Hyatt BRG: Neues Prozedere für die Best Rate Guarantee

ANZEIGE

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
ANZEIGE
Gestern in Mainz Angerufen. Für Ausserhalb Europa MUSS das Formular genutzt werden, es sei denn , es ist ein tag vor Anreise.
Für deutsche/ europäische Anfragen kann Mainz anscheinend entscheiden ob über Formular oder per Tel.
 

HB-JHA

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.336
0
Habe gestern Abend eine BRG per Formular eingereicht. Bis jetzt keine Antwort. Geht ja schon mal nicht gut los.

Weiß jemand, ob da normalerweise eine Eingangsbestätigung per Mail kommt?
 

Reverend_O

Erfahrenes Mitglied
15.07.2010
379
1
Bei mir hats gerade sehr gut funktioniert für das ANDAZ Liverpool Street (London). Vor mehreren Wochen die ANDAZ Rate für 150 GBP gebucht.
Vorhin mal nachgesehen, bei HRS liegt die Prepayment Rate bei 137,70 GBP. Um 12:30 das Formular ausgefüllt, darauf hingewiesen, dass bei hyatt.com die Prepayment Rate bei 210 GBP liegt.
Soeben kam die Benachrichtigung, dass meine Rate auf 110 GBP reduziert wurde.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
Warte jetzt seit 40 Stunden. Die Raten sind noch da, aber ist schon unschön, wenn gleich mit dicken Versprechen ( 24 H) gestartet und durch die Bank das Fenster gerissen wird.
Positiv: Raum für Verbesserung
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
Update : 44 Stunden : Antwort da. beide genehmigt, bei einem allerdings massiv verrechnet zu meinen Ungunsten, muss also nochmal nachfassen.
Des weiteren möchten die Kollegen von Hyatt wohl schon eine bestehende reservierung auf Goldpassport haben, um diese dann umzustellen.
Bei stornierbaren ist das ja ok, aber wenn man wirklich mal eine nicht stornierbare hat, ist das problematisch:

We do require an existing reservation to be made through Hyatt directly in order to apply the Best Rate Guarantee discount. While I am unable to locate a reservation meeting these guidelines in your name, I am happy to apply the discount should you book a reservation within the next 24 hours and contact us directly at 800.323.7249 between 6:00AM and 2:00AM CST with reference to Claim # XXXXX
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

HB-JHA

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.336
0
Bei mir das Gleiche. Nur mit dem Unterschied, dass es "nur" 36h waren.

Auch ich müsste anrufen um Reservierungsnummer nachzureichen. Ist aber ja kein Problem, sie geben einem ja 24h dafür Zeit.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

AroundTheWorld

Erfahrene Nachgeburt
08.09.2009
3.850
0
Ich hab zwar eine schnelle Antwort bekommen, aber der BRG Claim wurde unter fadenscheinigen Gründen abgelehnt (die Fremdseite habe Twin-Zimmer, während meine Reservierung für einen King-Room sei). Erstens stand das gar nicht so auf der Fremdseite (sondern nur "Standard Double") und zweitens sind auch noch Twin-Zimmer verfügbar und man musste ja zumindest bisher gar keine Reservierung haben, um einen BRG Claim zu machen. Nervt.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

AroundTheWorld

Erfahrene Nachgeburt
08.09.2009
3.850
0
Nachdem ich nun eine neue Reservierung mit Twin-Zimmer gemacht hatte und einen neuen BRG Claim eingereicht habe, wurde er approved. 119.20 statt 195 Euro jetzt (competing rate war aber 139 pro Nacht, hätte also 111.20 sein müssen - da hat man sich wohl "aus Versehen" zu meinen Ungunsten verrechnet).
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.223
725
München
20% ist normalerweise die Mindestprovision die bei Hotels bezahlt wird... bei großes Absäzen dürfte das deutlich größer sein...

*Hüstel* Die Mindestprovision bei Hotels liegt bei 5%. Branchenstandard sind 8-10%. Alles darüber erfordert sehr gute Umsätze oder aufgrund der Größe (siehe Expedia & Co.) eine entsprechende Marktmacht, da Provisionen über 10% nur mit Sondervereinbarungen gezahlt werden.

Das Hotel zahlt am Ende bei einer BRG in den meisten Fällen einige Prozent "Strafe" aus eigener Tasche.

Davon losgelöst mit höheren Margen laufen nur Festabnahmen über Kontingente, bei denen das Absatzrisiko dann aber auch die Bed Bank / der Veranstalter / der große OTA trägt.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

peter42

Moderator
09.03.2009
12.096
23
*Hüstel* Die Mindestprovision bei Hotels liegt bei 5%. Branchenstandard sind 8-10%. Alles darüber erfordert sehr gute Umsätze oder aufgrund der Größe (siehe Expedia & Co.) eine entsprechende Marktmacht, da Provisionen über 10% nur mit Sondervereinbarungen gezahlt werden.

Das Hotel zahlt am Ende bei einer BRG in den meisten Fällen einige Prozent "Strafe" aus eigener Tasche.

Davon losgelöst mit höheren Margen laufen nur Festabnahmen über Kontingente, bei denen das Absatzrisiko dann aber auch die Bed Bank / der Veranstalter / der große OTA trägt.


HRS nimmt nach diversen Quellen 15-20%.
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

afa340

Erfahrenes Mitglied
28.10.2012
621
0
Also bei mir funktioniert das alles noch nicht so richtig. Ich schicke immer schöne Screenshots mit, dann lehnen sies ab, weil sie die falsche Seite gesucht haben, die falsche Rate, falsches Datum.
Ruft man in Deutschland an, bekomme ich gesagt ich soll das Formular nehmen. Wenn man dies ein wenig kritisiert gehen die Claims trotzdem noch am Telefon
 
  • Like
Reaktionen: AroundTheWorld

HB-JHA

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.336
0
*Hüstel* Die Mindestprovision bei Hotels liegt bei 5%. Branchenstandard sind 8-10%. Alles darüber erfordert sehr gute Umsätze oder aufgrund der Größe (siehe Expedia & Co.) eine entsprechende Marktmacht, da Provisionen über 10% nur mit Sondervereinbarungen gezahlt werden.

Das Hotel zahlt am Ende bei einer BRG in den meisten Fällen einige Prozent "Strafe" aus eigener Tasche.

Davon losgelöst mit höheren Margen laufen nur Festabnahmen über Kontingente, bei denen das Absatzrisiko dann aber auch die Bed Bank / der Veranstalter / der große OTA trägt.

Ich würde aber vermuten, dass bei großen Resellern die Margen deutlich anders aussehen müssen.

So kann es sich Expedia noch leisten, bei Zanox bis zu 12% für Hotelbuchungen zu zahlen. Da Expedia ja auch noch Geld verdienen will, muss da ja deutlich mehr fließen.
 
  • Like
Reaktionen: peter42

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.223
725
München
Genau das habe ich doch geschrieben?!

"Alles darüber erfordert sehr gute Umsätze oder aufgrund der Größe (siehe Expedia & Co.) eine entsprechende Marktmacht, da Provisionen über 10% nur mit Sondervereinbarungen gezahlt werden."

In Hinblick auf Zanox ist zu beachten, dass Expedia die Cashback-Zahlungen an die betreffenden Anbieter zum 01.06.2014 teilweise recht deutlich noch unten korrigiert wurden.
 

HB-JHA

Erfahrenes Mitglied
13.05.2009
1.336
0
Naja, ich finde "nur mit Sondervereinbarungen" hört sich in Verbindung mit maximal 10% so an, als würden auch für Anbieter wie Expedia die Raten nicht deutlich darüber liegen. Mir wurde mal gesagt, dass man bei Großabnehmern von 25%+ ausgehen könnte.
 

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
Lastminute.de wird zwar anerkannt, gibt leider für US Hotels keine separaten taxen aus. Dadurch ist die HYatt Hotline nicht in der Lage korrekte Preise darzustellen.
Kennt jemand abhilfe?
 

ChrischMue

Erfahrenes Mitglied
Nachdem das mit den Daily Getaways leider nicht geklappt hat :cry:, hab ich nach ner BRG für meinen Aufenthalt gesucht und gefunden! =;
Gestern Abend ca. 22:00 Claim eingereicht (ohne vorherige Reservierung bei Hyatt) und heute morgen um 07:30 kam dann die Buchungsbestätigung zum neuen Preis! (y)
Für ein behinderten gerechtes Zimmer statt einem Standard Zimmer! (n) Sollten solche Zimmer nicht für Leute vorbehalten werden, die sowas auch brauchen?! :confused: Mal gucken, was sie auf meine Mail antworen!
 
  • Like
Reaktionen: alexanderxl

Valim

Erfahrenes Mitglied
05.06.2012
436
0
Nachdem das mit den Daily Getaways leider nicht geklappt hat :cry:, hab ich nach ner BRG für meinen Aufenthalt gesucht und gefunden! =;
Gestern Abend ca. 22:00 Claim eingereicht (ohne vorherige Reservierung bei Hyatt) und heute morgen um 07:30 kam dann die Buchungsbestätigung zum neuen Preis! (y)
Für ein behinderten gerechtes Zimmer statt einem Standard Zimmer! (n) Sollten solche Zimmer nicht für Leute vorbehalten werden, die sowas auch brauchen?! :confused: Mal gucken, was sie auf meine Mail antworen!

Es gibt Hotels, die einen in behindertengerechte Zimmer schieben, wenn klar ist das derjenige ein Upgrade erhält. So können sie die Standard Zimmer weiterhin verkaufen.

Sobald klar ist welches Upgrade es gibt, wirst du vom "behinderten" Zimmer in dein echtes geschoben
 

peter42

Moderator
09.03.2009
12.096
23
Nachdem das mit den Daily Getaways leider nicht geklappt hat :cry:, hab ich nach ner BRG für meinen Aufenthalt gesucht und gefunden! =;
Gestern Abend ca. 22:00 Claim eingereicht (ohne vorherige Reservierung bei Hyatt) und heute morgen um 07:30 kam dann die Buchungsbestätigung zum neuen Preis! (y)
Für ein behinderten gerechtes Zimmer statt einem Standard Zimmer! (n) Sollten solche Zimmer nicht für Leute vorbehalten werden, die sowas auch brauchen?! :confused: Mal gucken, was sie auf meine Mail antworen!

Mein Claim von gestern Abend ist noch offen.
 

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
Update:
2 weitere durchgegangen : völlig geräuschlos online:
GH Denver von 290 USD auf 120 USD , DSU hat auch geklappt, da sag ich mal danke : Vergleichseite : Booking.com

lastminute.de wurde online zwar angenommen, aber da ich weder in USD noch die TAxen hatte, wurde es falsch berechnet.
Anruf Mainz: Hyatt Ohare von 132 Euro und 61 euro. ich sag auch mal danke : Vergleichsseite : lastminute.de
 
Moderiert:
  • Like
Reaktionen: L_R

Flugschreiber

Aktives Mitglied
10.03.2010
215
0
DUS
Kann ich davon ausgehen, dass ich mit L'Tur keinen erfolgreichen Claim hinlege? Würde gerne 7 Tage im PH Abu Dhabi verbringen. Billigste Rate für den gesamten Stay bei Hyatt 1327.28 € ohne Tax und bei L'Tur 734 €, aber Tax incl. und mit Frühstück. Nächste billigere Alternative wäre otel.com mit 909.29 €.

Sorry wegen der unsicheren Anfrage. Bin mit der Hyatt-BRG noch nicht vertraut und IHG-geschädigt
 
Zuletzt bearbeitet:

clubfan

Erfahrenes Mitglied
17.09.2009
2.186
11
Kann ich davon ausgehen, dass ich mit L'Tur keinen erfolgreichen Claim hinlege? Würde gerne 7 Tage im PH Abu Dhabi verbringen. Billigste Rate für den gesamten Stay bei Hyatt 1327.28 € ohne Tax und bei L'Tur 734 €, aber Tax incl. und mit Frühstück. Nächste billigere Alternative wäre otel.com mit 909.29 €.

Sorry wegen der unsicheren Anfrage. Bin mit der Hyatt-BRG noch nicht vertraut und IHG-geschädigt

otel.com hat bei mir immer geklappt, dann auch mit frühstück
 

EinerWieKeiner

Erfahrenes Mitglied
11.10.2009
5.491
42
Kann ich davon ausgehen, dass ich mit L'Tur keinen erfolgreichen Claim hinlege? Würde gerne 7 Tage im PH Abu Dhabi verbringen. Billigste Rate für den gesamten Stay bei Hyatt 1327.28 € ohne Tax und bei L'Tur 734 €, aber Tax incl. und mit Frühstück. Nächste billigere Alternative wäre otel.com mit 909.29 €.

Sorry wegen der unsicheren Anfrage. Bin mit der Hyatt-BRG noch nicht vertraut und IHG-geschädigt

Die Vergleichsraten müssen bzgl. Stornobedingungen, Zimmertyp und frühstück/kein Frühstück identsich sein. manchmal werden Kleinigkeiten übersehen ( 24h Storno/48 Stunden Storno).
Aber wenn dass alles gleich ist, hast du gute Chancen. Da sollte auch Ltur gehen.