AF: NIE WIEDER

ANZEIGE

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
ANZEIGE
Loungeauswahl ist auch kein Problem.

Gibt es bei Cityjet morgens in Eco irgendwas Eßbares oder gar nix?

ESSEN????? Das gab es ja noch nicht mal in den Lounges. In der Plastiktüte die der Mann mit dem iPad vor sich stehen hatte war sein Essen (leckerer Salat Nicoise - man wahr ich neidisch).

Es gibt eine winzige Packung Knapperzeug. Bring dir was mit - das macht Sinn.
 
  • Like
Reaktionen: Triple3

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
Vielleicht gibt es da inzwischen eine neuen Verfahrensanweisung...
Schließlich kann man nun ja in einigen Fliegern schon während dem telefonieren...
Was meinst du wieviele Leute ihre Handies eingeschaltet im Hnadgepäck mit in den Flieger nehmen...

Dann wundert mich aber das die (auch auf besagten Flug) die Durchsage machen das bitte ALLE elektrischen Geräte während Start und Landung abgeschaltet werden müssen.
 

capetonian

Parlour Talker
15.03.2010
3.827
0
CPT
Muß ich mir eigentlich Gedanken machen? Ich fliege Donnerstagmorgen first time in my life mit AF Cityjet. :eek:

Kein Grund zur Sorge. Soll auch schon vorgekommen sein, dass die in der Stadt landen statt am dazu gehoerenden Flughafen. Eigentlich ganz praktisch....

Das war zwar Brit Air fuer AF, aber was soll's? Runter kommen sie alle.
 
  • Like
Reaktionen: sehammer

Triple3

Erfahrenes Mitglied
19.03.2009
2.483
0
FRA
Kein Grund zur Sorge. Soll auch schon vorgekommen sein, dass die in der Stadt landen statt am dazu gehoerenden Flughafen. Eigentlich ganz praktisch....

Das war zwar Brit Air fuer AF, aber was soll's? Runter kommen sie alle.
London Wall ist aber selbst für eine Avro zu schmal. :( Und Eis gibt es da auch nicht. :D
 

cim

Erfahrenes Mitglied
04.04.2011
577
0
Nun habe ich mir das ganze hier durchgelesen, und finde die Überschrift arg überzogen.
Selbiges (in der ersten Reihe) in C habe ich auch bei OS erlebt, da durften Kinder auch ohne Probleme unangeschnallt auf den Sitzen turnen während dem Start.
Bei AB standen stundenlang mehrere Säufer im Gang, obwohl die Anschnallzeichen an waren, bei TK wurde mehr mehrfach vor Landung und nach Start noch telefoniert.
Ich habe das immer darauf geschoben das die Crew "einen schlechten Tag" hatte, systematisch war dieses Verhalten nicht, und schon gar nicht auf eine Airline beschränkt.
Das Eis oder andere Sachen die man gerne hätte in einer Lounge nicht verfügbar sind, okay.
Ich würde aus ganz anderen Gründen nicht AF fliegen, aber wegen dem hier so rumzuschreien...
 

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
Nun habe ich mir das ganze hier durchgelesen, und finde die Überschrift arg überzogen.
Selbiges (in der ersten Reihe) in C habe ich auch bei OS erlebt, da durften Kinder auch ohne Probleme unangeschnallt auf den Sitzen turnen während dem Start.
Bei AB standen stundenlang mehrere Säufer im Gang, obwohl die Anschnallzeichen an waren, bei TK wurde mehr mehrfach vor Landung und nach Start noch telefoniert.
Ich habe das immer darauf geschoben das die Crew "einen schlechten Tag" hatte, systematisch war dieses Verhalten nicht, und schon gar nicht auf eine Airline beschränkt.
Das Eis oder andere Sachen die man gerne hätte in einer Lounge nicht verfügbar sind, okay.
Ich würde aus ganz anderen Gründen nicht AF fliegen, aber wegen dem hier so rumzuschreien...

Sorry ich möchte nicht das irgendjemand der an Bord eines Flugzeuges arbeitet einen "schlechten Tag" hat, das ist mir zu riskant. Ich weiss was passieren kann wenn ich einen schlechten Tag habe=;

Das Eis ist sicher nicht ausschlaggebend für mein "nie wieder", danke das du das mit TK erwähnt hast - dann kommen die auch auf meine "nie wieder" Liste.

Wenn ich das richtig sehe dürfte AF eine rechte schlechte Sicherheitsstatistik haben ähnliches gilt ja wohl auch für TK - oder schätze ich da etwas falsch ein.
 

DSkywalker

Erfahrenes Mitglied
06.11.2011
5.291
0
MUC
Sorry ich möchte nicht das irgendjemand der an Bord eines Flugzeuges arbeitet einen "schlechten Tag" hat, das ist mir zu riskant. Ich weiss was passieren kann wenn ich einen schlechten Tag habe=;

Das Eis ist sicher nicht ausschlaggebend für mein "nie wieder", danke das du das mit TK erwähnt hast - dann kommen die auch auf meine "nie wieder" Liste.

Wenn ich das richtig sehe dürfte AF eine rechte schlechte Sicherheitsstatistik haben ähnliches gilt ja wohl auch für TK - oder schätze ich da etwas falsch ein.

Ich denke du schätzt das was falsch ein. Statistiken setzen ja etwas in Relationen. Wieviele AF Flüge hast du denn schon gemacht?
So wie ich das verstanden habe hast du 3 AF Flüge mit der gleichen Crew gemacht...
So wie du es berichtest, ist halt die Crew ziemlich nachlässig.... Aber das ist 1 Crew von vielleicht 200 / 300 Crews der AF!..
Ergo alles halb so wild...
 

cim

Erfahrenes Mitglied
04.04.2011
577
0
Es war nicht meine Absicht AF zu verteidigen, deine Punkte sind sicher valide, allerdings gibt es meiner Einschätzung keine 100% Sicherheit, die von mir genannten Beispiele, sind solche und nicht die Regel. Ich bin gelegentlich froh das die Cockpit-Tür zu ist, da sitzt wohl das im Zweifel grösste Problem- nicht das ich die Probleme in der Kabine gut finde, aber so ein Fass und dann Airline-spezifisch- "überzogen" imho...
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.066
1
ESSEN????? Das gab es ja noch nicht mal in den Lounges. In der Plastiktüte die der Mann mit dem iPad vor sich stehen hatte war sein Essen (leckerer Salat Nicoise - man wahr ich neidisch).

Es gibt eine winzige Packung Knapperzeug. Bring dir was mit - das macht Sinn.

MOOOOOOOMENT - zwischen AF und cityjet besteht ein himmelweiter unterschied. während es bei AF nur süss oder salzig gibt, serviert cityjet zumindest auf den nachmittags und abendflügen leckere sandwiches - teilweise sogar mit serranoschinken. mir kam auch vor, dass 70% der cityjet crew aus spanien kommt ...

ich bin letztes jahr wöchentlich BSL-CDG-NUE mit regional by AF geflogen. eigentlich immer wurden die passagiere am notausgang gefragt, ob sie englisch oder französisch sprechen und die sicherheitsanweisung erfolgte dann auf französisch und/oder englisch. ich kann die beobachtung von ed_size nicht bestätigen. scheint ein ausreisser gewesen zu sein.

hat sich denn ed_size bemerkbar gemacht, dass er gar kein französisch spricht? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ed Size

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
9.425
0
MOOOOOOOMENT - zwischen AF und cityjet besteht ein himmelweiter unterschied. während es bei AF nur süss oder salzig gibt, serviert cityjet zumindest auf den nachmittags und abendflügen leckere sandwiches - teilweise sogar mit serranoschinken.

Mist, das wusste ich nicht. Aber das "Essen" in der Eco von AF und KLM sollte man nicht so bezeichnen.
 

f0zzyNUE

Erfahrenes Mitglied
08.03.2009
8.066
1
BTW, hat sich eigentlich schon mal jemand gewundert, dass die sicherheitsanweisungen in den LX avros exclusiv auf englisch vorgetragen werden? ist mir nie aufgefallen, aber vor einiger zeit hat mich meine mutter darauf aufmerksam gemacht ...
 

Diogenes

Erfahrenes Mitglied
20.02.2011
618
0
STR/CAN/HKG/HGH/XMN
Nun habe ich mir das ganze hier durchgelesen, und finde die Überschrift arg überzogen.
Selbiges (in der ersten Reihe) in C habe ich auch bei OS erlebt, da durften Kinder auch ohne Probleme unangeschnallt auf den Sitzen turnen während dem Start.
Bei AB standen stundenlang mehrere Säufer im Gang, obwohl die Anschnallzeichen an waren, bei TK wurde mehr mehrfach vor Landung und nach Start noch telefoniert.
Ich habe das immer darauf geschoben das die Crew "einen schlechten Tag" hatte, systematisch war dieses Verhalten nicht, und schon gar nicht auf eine Airline beschränkt.
Das Eis oder andere Sachen die man gerne hätte in einer Lounge nicht verfügbar sind, okay.
Ich würde aus ganz anderen Gründen nicht AF fliegen, aber wegen dem hier so rumzuschreien...
Selbst in LX F durfte die Frau vor mir in schweizerischer Präzision unangeschnallt bei der Landung in PEK einfach lieflat liegen bleiben. Da musste selbst ich mal schlucken, sowas macht nicht mal Shandong Airlines. Selbstverständlich lehne ich es daher künftig ab wertvolle Dividend Miles für LX F zu spendieren, auch wenn sie auf Knien darum bitten.
 

sflyer

Erfahrenes Mitglied
11.06.2012
843
7
Ich bin diese Woche auch seit langem mal wieder mit AF geflogen (FRA-CDG-MIA). Der modifizierte C-Sitz mit Fussablage ist nicht schlecht, zumindest für einen Tagflug. Zum Schlafen ist mir die Liegefläche immer noch zu schräg. Service, Essen usw. war durchschnittlich und man kann eigentlich nicht meckern.
Was aber auffällt, sind die "Securite-Safety"-Anstecknadeln, die fast alle Flugbegleiter tragen. Zum Thema Sicherheit muss wohl einiges an Selbstvertrauen zurückgewonnen werden.....
 

Cappex

Erfahrenes Mitglied
14.05.2012
1.082
0
NUE
ich bin letztes jahr wöchentlich BSL-CDG-NUE mit regional by AF geflogen. eigentlich immer wurden die passagiere am notausgang gefragt, ob sie englisch oder französisch sprechen und die sicherheitsanweisung erfolgte dann auf französisch und/oder englisch. ich kann die beobachtung von ed_size nicht bestätigen. scheint ein ausreisser gewesen zu sein.

Ich bin bekennender Skyteam Kunde, aber mir fällt auch eine Häufung von Veräumsnissen auf. Bei Airfrance wurde diese Beleehrung bei mir bis jetzt jedes mal wenn ich aktiv darauf geachtet habe vergessen. Ich war vorgestern sogar kurz davor, der FA nach dem sie mich wegen dem Handy angeraunzt hat, mitzuteilen, dass sie mir doch erstmal den Notausgang erklären solle... Natürlich bin ich ein höflicher Junge und habe dann mit "Ofcourse M'am" geantwortet.
 

GoldenEye

Erfahrenes Mitglied
30.06.2012
12.790
24
Ich denke du schätzt das was falsch ein. Statistiken setzen ja etwas in Relationen. Wieviele AF Flüge hast du denn schon gemacht?
So wie ich das verstanden habe hast du 3 AF Flüge mit der gleichen Crew gemacht...
So wie du es berichtest, ist halt die Crew ziemlich nachlässig.... Aber das ist 1 Crew von vielleicht 200 / 300 Crews der AF!..
Ergo alles halb so wild...

:doh: Ed Size sprach von der Sicherheitsstatistik, nicht von seinen persönlichen Erfahrungen. Und die Sicherheitsstatistik ist in der Tat miserabel, und das ziemlich konstant seit 50 Jahren...
 
F

feb

Guest
Die Plastiktüte im Fußraum und die Handtasche von Mrs. Sitze, ebenfalls (...)

Ja, ich teile mit dir die (subjektiven) Einschätzungen zu AF. Deren laissez faire geht mir komplett gegen den Strich.

VIEL wichtiger ist aber: Hast Du den Nachnamen deiner geschätzen, liebenden, immerwährenden Gattin richtig geschrieben???=;=;=;
 

worldflyer

Erfahrenes Mitglied
03.04.2012
3.912
13
Hm. Außer, dass wir Ed Size nun Legasthenie und ein ausgeprägtes Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom attestieren können, hat der Thread keine weitere Aussagekraft, oder?

VIEL wichtiger ist aber: Hast Du den Nachnamen deiner geschätzen, liebenden, immerwährenden Gattin richtig geschrieben???=;=;=;

Du meinst der Kerl vergeht sich darüber hinaus noch an Polstern? :eek:
 
  • Like
Reaktionen: TAPulator und feb