• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Mastercard Gold von Advanzia

ANZEIGE

Joojoo

Aktives Mitglied
07.04.2017
116
20
ANZEIGE
OMG...

Na ja, das wird n zeitlicher Zufall sein denke ich, denn mit der App hat das ja nix zu tun. Im Kundenportal müsste der Menüeintrag ja völlig unabhängig von der App auftauchen.
Ganz genau, denke ich auch das das purer Zufall ist.

Hab auch Mitte März mal wieder ein Update zu eines meiner zig Tickets erhalten, dass daran gearbeitet wird. Wenn die da was behoben hätten, würde man mich ja vermutlich kontaktieren und mir die freudige Nachricht mitteilen.
Naja, die KPIs bei deren technischen Support-Team müssen ja eh unterirdisch sein. Mittlerweile hab ich 4 Tickets offen, die auch definitiv noch offen sind (weil ab und an hier und da mal ein Update kommt). Bei solchen Laufzeiten von Support-Tickets müssten eigentlich alle Alarmglocken schrillen...
 

RollinCHK

Erfahrenes Mitglied
16.04.2018
3.486
2.266
Im Endeffekt kann man eigentlich nix machen, außer gelegentlich ne Mail schicken und dann auch noch hoffen, dass die Person, die die Mail bearbeitet das Problem überhaupt richtig erkennt. Da kommen Sprach- und Verständnisbarrieren auf einen Schlag zusammen.

Die Mitarbeiter am Telefon sind durchaus freundlich und bemüht, aber in ihren Möglichkeiten eingeschränkt. Aus dem 24/7 Support wurde ja bereits ein Mo - Fr Support. Ich vermute da wird man in den nächsten Jahren noch weitere Einschränkungen vornehmen und darauf setzen, dass der Karteninhaber selbst gewisse Dinge per App regelt. Die Karte kann / soll ja bereits selbst per App gesperrt werden. Auch Stammdaten können telefonisch nicht mehr geändert werden.
 

dadi01

Erfahrenes Mitglied
30.06.2018
759
368
Mittlerweile 4 Tickets offen
Da kommen Sprach- und Verständnisbarrieren auf einen Schlag zusammen.
hab keine karte bei denen und werde wahrscheinlich demnächst auch keine haben, gerade wegen solcher geschichten.
das klingt einem auch alles ziemlich nach einer sehr wackligen „dsgvo scheiße drauf bude“, wenn irgendwelche übersetzungsprogramme verwendet werden oder v.a. sehr viele leute in die eigenen kundendaten involviert sind… klar die machen schon nichts(hust hust) aber erinnere mich noch an einen poster hier, der meinte, dass er die karte nach > 6-10 Jahren nochmal beantragte und seine daten noch 1zu1 gespeichert waren und nicht innerhalb der löschfristen rausflogen haha
 

Phos4

Erfahrenes Mitglied
05.06.2016
1.388
834
Duisburg | DUS
Moinsen! Leute

Bin seit Sonntag aus dem Urlaub wieder zurück und ziemlich angepisst, was Advanzia und TFBank angeht.

Schon die Aufladung meiner thailändischen eSIM in FRA hat mit beiden KK nicht funktioniert.

In Thailand selbst wurden 2 x BEIDE Karten gesperrt! :mad: Ich musste mühsam über Skype nach Deutschland telefonieren, mich verifizieren und die Karten wieder freischalten lassen.
Die Karte der TFBank wurde sogar von einem ATM auf ner Insel geschluckt! :oops:



Hat also echt keinen Spaß gemacht mit den Karten zu verreisen. Vor allem peinlich, wenn man im Hotel beim Check-In ne Kaution hinterlegen soll und die Karten nicht angenommen werden!

Mit AmEx, TARGO-BANK (VISA), Barclays und Revolut gab es überhaupt keine Probleme.

Spiele echt mit dem Gedanken die KK von Advanzia und TFBank zu kündigen. Den Stress muss ich auf (Fern)reisen nicht haben.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


Grüße, Phos4
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
6.916
5.964
Mit AmEx, TARGO-BANK (VISA), Barclays und Revolut gab es überhaupt keine Probleme.
Das ist doch super!
Spiele echt mit dem Gedanken die KK von Advanzia und TFBank zu kündigen. Den Stress muss ich auf (Fern)reisen nicht haben.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Mach doch ruhig, du hast doch eh so viele Karten, da kommt es auf die beiden gar nicht an. Lieber 2-4 verlässliche, anstatt so ein (großes) Portfolio, was am Ende nur Ärger bereitet und nicht funktioniert. Andere Erfahrungen bringen da ja jetzt eigentlich auch nichts, selbst wenn andere keine Probleme hatten. Bei dir hat es nicht geklappt und dann braucht man sich auch nicht mit den Karten „rumärgern“.
 

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.677
155
Lieber 2-4 verlässliche, anstatt so ein (großes) Portfolio, was am Ende nur Ärger bereitet und nicht funktioniert. Andere Erfahrungen bringen da ja jetzt eigentlich auch nichts, selbst wenn andere keine Probleme hatten.
Das mit der Verlässlichkeit kann sich aber über die Zeit ändern.
Früher war es nämlich genau umgekehrt - da waren derartige willkürliche Sperrungen von Barclays bekannt, während Advanzia sich als relativ zuverlässig erwies.
Wenn das nun anders ist, dann ist das schon eine Meldung wert.

Bedeutet aber letztendlich für den Kunden, das er einen Zoo von Karten mitbringen muss... :cautious:
 
  • Like
Reaktionen: wern

wern

Reguläres Mitglied
09.08.2023
29
17
Hat also echt keinen Spaß gemacht mit den Karten zu verreisen. Vor allem peinlich, wenn man im Hotel beim Check-In ne Kaution hinterlegen soll und die Karten nicht angenommen werden!

Mit AmEx, TARGO-BANK (VISA), Barclays und Revolut gab es überhaupt keine Probleme.

Wieso peinlich? Du zückst einfach die nächste Karte und wiederholst das Spiel, solange bis es funktioniert!
Peinlich wird es, wenn das deine einzige Karte ist.
 

AJ44

Erfahrenes Mitglied
24.03.2019
6.916
5.964
Bedeutet aber letztendlich für den Kunden, das er einen Zoo von Karten mitbringen muss...
Das ist ein Problem, wobei man ja seit Jahren immer wieder die DKB Kreditkarte als sehr empfehlenswert betrachten kann. Überraschenderweise ist zudem selbst Revolut immer wieder als verlässlich dabei. Dennoch ist es ja kein realistisches Szenario 5-10 Kreditkarten vorzuhalten…das haben die wenigsten und macht auch praktisch keinen Sinn in dem Ausmaß.
 

Atze

Erfahrenes Mitglied
23.03.2017
534
135
Moinsen! Leute

Bin seit Sonntag aus dem Urlaub wieder zurück und ziemlich angepisst, was Advanzia und TFBank angeht.

Schon die Aufladung meiner thailändischen eSIM in FRA hat mit beiden KK nicht funktioniert.

In Thailand selbst wurden 2 x BEIDE Karten gesperrt! :mad: Ich musste mühsam über Skype nach Deutschland telefonieren, mich verifizieren und die Karten wieder freischalten lassen.
Die Karte der TFBank wurde sogar von einem ATM auf ner Insel geschluckt! :oops:



Hat also echt keinen Spaß gemacht mit den Karten zu verreisen. Vor allem peinlich, wenn man im Hotel beim Check-In ne Kaution hinterlegen soll und die Karten nicht angenommen werden!

Mit AmEx, TARGO-BANK (VISA), Barclays und Revolut gab es überhaupt keine Probleme.

Spiele echt mit dem Gedanken die KK von Advanzia und TFBank zu kündigen. Den Stress muss ich auf (Fern)reisen nicht haben.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


Grüße, Phos4
Bei mir gab es bisher mit der Advanzia keine Probleme in SO Asien, weder am ATM noch am POS. Angenehme Karte.
 
  • Like
Reaktionen: Phos4

Phos4

Erfahrenes Mitglied
05.06.2016
1.388
834
Duisburg | DUS
Wieso peinlich? Du zückst einfach die nächste Karte und wiederholst das Spiel, solange bis es funktioniert!
Peinlich wird es, wenn das deine einzige Karte ist.
Ja, war mir aber trotzdem "unangenehm" in dem Moment.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dennoch ist es ja kein realistisches Szenario 5-10 Kreditkarten vorzuhalten…das haben die wenigsten und macht auch praktisch keinen Sinn in dem Ausmaß.
Alle Karten sind ja in der Wallet auf dem iPhone, aber physisch habe ich kein Bock alle KK im Urlaub mitzuschleppen.
 
  • Like
Reaktionen: Reval

rmol

Erfahrenes Mitglied
06.01.2010
2.677
155
Das ist ein Problem, wobei man ja seit Jahren immer wieder die DKB Kreditkarte als sehr empfehlenswert betrachten kann.
Wie gesagt, mit der Advanzia war das bisher aber auch so. Und @Atze hat es ja zusätzlich auch für SO-Asien bestätigt.
Und was die DKB betrifft: die meisten haben ja nur noch die Debitkarte, und die wird wohl nicht überall akzeptiert.
 

Phos4

Erfahrenes Mitglied
05.06.2016
1.388
834
Duisburg | DUS
Gerade noch mit der Hotline telefoniert. Ich sollte doch bitte in Zukunft vor Reiseantritt Advanzia telefonisch oder per eMail kontaktieren, wenn sich die Karte im Ausland befindet, für welchen Zeitraum und unter welcher Nr. man mich vor Ort ggf. erreichen kann. 🙄
 

qube

Erfahrenes Mitglied
08.06.2012
1.347
746
TPE
Kann vermehrte Probleme mit Einsatz der Advanzia-Karten im Ausland insbesondere in der Region SOA bestätigen. Wenn ich im E-Mail-Archive nach "Sicherheitsanfrage" suche, finde ich vier Vorfälle in 2023; in früheren Jahren gab es das weniger. Erst thailändische Prepaidkarten aufladen mit kleinen Beträgen (50 THB oder so) und dann kurz darauf ein größerer Online-Umsatz ist ein recht zuverlässiger Weg da reinzugeraten.
 

eddi78

Aktives Mitglied
12.05.2018
154
90
Wird die Karte in solchen Fällen eigentlich dann komplett für alles gesperrt oder nur für bestimme Transaktionen? Also z.B. Online gesperrt, funktioniert aber am POS noch oder umgekehrt oder auch gesperrt in dem betreffenden Land am POS aber sonst noch einsatzbereit?
 

Phos4

Erfahrenes Mitglied
05.06.2016
1.388
834
Duisburg | DUS
Wird die Karte in solchen Fällen eigentlich dann komplett für alles gesperrt oder nur für bestimme Transaktionen? Also z.B. Online gesperrt, funktioniert aber am POS noch oder umgekehrt oder auch gesperrt in dem betreffenden Land am POS aber sonst noch einsatzbereit?
Meine Karte wurde komplett gesperrt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erst thailändische Prepaidkarten aufladen mit kleinen Beträgen (50 THB oder so) und dann kurz darauf ein größerer Online-Umsatz ist ein recht zuverlässiger Weg da reinzugeraten.
Ich wollte ja auch ein paar THB auf meine eSIM aufladen, damit ich nach der Ankunft in BKK direkt meine Prepaid-Nummer weiter nutzen kann.
Das war aber nicht möglich. Sicherheit hin oder her - so was ist total kundenunfreundlich!
 
  • Like
Reaktionen: Reval und eddi78

TheReal

Aktives Mitglied
18.07.2018
142
5
Die App geht mal wieder nicht, sie lädt mal wieder nur ewig, wenn man sich anmeldet. Das kommt bei Advanzia so lächerlich oft vor. Vollkommen unzuverlässig.
 
  • Like
Reaktionen: Reval und Carsten89

swungar

Erfahrenes Mitglied
06.05.2016
2.079
1.443
Erst thailändische Prepaidkarten aufladen mit kleinen Beträgen (50 THB oder so) und dann kurz darauf ein größerer Online-Umsatz ist ein recht zuverlässiger Weg da reinzugeraten.
Es genügt auch schon wiederholt Minimalbeträge aufzuladen um die SIM Gültigkeit für kleines Geld zu verlängern. Beim 2. mal gibts die Sperre.
Deshalb zu diesem Zweck nur noch Nutzung der orangenen Groschengräber vor dem 7-11. Oder wo werdet ihr eure Münzen los?
 

qube

Erfahrenes Mitglied
08.06.2012
1.347
746
TPE
Wird die Karte in solchen Fällen eigentlich dann komplett für alles gesperrt oder nur für bestimme Transaktionen? Also z.B. Online gesperrt, funktioniert aber am POS noch oder umgekehrt oder auch gesperrt in dem betreffenden Land am POS aber sonst noch einsatzbereit?
Bei mir stets komplett. In der E-Mail steht zwar "Ihre Karte wurde bis zu Ihrem Anruf aus Sicherheitsgründen für bestimmte Transaktionen gesperrt." aber es stimmt nicht. Es würde ja durchaus Sinn ergeben, z.B. bei Magnetstreifen-Skimming-Verdacht u.a. Apple-Pay-Transaktionen nicht zu sperren, aber das bekommt Advanzia nicht auf die Reihe.
 
  • Like
Reaktionen: Reval und eddi78

Nebraska

Erfahrenes Mitglied
18.07.2020
555
382
Gerade noch mit der Hotline telefoniert. Ich sollte doch bitte in Zukunft vor Reiseantritt Advanzia telefonisch oder per eMail kontaktieren, wenn sich die Karte im Ausland befindet, für welchen Zeitraum und unter welcher Nr. man mich vor Ort ggf. erreichen kann. 🙄
Mache ich immer. Früher per Mail, mittlerweile über die App. In der Regel bekommt man einen Tag später eine Mail, dass die Reise im System vermerkt wurde.
Probleme, Sperrungen etc. hatte ich noch nie.
 

aadw

Erfahrenes Mitglied
03.11.2023
408
235
Mache ich immer. Früher per Mail, mittlerweile über die App. In der Regel bekommt man einen Tag später eine Mail, dass die Reise im System vermerkt wurde.
Probleme, Sperrungen etc. hatte ich noch nie.
Mit Card Control wie es die hanseatic machte gibt es gar keine Probleme....
 
  • Like
Reaktionen: Creditme

RollinCHK

Erfahrenes Mitglied
16.04.2018
3.486
2.266
ANZEIGE
Also aufgrund der Erfahrungen mit dem Advanzia Support hätt ich auch keine wesentliche Lust Auslandsreisen anzukündigen.
 
  • Like
Reaktionen: Phos4