Seite 146 von 290 ErsteErste ... 46 96 136 144 145 146 147 148 156 196 246 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.901 bis 2.920 von 5786

Thema: Airport Berlin - Hauptstadtflughafen BER

  1. #2901
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.093

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Die CDU müsste sich nur mit Grünen und/oder Linken einigen und dann könnten sie ja einen neunen RB wählen. Soweit ich das überblicke wäre dies die demokratische Lösung in diesem Fall. Aus irgendeinem Punkt machen sie das aber nicht. .
    Die Inkompetenz der anderen Seite ist ja wohl die denkbar schlechteste Entschuldigung.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  2. #2902
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Die Inkompetenz der anderen Seite ist ja wohl die denkbar schlechteste Entschuldigung.
    Möchtest Du damit sagen Wowi ist doch der kompetenteste aller Verfügbaren? Dann müssen wir ja dankbar und froh sein, dass er nicht einfach hinschmeißt
    Bilbo und feb sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #2903
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    4.432

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Also wenn der Tagespiegel nicht lügt (Was es bringt, Berlin zu regieren: Gutes Auskommen, gepanzertes Auto und viele Premieren - Berlin - Tagesspiegel), dann bekommt Wowi für diesen Job (netto) gar nichts.
    Selbstverständlich bekommt Herr Wowereit für diesen Job Geld, es nennt sich "Sitzungsgeld" und wurde von von der FBB GmbH zuletzt so ausgewiesen:
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #2904
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    4.432

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine ziemlich wirre Anklage, insbesondere da Wowi nicht mal all diese Punkte zu verantworten hat.
    Was genau verstehst Du nicht, daß es "wirr" auf Dich wirkt?

    Ich meine, der trööd ist nach 146 Seiten voll von sachdienlichen Hinweisen auf das Versagen Wowereits, magst Du vielleicht mal ein wenig zurückblättern?


    Noch einmal für Ärzte, Polizisten und Dich:

    es geht um die politische Verantwortung!



    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit 2001:
    Kosten 2.018.000.000 € Fertigstellung 2008

    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit 2006:
    Kosten 2.380.000.000 € Fertigstellung 2011

    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit 2008:
    Kosten 3.050.000.000 € Fertigstellung 2011

    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit 2010:
    Kosten 3.650.000.000 € Fertigstellung 2012

    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit Juni 2012:
    Kosten 4.200.000.000 € Fertigstellung 2013

    "Der Flughafen ist eine Erfolgsgeschichte", sagte Wowereit August 2012:
    Kosten unbekannt
    Fertigstellung unbekannt.

    "Und wer das Projekt ständig schlechtredet, der schadet Berlin." sagt Wowereit.

    "Wir werden beweisen, dass drei öffentliche Eigentümer so ein Projekt bauen können."
    Klaus Wowereit anlässlich des ersten Spatenstichs 2006

    Alles schick, alles klar!
    Damit ist doch alles geklärt.
    Für was soll er Verantwortung übernehmen.



    http://www.berlin-verstehen.info/meh...ehen/index.php
    Geändert von Anne (06.05.2014 um 18:21 Uhr)
    Weltreisender, Bleiente und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #2905
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich bekommt Herr Wowereit für diesen Job Geld, es nennt sich "Sitzungsgeld" und wurde von von der FBB GmbH zuletzt so ausgewiesen:
    Ich lach mich schlapp: €3968 pa. Das sind dann nach Steuern €2000. Da bekommen die meisten Schüler hier im Forum wahrscheinlich mehr Taschengeld pro Jahr. Im übrigen steht dort nicht, ob er das behalten darf. Der TSP schreibt ja, dass er diese Vergütungen ans Land abtreten muss. Wobei das bei der Höhe wohl egal ist.
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #2906
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.376

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Ich lach mich schlapp: €3968 pa. Das sind dann nach Steuern €2000. Da bekommen die meisten Schüler hier im Forum wahrscheinlich mehr Taschengeld pro Jahr. Im übrigen steht dort nicht, ob er das behalten darf. Der TSP schreibt ja, dass er diese Vergütungen ans Land abtreten muss. Wobei das bei der Höhe wohl egal ist.
    das ist ja seit langem bekannt, nur eben nicht dem pöbelndem Stammtischpublikum.
    Die Frage ist doch: Kennt Ihr irgendjemand anders mit Kompetenz, der diesen Job machen würde ???
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #2907
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Noch einmal für Ärzte, Polizisten und Dich:

    es geht um die politische Verantwortung!
    Das es Dir um "politische Verantwortung" geht ist mir schon klar, deshalb frage ich ja auch immer wieder, warum Du diese bei Wowereit einforderst, sonst aber offensichtlich andere Maßstäbe hast. Er ist klar einer der Verantwortlichen für die BER Situation, aber aus meiner Sicht nicht der Hauptverantwortliche. Leider konntest Du diese Sicht auch bisher nicht belegen. Vielmehr erscheint es mir, dass Du glaubst, dass am BER nur Experten arbeiten, die Wowereit dabei behindert den Flughafen fertig zu bauen. Was aus meiner Sicht quatsch ist.

    Ich könnte ja Deine Argumentation noch nachvollziehen, wenn es alternative Kandidaten gäbe, aber sowohl als RB als auch AR Chef gibt es offensichtlich niemanden der ihm das Wasser reichen kann. Sonst hätte er doch schon längst gehen müssen, bei der schlechten Presse und den miesen Umfragen die er hat.

    Was ich in diesem Zusammenhang auch interessant finde, dass Wowereit von Dir für alles was in Berlin schief läuft verantwortlich gemacht wird, aber die positiven Sachen blendest Du komplett aus. Mittlerweile ist Berlin eines der wachstumsstärksten Bundesländer, die Arbeitslosigkeit sinkt beständig, es ziehen viele Leute nach Berlin, etc. Warum ist er denn dafür dann nicht verantwortlich, wo er doch sonst alles alleine regelt?
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #2908
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    2.642

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Das es Dir um "politische Verantwortung" geht ist mir schon klar, deshalb frage ich ja auch immer wieder, warum Du diese bei Wowereit einforderst, sonst aber offensichtlich andere Maßstäbe hast. Er ist klar einer der Verantwortlichen für die BER Situation, aber aus meiner Sicht nicht der Hauptverantwortliche. Leider konntest Du diese Sicht auch bisher nicht belegen. Vielmehr erscheint es mir, dass Du glaubst, dass am BER nur Experten arbeiten, die Wowereit dabei behindert den Flughafen fertig zu bauen. Was aus meiner Sicht quatsch ist.

    Ich könnte ja Deine Argumentation noch nachvollziehen, wenn es alternative Kandidaten gäbe, aber sowohl als RB als auch AR Chef gibt es offensichtlich niemanden der ihm das Wasser reichen kann. Sonst hätte er doch schon längst gehen müssen, bei der schlechten Presse und den miesen Umfragen die er hat.

    Was ich in diesem Zusammenhang auch interessant finde, dass Wowereit von Dir für alles was in Berlin schief läuft verantwortlich gemacht wird, aber die positiven Sachen blendest Du komplett aus. Mittlerweile ist Berlin eines der wachstumsstärksten Bundesländer, die Arbeitslosigkeit sinkt beständig, es ziehen viele Leute nach Berlin, etc. Warum ist er denn dafür dann nicht verantwortlich, wo er doch sonst alles alleine regelt?
    Wowereit ist der AR-Vorsitzende seit Jahren. Damit trägt er deutlich mehr politische Verantwortung als die anderen Beteiligten (Brandenburg, Bund). Als AR-Vorsitzender obliegt es ihm die Geschäftsführung zu überwachen und zu kontrollieren. Hier hat er bei BER ein eklatantes Versagen an den Tag gelegt. Anstatt jedoch die politische und moralische Verantwortung zu ziehen, lässt er sich erneut zum AR-Vorsitzenden wählen. Aus meiner Sicht eine eklatante Selbstüberschätzung.
    Bleiente, Anne und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #2909
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    4.432

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Ich lach mich schlapp: €3968 pa.
    Ich finde das gar nicht zum Lachen.

    Denn Wowereits Verhalten und seine maßgeblichen, früheren Entscheidungen in Sachen BER kosten den Steuerzahler monatlich derzeit geschätzte 35 Millionen Euro Steuergeld!
    Weltreisender, Bleiente und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #2910
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.093

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Ich könnte ja Deine Argumentation noch nachvollziehen, wenn es alternative Kandidaten gäbe, aber sowohl als RB als auch AR Chef gibt es offensichtlich niemanden der ihm das Wasser reichen kann.
    Du suggerierst hier mehrfach, andere wären noch schlechter als Wowi. Sind sie nicht. Sie sind halt anscheinend genauso schlecht.

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Was ich in diesem Zusammenhang auch interessant finde, dass Wowereit von Dir für alles was in Berlin schief läuft verantwortlich gemacht wird, aber die positiven Sachen blendest Du komplett aus. Mittlerweile ist Berlin eines der wachstumsstärksten Bundesländer, die Arbeitslosigkeit sinkt beständig, es ziehen viele Leute nach Berlin, etc. Warum ist er denn dafür dann nicht verantwortlich, wo er doch sonst alles alleine regelt?
    Nun ja, im Hoeneß-Thread ist trefflich argumentiert worden (ich glaube mich zu erinnern, auch von Dir) daß unstrittig vorhandene Verdienste nicht gegen Verfehlungen aufgerechnet werden können. Das dürfte dann ja wohl auch hier gelten.

    Und IMHO hat UH deutlich mehr auf der Habenseite seiner persönlichen Bilanz stehen als KW. Aber wir wollen ja nicht aufrechnen.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  11. #2911
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Also halten wir fest, Wowi hat beim BER Mist gebaut, da sind wir uns ja einig. Ob er der. Hauptschuldige ist oder nicht, da werden wir uns sicher nicht mehr einig .

    Als AR Chef ist er ja schon mal abgetreten und hat dann die anderen Eigentümer mal machen lassen. Die Ergebnisse waren ja nun auch kein Ruhmesblatt: der Bund hat einen Tiefbauer geholt, der den Lichtschalter im Terminal nicht findet, Brandenburg verpflichtete den Bahnchef, der Fortschritt beim Bau ist seitdem sehr überschaubar. Dann wird der AR Chef Posten aus gesundheitlichen Gründen wieder frei, weder der Bund noch Brandenburg bringen es auf die Reihe einen geeigneten Kandidaten zu finden. Wowi erbarmt sich und macht es noch einmal.

    Abschließend stellt sich noch die Frage welcher deutsche Politiker jemals wegen der Verschwendung von Steuergeldern zurückgetreten wäre. Wenn man jetzt mal ehrlich ist, dann wäre die Amtszeit von Wowi ohne das BER Desaster ziemlich erfolgreich gewesen, er hat den Haushalt saniert, Berlin ist mittlerweile eines der wachstumsstärksten Bundesländer, die Zahl der Arbeitslosen fällt kontinuierlich, die Beschäftigung steigt, genauso wie die Einwohnerzahl, die Zahl der Touristen explodiert.
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #2912
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Du suggerierst hier mehrfach, andere wären noch schlechter als Wowi. Sind sie nicht. Sie sind halt anscheinend genauso schlecht.
    Tja, genauso gut oder schlecht reicht anscheinend nicht um Wowi abzulösen.


    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Nun ja, im Hoeneß-Thread ist trefflich argumentiert worden (ich glaube mich zu erinnern, auch von Dir) daß unstrittig vorhandene Verdienste nicht gegen Verfehlungen aufgerechnet werden können. Das dürfte dann ja wohl auch hier gelten.

    Und IMHO hat UH deutlich mehr auf der Habenseite seiner persönlichen Bilanz stehen als KW. Aber wir wollen ja nicht aufrechnen.
    Wenn Du eine strafrechtliche Verfehlung von Wowi nachweisen kannst, dann stimme ich Dir absolut zu, so etwas kann man nicht aufrechnen. Für alle gelten die gleichen Gesetze. Hier werden aber immer politische und moralische Verantwortung als Argumente vorgebracht, da kann man ja schon mal Fragen, warum diese nur so einseitig ausgelegt werden.

  13. #2913
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.093

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Abschließend stellt sich noch die Frage welcher deutsche Politiker jemals wegen der Verschwendung von Steuergeldern zurückgetreten wäre. .
    Es sind schon Politiker wegen wesentlich geringerer Dinge zurückgetreten. Ja, es sind wenige, und es scheinen gefühlt immer weniger zu werden, aber es gibt/gab sie. Davon abgesehen: Verantwortung nicht zu übernehmen mit der Begründung, andere täten es ja auch nicht ist ein äußerst schwaches Argument. Um nicht zu sagen: Gar keines.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  14. #2914
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.093

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Also halten wir fest, Wowi hat beim BER Mist gebaut, da sind wir uns ja einig. Ob er der. Hauptschuldige ist oder nicht, da werden wir uns sicher nicht mehr einig .
    Ab einer gewissen Größe des Desasters ist der Oberste immer der Hauptschuldige. Ich bin mir sicher, Tony Hayward hat die Ölbohrungen in Macondo auch nicht persönlich geplant oder beaufsichtigt. Er hat aber die Verantwortung für das Desaster übernommen.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  15. #2915
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Sorry, das Argument Leute sind schon wegen weniger zurückgetreten, ist auch kein Argument. Die Frage ist, muss man als RB zurücktreten, wenn man als AR eines Flughafen Mist gebaut hat, ich denke nein, Du und Anne sagen ja. So ist das halt in der Demokratie, es gibt unterschiedliche Meinungen und man muss das akzeptieren.

    Ich würde trotzdem gerne noch einmal fragen, wer bisher wegen der Verschwendung von Steuergeldern freiwillig von einem politischen Amt zurückgetreten ist?

  16. #2916
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Ab einer gewissen Größe des Desasters ist der Oberste immer der Hauptschuldige. Ich bin mir sicher, Tony Hayward hat die Ölbohrungen in Macondo auch nicht persönlich geplant oder beaufsichtigt. Er hat aber die Verantwortung für das Desaster übernommen.
    Noch so ein interessantes Argument, willst Du damit sagen Wowi ist der CEO des BER? Also wenn man Vergleiche zieht, sollten es doch nicht Äpfel mit Birnen sein.
    feb sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #2917
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.093

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Sorry, das Argument Leute sind schon wegen weniger zurückgetreten, ist auch kein Argument. Die Frage ist, muss man als RB zurücktreten, wenn man als AR eines Flughafen Mist gebaut hat, ich denke nein, Du und Anne sagen ja. So ist das halt in der Demokratie, es gibt unterschiedliche Meinungen und man muss das akzeptieren.
    Es wäre ja schon viel gewonnen, wenn er endlich als AR zurücktreten würde. Über den RB kann man ja durchaus diskutieren.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  18. #2918
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.545

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen
    Es wäre ja schon viel gewonnen, wenn er endlich als AR zurücktreten würde. Über den RB kann man ja durchaus diskutieren.
    Ist er doch, die anderen Eigner haben nur keinen anderen als ihn gefunden. Gilt in dieser Sache etwa nicht ne bis in idem

  19. #2919
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wolke7
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    2.751

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Ist er doch, die anderen Eigner haben nur keinen anderen als ihn gefunden. Gilt in dieser Sache etwa nicht ne bis in idem
    Das spricht auch nicht fuer die anderen Eigentuemer; sie haetten Wowi wohl besser verhindert beim zweiten Mal.
    Aus meiner Sicht spricht auch nichts dagegen, wenn Wowi, der Berliner Senat oder das Abgeordnetenhaus einen qualifizierten Bevollmaechtigten in den AR entsandt haette, eben eine/n Expert/in fuer Grossprojekte.

  20. #2920
    Meilenausquetscher Avatar von Perisai
    Registriert seit
    31.08.2012
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist Berlin eines der wachstumsstärksten Bundesländer, die Arbeitslosigkeit sinkt beständig, es ziehen viele Leute nach Berlin, etc. Warum ist er denn dafür dann nicht verantwortlich, wo er doch sonst alles alleine regelt?
    Das Bild was hier von Berlin gezeichnet wird, ist aber schon interessant.

    Berlin hat mit 11,4 % die höchste Arbeitslosigkeit der gesamten Republik zusammen mit Mecklenburg-Vorpommern: Arbeitslosenquote in Deutschland nach Bundesländern 2014 | Statistik

    Berlin kassiert mit Abstand am meisten Geld aus dem Länderfinanzausgleich ( Geber und Empfänger beim Länderfinanzausgleich 2013 | Statistik - über 3 Milliarden € !) und hat trotzdem eine der höchsten pro Kopf Verschuldungen (Pleite-Städte : Pro Kopf ist Berlin so hoch verschuldet wie Detroit - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT).
    Aber hey, immerhin keine neuen Schulden mehr geplant (die Steuereinnahmen gehen ja auch schön weiter hoch ...).

    Hatte ich erwähnt dass Berlin beim verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen auf Platz 14 im Ländervergleich liegt (Verfügbares Pro-Kopf-Einkommen: Sachsen im Bundesvergleich | Statistik in Dresden), also hinter drei anderen östlichen Bundesländern?

    Ach ja, und diese "Ergebnisse" sind trotz zig Milliarden, die der Bund in der Stadt verbaut hat und an gut bezahlten Beamtenstellen geschaffen/verlegt hat.

    Gratuliere Berlin - ihr habt echt spitzenmäßiges politisches Personal!
    Bleiente, Anne, GoldenEye und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Neue Flughäfen in 2018: BTS - DUB - DTM - EBB - HAV - HLP - HYD - KIV - KSC - SFO - SKP - TIR

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •