Seite 99 von 265 ErsteErste ... 49 89 97 98 99 100 101 109 149 199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.980 von 5283

Thema: 24.03.2015: Germanwings Maschine (A320) auf dem Weg von BCN nach DUS abgestürzt

  1. #1961
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    35

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von bobbele Beitrag anzeigen
    Easyjet: 2-Mann-Regel gültig ab morgen
    gute Entscheidung

  2. #1962
    CDG
    CDG ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    134

    Standard

    Zitat Zitat von Alligator Beitrag anzeigen
    was mir soeben auffällt:

    Augenscheinlich scheint es so gewesen zu sein, dass er sich das Leben nehmen wollte und dabei mit einer fliegerischen Aktion noch möglichst viele Menschen mitnehmen wollte. Auf der Passagierliste ist ja nun auch ersichtlich, warum es zunächst 142+6 und dann später 144+6 Pax/Crew hieß: 2 Babys. Eine ganze Schulklasse, zwei Infants, 144 Menschen, die ihm als einem der Piloten ihr Leben anvertraut haben und die er mit in den Tod nimmt. Eiskalt! Ich kann mir das nicht erklären, ich kann nicht verstehen, was so jemanden treibt. Er selber stirbt, seine Familie wird ewig gebrandmarkt, selbst sein Land bzw. dessen Image (Zuverlässigkeit etc.) bekommt Schaden.

    Trotzdem hat er die Maschine in einer einsamen Bergregion abstürzen lassen, um keine Menschen am Boden Schaden nehmen zu lassen. Er hätte sie ja auch zur dichtbesiedelten Küste zurückfliegen können. Klar, er wusste nicht, wann der Captain zur Toilette geht, aber er hat sicherlich eine ungefähre geographische Vorstellung von Frankreich und dessen Städten gehabt.
    Ich glaube er hat einfach die erste Gelegenheit wahrgenommen die sich ihm geboten hat. Gut möglich das es auch schon dem Hinflug DUS-BCN hätte passieren können.

  3. #1963
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    7.017

    Standard

    Zitat Zitat von bobbele Beitrag anzeigen
    Easyjet: 2-Mann-Regel gültig ab morgen
    Zitat Zitat von guybrush Beitrag anzeigen
    gute Entscheidung
    Eine populistische, emotionale Entscheidung.

    Das eröffnet jetzt dort ganz neue Möglichkeiten für suizidwillige Flugbegleiter.

    Ich würde so eine Neuregelung erst nach einer sorgfältigen Abwägung und ggf. weiteren Schutzmaßnahmen einführen.
    rorschi, flying_student, west-crushing und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #1964
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.06.2012
    Ort
    Kerry/IE
    Beiträge
    327

    Standard

    Zitat Zitat von Alligator Beitrag anzeigen
    was mir soeben auffällt:

    Augenscheinlich scheint es so gewesen zu sein, dass er sich das Leben nehmen wollte und dabei mit einer fliegerischen Aktion noch möglichst viele Menschen mitnehmen wollte. Auf der Passagierliste ist ja nun auch ersichtlich, warum es zunächst 142+6 und dann später 144+6 Pax/Crew hieß: 2 Babys. Eine ganze Schulklasse, zwei Infants, 144 Menschen, die ihm als einem der Piloten ihr Leben anvertraut haben und die er mit in den Tod nimmt. Eiskalt! Ich kann mir das nicht erklären, ich kann nicht verstehen, was so jemanden treibt. Er selber stirbt, seine Familie wird ewig gebrandmarkt, selbst sein Land bzw. dessen Image (Zuverlässigkeit etc.) bekommt Schaden.

    Trotzdem hat er die Maschine in einer einsamen Bergregion abstürzen lassen, um keine Menschen am Boden Schaden nehmen zu lassen. Er hätte sie ja auch zur dichtbesiedelten Küste zurückfliegen können. Klar, er wusste nicht, wann der Captain zur Toilette geht, aber er hat sicherlich eine ungefähre geographische Vorstellung von Frankreich und dessen Städten gehabt.

    Vielleicht hat er einfach Passagiere gehasst???

    Gibt es hier Psychologen, die irgendein Muster in so einem Verhalten erkennen können?
    Wäre der Pilot über ner Stadt auf Toilette wärs dort passiert........ist denke mal Zufall

  5. #1965
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    8.273

    Standard

    Auch wenn es ein trauriger Anlass und man nachher immer klüger ist, sollte man wirklich nicht Spohr und Konsorten das Feld überlassen um (unter dem Druck des Augenblicks) Flugsicherheit zu definieren. Sondern man sollte seitens des Gesetzgebers die Situation gut überdenken und einfach die Anzahl der potentiellen Attentäter (die als Bedrohung in einen Flieger gelangen können), mit der potentiellen Zahl von suizidgefährdeten Piloten in Relation setzen.

    In Deutschland gibt es ca 10.000 Selbstmorde pro Jahr... und ca. genausoviele Verkehrsflugzeugführer... Da muss man gar kein Mathe Genie sein um zu erkennen, dass das eine statistisch relevante Bedrohung ist und eben nicht als Einzelfall einfach vom Tisch gewischt werden kann.
    "You have been upgraded..."

  6. #1966
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.990

    Standard

    Zitat Zitat von Alligator Beitrag anzeigen
    Trotzdem hat er die Maschine in einer einsamen Bergregion abstürzen lassen, um keine Menschen am Boden Schaden nehmen zu lassen. Er hätte sie ja auch zur dichtbesiedelten Küste zurückfliegen können. Klar, er wusste nicht, wann der Captain zur Toilette geht, aber er hat sicherlich eine ungefähre geographische Vorstellung von Frankreich und dessen Städten gehabt.
    Das wundert mich auch noch... wenn er viele Menschen umbringen oder große Aufmerksamkeit erregen wollte, hätte er sich "bessere" Orte für den Absturz suchen können.

    Hass auf Passagiere weil die zu billig buchen? Hass auf Germanwings wegen Sparmaßnahmen? Wurde eigentlich schon irgendwo gefragt ob er mitgestreikt hat?

  7. #1967
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von rotanes Beitrag anzeigen
    Eine populistische, emotionale Entscheidung.

    Das eröffnet jetzt dort ganz neue Möglichkeiten für suizidwillige Flugbegleiter.

    Ich würde so eine Neuregelung erst nach einer sorgfältigen Abwägung und ggf. weiteren Schutzmaßnahmen einführen.
    Ich halte die Entscheidung prinzipiell richtig, nicht aber den Implementierungszeitpunkt. Jemand der temporär ins Cockpit soll, sollte zumindest wissen, wie er die Tür aufmachen kann und ggf. noch wie er funken kann. Dieses Wissen bekommt man natürlich nicht von heute auf morgen, weswegen man erstmal die FB entsprechend schulen sollte, bevor man das vorgibt.

  8. #1968
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Maluku_Flyer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.053

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Zum Glück gab es in der DC-10 noch den Flugingenieur als dritten Mann im Cockpit. 2 Personen hätten gegen diesen Täter hier wohl keine Chance gehabt.
    Ich will das 5-Mann Cockpit zurück. Funker, Navigator und Ing. hätten den sicher überwältigt. Stattdessen wird (aus Kostengründen) regelmäßig über das 1-Mann Cockpit spekuliert.
    flysurfer und Djanko24 sagen Danke für diesen Beitrag.
    Lion Air does not Responsible for any damages or loses of money, jewellery and document in your checkhed baggages
    http://meine.flugstatistik.de/MalukuFlyer

  9. #1969
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.576

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    Ich vermute deshalb eher, dass man die Vorstellung unter "was nicht sein darf, das nicht sein kann" bei der Lufthansa verdrängt hat, schließlich arbeiten dort "die besten Piloten der Welt" (O-Ton Spohr heute bei der PK).
    Eine mangelhafte Selbstreflexion war schon immer ein kleines Problem von LH-Piloten. Sagen sogar manche LH-Piloten selbst über ihre Kollegen.


    Zitat Zitat von Airwalk Beitrag anzeigen
    Was mich ja noch brennend interessiert:

    Was sind im Cockpit für Mikrofone verbaut, mit denen man während des Flugs bei 800 km/h sauber das (anscheinend ja normale) atmen eines Menschen hören kann? ... sind es mehrere Mikro's? ...
    Für den CVR ist ein Mikrofon vorne am Overheadpanel verbaut das die Cockpitgeräusche aufzeichnet. Zusätzlich wird der CVR vermutlich (ich kann es nicht belegen) alle Interkom- und Funkkanäle mit aufzeichnen.


    Zitat Zitat von rotanes Beitrag anzeigen
    Eine populistische, emotionale Entscheidung.

    Das eröffnet jetzt dort ganz neue Möglichkeiten für suizidwillige Flugbegleiter.

    Ich würde so eine Neuregelung erst nach einer sorgfältigen Abwägung und ggf. weiteren Schutzmaßnahmen einführen.
    Ich würde die Regelung auf den Purser erweitern. Wenn einer vorne vertreten soll dann bitte der erfahrenste Flugbegleiter. Es besteht so in der Tat die Gefahr, dass ein kurzfristig eingestellter FB nach vorne kommt. Wobei dann noch der verbliebene Pilot eingreifen kann falls der andere austickt.
    asdf32333 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Das Internet bringt viel Wissen und Weisheit, aber auch unglaublich viel Unwissen und Dummheit.

  10. #1970
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FREDatNET
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    VIE
    Beiträge
    8.273

    Standard

    Zitat Zitat von Maluku_Flyer Beitrag anzeigen
    Ich will das 5-Mann Cockpit zurück. Funker, Navigator und Ing. hätten den sicher überwältigt. Stattdessen wird (aus Kostengründen) regelmäßig über das 1-Mann Cockpit spekuliert.
    und es gibt sogar nicht wenige leute die sich ferzusteuernde flugzeuge wünschen...
    "You have been upgraded..."

  11. #1971
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von rotanes Beitrag anzeigen
    Eine populistische, emotionale Entscheidung.

    Das eröffnet jetzt dort ganz neue Möglichkeiten für suizidwillige Flugbegleiter.

    Ich würde so eine Neuregelung erst nach einer sorgfältigen Abwägung und ggf. weiteren Schutzmaßnahmen einführen.
    Wenn das seit jahren in den USA so gemacht wird, kann es nicht so verkehrt sein. Sollte es besser Lösungen geben, her damit.
    Und leider kannst du Irre nie ganz verhindern bzw. die totale Sicherheit wird es nie geben, leider.

  12. #1972
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    4.485

    Standard

    Kriminalpsychologe Pfeiffer sprach in einem Radiointerview (FFN) zum Ereignis. In einem vergleichbaren Fall könne man nicht von einem einfachen Suizid ausgehen. Vielmehr wäre es mit einem Amokläufer vergleichbar. Er legte auch nahe, das bei einem so Handelnden eine Wut auf Menschen allgemein oder (explizit so geäußert) auf den Arbeitgeber vorgeherrscht haben könnte. (Frei wiedergegeben)
    Julianbsen sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #1973
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.505

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Eine mangelhafte Selbstreflexion war schon immer ein kleines Problem von LH-Piloten. Sagen sogar manche LH-Piloten selbst über ihre Kollegen.
    Das hingegen steht tatsächlich im Wortlaut in der heutigen Pressemitteilung (17:58)

    https://www.germanwings.com/de/infor...meldungen.html
    (...) Sie sind und bleiben die besten der Welt (...)


    In dieser Formulierung und Situation eine absolut überflüssige Passage, die man sich einfach hätte sparen können. Machen die Kollegen von Air Berlin, TUI & Co (die in den letzten Tagen gut genug waren, um bei 4U auszuhelfen) einen schlechteren Job?
    flysurfer, mumielein, fullmetaljacket und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #1974
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Huey Beitrag anzeigen
    Kriminalpsychologe Pfeiffer sprach in einem Radiointerview (FFN) zum Ereignis. In einem vergleichbaren Fall könne man nicht von einem einfachen Suizid ausgehen. Vielmehr wäre es mit einem Amokläufer vergleichbar. Er legte auch nahe, das bei einem so Handelnden eine Wut auf Menschen allgemein oder (explizit so geäußert) auf den Arbeitgeber vorgeherrscht haben könnte. (Frei wiedergegeben)
    So hatte sich eben auch eine Psychologin auf n24 geäußert.

  15. #1975
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.940

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    (...) Sie sind und bleiben die besten der Welt (...)
    Das erinnert etwas an das Lob an die Adresse der AF Piloten kurz nach dem Absturz über dem Atlantik...

  16. #1976
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.131

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Das hingegen steht tatsächlich im Wortlaut in der heutigen Pressemitteilung (17:58)

    https://www.germanwings.com/de/infor...meldungen.html
    (...) Sie sind und bleiben die besten der Welt (...)

    In dieser Formulierung und Situation eine absolut überflüssige Passage, die man sich einfach hätte sparen können. ...
    Ja, stimme dir zu. Mann sollte in so einer Krisensituation aber auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

    Gebe auch flysurfer Recht, das LH noch vor Ende der Woche wohl die 2-Mann Regelung eingeführt hat. Man kann schwer vermitteln, dass die Billigheimer wie Norwegian und Easyjet sowas zügig umsetzen, LH als betroffene Airline aber nicht.
    Anne sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #1977
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    Zitat Zitat von FREDatNET Beitrag anzeigen
    und es gibt sogar nicht wenige leute die sich ferzusteuernde flugzeuge wünschen...
    Oder Autopiloten, die die gesamte ROute vom Start bis zur Landung komplett selbst übernehmen können.

  18. #1978
    Erfahrenes Mitglied Avatar von f0zzyNUE
    Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    8.058

    Standard

    Hat jemand zufällig "Wild Tales" gesehen?

    6 Minuten aus Wild Tales | TrailerSeite.de
    flysurfer und eky sagen Danke für diesen Beitrag.
    Das Schönste an der Ironie ist, dass sie immer von den richtigen Leuten falsch verstanden wird...

  19. #1979
    Erfahrenes Mitglied Avatar von rorschi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    ZRH / MUC / VIE
    Beiträge
    8.505

    Standard

    Zitat Zitat von Binder99 Beitrag anzeigen
    Das erinnert etwas an das Lob an die Adresse der AF Piloten kurz nach dem Absturz über dem Atlantik...
    Nein, das schon nicht. Bis auf diese Passage, die vor allem bei Piloten anderer Airlines (die durchaus ihr großes Mitgefühl mit LH/4U zeigen) Kopfschütteln verursachen kann, finde ich die Pressemitteilung in Ordnung. Aber jetzt ein Superlativ zu verwenden - das hätte man sich ganz einfach sparen können. Hier hat das (überlegt) geschriebene und sicher gegengelesene Wort einen anderen Stellenwert als das in einer Pressekonferenz gesprochene.

    AF hat den Satz mit "Professionell bis zum Schluss" dagegen Jahre nach dem Absturz, als der erste BEA-Zwischenbericht erschien, verwendet, und danach mehrmals wieder.
    Julianbsen und Binder99 sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #1980
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    8.940

    Standard

    Zitat Zitat von rorschi Beitrag anzeigen
    Nein, das schon nicht...AF hat den Satz mit "Professionell bis zum Schluss" dagegen Jahre nach dem Absturz, als der erste BEA-Zwischenbericht erschien, verwendet, und danach mehrmals wieder.
    Ja, ich weiss.. ich nehme Dich absichtlich ein wenig hoch... ganz wenig Spass muss einfach sein, auch (oder gerade weil) das Ereignis so unglaublich traurig ist

Seite 99 von 265 ErsteErste ... 49 89 97 98 99 100 101 109 149 199 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •