Seite 106 von 265 ErsteErste ... 6 56 96 104 105 106 107 108 116 156 206 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.101 bis 2.120 von 5283

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #2101
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    189

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Mora Beitrag anzeigen
    Ich bekenne mich Schuldig und werde nie wieder Naturwissenschaften oder einfache Logik berücksichtigen...
    Das ist die Grundqualifikation eines jeden Verschwörungstheoretikers...

  2. #2102
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    472

    Standard

    Erstmal mein Beileid allen Angehörigen, insbesondere auch denen aus Haltern!

    Ich hab zwar seit ca. 70 Seiten nicht mehr mitgelesen aus Zeitmangel.... aber entegegen mancher Behauptung am Anfang muss ich sagen, dass die Kommunikationspolitik und der Umgang allgemein von LH absolut top und professionell ist. Dass man nicht 5min nach einem Unglück sofort alle Infos auf der Internetseite online hat sollte hier auch jedem klar sein der schonmal in einem (großen) Unternehmen gearbeitet hat. Ich bin auch - obwohl die jetzigen (mutmaßlichen) Gründe noch viel schlimmer sind - froh dass es kein technischer Defekt oder eine fehlerhafte Wartung oder Sparmaßnahmen waren die den Absturz verursacht haben. Für mich wäre ein Weltbild zusammen gebrochen wenn Zweifel an der Sicherheit bei LH aufkommen würden.
    mumielein, SaschaT82, MRHN und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #2103
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von vanheslig Beitrag anzeigen
    also ganz ehrlich, ich habe starke Zweifel an der selbstmordtheorie. Vor allem, warum wusste die new york times vor den europäischen Medien davon? Bei Facebook gibt es einen interessantem Artikel von anonmyous, der einige sehr interessante Fragen aufstellt. Es ist halt doch schon sehr heftig, dass man so schnell so eine Erklärung gefunden hat. Der tote junge Mann kann sich nicht mehr wehren. Sicherlich werden die jetzt irgendwelche Sachen finden,die dann erklären warum, der junge Mann diese schreckliche Tat begangen hat. Aber stimmt das auch?
    Ich glaube mehr denn je, das hier irgendeine riesengroße scheiße vertuscht werden soll.
    Ja, und btw. sind die Amis auch selbst ins WTC geflogen. MH17 haben übrigens auch die Amis abgeschossen, um es Russland (Putin) in die Schuhe schieben und danach die alleinige Weltherrschaft übernehmen zu können.

    Mal im Ernst: Natürlich sind hier noch einige interessante Fragen offen, aber derzeit ist die Suizidtheorie nunmal am wahrscheinlichsten. Abschließend urteilen sollte man wirklich erst dann, wenn die Sache zu 99% klar ist. Ich würde wohl aufgrund der derzeitigen Sachlage in 3 von 4 Fällen von einem Selbstmord ausgehen, mir sind da einfach noch zu viele Fragen offen.

    Ich persönlich frage mich vor allem, warum ein 8-minütiger Sinkflug, wenn ich so schnell wie möglich sterben und daher dem Kapitän und der Crew so wenig Zeit wie möglich geben will, um mich eventuell auch durch Zerstörung der Tür von meinem Plan abzubringen. Warum also die für einen Suizid sehr geringe Sinkrate? Warum lässt er den Autopilot fliegen? Wenn ich das Flugzeug so schnell wie möglich runterbringen will, deaktiviere ich doch den Autopiloten komplett, haue "Vollgas" rein und drücke den Stick mit voller Kraft nach vorne. Der Co-Pilot stellt hier eine Sinkrate von etwa 3k ein und lässt die Maschine fast 10 Minuten lang nach Kurs in Richtung Berge fliegen. Ich stelle doch nicht die geringe Sinkrate ein und warte dann 10 Minuten völlig entspannt auf den sicheren Tod. Das müsste einen Menschen doch innerlich zerreißen. Einiges ergibt da für mich zumindest momentan noch keinen Sinn.

  4. #2104
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.482

    Standard

    Zitat Zitat von elvin Beitrag anzeigen
    Habe bisher nur mitgelesen....
    ...
    - Pilot kam nicht mehr in Cockpit: Wenn ich es richtig verstehe muss der extra Code eingegeben werden und wenn nach 5min keine Reaktion kommt, öffnet sich die Tür. 5min warten bei insgesamt 8 min ist nicht viel. Wie schnell hat also der Pilot die Situation erkannt? Wenn er dann noch auf Toilette war als der SInkflug begann reduziert sich die Zeit auf eventuell nur 7 oder 6 Minuten, ggf. auch weniger.
    ...
    Aber offensichtlich nicht alles. Die Tür öffnet sich nach 30 Sekunden für 5 Sekunden, sofern dem nicht innerhalb dieser 30 Sekunden aus dem Cockpit aktiv widersprochen wird (Schalter umlegen). Wenn dies geschieht ist sie für 5 Minuten blockiert. Wenn nichts gemacht ist sie nach 30 Sekunden offen.
    pmeye, musty97, asdf32333 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #2105
    HH Gold Junkie Avatar von asdf32333
    Registriert seit
    22.08.2014
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    2.460

    Standard

    Vielleicht hatte der junge Copilot keine Ahnung wie man den AP deaktiviert.
    Je größer der Markt, desto größer der Wohlstand für alle. (Adam Smith)

  6. #2106
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    3.625

    Standard

    Zitat Zitat von elvin Beitrag anzeigen
    - Pilot kam nicht mehr in Cockpit: Wenn ich es richtig verstehe muss der extra Code eingegeben werden und wenn nach 5min keine Reaktion kommt, öffnet sich die Tür. 5min warten bei insgesamt 8 min ist nicht viel. Wie schnell hat also der Pilot die Situation erkannt? Wenn er dann noch auf Toilette war als der SInkflug begann reduziert sich die Zeit auf eventuell nur 7 oder 6 Minuten, ggf. auch weniger.
    Wenn der Extra-Code wie Du ihn nennst eingegeben wird, öffnet sich die Cockpittür nach 20 Sekunden.
    Es sei denn es wird aus dem Cockpit heraus in diesem Moment explizit die Tür gelockt. Dann kommt 5 Minuten lang niemand rein.

    Da die Tür nicht aufging ist die folgerichtige Folgerung, dass der Co im Cockpit aktiv gelockt hat, also nicht bewusstlos gewesen sein kann. Außerdem setzt kein Bewusstloser eine Sinkrate...

    Ich würde ja gerne etwas anderes sagen, aber ich finde die traurige Faktenlage leider sehr eindeutig und finde nicht, dass die Ermittlungsbehörden voreilige Schlüsse ziehen.
    brummi sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #2107
    Aktives Mitglied Avatar von jetty
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von thebusychris Beitrag anzeigen
    Ja, und btw. sind die Amis auch selbst ins WTC geflogen. MH17 haben übrigens auch die Amis abgeschossen, um es Russland (Putin) in die Schuhe schieben und danach die alleinige Weltherrschaft übernehmen zu können.

    Mal im Ernst: Natürlich sind hier noch einige interessante Fragen offen, aber derzeit ist die Suizidtheorie nunmal am wahrscheinlichsten. Abschließend urteilen sollte man wirklich erst dann, wenn die Sache zu 99% klar ist. Ich würde wohl aufgrund der derzeitigen Sachlage in 3 von 4 Fällen von einem Selbstmord ausgehen, mir sind da einfach noch zu viele Fragen offen.

    Ich persönlich frage mich vor allem, warum ein 8-minütiger Sinkflug, wenn ich so schnell wie möglich sterben und daher dem Kapitän und der Crew so wenig Zeit wie möglich geben will, um mich eventuell auch durch Zerstörung der Tür von meinem Plan abzubringen. Warum also die für einen Suizid sehr geringe Sinkrate? Warum lässt er den Autopilot fliegen? Wenn ich das Flugzeug so schnell wie möglich runterbringen will, deaktiviere ich doch den Autopiloten komplett, haue "Vollgas" rein und drücke den Stick mit voller Kraft nach vorne. Der Co-Pilot stellt hier eine Sinkrate von etwa 3k ein und lässt die Maschine fast 10 Minuten lang nach Kurs in Richtung Berge fliegen. Ich stelle doch nicht die geringe Sinkrate ein und warte dann 10 Minuten völlig entspannt auf den sicheren Tod. Das müsste einen Menschen doch innerlich zerreißen. Einiges ergibt da für mich zumindest momentan noch keinen Sinn.
    Der Flieger lässt nichts anderes zu. Wurde hier oft genug diskutiert und erklärt
    oldfaithful und asdf32333 sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #2108
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.494

    Standard

    Die folgenden meine Zeilen kann man, muss man aber nicht lesen!

    Es ist übrigens nicht wirklich sehr überraschend, das gerade US Medien mit der Erkenntnis als erstes aufmachten. Obama wurde von seinem Sicherheitsstab recht zeitnah über ein Ereignis informiert. Quelle dazu auch hier im Thread. Nach 9/11 ist dieses auch nicht weiter besonders. Es ist aber davon auszugehen, dass er nicht einfach weiter im Tagesgeschäft fortgefahren ist. Es dürfte eine Anweisung zur weiteren Beobachtung und Aufklärung erfolgt sein. Mit welchen Mitteln unsere amerikanischen Freunde arbeiten dürfte hier jedem klar sein. Das Leck, wenn es denn eigentlich ein Leck im klassischen Sinne ist, dürfte wahrscheinlich einige Tausend Meilen von Europa entfernt zu suchen sein. Eventuell wollte einer bei der NYT noch eine offene Rechnung bezahlen. Und bitte nicht vergessen, es ist eine Geschichte die nicht national aus deren Sicht von oberster Bedeutung angesiedelt sein dürfte. Mit Fremdwährung bezahlt man gerne mal politisch mediale Rechnungen. Eine Hand wäscht die Andere.

  9. #2109
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Kann man denn den Hebel aus Versehen auf Lock umlegen oder aus irgendeinem Grund blockieren? Oder muss man ihn aktiv von Neutral auf lock umlegen, um die Tür zu blockieren?

  10. #2110
    Gesperrt
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    472

    Standard

    Kann man den CVR im A320 nicht manuell abschalten? So lief das doch damals bei der DC-10/MD-11 oder was das war von FedEx.
    Wenn er abschaltbar ist, warum lässt man ihn dann an in so einer Situation?

  11. #2111
    Aktives Mitglied Avatar von jetty
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von AeroSur Beitrag anzeigen
    Kann man den CVR im A320 nicht manuell abschalten? So lief das doch damals bei der DC-10/MD-11 oder was das war von FedEx.
    Wenn er abschaltbar ist, warum lässt man ihn dann an in so einer Situation?
    Kann man nicht

  12. #2112
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.796

    Standard

    Zitat Zitat von Airsicknessbag Beitrag anzeigen
    Ok, dann ist das der zweite. Der andere hatte ein bis auf den letzten Checkflug vollstaendiges 320-Type-Rating aus Bremen.
    Und was genau soll das nun bringen? Es kam wohl keiner ins Cockpit, ob mit oder ohne Lizenz-also: was solls?

  13. #2113
    HH Gold Junkie Avatar von asdf32333
    Registriert seit
    22.08.2014
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    2.460

    Standard

    Zitat Zitat von tscg Beitrag anzeigen
    Kann man denn den Hebel aus Versehen auf Lock umlegen oder aus irgendeinem Grund blockieren? Oder muss man ihn aktiv von Neutral auf lock umlegen, um die Tür zu blockieren?
    Aktiv. Du musst den Hebel anheben und verstellen.
    tscg sagt Danke für diesen Beitrag.
    Je größer der Markt, desto größer der Wohlstand für alle. (Adam Smith)

  14. #2114
    HH Gold Junkie Avatar von asdf32333
    Registriert seit
    22.08.2014
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    2.460

    Standard

    Zitat Zitat von jetty Beitrag anzeigen
    Kann man nicht
    Auch nicht per Sicherung?
    Je größer der Markt, desto größer der Wohlstand für alle. (Adam Smith)

  15. #2115
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.01.2015
    Beiträge
    128

    Standard

    SCHON WIEDER 150 TOTE !!!!!

    In der so kurzen Zeit seit dem 4U-Crash hat es in Zentraleuropa schon wieder 150 Verkehrstote gegeben.
    In einer eilig einberufenen Pressekonferenz äußerten die Vorstandsvorsitzenden von BMW, Daimler und VW unter Lachtränen, daß man die Produktion von SUVs auch in diesem Jahr weiter steigern werde und die Eltern halt besser aufpassen sollen, damit ihre Blagen nicht vor die Privatpanzer ihrer geschätzten Kunden laufen.
    Man werde die Motorleistung der Gesamtflotte auch in diesem Jahr wieder um 10% steigern, die Welt sei ohnehin überbevölkert und schließlich könne man nicht nur als Fußgänger, sondern sogar beim Fliegen umkommen.

    Das sagt der Gauck: "Ich war schon immer für Freiheit. D.h., für freie Fahrt für freie Bürger. Und Tote ohne Medien sind für mich nicht wirklich tot."

    Das sagt die Merkel: "Also, unser Familientrabbi war schon weicher als die Fußgänger - aber dieses Geknatter? Nee! Da hatte mein Vorgänger schon recht: Wolf hat die Stadt Wolfsburg nicht umsonst dem Deutschen Volk geschenkt."


    Übrigens: übermorgen haben in Europa wieder 150 Eltern ihre Kinder bzw. 150 Kinder ihre Eltern verloren.

  16. #2116
    BlueTraveller
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Chris09 Beitrag anzeigen
    Warum nicht schlüssig und welche Widersprüche?

    Das was an Informationen offiziell bekannt gegeben wurde ist aus meiner Sicht eben gerade nicht widersprüchlich, sondern zum Glück (bei aller Tragik) in sich schlüssig und insbesondere auch gut strukturiert.
    Man hatte schließlich auch eine ganze Nacht Zeit zu besprechen, welche Geschichte man der Öffentlichkeit auftischen wird.

    Den größten Widerspruch sehe ich bezüglich der Auswertung des Voice-Recorders. Demnach habe der Co-Pilot normal geatmet, nachdem er den Sinkflug eingeleitet hat. Man muß den ganzen Vorgang einmal von der psychologischen Seite betrachten. Ein Suizidhandlung erfolgt meistens aus einem Impuls heraus; Vorbereitungshandlungen dabei nicht eingeschlossen. Beispiel: Wenn sich jemand eine Pistole in den Mund steckt, drückt er entweder sofort ab oder gar nicht, weil er die Kraft und den Mut mit jeder Sekunde, die er zögert, verliert.

    Im vorliegenden Fall soll der Co-Pilot den Sinkflug eingeleitet haben, dabei 8 Minuten auf die sich nähernden Berge geschaut und ganz normal geatmet haben? Diese extreme Stresssituation kann kein Mensch ohne Auffälligkeiten, z.B. bei der Atmung, bewältigen. Selbst wenn der Co-Pilot dabei seine Augen geschlossen haben sollte, hätte ihm das "Kopfkino" in eine extreme Stresssituation versetzt.

    Ich gehe nach wie vor davon aus, daß wir hier alle ganz gewaltig verarscht werden.

  17. #2117
    Aktives Mitglied Avatar von jetty
    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von asdf32333 Beitrag anzeigen
    Auch nicht per Sicherung?
    Nein. Lässt sich nur nach der Landung löschen.
    asdf32333 sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #2118
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    407

    Standard

    Zitat "eventuell durch die Zerstörung der Tür..." - dir ist aber schon klar wie die Türen beschaffen sind, ja? Das ist definitiv ein Punkt über den ich mir keine Gedanken gemacht hätte wenn ich der vermeintliche Co-Pilot gewesen wäre. Da gibt es aus psychologischer Sicht ganz andere Sachen ,die an diesem "Selbstmord" total atypisch wären und nicht ins gängige Bild passen...
    Geändert von Mora (26.03.2015 um 21:06 Uhr)

  19. #2119
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    48

    Standard

    ok danke für den hinweis janetm und Hwy93 das wirft ein deutlich anderes Licht auf den Punkt!

    Eine Frage habe ich dann aber noch @Hwy93:

    Du sagst der CO-Pilot hat aktiv geblockt(sehe ich ein und halte ich für möglich)

    Ich habe jedoch bisher nichts gelesen/gehört, dass die Eingabe des Sicherheitscodes stattgefunden hat.
    Hört man sowas auf dem Voice Recorder oder wird es im anderen Recorder gespeichert?
    Hat eine offizielle Stelle bisher bestätigt, dass der Sicherheitscode verwendet wurde?

  20. #2120
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Machen wir über Nacht wieder zu?
    NCC1701DATA, Hammett, economyflieger und 5 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 106 von 265 ErsteErste ... 6 56 96 104 105 106 107 108 116 156 206 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •