Parken am Airport: Mittel und Wege, Parkgebühren zu sparen

ANZEIGE

Überflieger1977

Erfahrenes Mitglied
19.02.2016
2.763
1.808
Frankfurt am Main und Köln
ANZEIGE
Sitzt bei euch das Geld so locker? 10 € am Tag finde ich jetzt nicht übermäßig günstig wenn man lange im Voraus bucht. Am STR ist man da schnell auch noch bei deutlich mehr (15 €+ pro Tag). Man stellt sich schon die Frage warum das so teuer sein muss. An Konkurrenz mangelt es da auch nicht unbedingt. Selbst die Anbieter in den Außenbezirken, die mit Shuttles arbeiten, sind nur wenig günstiger. Bei Parkhäusern, die auch Personal benötigen, habe ich da noch eher Verständnis, bei lediglich beschrankten Freiflächen dagegen nicht. Dort sind die Kosten ziemlich überschaubar.
Also in FRA direkt am Terminal finde ich 10 Euro pro Tag vollkommen i.O. Eine Woche 70 Euro, zwei Wochen gibt es manchmal schon für 100-120
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich rechne immer Taxi/Mietwagenkosten gegen Parkgebühr
wohne ca. 20km und 15 Min vom FRA entfernt. Uber/Taxi bei 20-30 EUR pro Fahrt. Bedeutet ca. 60,- EUR Return. Wenn ich nun für nur wenig mehr parken kann dann nutze ich das gern.
 

STRflieger

Erfahrenes Mitglied
02.10.2015
449
152
BSL
Man zahlt hier sicherlich auch etwas für die "convenience" direkt am Terminal parken zu können. Man muss kein Shuttle zu entfernten Parkplätzen nehmen, man muss auch nicht darauf warten, dass das Auto bereitgestellt wird (wie bei manchen externen Anbietern wo die Autos zu weiter entfernen Parkplätzen gefahren werden) - man muss einfach nur aus dem Terminal laufen und ist direkt am Parkplatz. Zudem sind die Parkplätze sicher und bewacht.
 
  • Like
Reaktionen: Überflieger1977

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
7.211
3.123
Z´Sdugärd
Sitzt bei euch das Geld so locker? 10 € am Tag finde ich jetzt nicht übermäßig günstig wenn man lange im Voraus bucht. Am STR ist man da schnell auch noch bei deutlich mehr (15 €+ pro Tag). Man stellt sich schon die Frage warum das so teuer sein muss. An Konkurrenz mangelt es da auch nicht unbedingt. Selbst die Anbieter in den Außenbezirken, die mit Shuttles arbeiten, sind nur wenig günstiger. Bei Parkhäusern, die auch Personal benötigen, habe ich da noch eher Verständnis, bei lediglich beschrankten Freiflächen dagegen nicht. Dort sind die Kosten ziemlich überschaubar.
Naja, Wer jetzt einen Biznezz Flug einer Holzklasse vorzieht, dem sollten 10€ am Tag durchaus egal sein. Anders kann ich mir den Mehrpreis des Fluges nicht erklähren.

Um mal wieder auf den STR einzugehen: Den kannst du mit der Bahn erreichen und eben das Auto an diversen Park n Ride Parkplätzen kostenlos abstellen. Wobei es mir mir persönlich einfach gegen den Strich geht mein privates KFZ auf einen Parkplatz abzustellen der a) weit weg vom Schuss ist, b) maximal unbewacht und c) ein riesen Schild mit "Langzeitparker" darauf hinweist das die nächsten 10 Tage eh keiner nach dem Auto schaut. Somit lasse ich mich privat von der Familie/Freunden zum Rommel Flugplatz bringen. Geschäftlich mit dem Azubi der danach das Dienstkfz nach Hause pilotiert und mich dann auch wieder abholt, bzw am WE mit dem Taxi.
 

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
21.635
1.320
Sitzt bei euch das Geld so locker? 10 € am Tag finde ich jetzt nicht übermäßig günstig wenn man lange im Voraus bucht. Am STR ist man da schnell auch noch bei deutlich mehr (15 €+ pro Tag). Man stellt sich schon die Frage warum das so teuer sein muss. An Konkurrenz mangelt es da auch nicht unbedingt. Selbst die Anbieter in den Außenbezirken, die mit Shuttles arbeiten, sind nur wenig günstiger. Bei Parkhäusern, die auch Personal benötigen, habe ich da noch eher Verständnis, bei lediglich beschrankten Freiflächen dagegen nicht. Dort sind die Kosten ziemlich überschaubar.
Genau!! deshalb ist mit auch nicht klar, warum der Schwarzparker in MUC 5 Monate nach meiner Buchung 1€ mehr will ("Auslastung" Ende Oktober, ich lache mich tot)

ZRH 5 CHF/Tag in einer Stadt wo 5 CHF schon ein Espresso kostet!

STR ist teuer, weil fest in Hand einzelner Mafiosi und Clans - dort kannst du aber auch mit Strafzettel 40€ für 3 Wochen parken (Achtung: Platz suchen, der nicht zeitlich begrenzt ist für kostenloses Parken (also 4h mit Parkscheibe frei, oder 8-18h verboten, sonst frei), weil das täglich 40€ werden könnten!!!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Man zahlt hier sicherlich auch etwas für die "convenience" direkt am Terminal parken zu können. Man muss kein Shuttle zu entfernten Parkplätzen nehmen, man muss auch nicht darauf warten, dass das Auto bereitgestellt wird (wie bei manchen externen Anbietern wo die Autos zu weiter entfernen Parkplätzen gefahren werden) - man muss einfach nur aus dem Terminal laufen und ist direkt am Parkplatz. Zudem sind die Parkplätze sicher und bewacht.
STR Parkplätze sind viele in Ostfildern und das sind 20-25min Fahrt dort hin, 10 Ampeln, Blitzer und so - Stuttgart halt wie immer!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Naja, Wer jetzt einen Biznezz Flug einer Holzklasse vorzieht, dem sollten 10€ am Tag durchaus egal sein. Anders kann ich mir den Mehrpreis des Fluges nicht erklähren.

Um mal wieder auf den STR einzugehen: Den kannst du mit der Bahn erreichen und eben das Auto an diversen Park n Ride Parkplätzen kostenlos abstellen. Wobei es mir mir persönlich einfach gegen den Strich geht mein privates KFZ auf einen Parkplatz abzustellen der a) weit weg vom Schuss ist, b) maximal unbewacht und c) ein riesen Schild mit "Langzeitparker" darauf hinweist das die nächsten 10 Tage eh keiner nach dem Auto schaut. Somit lasse ich mich privat von der Familie/Freunden zum Rommel Flugplatz bringen. Geschäftlich mit dem Azubi der danach das Dienstkfz nach Hause pilotiert und mich dann auch wieder abholt, bzw am WE mit dem Taxi.
genau, unter 100km Anreise mit Kumpel der fährt ist die bessere Lösung!
 
  • Haha
Reaktionen: Münsterländer

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
8.142
6.046
Naja, Wer jetzt einen Biznezz Flug einer Holzklasse vorzieht, dem sollten 10€ am Tag durchaus egal sein. Anders kann ich mir den Mehrpreis des Fluges nicht erklähren.
Unterschiedliche Prioritäten? Ich finds nicht so toll mehr bezahlen zu müssen als notwendig, selbst wenn es mir nicht unmittelbar im Geldbeutel weh tut. Bei entsprechendem Gegenwert (jeder gewichtet anders) gebe ich allerdings auch mal mehr aus. Nur, beim Parken ist der Mehrwert ja durchaus überschaubar. Da wäre allenfalls noch ein Valet Service einen Aufpreis wert. Parken am Terminal hat natürlich auch seine Vorteile aber gegenüber einem Shuttle, was groß genug und nicht ständig bis zum Anschlag ausgelastet ist, jetzt auch keine riesigen. Das Shuttle kann sogar entspannter sein, wenn es vor dem Terminal hält und man das Gepäck nicht ewig durch die Gegend ziehen muss. Wenn man nur mit Handgepäck unterwegs ist, sieht die Sache natürlich nochmal anders aus.
 

DFW_SEN

Erfahrenes Mitglied
28.06.2009
11.643
9.172
IAH & HAM
STR ist teuer, weil fest in Hand einzelner Mafiosi und Clans - dort kannst du aber auch mit Strafzettel 40€ für 3 Wochen parken (Achtung: Platz suchen, der nicht zeitlich begrenzt ist für kostenloses Parken (also 4h mit Parkscheibe frei, oder 8-18h verboten, sonst frei), weil das täglich 40€ werden könnten!!!
Beitrag automatisch zusammengeführt:
Charakter zeigt sich oftmals an kleinen Dingen. Zum Kotzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Überflieger1977

Erfahrenes Mitglied
19.02.2016
2.763
1.808
Frankfurt am Main und Köln
Unterschiedliche Prioritäten? Ich finds nicht so toll mehr bezahlen zu müssen als notwendig, selbst wenn es mir nicht unmittelbar im Geldbeutel weh tut. Bei entsprechendem Gegenwert (jeder gewichtet anders) gebe ich allerdings auch mal mehr aus. Nur, beim Parken ist der Mehrwert ja durchaus überschaubar. Da wäre allenfalls noch ein Valet Service einen Aufpreis wert. Parken am Terminal hat natürlich auch seine Vorteile aber gegenüber einem Shuttle, was groß genug und nicht ständig bis zum Anschlag ausgelastet ist, jetzt auch keine riesigen. Das Shuttle kann sogar entspannter sein, wenn es vor dem Terminal hält und man das Gepäck nicht ewig durch die Gegend ziehen muss. Wenn man nur mit Handgepäck unterwegs ist, sieht die Sache natürlich nochmal anders aus.
naja, der Mehrwert ist nicht nur der kurze Weg sondern auch das das Fahrzeug relativ sicher steht. Ich habe keine Lust mein Fahrzeug nach der Reise ohne Räder oder ohne Lenkrad oder Navi oder was auch immer vorzufinden.
 
  • Like
Reaktionen: longhaulgiant

Afreaka

Erfahrenes Mitglied
29.01.2017
496
2.224
SCN/AJY
In ETZ (Metz) wurde auch gut aufgeschlagen, 4 Wochen kosteten 2021 noch 110€, nun 228€. Kein großer Service, Freifläche & unbewacht.
 

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
8.142
6.046
naja, der Mehrwert ist nicht nur der kurze Weg sondern auch das das Fahrzeug relativ sicher steht. Ich habe keine Lust mein Fahrzeug nach der Reise ohne Räder oder ohne Lenkrad oder Navi oder was auch immer vorzufinden.
Schon, das bekommt man aber auch wenn man im Parkhaus weiter weg mit Shuttleservice parkt. Deshalb stellt das für mich kein Alleinstellungsmerkmal dar.
 

odie

Erfahrenes Mitglied
30.05.2015
7.211
3.123
Z´Sdugärd
Unterschiedliche Prioritäten?
Definitiv! Mich stören 10€ am Tag nicht im Urlaub, 500€ für 6h besser sitzen dagegen schon.

Sicherlich geb ich dir recht das man das Geld (auch wen man es hat) nicht zum Fenster hinaus werfen muss. Aber wenn man den Luxus einer Flugreise auf sich nimmt, sich den Luxus eines Urlaubes in einem schönen Hotel sich leisten kann, und vielleicht den Abend mit einem Gib Tonic für 20€ an der Strandbar ausklingen lässt....da sollten die 10€ fürs Parken wirklich nicht ins Gewicht fallen, sofern man eben nicht auf Sand baut. was man beim Kollegen XT5,99 halt öfters denken kann.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

In ETZ (Metz) wurde auch gut aufgeschlagen, 4 Wochen kosteten 2021 noch 110€, nun 228€. Kein großer Service, Freifläche & unbewacht.
Ernsthaft: 7,Fuffzisch den Tag? Das kost hier in der schwäbischen Botanik das Parkhaus vom Kino nach Indiana Jones...
 
  • Like
Reaktionen: Micha1976

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
21.635
1.320
Ehrlich gesagt habe ich - und viele meiner Freunde - Besseres zu tun als irgendwelche Sparbrötchen zum Flughafen zu fahren.
bist du Depp mein Freund?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

naja, der Mehrwert ist nicht nur der kurze Weg sondern auch das das Fahrzeug relativ sicher steht. Ich habe keine Lust mein Fahrzeug nach der Reise ohne Räder oder ohne Lenkrad oder Navi oder was auch immer vorzufinden.
ohne Kat!!!

Und klar: wer mit 4 Personen für 4500€ in Urlaub fliegt (egal ob Eco oder Business) nutzt vermutlich "bequem" die Parkhäuser direkt am Airport wo der Tag 50€ kostet - scheiss egal, wenn die ganze Reise 20.000€ kostet.

dieses Thema war immer kontrovers weil nicht jeder eine Nutzen draus zieht, aber jetzt hier täglich den Sinn und Zweck von günstigen Alternativen zum Parken am Terminal zu diskutieren macht keinen Sinn.

Gründe weshalb manche keine 50€/Tag bezahlen wollen:

- 4 köpfige Familie, monatliches Netto unter 3000€
- einer alleine fliegen, Flug 14 Tage kostete nur 150€ return, wieso dann 14x5==700€ für's Parken bezahlen? "eure Armut kotzt mich an" ja, dann halt doch einfach die Schnauze - niemand wird gezwungen hier was zu schreiben!
 
Zuletzt bearbeitet:

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
21.635
1.320
Charakter zeigt sich oftmals an kleine Dingen. Zum Kotzen!
ich habe es bisher nie absichtlich gemacht, aber die haben die Anwohnerparkausweis Regelung in Echterdigen geändert. Einmal 20€ für 10 Tage und anderes Mal (etwas nachlässig ausgezeichnet, steht nicht dran, dass Parkzone) 40€ für 21 Tage.

Seither fährt einer unsere Bekannten, Eltern, Freunde (gerne!) - wie gesagt, macht nur Sinn bis 100km Entfernung - darüber ist das zu aufwendig. Zug gibt's auch noch, wenn die Zeiten passen (FRA z.B. ist ab 20.00 schwierig über 150km weg zu kommen)
 

fly_penelope

Neues Mitglied
25.06.2014
18
0
Wer direkt am Airport Zürich parken möchte, kann derzeit etwas sparen:
1-1.gif

20% RABATT FÜR IHRE HERBSTFERIEN
Treten Sie demnächst Ihre Herbstferien an? Dann können Sie von unserer Herbstpromotion von 20% Rabatt profitieren.

Buchen Sie Ihren Parkplatz bis zum 30.09.2023 mit Einfahrtsdatum bis 31.10.2023.

Ihr Promotion Code: Herbstspecial23
 

hteo

Reguläres Mitglied
10.01.2016
59
1
Was auch wieder Quatsch ist. 20-25min da kannst auch am Aichelberg parken. Im übrigen sind ebenso viele in Filderstadt. Und da kannst in 20min zum Flughafen laufen. Un dnochmals: BAU EIN PARKHAUS!
Wo kann man denn in Filderstadt parken?
 

nickstaub

Erfahrenes Mitglied
27.05.2011
253
37
Hallo zusammen, hat jemand eine Idee für kostenloses/kostengünstiges Parken am EAP /Basel?
Danke!
 

STRflieger

Erfahrenes Mitglied
02.10.2015
449
152
BSL
Und wenn es direkt am Airport sein soll, dann am besten die Parkplätze auf der französischen Seite anfahren - die sind in der Regel etwas günstiger.
 
  • Like
Reaktionen: nickstaub

XT600

Erfahrenes Mitglied
16.03.2009
21.635
1.320
Wo kann man denn in Filderstadt parken?
in S-Plieningen haben wir am Dienstag unser Auto aussen geparkt, gleich hinter der Jet (Vienna House Easy Hotel) ist ein großes Industriegebiet wo auch viele Anhänger länger stehen (natürlich illegal, scheint dort aber keinen zu interessieren), 25min an Airport zu Fuß oder 15min mit dem Bus von Bernhäuser Straße, Bushaltestelle

- mal sehen wie lange noch (Achtung: Stuttgart ist Umweltzone ohne Diesel unter Euro5, ggf. prüfen die am stehenden Auto ob Euro5)
 
  • Like
Reaktionen: fliegerpauli

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
6.215
4.743
HAM
Wer kann etwas für CPH empfehlen? Der offizielle BudgetParkplatz kostet für 2,5 Wochen 924 DKK, CPH Go Parking 818+Bahnticket. Kennt noch jemand einen seriösen Anbieter?
 

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.430
371
Seit wann sind die Parkgebühren am Fraport so gewaltig gestiegen?
Kosten anscheinend im kompletten Jahr das gleiche; nur minimale Ersparnis beim Vorausbuchen, bzw. beim Business-Parken gar keine.
Also außer Schneekugel 2023.
 

chrini1

Erfahrenes Mitglied
26.03.2013
6.215
4.743
HAM
Seit wann sind die Parkgebühren am Fraport so gewaltig gestiegen?
Kosten anscheinend im kompletten Jahr das gleiche; nur minimale Ersparnis beim Vorausbuchen, bzw. beim Business-Parken gar keine.
Also außer Schneekugel 2023.
Sie steigen immer in der Ferienzeit..... Nicht nur dort übrigens.
 

ayt23821

Erfahrenes Mitglied
22.09.2018
347
188
Wer kann etwas für CPH empfehlen? Der offizielle BudgetParkplatz kostet für 2,5 Wochen 924 DKK, CPH Go Parking 818+Bahnticket. Kennt noch jemand einen seriösen Anbieter?
Schau mal entlang der Metrolinie M2 an den Stationen. Teilweise kann man da im Wohngebiet parken.
 

michi137

Erfahrenes Mitglied
01.11.2013
355
10
Biebelnheim / FRA
Seit wann sind die Parkgebühren am Fraport so gewaltig gestiegen?
Kosten anscheinend im kompletten Jahr das gleiche; nur minimale Ersparnis beim Vorausbuchen, bzw. beim Business-Parken gar keine.
Also außer Schneekugel 2023.
Ist mir auch aufgefallen. Im Oktober 23 haben ich für Parken im Terminal 110€ bezahlt, frühzeitig gebucht.
Jetzt schaue ich für den gleichen Zeitraum 2024 -> 255€, somit keine Option mehr.
Da komm ich günstiger mit Flugahfentransfer.
 
  • Like
Reaktionen: Rennip