das beim Zuzug aus dem Ausland anders sein?
    Die Bürgerbüros bei denen ich gewesen bin haben immer aktiv nachgefragt ob ich denn den Reisepass dabei hätte. Dann wurde der alte Wohnort durchgestrichen und ein Stempel mit dem neuen Wohnort kam hinzu.

  15. #95
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airsicknessbag
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    10.295

    Standard

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Natürlich wird das im RP gemacht
    Weiss ich, klar. Ich habe es nur noch nie erlebt, dass es aktiv eingefordert wird.

    Zitat Zitat von alex3r4 Beitrag anzeigen
    Wenn man aber nur mit dem Perso aufkreuzt und der RP nicht erwähnt, wird da natürlich auch nichts gemacht.
    Eben, das meinte ich.
    alex3r4 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #96
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2017
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen verstehe ich den Unterschied zwischen deutschem und auslaendischem Wohnsitz nicht. Wenn ich am Flughafen mit drei neuen iPhones aufschlage, bin ich in Erklaerungsnoeten, egal was meine Nationalitaet ist und egal wo ich wohne, oder nicht? Zumindest entnehme ich das dem Bildungsfernsehen ("Achtung Kontrolle! Heute: Zoellner Andi und Julia kontrollieren die Passagiere eines Bumsbombers aus Thailand." )
    Bei 3 iPhones stimmt das wohl.
    Ich ziehe da einen Mix von "begrauchten" iPhone, iPad, und mit Abstrichen iWatch vor - bei erstgenannten freut sich meine Bekanntschaft bis zu 200 Euro pro Item zu sparen, und ein netten Abendessen ist fuer mich als Aufwandsentschaedigung inklusive.
    MacBook naja, obwohl manche es ja cool finden so ohne äöüß ...

  17. #97
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Biohazard
    Registriert seit
    29.10.2016
    Ort
    BRE
    Beiträge
    1.113

    Standard

    Eine Aufwandsentschädigung für Steuerbetrug. Läuft bei dir!

  18. #98
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    LAS/DEN,SIN
    Beiträge
    1.434

    Standard

    Ich habe gar keinen Eintrag des Wohnortes in meinem deutschen Reisepass
    juliuscaesar sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #99
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    8.233

    Standard

    Zitat Zitat von timo112 Beitrag anzeigen
    Bei 3 iPhones stimmt das wohl.
    Ich ziehe da einen Mix von "begrauchten" iPhone, iPad, und mit Abstrichen iWatch vor - bei erstgenannten freut sich meine Bekanntschaft bis zu 200 Euro pro Item zu sparen, und ein netten Abendessen ist fuer mich als Aufwandsentschaedigung inklusive.
    MacBook naja, obwohl manche es ja cool finden so ohne äöüß ...
    Ist schon lustig das man solch ein Foren nutzt um sich mit seinem kleinkriminellen Aktivitäten zu brüsten. Was kommt als nächstes - Möglichkeiten die Reisegepäckversicherung zu betrügen?

    Wenn es wenigstens um was ginge - aber "bis zu 200€" - WOW - was bist du für ein Hecht.
    maex, InsideMUC, Anne und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    1%

  20. #100
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Gibraltar (GIB/AGP)
    Beiträge
    2.660

    Standard

    Wirklich ein genialer Thread.

    Wer kauft sich nicht mal ein Gerät günstiger im Ausland, wenn er eh dort ist oder bringt mal eins mit? Klar, kommt vor. Kommt auch vor dass man es in welcher Form auch immer dann nicht verzollt. Damit aber hier eine völlig hirnlose Diskussion zu starten und einen auf "hey der Zoll erwischt mich nicht" zu machen wirkt schon debil.
    Ed Size, juliuscaesar, berlinet und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    http://flightdiary.net/alex3r4

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •