Seite 1 von 18 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 353

Thema: Streik Sicherheitspersonal 2019 an deutschen Airports

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    166

    Standard Streik Sicherheitspersonal 2019 an deutschen Airports

    ANZEIGE

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung des Stundenlohns bei der Passagier-, Fracht-, Personal- und Warenkontrolle auf 20 Euro.
    Für wenige Wochen Ausbildung ?
    Andreas91 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.368

    Standard

    Das Sicherheitspersonal in Schönefeld besteht zum größtenteil aus derart unfassbar unfreundlichen Menschen, dass man für die eine Ausnahmeregelung ins Mindestlohngesetz schreiben sollte.
    simesime, WesslingR, Hase und 7 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von nello1985
    Registriert seit
    20.06.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Nicht nur in SXF. In TXL hab ich auch schon so einiges miterlebt, unfassbar. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass die extra langsam arbeiten.
    WesslingR sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.696

    Standard

    Die Abfertigung in Tegel und SXF ist doch ohnehin manchmal extrem langsam, wie soll man da erkennen, dass gerade gestreikt wird?
    Goliath, Ridgeway, WesslingR und 10 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi12 Beitrag anzeigen
    Für wenige Wochen Ausbildung ?
    Das ist der Gewerkschaft übrigens auch ein Dorn im Auge und sie will das auch ändern.
    Unabhängig davon gibt es aber Gott sei Dank in Deutschland ein Streikrecht.

  7. #7
    tix
    tix ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    593

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi12 Beitrag anzeigen
    Für wenige Wochen Ausbildung...
    ...gibt es anscheinend bislang 17,12€. Laut Spiegel-Artikel. Wenn ich das grob überschlage, bin ich in Steuerklasse I bei einem 40-Stunden-Job bei ca. 1900,00€ netto.

    Nicht extrem viel. Aber ziemlich genau der Bundesdurchschnitt. An einem Ort mit eher unterdurchschnittlichen Lebenshaltungskosten. Ob das jetzt einen Warnstreik rechtfertigt, kann ja jeder für sich selbst bewerten.

    Aber eins möchte ich festhalten: wer als Sicherheits-Mensch schon durchschnittlich verdient, kann wenigstens auch durchschnittlich freundlich sein!
    alex3r4, John_Rebus, Andreas91 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Hasenator Avatar von Hase
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    THF
    Beiträge
    1.692

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi12 Beitrag anzeigen
    Für wenige Wochen Ausbildung ?
    Angeblich beherrschen mehrere von denen danach das gesamte Alphabet.
    steroidpsycho sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    BER
    Beiträge
    891

    Standard

    Mir ist eigentlich egal wie freundlich die sind, wenn sie nur effizienter arbeiten würden. Wie oft sehe ich gerade in A, dass trotz 3 Personen alle Arbeitsschritte nacheinander statt parallel ausgeführt werden und dadurch der Durchsatz an der Kontrolle unterirdisch schlecht ist. Vielleicht sollte man eine Lohnerhöhung an die Arbeitsleistung koppeln
    Hase sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    7.310

    Standard

    Zitat Zitat von stepfel1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man eine Lohnerhöhung an die Arbeitsleistung koppeln
    Dann müssten die Kontrolleure in FRA noch Geld mitbringen.
    MacGyver sagt Danke für diesen Beitrag.
    Frisch, frech und völlig absurd!

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jsm1955
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    943

    Standard

    WÄRDiii nutzt mal wieder die Fluggäste als Werbefläche. Mit Amazon war es ja ein Rohrkrepierer.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.
    00010010

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich finde das eigentlich unfassbar, dass hier die Fluggäste bestraft werden. Unter Umständen mit hohem finanziellen Verlust. Ein mir bekanntes älteres Ehepaar fliegt demnächst von Tegel über Frankfurt nach Hongkong zu einer Kreuzfahrt. sollten sie aufgrund eines Streiks ihr Schiff verpassen, haben sie 11 000 € verloren. Auf die Reise haben sie jahrelang gespart und es sollte die Erfüllung eines jahrelangen Wunsches sein.

    So etwas nennt Verdi zynisch dann wohl Kollateral Schaden. Die Jungens sollen anständig bezahlt werden, aber nicht die Fluggäste in Geiselhaft nehmen.

  13. #13
    ASL
    ASL ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ASL
    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    TXL
    Beiträge
    766

    Standard

    Also wenn ich bedenke, dass ein Bundespolizist im mittleren Dienst auf ca. 15,30 € Stundenlohn kommt (Besoldungsgruppe A7 bei 160 angenommen Arbeitsstunden/Monat), dann finde ich die Forderung von 20 € für "einfaches" Sicherheitspersonal ohne Einsatzrisiko schon regelrecht unverschämt. Mit knapp über 17 € sind die eigentlich schon recht gut bezahlt und das ist ja ohne Zuschläge.
    Verdi greift sich nur immer wieder gern diese Berufsgruppe, weil Flugausfälle und Massenverspätungen so schön Medienwirksam sind.
    Luftikus, Snappy, WesslingR und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2014
    Ort
    MUC, BSL
    Beiträge
    1.872

    Standard 07.01.19: TXL und SXF - Streik Sicherheitspersonal

    Naja ganz so ist es ja dann auch nicht, beim Beamten kommen ja noch je nach Situation entsprechende Zulagen und Zuschläge oben drauf und die geringeren Sozialabgaben führen zu einem deutlichen Unterschied im Nettogehalt. Da dürfte auch der Dulli mit A7 Stufe 1 mit deutlich mehr nach Hause gehen als der Angestellte, selbst wenn es auf 20€/h rausliefe.

  15. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    218

    Standard

    Kann man denn schon sagen, wie die Airlines damit umgehen?
    Interessanterweise sind in der App der Berliner Flughäfen (fast) alle FR-Flüge auf eine spätere Abflugzeit (nach Streikende) und somit als verspätet gesetzt worden. Sonst weist die App noch keine besonderen Abweichungen aus.

    Was macht z.B. Easyjet? Welche Verbindungen werden in SXF üblicherweise zuerst, welche zuletzt gestrichen? LGW wegen Gatwick Connect oder ist denen das bei Streik eh egal? Gibt es da Notfallpĺäne bzw. Muster oder ist jeder Streik am Ende anders?
    foobar212 sagt Danke für diesen Beitrag.
    AMS, ATW, BCN, BGY, BOS, BRU, BSL, BUD, CDG, CGN, CIA, DTW, DUB, DUS, FCO, FRA, HEL, LEJ, LGW, LHR, LIS, LTN, MAD, MKE, MLA, MSN, MSP, MUC, NUE, ORD, SEA, STN, STR, SXB, SXF, TLL, TXL, VLC upcoming:

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von ASL Beitrag anzeigen
    Also wenn ich bedenke, dass ein Bundespolizist im mittleren Dienst auf ca. 15,30 € Stundenlohn kommt (Besoldungsgruppe A7 bei 160 angenommen Arbeitsstunden/Monat), dann finde ich die Forderung von 20 € für "einfaches" Sicherheitspersonal ohne Einsatzrisiko schon regelrecht unverschämt. Mit knapp über 17 € sind die eigentlich schon recht gut bezahlt und das ist ja ohne Zuschläge.
    Verdi greift sich nur immer wieder gern diese Berufsgruppe, weil Flugausfälle und Massenverspätungen so schön Medienwirksam sind.
    Wenn es um Tarifverhandlungen im Bereich Aviation geht, wäre es ja irgendwie nicht logisch, wenn in Kitas gestreikt würde...
    on_tour und bere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.581

    Standard

    OT:

    Zitat Zitat von ASL Beitrag anzeigen
    Also wenn ich bedenke, dass ein Bundespolizist (...) (Besoldungsgruppe A7 bei 160 angenommen Arbeitsstunden/Monat), dann finde ich die Forderung von 20 € für "einfaches" Sicherheitspersonal (...) regelrecht unverschämt. (...)
    Hmmm. Mir ist ein solcher Ansatz völlig fremd. Wenn man so Jobs / Berufe / Aufgaben ins Verhälnis zueinander setzt, und man selbst nicht mindestens 10 - 15.000 Euro pro Monat brutto an Einkommen aus "Arbeit" hat, wie verhindert man eine permanente "Unzufriedenheit" bzw. "Melancholie"?

    Ich moechte den Thread nicht sprengen - daher nur einige Stichworte: Art der Aufgabe? Entscheidungsspielraum? Verantwortung? Art des Arbeitstages? Bematenstatus? Aussichten auf Entwicklung? usw...

    Zitat Zitat von ASL Beitrag anzeigen
    (...) Mit (...) € sind die eigentlich schon recht gut bezahlt und das ist ja ohne Zuschläge.
    Was ist denn das Kriterium für eine "recht gute" Bezahlung? Bzw. der Referenz"wert"?

    Ist nicht der Einstiegs - BuPol Beamte mit 15,30 Euro die Stunde gegenüber dem Berufseinsteiger Arzt im Krankenhaus mit vielleicht 25 Euro / Stunde (?) und unausweichlicher unmittelbarer Verantwortung über Leben und Tod u.U. gnadenlos überbezahlt?

    Wir hatten gerade ein grosses Familienfest vor Weihnachten - die Rechnung für den DJ habe ich übernommen: 80 Euro / Stunde rechnete der Knilch ab... fast alle waren mit seinem Einsatz sehr zufrieden, ausser die die wussten wie der Preis für die Dienstleistung lautete
    on_tour und CYVR sagen Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jsm1955
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    943

    Standard

    Es geht nicht darum, was angemessen ist. Es geht darum, dass WÄRDiiiii hier wiedermal die Fluggäste als Geisel nimmt und zwar ausgerechnet für eine schon gut bezahlte Berufsgruppe, gemessen daran, dass es Ungelernte sind. Und das ausschließlich zu Werbezwecken.
    John_Rebus und popo sagen Danke für diesen Beitrag.
    00010010

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Fare_IT
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.581

    Standard

    Zitat Zitat von jsm1955 Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, was angemessen ist. Es geht darum, dass WÄRDiiiii hier wiedermal die Fluggäste als Geisel nimmt und zwar ausgerechnet für eine schon gut bezahlte Berufsgruppe, gemessen daran, dass es Ungelernte sind. Und das ausschließlich zu Werbezwecken.
    Ich fühle mich nicht als "Geisel" der Gewerkschaft / Streikenden - und ich mache nicht den Fehler "über andere zu richten" zB im Sinne von "Ungelernte (...) schon gut bezahlt". Damit kommt man nicht weiter.

    Vielleicht sollte man überlegen, analog der diskutierten Aberkennung der Gemeinnützigkeit des DUH (und ich bin KEIN Freund der DUH Brüder (ich verdächtige diese übelster Lobbyarbeit) auch den Gewerkschaften den ? - Status zu entziehen?

    Ich meine, mit der Einführung des Mindestlohns gibt es doch sogar eine staatlich festgelegte Referenz für die Wertigkeit von Arbeit.

    Ich bin mal gespannt wie sich der Streik auswirkt - ich bin selbst glücklicherweise erst Nachmittags mit TXL FRA dran...
    MalteShwarz sagt Danke für diesen Beitrag.
    "None of us is as smart as all of us." (Ken Blanchard)

  20. #20
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    18

    Standard

    Gerade eine Mitteilung von EW bekommen, das EW 8040 morgen 6.25 Uhr annuliert ist.
    Fare_IT und foobar212 sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 18 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •