Kein LH-Airail mehr zu innerdeutschen Flügen?

ANZEIGE

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.599
5.961
ANZEIGE
Die Matrix kannst Du aber bei diesem Thema komplett vergessen, wie leider zunehmend auch bei anderen Themen…
Es ging hier ja auch zuletzt um das spezielle Beispiel, dass innerdeutsch keine Express Rail Verbindungen mehr buchbar sind, im Gegensatz zu den internationalen Verbindungen, die es weiter online zu buchen gibt…
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.580
804
im Gegensatz zu den internationalen Verbindungen, die es weiter online zu buchen gibt…
Oder eben nicht, wie in der Matrix klar ersichtlich. (ich liebe das Internet, wenn man an einem Beispiel klar zeigt, das Null Flüge buchbar sind, sagt sofort jeamnd sie wären natürlich doch buchbar...) Die lediglich einfach darstellt, was die LH Homepage mit ein paar Suchanfragen auch genauso hergibt.
Mit dem Unterschied, dass die ganzen Gabeloptionen auf der LH Hoemapge nicht angezeigt werden, da wird eine Verbindung die es nur in eine Richtung mit AiRail gibt eben gar nicht angezeigt. Die Matrix beweist, das sie in bestimmsten Kombinationen buchbar ist, also offenbar doch existiert obwohl die LH Homepage das Gegenteil behauptet. Wenn du bei LH nach "Köln - alle Flughäfen" suchst, zeigt sie ausschließlich CGN Verbindungen an, wenn du nach QKL suchst, sagt sie es ist nichts verfügbar, selbst dann wenn es laut Matrix für eine Richtung verfügbar wäre. (Also nur, wenn eine Richtung in FRA starten/enden muss, die Kombination QKL-FRA-XXX/XXX-MUC-CGN wird natürlich angezeigt, aber QKL-FRA-XXX/XXX-FRA eben nicht, da nicht in der Datenmaske der Homepage nachfragbar...)

Nichtverfügbarkeit von AiRail Verbindungen ist schon lange ein Problem (mindestens 6-7 Jahre, davor hat es einige Jahre perfekt funktioniert), und jetzt auch systematisch auf den innerdeutschen Strecken.
Politisch gewollte Verfügbarkeitssteuerung zur Gewinnmaximierung. Die oft exakt das Gegenteil erreicht...

Deshalb ja weiter oben schon meine Bemerkung, ich wüsste gern mal was LH an die DB für diese Verbindungen zahlt, wieso diese Verbindungen offenbar für LH nicht attraktiv sind, welhalb man einem Kunden lieber sagt, es sei nichts verfügbar (= man muss bei einem Mitbewerber buchen) anstatt einem den Flug mit einem angemessenen Aufpreis für den Zug (sagen wir mal €50-75, es ist ja ein lange vorher gebuchtes Ticket mit Zugbindung und ohne Sitzplatzreservierung vergleichbar mit Sparpreis) zu verkaufen.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.987
3.462
München
@3RONVAC - das hatten wir bereits mehrfach zu dem AirRail-Thema, Volume meint er wäre hier der absolute Buchungsexperte... auch wenn manche Dinge klar demonstrieren, dass nicht LH das Problem ist, sondern vielfach das Problem vor dem Bildschirm sitzt ;)

Natürlich ist der Vergleich der Langstrecken mit den unzähligen Seiten Screenshot aus der Matrix totaler Murks, geht komplett am Thema vorbei und User Volume hat bis heute scheinbar nicht begriffen, dass es nebn der minderbemittelten Lufthansa-Homepage auch noch so etwas wie ein Callcenter oder auch fähige Reisebüros gibt, die vieles problemlos buchen können, was die LH-Website nicht anzeigt.

Ein einfacher Blick ins GDS zeigt, dass für das von Volume gewählte Beispiel problemlos zahlreiche AirRail-Zubringer zu der Langstrecke nach EWR oder PHL buchbar sind. Insofern einfach die pauschalen Falschaussagen und Fehlinformationen von diesem User ignorieren.

Unser User Volume wird -ausweislich dieses Beitrags- wohl auch in 2022 dabei bleiben, dass nur das buchbar ist, was er auf der LH-Website finden kann.

Lassen wir ihn in dem Irrglauben, mögen alle anderen User das passende Know-how aus dem Forum ziehen und smarter/problemloser buchen als Mitinsasse Volume.

Was jetzt nichts daran ändert, dass die LH-Buchungssteuerung weiterhin kein AirRail zu rein innerdeutschen Flügen direkt in den Verkauf gibt. Aber das ist und bleibt so gewollt. Und nachdem es innerdeutsch auch keine wirklichen Wettbewerber gibt, hat man auch keine Alternative.
 

Chemist

Erfahrenes Mitglied
28.10.2017
1.234
577
BSL
Wurde sicher schon einmal früher erwähnt, doch vielleicht für diejenigen aus dem Südwesten Deutschlands in diesem Zusammenhang interessant:
ExpressRail ab ZBA (Basel Badischer Bahnhof) funktioniert mit einem innerdeutschen Anschlussflug auf der LH-Seite. Man zahlt allerdings auch schweizer Preise (die aber auch nicht immer teurer sind als deutsche). Bis auf wenige Minuten fährt die Bahn hier innerdeutsch.
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.580
804
Ein einfacher Blick ins GDS zeigt, dass für das von Volume gewählte Beispiel problemlos zahlreiche AirRail-Zubringer zu der Langstrecke nach EWR oder PHL buchbar sind.
Cool!
Du hast eine Zeitmaschine und kannst gucken was in den GDS Systemen im August 2020 gebucht werden konnte...

Falls du meine Aussage gelesen hast: Das ändert sich ständig (was ja auch wenig verwunderlich ist). Ich will absolut nicht bestreiten, dass du aktuell EWR oder PHL ab QKL zu vielen Flugterminen buchen kannst.

Die Matrix greift doch auf die selben Resourcen zurück wie die GDS Systeme, und die Screenshotliste ist komplett, zeigt also alle zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Verbindungen an. Und darunter war nicht eine einzige mit Express Rail hin und zurück.

Leider brauche ich immer etwas zuverlässige Angebote, da ich sie ja erst meinem Chef zur Genehmigung vorlegen muss. Da hilft es sehr, wenn bestimmte Flüge über mehrere Tage verfügbar sind, und nicht nur Minutenweise oder nur übers Callcenter. Mit dem ich übrigens fast nur schlechte Erfahrungen gemacht habe, weshalb ich sie bewusst meide. Und mein Firmenreisebüro findet normalerweise noch deutlich weniger Flüge als ich, weil sie z.B. die Gabeloption der Matrix nicht nutzen. Die sagen mir dann nur etwas ausführlicher "die Express Rail Verbindung ist in allen Buchungsklassen voll" und zeigen mir einen Bildschirm voller Nullen in einer kryptischen Liste. (Amadeus erinnert mich eher so an MS-Dos Zeiten...)
 

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.599
5.961
Oder eben nicht, wie in der Matrix klar ersichtlich. (ich liebe das Internet, wenn man an einem Beispiel klar zeigt, das Null Flüge buchbar sind, sagt sofort jeamnd sie wären natürlich doch buchbar...)

Jo, gibt auch so einige Dinge die ich liebe (um bei Deinem Wortgebrauch zu bleiben), insbesondere Deine 3KM Matrixauszug zu internationalen Flügen in diesem Thread mit der Überschrift „Kein LH-Airail mehr zu innerdeutschen Flügen?“ und das immer gleiche Wiederholen falscher Aussagen zum Thema AirRail, aber das hatte @rcs ja bereits schön zusammengefasst.
Thema verfehlt, setzen 6 ;)
Es gibt doch schon 2 Threads zu AirRail im allgemeinen, mach doch da bitte weiter mit EWR und PHL…


Die Matrix greift doch auf die selben Resourcen zurück wie die GDS Systeme, und die Screenshotliste ist komplett, zeigt also alle zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Verbindungen an. Und darunter war nicht eine einzige mit Express Rail hin und zurück.

Nein und nochmals nein. Die Matrix ist ein Krüppel mittlerweile, was das Abbilden von Tarifen und dem Thema POS/POC anbelangt, das wurde schon in mehreren Themen zu unterschiedlichen Dingen dargestellt. Einige Tarife und Business Saver gibt es übrigens gar nicht in der Matrix und andere die dort wiederum gezeigt werden, sind nicht buchbar in der Realität, selbst schon mehrfach gehabt in den letzten 3 Jahren. Das Tool ist für diese Anwendungsfälle Schrott mittlerweile, leider.
 

madger

Erfahrenes Mitglied
26.04.2014
731
430
CGN
ANZEIGE
300x250
Ich habe ein Einhorn heute gesehen. BER-FRA-QKL am 27.1. tauchte bei mir im Amadeus-Portal auf. Es ist aber nur Warteliste verfügbar. Dies bestätigt für mich, dass es nur am Pricing und nicht am Pricing liegt.
C1F2E317-F1B0-455C-9078-40A3D989989B.jpeg