AF: A little Air France Horror Story

ANZEIGE

DE_BRE

Erfahrenes Mitglied
30.09.2014
492
0
New York
ANZEIGE
Hatten im März einen Flug von LAX nach CDG. Flug in LA schon 40 Minuten Verspätung. Auf die Frage beim Check-In, ob wir unseren Anschlussflug nach FRA erreichen "Kein Problem - schafft ihr locker".
Wir optimistisch nach CDG geflogen um letztendlich festzustellen, dass der Flieger vor unseren Augen zurückgeschoben wurde. War heilfroh, dass es erst Mittags um 13:00 Uhr war und wir glücklicherweise auf einen Flug um 15:00 Uhr umgebucht wurden.

Naja, Verspätungen kannst du mit jeder Airline haben. Viel nerviger finde ich dieses ständige Streiken.
 

Awas!

Erfahrenes Mitglied
11.07.2011
396
10
All unsere Freunde hatten uns gewarnt, bloß nicht mit AF über CDG auf Langstrecke zu gehen. Meine Frau: "Über CDG flieg ich nur in F".
Weise Entscheidung. Soll nicht überheblich klingen, aber Umsteigen in CDG geht eigentlich nur, wenn man Langstrecke in La Premiere fliegt (schützt zwar nicht vor Verspätung, aber warten muss man nie!).
Hab es selbst gerade genossen, in HAM bis zum Flieger gebracht, in CDG vom Flieger abgeholt, Treppe runter aufs Vorfeld, rein in einen Jaguar, ab zur La Premiere Lounge. Pässe abgegeben, einen Grenzer hab ich nicht zu Gesicht bekommen. Dort abgeholt, im Jaguar zum Flieger, mit der Crew bekannt gemacht etc. An allen Airports vom Groundservice persönlich betreut, auch wenn die Anschlüsse nur in C waren. Kenne das LH F Terminal in FRA zur Genüge, letztmalig dort im Januar/Februar. Was aber AF an persönlicher Betreuung auf die Beine stellt, ist außergewöhnlich. Aber leider nur in F!
Bei Rückkehr in HAM vom Flieger abgeholt und nach dem Reiseerlebnis gefragt. Gesagt, es sei Spitze, aber wieso es denn in den anderen Klassen so einen miesen AF Groundservice gäbe.
Großes Erstaunen, keinerlei "Schuldbewusstsein".
Bei aller Kritik an LH, aber eine derartig große Diskrepanz der Betreuung der Paxe der verschiedenen Klassen (insbesondere auch zwischen C und F) kenne ich von LH nicht.
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.232
9
Gott beschütze uns vor Sturm und Wind, und vor Airlines die aus Frankreich sind!

vielleicht mal ein wenig realistisch bleiben, ganz so übel wie dargestellt die von Airfrance nicht, das "Essen" der Eco ist das einzig wirklich üble was mir aufgefallen ist.

Ansonsten hatte ich noch nie größere Probleme mit AF oder Umsteigen in CDG, sogar der Transfer nach ORY und zurück ging ohne Probleme, aber ja ich bin auch früher lieber mit AB in DUS umgestiegen.
Ich muss zugeben es wird aber am Donnerstag spannend da ich auf AF223 gebucht bin, mal sehen wie AF dann so eine Streicksituation handhabt.
 

vinzbg

Reguläres Mitglied
25.08.2014
73
0
ANZEIGE
Meine Erfahrung diese Woche: Stuttgart Detroit über Paris mit Air Frabce und Hop! als Zubringer. Hop! Flug überpünktlich. Wir waren 20min vor der Zeit in CDG. Gar keine Wartezeit an den Grenzkontrollen. Dann ins Bus direkt eingestiegen, direkt losgefahren zu den M Gates. In 5min dort, keine neue Sicherheitskontrolle und 2 min später in der Sehr angenehmer Lounge. Essen bei Hop lecker selbst wenn etwas zu viel süßes für mein Geschmack. In der Lounge mittelmäßig. In Langstreckenflug wieder sehr lecker. Top Sitz best. Personal sehr aufmerksam und höflich. Das günstigste Angebot. Also immer wieder.