Erfahrungen digitale Dokumentenprüfung

ANZEIGE

devildeath

Reguläres Mitglied
30.05.2014
87
53
ANZEIGE
Hatte die Dokumente Donnerstag Abend für einen USA Flug am Samstag hochgeladen, Freitag Mittag konnte ich bereits erfolgreich einchecken, da Prüfung der Dokumente ok war. Die eigentliche Nachricht der erfolgreichen Dokumenten-Prüfung habe ich dann Freitag Abend per E-Mail erhalten.
dann bin ich ja mal gespannt ich kann morgen Mittag für Dienstag einchecken... hab bis jetzt auch noch nichts von LH gehört. Dauert am Wochenende anscheinend länger.
 

DUSZRH

Erfahrenes Mitglied
04.11.2018
1.126
360
Habe mich eben für morgen LUX-MUC-ZRH eingecheckt. Es gab dann einen interaktiven Zwischenschritt, ob ich das hinterlegte Zertifikat benutzen wolle oder ich etwas anderes hochladen möchte. Zertifikat ausgewählt und Zack Boardkarte bekommen.

Heute morgen auf OTP-ZRH hat es aber nicht funktioniert und ich musste zum Schalter (online einschicken habe ich nicht probiert).
 

devildeath

Reguläres Mitglied
30.05.2014
87
53
na Super gerade hat meine Freundin die Bestätigung bekommen und ich wurde Abgelehnt.. haben beide alles das selbe inklusive den gleichen Test von Samstag früh für Morgen Mittag MUC JFK hochgeladen.

bei mir steht nur Medizinisches Zertifikat abgelaufen... aber man darf doch 3 Tage vorher zum Testen gehen... Wir waren Samstag um 9.35 und der Flug geht Morgen um 12.25...

schon komisch.
Ich lade einfach noch mal alles hoch.
 

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
3.746
4.677
DUS-ZRH-MXP war Samstag kein Problem.
MXP-ZRH-DUS mussten wir leider zum CI

Stellt sich die Frage: Sind die Italiener "gründlicher"? Oder wird das von den Deutschen so verlangt??
 

devildeath

Reguläres Mitglied
30.05.2014
87
53
evtl. kann ich nicht rechnen, aber für mich sind das 3 Tage + 2:50 Stunden .....
ja aber es steht eben nichts von 72 Stunden sondern 3 Tage vor Abflug somit könnte ich auch Samstag um 00.01 Uhr gegangen sein. So haben es wenn man in den USA Tread schaut auch andere schon gehandhabt. Bei meiner Freundin ging ja auch alles durch....

Naja bis jetzt wurde mein 2 Versuch auch noch nicht bearbeitet.
 

LHSEN

Aktives Mitglied
04.04.2015
141
54
Für USA Flug alles erforderliche hochgeladen, Mitteilung bekommen, das irgendetwas fehlen sollte, nicht genau zu erkennen was das sein soll (5 verschiedene Möglichkeiten). Trotzdem war umgehend online-einchecken problemlos möglich
 

Münsterländer

Erfahrenes Mitglied
16.12.2018
1.690
1.183
ja aber es steht eben nichts von 72 Stunden sondern 3 Tage vor Abflug somit könnte ich auch Samstag um 00.01 Uhr gegangen sein. So haben es wenn man in den USA Tread schaut auch andere schon gehandhabt. Bei meiner Freundin ging ja auch alles durch....

Naja bis jetzt wurde mein 2 Versuch auch noch nicht bearbeitet.
Also bei der Einreise nach UK war es auch so, dass sie oft von “3 days“ sprachen, aber am Ende immer 72 Stunden gemeint waren.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.737
4.336
Also bei der Einreise nach UK war es auch so, dass sie oft von “3 days“ sprachen, aber am Ende immer 72 Stunden gemeint waren.
Und das hat jetzt genau was mit den Bestimmungen in den USA zu tun? Die sagen klipp und klar (und bewusst so gewählt) 3 Tage und nicht 72 Stunden. Um eben genau die Problematik mit der genauen Stundenzahl zu umgehen.

Offensichtlich ist hier die Dokumentenprüfung nicht korrekt erfolgt wenn 72 Stunden als Maßstab genommen wurden.
 

dummytest

Erfahrenes Mitglied
02.06.2009
478
13
Und das hat jetzt genau was mit den Bestimmungen in den USA zu tun? Die sagen klipp und klar (und bewusst so gewählt) 3 Tage und nicht 72 Stunden. Um eben genau die Problematik mit der genauen Stundenzahl zu umgehen.

Offensichtlich ist hier die Dokumentenprüfung nicht korrekt erfolgt wenn 72 Stunden als Maßstab genommen wurden.
wenn ich lese/höre "3 Tage" , dann sind das für mich 72 Std., oder 4320 Minuten ........
wenn ich lese/höre "Test spätestens am 3. Tag vor der Abreise abgenommen/ausgestellt", dann wäre das für mich auch klar ....

Leider versteht nicht jeder die Angaben gleich, und das lässt sich nur mit präziser Kommunikation auflösen. Ändert für mich aber im obigen Beispiel nichts an der Klarheit der Aussagen, das mag für andere nicht so sein.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.737
4.336
wenn ich lese/höre "3 Tage" , dann sind das für mich 72 Std., oder 4320 Minuten ........
wenn ich lese/höre "Test spätestens am 3. Tag vor der Abreise abgenommen/ausgestellt", dann wäre das für mich auch klar ....

Leider versteht nicht jeder die Angaben gleich, und das lässt sich nur mit präziser Kommunikation auflösen. Ändert für mich aber im obigen Beispiel nichts an der Klarheit der Aussagen, das mag für andere nicht so sein.
Das ist deine Auslegung weil du dich nicht informierst. Extra nochmal für dich und die anderen Verunsicherten hier im Thread was die CDC schreibt:
The viral test must be conducted on a sample taken no more than 3 days before the flight’s departure from a foreign country if you show proof of being fully vaccinated against COVID-19.
Und außerdem in den FAQs:
The 1-day period is 1 day before the flight’s departure and the 3-day period is the 3 days before the flight’s departure. The Order uses 1-day and 3-day time frames instead of 24 hours and 72 hours to provide more flexibility to the air passenger and aircraft operator. By using a 1-day and 3-day window, test acceptability does not depend on the time of the flight or the time of day that the test sample was taken.

For example, if you are fully vaccinated and your flight is at 1pm on a Friday, you could board with a negative test that was taken any time on the prior Tuesday or after. If you are not fully vaccinated and your flight is at 1pm on a Friday, you could board with a negative test that was taken any time on the prior Thursday.
Was ist da jetzt noch unklar?
Und die bisherige Praxis zeigt ebenfalls, dass es 3 Tage sind und nicht 72 Stunden. Da gibt es nichts aufzulösen. Der Dokumentencheck ist fehlerhaft.
 

dummytest

Erfahrenes Mitglied
02.06.2009
478
13
...Extra nochmal für dich und die anderen Verunsicherten hier im Thread was die CDC schreibt:

Und außerdem in den FAQs:

Was ist da jetzt noch unklar?
nix ist unklar :giggle: , wenn ich dort hin fliegen müsste oder wollte, dann hätte ich einen entsprechend nach meiner Meinung richtig terminierten Test, also 72 Stunden. Damit wäre ich dann ja automatisch auf der sicheren Seite, der Rest ist doch nur Aufregung um Interpretations-Spielräume oder meinetwegen auch über ungenaue Angaben. Ich hätte jedenfalls keine Lust eine evtl. abweichende Interpretation jetzt dort (oder hier) durchsetzen zu wollen. Da gehe ich lieber ein Bier trinken ...... :ROFLMAO:
 

devildeath

Reguläres Mitglied
30.05.2014
87
53
So das Ende vom Lied war das am Flughafen die einen Test nicht älter als 24 Stunden für Antigen wollten und wir noch mal testen waren.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.737
4.336
So das Ende vom Lied war das am Flughafen die einen Test nicht älter als 24 Stunden für Antigen wollten und wir noch mal testen waren.
Seid ihr geimpft? Ich hab das nirgendwo rauslesen können. Falls ja, war der Agent nicht ganz knusper. Falls nicht sind wir von falschen Voraussetzungen ausgegangen und es war korrekt.
 

Japandi

Erfahrenes Mitglied
06.04.2014
1.168
374
BRN
Erfahrungen mit LX auf Europastrecken:

Ab ZRH habe ich in letzter Zeit immer online meine Bordkarte bekommen und musste nie etwas prüfen lassen, auch wenn es von der Destination gefordert wurde (Impfung, Einreiseformular usw.)

Nach ZRH nutze ich seit ein paar Monaten stets erfolgreich den Dokumenten Check mit PDF meiner Impfung und der Einreiseanmeldung (PLF). Die automatisierte Prüfung geht immer wenige Sekunden - danach konnte ich jeweils die Bordkarte erstellen und musste nicht zum Schalter.
 

hannes08

Erfahrenes Mitglied
19.08.2011
3.699
115
GRZ
LH Doc Check bei Flügen in die USA (noch gelten Tests mit 3 Tagen vor Abflug):

R2PEUA.jpg


Tage, Stunden, Kilometer... nicht so genau :)
 
  • Love
Reaktionen: belimo

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.737
4.336
LH Doc Check bei Flügen in die USA (noch gelten Tests mit 3 Tagen vor Abflug):

R2PEUA.jpg


Tage, Stunden, Kilometer... nicht so genau :)
Ach komm das kann doch nicht wahr sein 🤦‍♂️… Aber die LH mutet ihrem Vieh… ich meine ihrer zahlenden Kundschaft so einiges zu. Was ich alleine in den letzten Tagen wieder so hier gelesen und gelernt habe wundert es mich kein bisschen dass so viele angefressen sind wenn es um dieses Unternehmen geht…
 

Anonyma

Erfahrenes Mitglied
16.05.2011
14.880
4.136
BRU
DUS-ZRH-MXP war Samstag kein Problem.
MXP-ZRH-DUS mussten wir leider zum CI

Stellt sich die Frage: Sind die Italiener "gründlicher"? Oder wird das von den Deutschen so verlangt??
Ich habe das Gefühl, dass die einfach gewisse Abflug-Flughäfen und /oder Strecken von OLCI-Bordkarten ausgenommen haben (noch dazu je nach Airline unterschiedliche,also durchaus möglich, dass LX via ZRH geht, gleiche Strecke mit OS via VIE nicht; oder der Hinflug geht, nicht aber der Rückflug).

Ich habe nach wie vor Verbindungen, wo ich online grundsätzlich keine Bordkarte bekomme (auch nicht nach bestätigtem erfolgreichen Vorab-Dokumentencheck), auf anderen funktioniert es dagegen. Flüge alles Schengen-Verbindungen.
 

hannes08

Erfahrenes Mitglied
19.08.2011
3.699
115
GRZ
Für ATH-VIE hole ich den BP in den 48h vor Abflug immer bereits in VIE ab. Klappt problemlos. Online hingegen geht's nie.
 

devildeath

Reguläres Mitglied
30.05.2014
87
53
Seid ihr geimpft? Ich hab das nirgendwo rauslesen können. Falls ja, war der Agent nicht ganz knusper. Falls nicht sind wir von falschen Voraussetzungen ausgegangen und es war korrekt.
natürlich waren wir geimpft.. der Herr beim Check-In wusste es nicht, hat telefonieren angefangen wegen 3 Tagen.... dann hieß es noch mal testen zur Sicherheit. Und bei dier 2 Siko vorm Gate wurde alle mit Test kürzer als 24 Stunden und ohne Online Freigabe.... (bei meiner Freundin hat es ja funktioniert gehabt.) noch mal testen geschickt.

also alles irgendwie Kunterbunt... Aber naja letztlich hat ja alles geklappt war nur noch mal n Streß wegen dem erneuten Test. (Sind Raus zum Airbräu Bürgertestcenter denn da ist es kostenlos).
 
  • Like
Reaktionen: longhaulgiant

belimo

Erfahrenes Mitglied
21.01.2010
2.508
56
KN
Ich habe das Gefühl, dass die einfach gewisse Abflug-Flughäfen und /oder Strecken von OLCI-Bordkarten ausgenommen haben (noch dazu je nach Airline unterschiedliche,also durchaus möglich, dass LX via ZRH geht, gleiche Strecke mit OS via VIE nicht; oder der Hinflug geht, nicht aber der Rückflug).

Ich habe nach wie vor Verbindungen, wo ich online grundsätzlich keine Bordkarte bekomme (auch nicht nach bestätigtem erfolgreichen Vorab-Dokumentencheck), auf anderen funktioniert es dagegen. Flüge alles Schengen-Verbindungen.
Ja, die Aussage würde ich genauso unterschreiben.

Ich schätze, am Ende machen hier einige den Dokumentencheck Prozess, die auch ohne deselben ihre Online-Boardkarte bekommen würden :)
 

Chemist

Erfahrenes Mitglied
28.10.2017
2.013
1.978
BSL
Hallo,

ich fliege Anfang Dezember als ein in Deutschland wohnhafter deutscher Staatsbürger von Basel nach BER via MUC und zurück. Einreise von D praktisch via Frankreich zum EAP.
Ich bin doppelt geimpft. Ist es notwenig vorab eine digitale Dokumentenprüfung vorzunehmen, oder erhalte ich via App eine digitale Boardkarte und kann damit direkt zur SIKO?
Vielen Dank!
Das würde mich auch interessieren, zumal die Schweiz für D nun auch noch Hochrisikogebiet ist. Auch, ob das System erwartet, dass man für dieses Routing eine Digitale Einreiseanmeldung für D vorgenommen hat und diese hochladen muss (eigentlich ja nicht, da man sich ja nicht in der Schweiz aufgehalten hat bzw. allerhöchstens einen nicht anmeldepflichtigen Transfer hatte).

Bist Du inzwischen schon geflogen und kannst berichten?
 

Rudi

Aktives Mitglied
17.01.2011
200
133
MUC
Im Online-Checkin Prozess der Lufthansa in die USA wird man nun auf ein (mir neues) Portal geleitet (sieht komplett anders aus als das übliche Dokumentenupload-Portal) wo man Testnachweis und Impfnachweis für die USA-Reise hochladen kann. Da ich noch nicht beim Test war habe ich das abgebrochen und dann gibt es das Übliche "Es kann keine Bordkarte ausgestellt werden". Möglicherweise gibt es bei Komplettierung aber tatsächlich wieder Vorab-Bordkarten, werde ich heute Abend ausprobieren wenn ich beim Test war.
 

Anhänge

  • checkin.png
    checkin.png
    379,4 KB · Aufrufe: 27

marcus67

Erfahrenes Mitglied
17.01.2015
1.569
1.199
Ich habe das gestern genutzt. Hat perfekt funktioniert. Nach 5 min kam die Bestätigung. Danach konnte ich eine Bordkarte mit ADOK abrufen.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
6.737
4.336
ANZEIGE
300x250
Im Online-Checkin Prozess der Lufthansa in die USA wird man nun auf ein (mir neues) Portal geleitet (sieht komplett anders aus als das übliche Dokumentenupload-Portal) wo man Testnachweis und Impfnachweis für die USA-Reise hochladen kann. Da ich noch nicht beim Test war habe ich das abgebrochen und dann gibt es das Übliche "Es kann keine Bordkarte ausgestellt werden". Möglicherweise gibt es bei Komplettierung aber tatsächlich wieder Vorab-Bordkarten, werde ich heute Abend ausprobieren wenn ich beim Test war.
Perfektes Timing. Wir fliegen Ende nächster Woche.