• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Curve - Was haltet ihr davon?

ANZEIGE

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.007
511
ANZEIGE
Danke für den Hinweis. Curve erweckt allerdings den Eindruck, vermutlich bewusst, dass die Beschränkung auf "Gewerbetreibende" nur eine initiale Beschränkung sei. Aber wie auch immer bei Startups geht das wohl nach dem Motto: es schadet ja nicht, wenn man sich noch zig Optionen offenhält und das Bild verbreitet, dass man noch Großes im Köcher habe...
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.007
511
Genau, das ist die Gretchenfrage. Und die ist meines Wissens aktuell nicht geklärt. Zur Zeit legen es viele Kreditkartenfirmen so aus, ob richtig oder nicht ist dahingestellt.

Dies berührt allerdings in keiner Weise den Fall, dass eine "Firmenkreditkarte" über das Privatkonto eines 08/15-Angestellten abgerechnet wird. Diese Karten sind nach meinem Verständnis damit auf keinen Fall Corporate Cards im Sinne der Verordnung.
 

Frequent_Flyer1

Erfahrenes Mitglied
10.03.2009
727
0
Vbg. (Austria)
Dies berührt allerdings in keiner Weise den Fall, dass eine "Firmenkreditkarte" über das Privatkonto eines 08/15-Angestellten abgerechnet wird. Diese Karten sind nach meinem Verständnis damit auf keinen Fall Corporate Cards im Sinne der Verordnung.
Vollkommene Zustimmung natürlich. Sorry, falls wir hier aneinander vorbeigeredet haben! :kiss: Diesen Fall sehe ich genauso wie du, keine Einwände. Daher habe ich mich bei der Antwort oben auch nur noch auf die zweite Frage/Aussage bezogen. Eine Karte für einen 08/15-Angestellten und Abwicklung über das Privatkonto ist keine Firmenkarte im Sinne der Verordnung. Das macht Curve immerhin richtig, da sie nur die Bestellung für "owners of limited companies", "self employed" und "freelancer" zulassen, "employee", "volunteer" und "other" können die Bestellung nicht abschließen.

Curve sagt zwar, dass eine consumer card in Planung ist, bin da aber eher skeptisch, da ja dann ein wichtiger Teil des Geschäftsmodelles wegfallen würde. Ich glaube nicht, dass alleine durch initial fee und Auslandsgebühr eine genügende Deckung erwirtschaftet werden kann. Aber das wird wohl die Zukunft zeigen.
 

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.331
6
Auf der Rueckseite der Curve steht ganz gross "FOR COMMERCIAL USE" so dass es jede Akzeptanzstelle deutlich sehen kann: https://www.imaginecurve.com/tech-spec
Wäre interessant zu wissen, ob die Karte damit überhaupt bei lange KK-resistenten Händlern wie den Discountern angeommen wird, sie könnte ja softwaretechnisch ausgeschlossen sein. Auf erste Erfolgsmeldungen bei Aldi, Lidl & Co bin ich gespannt.
 

geos

Erfahrenes Mitglied
23.02.2013
5.007
511
Laut EU-Regulierung darf die Honour All Cards Rule ab dem 09.06.2016 nicht mehr gelten. Ich weiß nicht, ob und wann das in nationales Gesetz noch umgesetzt wird/wurde, aber spätestens ab dann gibt es die rechtliche Grundlage für eine solche Ablehnung. Vermutlich werden Anbieter wie Curve darauf setzen, dass nicht so viele Händler dies machen, da sie zuerst überhaupt das Problem erkennen müssen (solange das Volumen nur klein ist, fällt es vielleicht nicht so auf oder tut nicht ausreichend weh) oder vielleicht dem Aufwand oder die negative Auswirkung bei Kunden/Presse scheuen. Wobei letzteres ggfs. eher auf die Kreditkartenindustrie fallen könnte, je nachdem wie viele Einzelhändler das machen und je nachdem wie transparent es im Einzelfall ist für den Käufer ("meine Sch... Visa-/MC-Karte funktioniert bei jedem zweiten Laden nicht; mit den anderen habe ich dort nie Probleme...),
Die Acquirer werden vermutlich ihre Einzelhandelskunden nicht darauf stoßen, da sie ja ihr eigenes Geschäft beschneiden würden.
Bleibt zu hoffen, dass Aldi, Lidl & Co. Teams haben, die fit in diesem Thema sind (da der Endverbraucher wenig Neigung hat, einen weiteren Intermediär sowie die Perks einiger Spezialkartenkunden indirekt mitzubezahlen).
 

bindannmalweg

Erfahrenes Mitglied
08.12.2015
712
0
Es handelt sich bei der Interchangeregulierung um eine Verordnung. Verordnungen müssen nicht in nationales Recht umgesetzt und sind auch so bindend.

Händler können bestimmte Kartenkategorien ablehnen. Also zum Beispiel alle Verbraucher-Kreditkarten, alle Business-Kreditkarten, vielleicht sogar außereuropäische Kreditkarten?, so langen sie darauf hinweisen.

Ab Juni is eine optische sowie elektronische Kennzeichnung der Karten Pflicht, so dass das Kassenpersonal erkennen kann um was für eine Karte es sich handelt (Debit, Kredit, Business).

Ab Juni müssen auf den Abrechnungen der Händlerbanken Interrbankenentgelte zumindest summiert gesondert ausgeführt werden. Wenn ich das richtig verstehe haben Händler sogar Anspruch darauf von den Händerlbanken nach dem Interchange+ Verfahren abgerechnet zu werden. Das würde bedeuten, dass Acquirer dem Händler nicht mehr nur eine Mischkalkulation anbieten dürfen. Hohe Interchangegebühren würden so schnell auffallen. Die großen wissen ja eh Bescheid. Da kümmern sich wahrscheinlich ganze Abteilungen um diesen Kram, geht ja um viel Geld.

Die Urheber der Verordnung haben sich sehr viel Mühe gegeben möglich Schlupflöcher zu schließen, die es erlauben würden, die Interchange-Regulierung zu umgehen. In ein paar Jahren wird es möglicherweise sogar darauf hinauslaufen, dass die Ausnahmen für Businesskarten und die für die Dreiparteinsysteme wie Amex komplett wegfallen.
 

bindannmalweg

Erfahrenes Mitglied
08.12.2015
712
0
Die Idee für das Curve Produkt finde ich grundsätzlich interessant. Es ist schon manchmal sehr lästig wie viel Platz die vielen Plastikkärtchen in der Brieftasche benötigen. Aber auf Reise würde ich mich nicht ausschließlich auf eine Karten von einem Anbieter verlassen wollen. Wenn die IT von Curve ausfällt, oder der Händler die Karte nicht akzeptiert, sei es auch nur aus technischen Problemen, sitzt du auf dem Trockenen. Da wäre mir eine Lösung wie ApplePay/Samsung Pay schon lieber. Obwohl da technisch auch einiges schief gehen kann.
 

netzfaul

Erfahrenes Mitglied
31.12.2015
2.013
116
Die Idee für das Curve Produkt finde ich grundsätzlich interessant. Es ist schon manchmal sehr lästig wie viel Platz die vielen Plastikkärtchen in der Brieftasche benötigen. Aber auf Reise würde ich mich nicht ausschließlich auf eine Karten von einem Anbieter verlassen wollen. Wenn die IT von Curve ausfällt, oder der Händler die Karte nicht akzeptiert, sei es auch nur aus technischen Problemen, sitzt du auf dem Trockenen. Da wäre mir eine Lösung wie ApplePay/Samsung Pay schon lieber. Obwohl da technisch auch einiges schief gehen kann.


Ich sehe den Einsatzzweck nicht so ganz. Ich habe doch verschiedene Karten dabei, für den Fall, dass mal eine nicht geht. Was ist, wenn die Curve nicht geht? Und dann kann ich bei verschiedenen Karten wohl schneller die für den passenden Einsatzzweck zücken, als in der App die Karte auszuwählen... (wenn ich denn gerade Internetzugang im Laden habe)

Oder kann man etwa in der App auswählen, unter welchen Bedingungen welche Karte verwendet wird? Wie ist das bei der Santander 1plus mit dem Tankcashback? Wird das dementsprechend weiterbelastet oder sieht Santander dann nur "Merchant Curve"?
 

DerSimon

Erfahrenes Mitglied
01.03.2015
7.354
1
Wie ist das bei der Santander 1plus mit dem Tankcashback? Wird das dementsprechend weiterbelastet oder sieht Santander dann nur "Merchant Curve"?
Santander sieht nur Curve, Merchant-Code dürfte auch immer gleich sein, somit gibts kein Tankcashback.

"Weiterbelasten" geht ja rein technisch nicht (zumindest wie es im Moment umgesetzt wird und was deren Geschäftsmodell ist)
 

gowest

Erfahrenes Mitglied
15.02.2012
12.405
1
Muss ab Juni auf allen neu ausgestellten Karten CREDIT, DEBIT oder BUSINESS draufstehen?
Es handelt sich bei der Interchangeregulierung um eine Verordnung. Verordnungen müssen nicht in nationales Recht umgesetzt und sind auch so bindend.

Händler können bestimmte Kartenkategorien ablehnen. Also zum Beispiel alle Verbraucher-Kreditkarten, alle Business-Kreditkarten, vielleicht sogar außereuropäische Kreditkarten?, so langen sie darauf hinweisen.

Ab Juni is eine optische sowie elektronische Kennzeichnung der Karten Pflicht, so dass das Kassenpersonal erkennen kann um was für eine Karte es sich handelt (Debit, Kredit, Business).

Ab Juni müssen auf den Abrechnungen der Händlerbanken Interrbankenentgelte zumindest summiert gesondert ausgeführt werden. Wenn ich das richtig verstehe haben Händler sogar Anspruch darauf von den Händerlbanken nach dem Interchange+ Verfahren abgerechnet zu werden. Das würde bedeuten, dass Acquirer dem Händler nicht mehr nur eine Mischkalkulation anbieten dürfen. Hohe Interchangegebühren würden so schnell auffallen. Die großen wissen ja eh Bescheid. Da kümmern sich wahrscheinlich ganze Abteilungen um diesen Kram, geht ja um viel Geld.

Die Urheber der Verordnung haben sich sehr viel Mühe gegeben möglich Schlupflöcher zu schließen, die es erlauben würden, die Interchange-Regulierung zu umgehen. In ein paar Jahren wird es möglicherweise sogar darauf hinauslaufen, dass die Ausnahmen für Businesskarten und die für die Dreiparteinsysteme wie Amex komplett wegfallen.
 
  • Like
Reaktionen: MaxBerlin

bindannmalweg

Erfahrenes Mitglied
08.12.2015
712
0
So ist es.

Artikel 10

"(5) Die Emittenten stellen sicher, dass ihre Zahlungsinstrumente elektronisch identifizierbar sind und neu ausgegebene kartengebundene Zahlungsinstrumente auch optisch identifiziert werden können, damit Zahlungsempfänger und Zahler eindeutig festzustellen können, welche Marke und Art von Guthaben-, Debit-, Kredit- oder Firmenkarte der Zahler gewählt hat."

EUR-Lex - 32015R0751 - EN - EUR-Lex
 
  • Like
Reaktionen: MaxBerlin

rhodium

Erfahrenes Mitglied
06.12.2014
925
1
Falls noch einer die Karte bestellen will und 10GBP sparen will, dann hier ein Gutscheincode: 8tdVm
 

KK_01

Reguläres Mitglied
11.08.2015
97
0
Steht das Konzept der Curve-Lösung im Einklang mit den Amex Mitgliedschaftsbedingungen / AGB ?

Zumindest beim Thema Bargeldabhebung habe ich schonmal gehört, dass kein Vertragsunternehmen von Amex die Kreditkarte zwecks Bergeldauszahlungen belasten darf. Und das macht doch die Curve-Lösung.

Das jetzt nur mal als Beispiel.
Wie sieht es denn generell zum Theme Curve-Lösung im Zusammenhang mit den Mitgliedschaftsbedingungen / AGB von Amex aus ? Gestatten die Mitgliedschaftsbedingungen / AGB von Amex die Nutzung der Karte über die Curve-Lösung ?
 

rhodium

Erfahrenes Mitglied
06.12.2014
925
1
Hat schon jemand seine Curve Karte bekommen? Bei mir wurde nichtmal die Gebühr belastet.
 

sascha1987

Erfahrenes Mitglied
17.06.2010
501
8
nähe FRA
Auch hier noch gar nichts. Sollte aber eigentlich bald losgehen. Beginn des Versands und Belastung der Kosten Mitte / Ende März
 

rhodium

Erfahrenes Mitglied
06.12.2014
925
1
Bei Twitter hat einer das Bild gepostet. Die Curve Karte ist da nicht hochgeprägt...
Hat schon einer die Karte bekommen? CfOwS0rWwAAt0Gm.jpg-large.jpg
 

Florida7

Erfahrenes Mitglied
31.07.2015
875
3
SBA
Bisher noch nicht. Ich warte auch schon ganz gespannt auf die Mail, dass meine Karte versandt wurde...
 

cybi1

Neues Mitglied
29.09.2013
8
0
Leider auch noch nicht, warte Sehnsüchtig auf die Versandmitteilung, sollte ja langsam mal kommen. 2 der 4 Wochen sind bereits rum.
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Ich hab einmal nachgefragt:
Hi FlyC,

I can't give you a more precise estimate at this time, but all EEA (non-UK) customers will receive an email this week with more information on our shipping schedule.
Let me know if there's anything else I can help with.
Best wishes,

XXX
Curve support
 

Florida7

Erfahrenes Mitglied
31.07.2015
875
3
SBA
Super, dass du uns an der Erkenntnis teilhaben lässt. Hatte bisher nicht nachgefragt, weil stets kommuniziert wurde, dass sie selbst nicht wüssten, welche Karten sich in welchen Tranchen befinden. Ich frage mich allerdings , was in der E-Mail stehen soll. Alles andere, als dass wir nächste Woche unsere Karten in den Händen halten, wäre ja nun sehr ärgerlich.
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass wir die karte diesen Monat noch bekommen...

Irgendetwas scheint dort aber schief gegangen zu sein!
 

cybi1

Neues Mitglied
29.09.2013
8
0
Gerade kam eine Mail von Curve, dass die länger brauchen als gehofft und der Termin ist jetzt bis zum Sommer 2016. :cry:
 

FlyC

Erfahrenes Mitglied
01.01.2013
1.745
0
FRA
ANZEIGE
Hier die Mail:

Hello, thanks for being one of our first customers.

We recently started shipping Curve cards and are working round the clock to fulfil the huge demand we've had. We are currently shipping to the UK before we send cards out to the rest of Europe. We wanted to let you know that this means your card will take longer to get to you than we hoped, but that it will come - we won't take payment until it ships.

We’re incredibly sorry for the delay - we're building something that’s never been built before and we thank you for your passion and patience as we grow this new and exciting company. We're very excited to get Curve to you as quickly as we can.

We will email you when we have more concrete information on European shipping dates. Our current estimate is by summer 2016.

If you would like to get in touch, please contact our support team at support@imaginecurve.com.

Thanks and we'll update you again soon,

Team Curve

Ich überlege grad, die Bestellung erst einmal wieder zu stornieren...
Scheinbar scheint es ja größere Probleme zu geben. Im Sommer kann ich dann immer noch bestellen, wenn denn alles klappt.