Fliegen mit der Beech 1900D

ANZEIGE
A

Anonym38428

Guest
ANZEIGE
... wer mal mit dieser eher als Rarität zu bezeichnenden Maschine fliegen mag - die französische Chalar fliegt seit ein paar Tagen die Strecke Lyon-Köln 2x tägl von Montag bis Donnerstag, sowie am Freitag Mittag/Nachmittag. Die Preise wurden zuletzt auf rund 85€ für den Oneway gesenkt. Da hinter der Strecke dem Vernehmen nach die Bayer aus Leverkusen steckt, solkte die Strecke hoffentlich ein paar Tage länger halten ...
 
  • Like
Reaktionen: 1 Person

rolandditz

Erfahrenes Mitglied
03.12.2012
1.180
1.207
53
Westfalen
Bin ich gerade am Mittwoch geflogen, da ich mir dachte, solche Strecken halten nicht lange. Und wie bekommt man sonst die Chalair ab Deutschland ins Log (die Beech 1900D hatte ich schon bei Private Wings). Zumal ich den Einführungspreis auf der Route mit 190 Euro als Return als sehr günstig empfand (bei allen 19-Sitzer-Flügen für unter 100 Euro/Strecke kann ich kaum widerstehen).

Auf dem Hinflug waren wir zwei Passagiere, der Service auf diesem doch recht langen Segment (ca. 100 Minuten Flugzeit) bestand aus einer Flasche Wasser, überreicht durch den Copiloten. Ist vermutlich aber besser so, nicht mehr Getränke anzubieten, denn die Beech fliegt ohne Bord-WC :).

Chalair1.JPG

Chalair2.JPG

Auf dem Rückflug waren wir immerhin 4 Passagiere. Lyon lohnt sich wirklich auch touristisch, ist allerdings recht teuer. So kostet z.B. der Transfer Flughafen-Innenstadt 27,40 Euro als Return mit der Straßenbahn! Da war die einstündige Schifffahrt auf der Saonne und der Rhone mit Lyon CityBoat für zwölf Euro schon ein Schnäppchen in der sehenswerten Stadt.

Chalair3.JPG
 

shortfinal

Erfahrener Maximierer
28.05.2010
3.664
372
STR
Twinjet auf LYS-STR dürfte ebenso "exotisch" aber soweit ich gesehen habe etwas bis einiges teurer sein. (mind 283,14 € für den same-day rt?)
 

pepone100

Erfahrenes Mitglied
06.12.2011
1.487
110
auch Binter Canarias hat welche. Die fliegen auf weniger stark frequentierten Routen oder zusätzlich wenn die Auslastung zu hoch ist. Hatte ich zwischen SPC und LPA und LPA-FUE.
 

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
19.538
10.380
die Beech 1900D hatte ich schon bei Private Wings

Hier (also auf BWE-POZ) besteht neuerdings verstaerkt Do-328-Gefahr. Die Route steht auf meiner To-Do-Liste, und eigentlich ist es mir egal, da ich die Beech schon geflogen bin (Chalair, Twinjet und Gulfstream Intl) - aber irgendwie waere ein Flug mit der einzigen deutschen Beech 1900 doch reizvoll.
 

rolandditz

Erfahrenes Mitglied
03.12.2012
1.180
1.207
53
Westfalen
Binter Canarias hat keine B1900D mehr.

Ist ja interessant, dass BWE-POZ mit Do 328 geht. Mit dem Do 328 Jet wäre aber noch besser.

Die Strecke ist auf der Private-Wings-Seite unter VWP mit einem Buchungsformular buchbar, die Chalair auf CGN-LYS ist aber deutlich günstiger...
 
  • Like
Reaktionen: Skyeurope

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
19.538
10.380
Besser anrufen: VWler haben Vorrang, und wenn einer von denen einen Tag vor Abflug einen Platz braucht, wird man runtergeschmissen. Daher sollte man einen oder zwei Tage vorher anrufen und die Buchungslage (und das Geraet) erfragen. Dann wissen sie schon recht gut, wie die Chancen sind.

Generell eher schlecht, ich habe es bis heute nicht geschafft. Ich will es dieses Jahr mal in den Werksferien versuchen. Zu verbinden mit Sprint Air WAW-IEG. Also BWE-POZ WAW-IEG oder IEG-WAW POZ-BWE, was beides als Tagestour geht.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
7.171
1.660
LOWW / LOWG / LOGI / LOXZ / LOKW
... oder mit Federal Air in Südafrika. Da kann man auch Grand Caravan fliegen.

auch Binter Canarias hat welche. Die fliegen auf weniger stark frequentierten Routen oder zusätzlich wenn die Auslastung zu hoch ist. Hatte ich zwischen SPC und LPA und LPA-FUE.

Ich hatte erst vor kurzem auf YYZ-DTW eine Beech 1900D von Air Georgian (die betreiben derer 14) im Wetlease für Air Canada, war ein netter Flug mit der offenen Cockpittüre.
 

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
19.538
10.380
Mal was neues zum Thema "franzoesische Beech 1900" (warum sind eigentlich gefuehlt alle europaeischen Flugzeuge dieses Typs bei Provinzairlines in Frankreich beschaeftigt?):

Hex'Air, die durchaus apothekenpreisig von Le Puy nach Orly fliegt, hat einen Umsteigertarif aufgelegt:

Compagnie Hexair aéroport le Puy-en-Velay Loudes, Haute-Loire (43) aller retour le Puy Paris Orly en avion 4 vols par jour avion 19 places

Als Reaktion darauf habe ich umdisponiert und fliege nun nicht ORY-LPY, sondern LPY-ORY-LIG (= Limoges, mit Twinjet). Jetzt muss ich mal bei Hex'Air anrufen und fragen, wie man den Billigtarif buchen kann.
 
  • Like
Reaktionen: Anonym38428
A

Anonym38428

Guest
Ich glaube das ist nicht nur gefühlt so, dass die BEH in Europa nur noch in Frankreich zu kriegen ist. Davor gabs noch die BEH die von Omni Aviation für Portugalia für TAP unterwegs waren (Interkont in der Beech - Lissabon-Casablanca, herrlich!), aber auch die sind seit gut einem bis anderthalb Jahren Geschichte (nun fliegt White 2 nicht minder exotische ATR42-600). Aber sonst dürfte von Twinjet und Chalair abgesehen keine Beech 1900 mehr auf Linie in Europa fliegen. Auch sonst wird es äußerst rar, in Neuseeland geht es wohl noch bis Anfang 2016 - in den USA ist das Kapitel Beech im groben auch durch.
 
A

Anonym38428

Guest
Ich weiss. In einer Woche mit mir :D LCG-LIS, also voellig logischerweise meine Anreise zum Explore Norway :D

Auch wenns OT wird - wie reist du nach LCG an? Die ATR42-600 mag ich dieses Jahr noch machen, es passt aber im Grunde nur AGP-LIS mit Anreise nach Sevilla und dann Auto/Bahntransfer nach Malaga (das gibt dann nichtmal nen neuen Flughafen :() oder LIS-LCG ... aber irgendwie fehlt mir ein Plan dort wieder wegzukommen :/
 

Airsicknessbag

Erfahrenes Mitglied
11.01.2010
19.538
10.380
HHN-SCQ FR 738
LCG-LIS White AT46
BJZ-BCN Swift Air AT7
MJV-BGO DY 738
BGO-NTB Bergen Air King Air (nu simmer wieder on topic, schliesslich ist eine Beech 1900 auch nur eine gestreckte King Air ;) )

Noch mal ein Kessel Buntes, bevor es 80 Segmente lang langweilig wird ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Anonym38428
A

Anonym38428

Guest
btw. wer mit Chalair liebäugelt: In Köln zahlt man sogar die Business Lounge für alle Paxe. Auslastung normal wohl so bei 4-6 Pax.
 
  • Like
Reaktionen: Gulliver
A

Anonym38428

Guest
Bei 4-6 Pax im Schnitt wird das auch bei 170€ pro Strecke schon eng ... Ich bin ja durchaus Liebhaber was solche Strecken mit solchem Gerät angeht, aber machen wir uns nichts vor - die Zeit ist irgendwie vorbei. Wobei ich hier konkret davon ausgehe, dass die Pillendreher ein nicht unerhebliches Kontingent abnehmen ...