Einreiseeinschränkungen wegen Coronavirus

ANZEIGE

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.530
308
.de
ANZEIGE
Ich schlage vor, sich hier über aktuelle durch die Corona-Panik Strategie vieler Staaten zur Verhinderung der Überlastung nationaler Gesundheitssysteme verursachten Einschränkungen bei der Einreise und Aufenthalt auszutauschen.

Zum Sinn und Zweck der Maßnahmen, erklärt

in 90 Sekunden (Video):
https://www.reddit.com/r/de/comments/firgtd/alles_was_man_zu_den_aktuellen_coronamaßnahmen/

in 5 Minuten (Video):
https://www.youtube.com/watch?v=BbRUc7cru4Y

in 20 Minuten (Übersetzungen in viele Sprache im Text unten):
https://medium.com/@tomaspueyo/coronavirus-act-today-or-people-will-die-f4d3d9cd99ca
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: MANAL

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.530
308
.de

SWINE

Erfahrenes Mitglied
06.08.2016
679
28
keine direkte Einschränkung aber eben auf dem Flug nach Posen gabs ne Art Einreisekarte, erste Frage ob man die letzten 14 Tage in China war ja/nein und ob man andere Länder besucht hat und wenn ja welche.

Rest der Fragen war das übliche ich denk mal wenn man in Risikogebieten war das man dann schon genauer unter die Lupe genommen wird und es Stress geben kann wenn man ankommt.

Vor zwei Wochen gabs das noch nicht.
 

Aviatar

Erfahrenes Mitglied
14.10.2017
2.856
78
Russland bzw. Moskau verhängt seit gestern eine 2-wöchige Quarantäne für alle, die aus den Risikoländern einreisen, zu denen auch Deutschland zählt. Die Ausführungsbestimmungen sind nicht erlassen. Ob die Quarantänepflicht sich auch auf nichtrussische Staatsangehörige erstreckt, ist unklar.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/...on-node/russischefoederationsicherheit/201536

Konsequenterweise müsste das doch auch für Deutsche gelten, oder? Sonst macht doch die Quarantäne kaum Sinn. Wollte im April nach St. Petersburg. Bin mal gespannt.
 
  • Like
Reaktionen: Gagarin69

dplane

Erfahrenes Mitglied
04.01.2017
1.167
158
Mit Logik kommt man m.E. bei diesen Beschränkungen nur in wenigen Ländern weit, da jeder Staat noch eigene wirtschaftliche oder politische Interessen einfließen lässt, die Beschränkungen erschweren, verkomplizieren oder u.U. sogar einfacher (Retourkutschen?) machen.

Insofern Situation verfolgen und rechtzeitig laut geben, wenn die Airline schläft.
 

dplane

Erfahrenes Mitglied
04.01.2017
1.167
158
Um noch eine Laendererfahrung hinzuzufügen: In Malaysia scheint jeder der Bundesstaaten die Erfassung der vorangegangenen Aufenthalte mit einem eigenen "Formular" zu erfassen. So gesehen bei Sabah, Sarawak in ausführlicher Form und Johor in der Sparvariante. Der Übergang von Malaysia West nach Ost fuehlt sich so inklusive Stempel zudem nicht wie ein Inlandsflug an.
 

Sabine123

Neues Mitglied
07.03.2020
3
0
Vielen Dank für die Aufnahme.

Ich habe gerade auf der Seite des AA die neuen Beschränkungen bezüglich Moskau gelesen.

Bei uns geht es um einen Flug mit Zwischenlandung in Moskau (nur Transit).

Wie ist das zu sehen ? Gilt das da auch?
Ich habe große Bedenken in Moskau dann festzusitzen (ohne Visum und überhaupt ☹️)
Wir werden den Flüge stornieren müssen (ich denke nicht das es Rückerstattung gibt)

Wie seht ihr das ganze ?


Dazu bin ich auch noch erkältet (Husten, Schnupfen,KEIN Fieber -normale Erkältung -war beim Arzt). Aber da wird man nachher rausgezogen . O man!
 
Moderiert:

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.751
275
Vielen Dank für die Aufnahme.

Ich habe gerade auf der Seite des AA die neuen Beschränkungen bezüglich Moskau gelesen.

Bei uns geht es um einen Flug mit Zwischenlandung in Moskau (nur Transit).

Wie ist das zu sehen ? Gilt das da auch?
Ich habe große Bedenken in Moskau dann festzusitzen (ohne Visum und überhaupt ☹️)
Wir werden den Flüge stornieren müssen (ich denke nicht das es Rückerstattung gibt)

Wie seht ihr das ganze ?


Dazu bin ich auch noch erkältet (Husten, Schnupfen,KEIN Fieber -normale Erkältung -war beim Arzt) . Aber da wird man nachher rausgezogen . O man!

nix stornieren, dann wird es Dein Problem und das Geld ist meist weg. Besser: Die Airline fragen, was sie sich vorstellen, die gebuchte Leistung zu erbringen.
 
A

Anonym-36803

Guest
Nun auch Macao.

CNN:
Macao has announced a mandatory quarantine on travelers from Germany, France, Spain and Japan due to the novel coronavirus outbreak, a government statement said on Sunday. All travelers who have been to these four countries in the past two weeks will need to undergo a 14-day quarantine in designated facilities. Macao residents will be required to undergo a quarantine at home, while non-Macao residents will need to pay to stay in one of the hotels designated for quarantine. The measure will come into effect at noon local time on Sunday.

Auswärtiges Amt:
Ab 8. März 2020 müssen sich Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen in Deutschland aufgehalten haben, bei Einreise nach Macau einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Ab 10. März 2020 müssen sich Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen in Deutschland aufgehalten haben und nicht Einwohner Macaus sind, einer 14-tägigen medizinischen Überwachung unterstellen, die auf eigene Kosten im Pousada Marina Infante Hotel in Taipa erfolgen muss.
 

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
1.817
17
Aha, auf eigene Kosten. Was die da wohl berechnen, für eine medizinische Überwachung. Kann man denen eigentlich sagen "will ich nicht, ich fliege zurück" oder ist das dann schon zu spät? Man weiss ja nie, wie man da so tickt.
 
M

Mr. Burns

Guest
Aha, auf eigene Kosten. Was die da wohl berechnen, für eine medizinische Überwachung. Kann man denen eigentlich sagen "will ich nicht, ich fliege zurück" oder ist das dann schon zu spät? Man weiss ja nie, wie man da so tickt.

Das wäre nicht im Sinne einer Quarantäne.
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
1.793
41
Geht in Indien jetzt auch los. Gerade im HI Aerocity Delhi gehabt. Frag mich was passiert wenn man Fieber hat.

Dann geht es wohl in Quarantäne.

War gerade auch froh, als ich wieder aus SIN weg war. Die Kontrollen sind extrem engmaschig (beim Check-in zum Hotel, vor dem Betreten des Frühstücksraums, der Club Lounge, des Pool Bereichs etc., ähnlich am Flughafen) und wenn man dann irgendwo mal über 38 Grad hätte (auch wegen einer banalen Erkältung), das wurde immer als Schwelle kommuniziert, dann darf man eben auch nicht mehr abfliegen. Richtig schön war das nicht.
 

A320

Erfahrenes Mitglied
30.12.2014
787
15
Das IATA Travel Centre aktualisiert auch immer die Seite mit Einreisebestimungen:

https://www.iatatravelcentre.com/international-travel-document-news/1580226297.htm

Wollte mal fragen ob meine Interpretation richtig ist, denn bei mir steht in Kürze eine Reise nach Vietnam via HKG an. Bei Vietnam steht jetzt Passengers who have been in or transited through China (People's Rep.) in the past 14 days are not allowed to enter Viet Nam.“

Da Hong Kong SAR explizit nicht erwähnt wird, ist eine Einreise nach aktuellem Stand für mich möglich. Oder ist meine Interpretation falsch?

 

_AndyAndy_

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
5.530
308
.de
Vielen Dank für die Aufnahme.

Ich habe gerade auf der Seite des AA die neuen Beschränkungen bezüglich Moskau gelesen.

Bei uns geht es um einen Flug mit Zwischenlandung in Moskau (nur Transit).

Wie ist das zu sehen ? Gilt das da auch?
Ich habe große Bedenken in Moskau dann festzusitzen (ohne Visum und überhaupt ☹️)
Wir werden den Flüge stornieren müssen (ich denke nicht das es Rückerstattung gibt)

Wie seht ihr das ganze ?


Dazu bin ich auch noch erkältet (Husten, Schnupfen,KEIN Fieber -normale Erkältung -war beim Arzt). Aber da wird man nachher rausgezogen . O man!

Ich habe beim „russischen Vielfliegertreff“ einen Thread entdeckt, wo Eingereiste über ihre Erfahrungen berichten:
https://forum.awd.ru/viewtopic.php?f=99&t=386447&sid=b898f105b346e2cab0d758e1a7550dfe&start=220
Bleibt nichts anderes übrig, als auf die Art und Weise die Umsetzung zu verfolgen.
 

concordeuser

Erfahrenes Mitglied
01.11.2011
5.398
578
Hamburg
Ich schlage vor, sich hier über aktuelle durch die Corona-Panik verursachten Einschränkungen bei der Einreise und Aufenthalt im Ausland auszutauschen.

Panik ist gut - es sind ja sehr ! reale Gefahren vorhanden. Panik ist für mich, die Supermärkte leerzukaufen, nicht aber die Versuche, die Virus Verbreitung einzudämmen
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.901
341

Fighti

Erfahrenes Mitglied
19.08.2014
2.442
165
MLA
Panik ist gut - es sind ja sehr ! reale Gefahren vorhanden. Panik ist für mich, die Supermärkte leerzukaufen, nicht aber die Versuche, die Virus Verbreitung einzudämmen
Wenn du wie einige nach Nationalität sperrst, ist das halt genau so ein Quatsch wie 30 kg Nudeln zu kaufen. Es steckt mich nicht mein Pass an, sondern der Kontakt zu einem Kranken.
 
  • Like
Reaktionen: Tirreg und _AndyAndy_

Kubi

Erfahrenes Mitglied
21.03.2013
764
54
Münsterland
Fliege am Freitag mit Emirates nach Dubai. Bisher habe ich noch keine zusätzlichen Infos von Emirates oder den gebuchten Hotels erhalten.
So, Business as usual. Keine besonderen Vorkommnisse?
Ist jemand aktuell in Dubai durch die Immigration? Wie sieht die Lage aus? Gibt es Verzögerungen?
 

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
1.817
17
Wartest Du da drauf, dass EK Dir einen persoenlichenm Brief sendet? Oder schaust Du ach mal auf deren Website nach?
Da steht naemlich das:

"Gesundheitsuntersuchungen am Dubai International Airport

Bei aus Peking, Beirut, Rom, Mailand, Venedig und Bologna, Bangkok and Phuket kommenden Kunden führt die Dubai Health Authority (DHA) einen COVID-19-Test durch, sofern Dubai ihr endgültiges Reiseziel ist.

Kunden erhalten Formulare zur Gesundheitserklärung der DHA (Health Declaration Form), die sie ausfüllen und während des COVID‑19-Tests in Dubai an die DHA übergeben müssen. Bei Ankunft wird unser Flughafen-Serviceteam Kunden zum Bereich für die Gesundheitsuntersuchungen am Dubai International Airport begleiten.

Auf der Durchreise am Dubai International Airport landende Kunden werden nicht getestet, müssen sich jedoch vor dem Boarding ihres Anschlussfluges einer Überprüfung der Körpertemperatur unterziehen.
"