• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Amex allgemein

ANZEIGE

ckx2

Erfahrenes Mitglied
07.11.2012
1.886
355
LAS/DEN
ANZEIGE
Das klappt nicht mehr, genau deshalb sollte man wenn dann nur VOR der Rechnung überweisen. Alles was danach überwiesen wird, hat wohl keine Auswirkungen mehr, abgebucht wird trotzdem. Die Idee ist also denkbar schlecht bei Amex. Da ist es z.B. bei Barclays besser, hier ist man auch nach der Rechnung noch absolut flexibel (weil Abbuchung erst 28 Tage danach, Soforteinzug, Überweisen…alles vorher möglich). Bei Amex muss man dann wohl komplett auf Überweisung umstellen.
Tja, bin genau in die selbe Problematik geraten. Jetzt hat die Karte ein "Guthaben" in nicht ganz unbetrachtlicher Höhe. Dürfte ja eigentlich nicht sein, leider weiß die Dame an der Hotline aber auch nicht wirklich, was jetzt sinnvoll zu tun ist.
 

Icecreamman

Erfahrenes Mitglied
04.07.2022
257
228
Tja, bin genau in die selbe Problematik geraten. Jetzt hat die Karte ein "Guthaben" in nicht ganz unbetrachtlicher Höhe. Dürfte ja eigentlich nicht sein, leider weiß die Dame an der Hotline aber auch nicht wirklich, was jetzt sinnvoll zu tun ist.
entweder bleibt das Guthaben stehen und wird mit zukünftigen Umsätzen verrechnet, oder Du lässt es per Hotline auszahlen - was idR kein Problem ist
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
3.782
2.293
Tja, bin genau in die selbe Problematik geraten. Jetzt hat die Karte ein "Guthaben" in nicht ganz unbetrachtlicher Höhe. Dürfte ja eigentlich nicht sein, leider weiß die Dame an der Hotline aber auch nicht wirklich, was jetzt sinnvoll zu tun ist.
Das ist ziemlich schwach von der Hotline. Mich haben sie mal wegen 50 Cent Guthaben bereits nach ein paar Tagen per Brief/Mail genervt. Man möge sich doch bitte dringend an die Hotline wenden. Rest sie Beitrag über meinem, ausgeben oder auszahlen lassen.
 

Strolf

Erfahrenes Mitglied
27.03.2020
2.273
1.721
Und warum kauft man sich dann nicht einfach ein Eis mit der Amex, als den ganzen Firlefanz mit Hotline und Überweisung zu machen?
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
7.608
759
Wenn's halt mehr als 50 Cent sind, kann z.B. für 3.000€ Eis zu erheblichen Magenproblemen führen ;) (und meine Stammeisdiele nimmt eh nur cash). Ich mache in solchen Fällen einfach PPF; sie wollen es ja nicht anders. Wenn sie dann rummosern sollten, erkläre ich es halt damit, dass ich keine andere Möglichkeit gesehen habe, das Guthaben kostenlos wieder herunter zu bekommen.
 

_wmarco

Erfahrenes Mitglied
11.08.2021
269
120
Hatte da keine Probleme. Beim letzten mal Guthaben eine Nachricht via Online-Postfach geschrieben, mit der Bitte mein Guthaben auf mein hinterlegtes Konto auszuzahlen. War innerhalb von zwei Tagen da.
 

Versicherungsmakler

Reguläres Mitglied
08.04.2022
59
5
Ab wann kann man mit einer Amex rechnen? Wir haben angezeigt bekommen, dass die automatische Vorprüfung erfolgreich war und wir uns nun noch identifizieren mussten. Dies haben wir Sonntag mit der Post App gemacht. Eine Amex Payback haben wir bereits, jetzt soll die Goldene folgen.
 

amonra

Reguläres Mitglied
02.08.2021
51
30
Nach 2-3 Tagen (ich tippe dann mal auf heute) dürfte die Mail mit der Entscheidung kommen, ob die Karte genehmigt wurde. Die Karte kommt dann ca. eine Woche später.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
3.782
2.293
Ab wann kann man mit einer Amex rechnen? Wir haben angezeigt bekommen, dass die automatische Vorprüfung erfolgreich war und wir uns nun noch identifizieren mussten. Dies haben wir Sonntag mit der Post App gemacht. Eine Amex Payback haben wir bereits, jetzt soll die Goldene folgen.
Ich habe am Samstagabend eine beantragt. Identifikation habe ich per Ausweis direkt erledigt, seitdem keine weitere Rückmeldung. Beim letzten mal (2020) hat es auch 4-6 Tage gedauert, ich habe mal in die Mails geschaut.
 
  • Like
Reaktionen: Versicherungsmakler

snowplow

Reguläres Mitglied
25.04.2022
72
66
Wie lange dauert es erfahrungsgemäß, bis eine Überweisung außerhalb der Abrechnung bei Amex verbucht wird?
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
3.782
2.293
Die Gold. Mit der aktuellen Aktion ist sie im ersten Jahr mehr oder weniger kostenfrei (144€ Startguthaben bei 3.000€ innerhalb von 6 Monaten). Danach werde ich aber wahrscheinlich (wieder) kündigen und bleibe bei der BMW. Ich möchte die Karte einfach mal ausprobieren. Die andere Aktion mit der Platinum (85.000 MR) ist ausgelaufen und hatte wohl auch bei einigen zu Problemen geführt, sprich keine Gutschrift der Punkte. So ansich ist mir die Gold aber keine 144€ pro Jahr wert, mal schauen.
 

Fahrschub

Aktives Mitglied
10.05.2019
163
2
MUC
Ich hab mal eine kurze Frage in die Runde.

Bei meiner grünen Amex löst sich auf der Vorder- und Rückseite die Folie ab, die steht richtig ab mittlerweile (und der Dreck sammelt sich darunter).

Weiß jemand ob es möglich ist einen kostenlosen Austausch der Karte zu bekommen oder müsste ich das selbst zahlen?

Schon mal danke, falls ihr da Erfahrungen habt :)