• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Curve - Was haltet ihr davon?

ANZEIGE

Harambe

Erfahrenes Mitglied
28.01.2019
549
120
ANZEIGE
2x System-Fehler , dann gesteckt und ging.
Das war mir etwas peinlich.
Zumindest in deinem Fall ist die Fehlermeldung aber ja sprechend: Kontaktloslimit überschritten. Neben den 50 EUR pro Transaktion gibt es meines Wissens auch eine Anzahl sowie eine Gesamtsumme an maximal möglichen kontaktlosen Transaktionen, und je nachdem was zuerst erreicht wird, führt dazu, dass man die Karte stecken muss. Nur bei Hinterlegung bei A- oder GPay entfällt das.
 
  • Like
Reaktionen: kkcollector

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.213
804
Das sieht nach einer schlecht umgesetzter Aufforderung die Karte zu stecken. Bei Penny habe ich eine ähnliche Erfahrung mit DiPocket gemacht, wobei dort der Terminal es gleich kommuniziert:
Wenn bei DiPocket der kontaktlos-Zähler voll ist, wird die Zahlung abgelehnt (nach Verbindung zum Anbieter) und der Terminal zeigt die Meldung „Chipkartenleser benutzen“ und dann darf man Personal um nächsten Versuch bitten. Bei wird der kontaktlos Zähler in der Ablehnungsbegründung auch erwähnt. Das ist leider typisch britisches Verhalten. Viele andere Karten würden zumindest die PIN-Eingabe ohne Steckzwang ermöglichen. Britisch-stämmige Karten machen das nicht. Auch Revolut verlangt bei mir, dass die Karte gesteckt werden muss, damit die Transaktion bei vollem Zähler überhaupt klappt.
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.213
804
@Barquero : Mein Revolut-Fall war zuletzt vor mehreren Monaten. Wenn sich das geändert hat, umso besser.
Ich habe den Eindruck, dass manchmal der Zähler sich auf der Karte selbst befindet und mal nur in der Datenbank des Kartenanbieters.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.362
1.508
Wie löst man eigentlich folgendes Problem:

Erstes Curve-Konto gekündigt (wurde nur deaktiviert)
zu einem späteren Zeitpunkt dann neu angemeldet (also mit zweitem Konto)
dann lassen sich ja die im ersten Konto hinzugefügten Karten nicht mehr im zweiten hinzufügen.

Wie kann man das Problem lösen, weiß das wer?
 

CableMax

Erfahrenes Mitglied
25.07.2020
1.003
530
Wie löst man eigentlich folgendes Problem:

Erstes Curve-Konto gekündigt (wurde nur deaktiviert)
zu einem späteren Zeitpunkt dann neu angemeldet (also mit zweitem Konto)
dann lassen sich ja die im ersten Konto hinzugefügten Karten nicht mehr im zweiten hinzufügen.

Wie kann man das Problem lösen, weiß das wer?
Leider nur Ersatzkarten der anderen Kreditkarten mit neuer Kartennummer bestellen.
 
  • Wow
Reaktionen: Ancel

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.413
579
Ich nehme an, dass du das selbst löschen müsstest aus dem ersten Konto.
Hast keinen Zugriff mehr, wird es schwer.

Oder Support anschreiben und auf das Beste hoffen. Theoretisch besteht dann die Gefahr, dass das Konto geschlossen wird. Wenn du schon Mal Kunde warst und dann auffällt, dass du dich wieder angemeldet hast und das nicht von curve gewollt war.

Ich halte den Support aber für sehr überfordert. Von daher sehe ich die Gefahr eher als gering an.
 

unregistered

Erfahrenes Mitglied
24.04.2019
939
70
Auch selbst löschen geht meines Wissens nach nicht. Die Kartennummer ist fix mit einem Account verbunden und ab da dann für alle weiteren Curve-Accounts geblockt - egal wem dieser Curve-Account gehört. Man braucht eine neue Kartennummer, damit diese Karte dann wieder in Curve hinzugefügt werden kann. Selbst reaktivieren im alten Account ist nicht mehr möglich.
 
  • Like
Reaktionen: CableMax

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.413
579
Ich geh jetzt nur von meiner Erfahrung aus.
Da hat das mit einer Folge-CC mit selber Kartennummer aber anderem CVV und Ablaufdatum problemlos geklappt.
Hab das damals auch beim Support erfragt.
CC löschen und einfach neu hinterlegen.
Bevor +1 auch curve hatte, hatte ich ihre CC auch bei mir drin. Über den Sinn dahinter lässt sich streiten.
CC bei mir löschen und bei ihr genau die gleiche CC hinzufügen hat problemlos geklappt. Ohne Support. 🤷‍♂️
 

Robbens

Erfahrenes Mitglied
24.03.2017
1.145
538
Evtl. das hier?
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.362
1.508
Leider nur Ersatzkarten der anderen Kreditkarten mit neuer Kartennummer bestellen.
Kann man die nicht darum bitten, die Karte vom alten Account zu entfernen?

CC bei mir löschen und bei ihr genau die gleiche CC hinzufügen hat problemlos geklappt. Ohne Support. 🤷‍♂️
Ja, aber mein erster Account ist ja gelöscht (oder nur gesperrt). Da habe ich keinen Zugriff mehr drauf
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.362
1.508
Na ja, ich hatte gekündigt nachdem ich mich geweigert hatte zig Nachweise zu erbringen.
Ich hatte zwar die Kündigung ausgesprochen; scheinbar haben sie aber einen Sperrvermerk o.ä
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.413
579
Ja, aber mein erster Account ist ja gelöscht (oder nur gesperrt). Da habe ich keinen Zugriff mehr drauf
Dann müsstest du nachfragen, ob sie dir die Karten aus dem alten Account löschen. Damit du sie hier benutzen kannst. Wobei ich da Angst hätte, wenn es da eine Sperre gab. Zum Schluss ist der neue Account auch gleich dicht.
Oder neue Kartennummern. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

Ausprobiert hast du es bestimmt schon, ob die Karte hinzugefügt werden kann. Oder?
 
  • Like
Reaktionen: Ancel
10.02.2012
1.751
360
Na ja, ich hatte gekündigt nachdem ich mich geweigert hatte zig Nachweise zu erbringen.
Ich hatte zwar die Kündigung ausgesprochen; scheinbar haben sie aber einen Sperrvermerk o.ä

dann ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis irgendjemand drueber stolpert und wieder einen Stapel Nachweise anfordert...
 

Allmann01

Aktives Mitglied
26.12.2011
106
7
Evtl. das hier?
Danke, wie ich sehe wird bei vimpay, eine im Kundenmenü sichtbare virtuelle Karte erzeugt. Bei Curve hingegen sieht man nichtmal, dass irgendwas mit SwatchPay verknüpft ist. Vielleicht wird daran seitens Curve noch daran gearbeitet.
Im Moment bin ich erst bei 4 Zahlungen angekommen. Werde die Tage wieder berichten.
 

joubin81

Erfahrenes Mitglied
07.09.2016
1.405
670
Der Curve Support ist wieder mal sehr aktiv...
 

Anhänge

  • Screenshot_20211125_151432_com.imaginecurve.curve.prd.jpg
    Screenshot_20211125_151432_com.imaginecurve.curve.prd.jpg
    387,7 KB · Aufrufe: 64
  • Like
Reaktionen: cigh

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.413
579
Das ist nichts ungewöhnliches. Steht hier aber auch mehrfach im Thread, dass man über Twitter oder FB gehen muss.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.413
579
Nein, nur ausgeschlossen von der zusätzlichen Möglichkeit Deine Probleme evtl. schneller zu lösen.


Mich nervt das zwar auch, der Kontakt über Twitter hat mir aber damals bei Revolut sehr geholfen.
😂
Das trifft es gut. Die Frage ist, reagieren die überhaupt noch, wenn du nicht über social Media gehst? Ich behaupte nein. Leider!
 
  • Haha
Reaktionen: joubin81

fastrider

Erfahrenes Mitglied
06.02.2021
383
58
ANZEIGE
Hallo,

bitte entschuldigt wenn das auf den 300+ Seiten bereits gefragt wurde:

Kann man irgendwie die Kreditkarten innerhalb der App umsortieren ohne die gespeicherten zu löschen?

Eigentlich benutzte ich lediglich zwei regelmäßig und muss aber immer zwischen 4 Reserve Karten hin und herscrollen. Das nervt doch sehr und kostet Zeit.